HTC One M9 — Software Status modified.Handy hängt im Bootloader und nichts geht mehr.

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

04.02.2017, 01:48:58 via Website

Hi Leute...
Ich hoffe,ich bin hier richtig.

Ich habe vor 3 Wochen mein M9 an Vodafone zur Reparatur gegeben, da es im Bootloader hängenbleibt und der Status der Software auf modified steht, was mich sehr wundert,weil ich an dem Ding NICHTS verändert hab.

Das Gerät kam heute unrepariert zurück mit der Begründung,ich hätte versucht die Software zu verändern.
Ich muss dazu sagen,dass das Gerät ein Austauschgerät ist,weil mir mein erstes schon einmal kaputt ging.Also kann ich nicht sagen,ob die selbst an dem Gerät etwas verändert haben,weil das Teil ja schon einmal einen Deffekt hatte.

Ich bin etwas belesen was das rooten etc. angeht und weiß,dass wenn das Handy S-On ist und noch gelocked ist, es nicht möglich ist etwas daran zu verändern.Ich weiß auch, dass man um es zu unlocken sich bei HTCdev einen Unlockcode holen muss um den Bootloader zu entsperen.Auch weiß ich,dass man wenn man den Bootloader nach dem man von einem CustomRom und Recovery wieder zurück auf Stock will und den Bootloader wieder locken will, dann da Relocked steht.

Ich kann mir schlecht vorstellen,wenn Vodafone hingeht und ein Handy repariert,dass sie den Status dann auf Locked setzt.Das ist zwar mit ein paar Tricks auch möglich,so wie ich gelese habe,aber kanns mir nicht vorstellen.

Jetzt die Frage.Kann ich irgendwie versuchen rauszubekommen,ob das Handy tatsächlich verändert wurde?Also quasi bei HTC irgendwo nachsehen,ob der Bootloader schon einmal geunlocked wurde und wann,dass ich nachweißen kann,dass ich an dem Handy nichts gemacht habe?

Ich meine der Software Status modified spricht ja für sich,aber ich ich habe definitiv NICHTS an dem Handy gemacht und ich finde es ne Sauerei,mir sowas zu unterstellen.

Mir kommts fast so vor als wollten die mir einfach die Reparatur verweigern,weil ich nur noch 2 Monate Garantie auf dem Gerät habe und schon ein neues habe von denen.Is halt auch echt ein Ding, weil ich nichts nachweißen kann,ausser darauf hinweisen dass das Gerät ein Austauschgerät war.Ich denke fast,die haben das Gerät angemacht,den Software Status gesehen und dann ungeprüft einfach wieder zurückgeschickt in dem Glauben,dass da was dran verändert würde.Zuzutrauen wäre es den Reparaturdiensten heutzutage auf jeden Fall.

Natürlich habe ich zu diesem Thema auch schon gegoogelt und habe auch einige gefunden,die genau das gleiche Problem haben.Selber Software Status und das Handy hängt im Bootlader fest und lässt sich nicht starten.Bevor das Problem auftrat hat es ewig im Bootloop gehangen.Bei den Leuten war es dann letztendlich ein Hardwarefehler.Nur wie kann ich das prüfen,ob es das tatsächlich ist?Ich gehe stark davon aus,dass es ein Hardwarefehler ist,weil ich hab ja an der Software nichts geändert.

Ich wäre echt froh und dankbar,wenn mir wer helfen könnte.

Greetz Sven.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

23.03.2017, 00:29:39 via Website

Bist du schon weiter gekommen mit deinem Problem? Ich habe das selbe Problem....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.657

23.03.2017, 10:38:25 via Website

Einfach schreiben: "Das Gerät wurde von ihnen am xx.xx.xxxx repariert/ausgetauscht. Wenn dadurch irgendwelche Stati verändert oder nicht korrekt gesetzt wurden, können Sie mir das nicht zum Nachteil auslegen. Im Gegenteil: Hiermit reklamiere ich zusätzlich, dass die Reparatur offenbar fehlerhaft durchgeführt wurde und fordere Sie zur Nachbesserung auf."

Keine langen Ausführungen, was Du in Foren gelesen hast. Wenn Du nichts verändert hast, das Gerät aber in Reparatur war, den Ball einfach zurückspielen.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

23.03.2017, 17:51:25 via Website

Hi Aries...

Danke für die Antwort.Das Problem hat sich mittlerweile gelöst,aber trotz dem Danke.
Ich habe das Handy einfach an HTC geschickt und die haben wie ich schon vermutet einfach die Platine ausgetauscht,da es an dem Handy öfters zu diesen Problemen kommt.Also war es doch ein Hardwarefehler.

Das Handy funktioniert jetzt wieder einwandfrei.Auch mit Android 7.Ich bin froh,dass alles geklappt hat.An dieser Stelle zwei dicke Mittelfinger an Vodafone,die einem versuchen Dinge zu unterstellen die nicht wahr sind.Denen ist der Profit wohl mittlerweile auch lieber als die Kunden.

In diesem Sinne...Have a nice day.

Antworten

Empfohlene Artikel