Samsung Galaxy S7 — "Alles" vom s6 edge auf s7 edge übertragen

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 348

12.01.2017 12:54:03 via Website

Moin!

ich möchte gerne die komplette Konfiguration von meinem Galaxy s6 edge auf mein s7 edge übertragen.

Es gibt ja dieses Samsung Smart Switch, doch das überträgt nach meinen Recherchen nur die Fotos etc.
Mir geht es aber auch die Apps und besonders um deren Konfiguration.
Mein Mailprogramm (K9) hat z.B. 10 Mailkonten, die will ich nicht alle wieder neu einrichten. Man kann zwar die Konfigurationen der einzelnen Apps exportieren, und dann auf dem neuen Smartphone wieder importieren. Aber auch das bedeutet wieder Aufwand. Ich muss die ganzen Apps installieren, die Widgets positionieren, die Einstellungen in jeder App importieren etc.
Das habe ich jetzt schon ein paar Mal gemacht, kostet jedes Mal einen ganzen Tag.

Gibt es nicht eine Möglichkeit, das komplette Ding zu klonen? Allerdings kommt erschwerend hinzu, dass das s7 ja eine Speicherkarte hat, und das s6 nicht. Wenn ich jetzt also das s6 auf das s7 klone, wird die Speicherkarte auf dem s7 ja wahrscheinlich leer sein.

Gibt es Tools, die so einen Transfer komfortabel und schnell ermöglichen?

Danke und viele Grüße,

Björn

  • Forum-Beiträge: 2.214

12.01.2017 13:00:36 via Website

Hallo Björn,

Ohne Aufwand geht das leider nicht , es sei denn du hast Deine Google -Sachen synchronisiert.

Bei Third-Party Apps (K9) kommst du um die manuellen Dinge nicht drumrum.
Das ist nunmal wie unter Windows, wenn man einen neuen Rechner aufsetzt.

— geändert am 12.01.2017 13:01:00

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

  • Forum-Beiträge: 348

12.01.2017 13:07:29 via Website

Meine Kontakte und Termine habe ich bei google, das ist kein Aufwand. Es geht um die ganzen Konfigurationen, wie schon gesagt.
Naja, werde ich wohl wieder einen Abend mit dem Kram verbringen müssen

  • Forum-Beiträge: 1.871

12.01.2017 13:51:35 via App

Also, als ich vom S5 auf das S7 gewechselt hab, hab ich einfach beide per Kabel miteinander verbunden, auf "Übertragen" gedrückt und 10min später war so gut wie alles drüben. Auch App-Daten.

— geändert am 12.01.2017 13:51:46

Samsung Galaxy S7:
- Android 7.0
- frei für alle Netze, Österreich

  • Forum-Beiträge: 348

12.01.2017 13:56:55 via Website

Ok, danke, das probiere ich aus. Setze das s7 nochmal auf Werkseinstellungen, und dann mal sehen.
Für die Verbindung hast Du den beiliegenden Adapter verwendet?

  • Forum-Beiträge: 1.871

12.01.2017 14:10:47 via App

Ja (cool)

Samsung Galaxy S7:
- Android 7.0
- frei für alle Netze, Österreich

  • Forum-Beiträge: 1.073

12.01.2017 17:35:39 via Website

swa00

Das ist nunmal wie unter Windows, wenn man einen neuen Rechner aufsetzt.

Nur bei Windows komme ich ohne große Probleme (oder rooten) an alle Filesysteme heran, bei Windows kann man z.B. einen großen Teil des Filesystems unter /users/ mit ein wenig Bastelarbeit ins neue System hängen. Bei Android finden sich viele Konfigurationen unter /data/data/* o.ä., da kommt man ohne Root nicht heran, es sein denn der Entwickler einer App (wie z.B. Total Commander) sieht es vor.

Mein Rechner -> HP16C

  • Forum-Beiträge: 348

12.01.2017 17:48:13 via Website

Moin!

Ich hab's jetzt mit dem Kabel probiert, und mit der Rücksicherung von Google oder auch vom Samsung Konto.
Das Ergebnis ist in allen Varianten unbefriedigend.

Ich werde jetzt doch den sauberen Weg gehen, und habe das s7 edge nochmal auf Werkseinstellungen zurück gesetzt. Dann beim ersten Starten nur mit dem WLAN verbunden, und an Google angemeldet. Den Rest mache ich Schritt für Schritt auf die kompliziertere aber saubere Art mit Konfigurationsexport und -Import für die einzelnen Anwendungen.

Dann habe ich das System sauber, und übertrage nicht Müll auf das neue Gerät.

Gerade auch, weil das s7 eine SD-Karte hat, und das s6 nicht, ist das glaube ich der sauberste Weg.

Viele Grüße,

Björn