Erlaubt die ADMob AGB mein Spiel Belohnungsprinzip?

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4

05.11.2016 13:32:17 via Website

Hallo zusammen,

Ich möchte eine App entwickeln, wo der User ein Spiel spielt und dabei Punkte sammelt.
Wenn der User eine bestimmte Anzahl an Punkten erreicht hat, kann er diese gegen kleines Bargeld oder andere Prämien einlösen.

In diese App möchte ich Werbebanner einbinden.

Ist dies konform mit den AGB?

Danke und Grüße
Gamze

— geändert am 05.11.2016 14:30:47 durch Moderator

Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 9.309

05.11.2016 14:30:46 via App

Hallo Gamze!
Herzlich Willkommen hier bei uns im Forum. :)
Ich habe deinen Threadtitel mal angepasst.
Bitte achte beim nächsten Thread auf einen aussagekräftigeren Titel.
Danke :)


Ich habe noch nie mit ADMob gearbeitet deswegen kann ich da nichts zu sagen.
Schau doch einfach mal in der AGB nach:
https://support.google.com/admob/answer/48182

— geändert am 05.11.2016 14:31:43

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

  • Forum-Beiträge: 4

05.11.2016 16:16:06 via Website

Folgendes steht dazu in den AGB's ( Troztdem bin ich mir nicht ganz sicher, ob mein Vorhaben auch gegen diese Passage der AGB's widerspricht):

Aufforderung zu Klicks
Publisher dürfen Dritte weder zum Klicken auf ihre Anzeigen auffordern noch betrügerische Methoden anwenden, um Klicks zu erzielen. Hierzu zählt zum Beispiel, Nutzer dafür zu honorieren, dass sie Anzeigen aufrufen und Suchvorgänge ausführen, oder Dritten ein Entgelt für solche Aktivitäten zu versprechen. Ebenso wenig dürfen Bilder in irreführender Weise direkt neben Einzelanzeigen platziert werden.

  • Forum-Beiträge: 2.214

05.11.2016 16:26:57 via Website

Das ist dann eindeutig ...

Ich denke , dass lediglich ein virtueller Bonus in Form von "Spielzügen, Leben etc " erlaubt ist ,
aber keine Auszahlung von Barmitteln.

Du musst für dich sicher stellen, dass deine Bonuszahlung mittel, wie auch unmittelbar nichts mit Adsense zu tun hat . Ich würde mich hierzu anwaltlich im Vorfeld absichern lassen.

Im Zweifelsfalle wird ein Kampf mit einer 200 Mann starken Rechtsabteilung bei Google , der Verlierer vorab ersichtlich sein :-)

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

  • Forum-Beiträge: 4

05.11.2016 16:51:46 via Website

😖😖

İch würde ja gerne mal bei denen selber direkt nachfragen, ob mein Vorhaben gegen die Richtlinien ist, aber irgendwie find ich keinen Support/Kontakt 😓

Aber Danke für deine Antwort, so ähnlich hatte ich es auch befürchtet..