Sony Xperia XZ — Erste Erfahrungen Xperia XZ

  • Antworten:1
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 985

09.10.2016 19:47:18 via Website

Habe schon am Donnerstag das Xperia XZ (im Artikel XXZ genannt) in blau (naja eher ein blau schimmerndes Schwarz) für meine Frau erhalten :) welches Ihr geliebtes gelbes Xperia Z1 compact (XZ1x gennat) ablöst.
Ich selbst habe ein Xperia X Performance (XXP genannt) -> siehe auch Artikel hier im Forum, welches mein Xperia Z1 (XZ1) ablöst.

Was mir am XXZ gefällt :) :
- Wertige Verarbeitung tolles design (auch wenn es etwas an die Luminas erinnert) - wobei mir das bisherige design insbesondere die des XXP besser gefällt
- Abmessungen sind für XXZ und XXP fast identisch, wobei das XXZ eine um 0,5cm größere Diagonal hat
- Software ist wie üblich die (Pflicht) Google Bloatware drauf
- Schlitten mit µSD und nano SIM (ja, ja man sollte halt nachsehen was vorher drin war - dann kann man das Telefon gleich benutzen)
- Default Verschlüsselung der Daten auf dem Internen Speicher - auf der externen Karte optional
- Super Display (ich erkenne allerdings keine nenneswerten Unterschiede zu dem ebenfalls hervorragenden des XXP und dem meines XZ1)
- Super Kamera (scheint insbesondere bei Dunkelheit und mit Automatik) etwas besser wie bei den XXP und deutlich besser als beim XZ1 und XZ1c
- Toller Fingerabdrucksensor der zumeist die Eingabe des Passwortes obsolete macht, da er sehr zuverlässig arbeitet - was mir als Sicherheitsbewussten Bürger gefällt, beim Booten und bei zu vielen Fehlversuchen muss man pausieren und beim wiederholten mal kann man es nur noch mit dem Passwort entriegeln (das verhindert Angriffe mit verschiedenen Fingerabdrücken wie beim EiPhone)
- Alle Bloatware bis auf die Blöde Sony "Whats New" app lassen sich deinstallieren oder zumindest deaktivieren
- Mit der Xperia Transfer Mobile App die auf dem XXZ (sowie auf dem XXP) vorinstalliert ist, kann man beim einrichten die meisten Daten vom vorherigen Telefon übernehmen (wenn es noch funktioniert)
- Design des UI ist gut auf das Telefon abgestimmt (wie man das von Sony gewohnt ist)
- Akku mit verbesserten "Stamina Mode" zur Verbesserung der Laufzeit und "Adaptive Ladetechnologie" zur Verbesserung der Akku Lebensdauer
- XXZ und XXP sind wie die Vorgänger XZ1 und XZ1c wasserdicht (eigentlich ein "muß" für jeden der gerne draußen ist und dort auch Sport macht - heute war mal wieder nach dem Laufen nichts mehr trocken am Körper)

Was mir nicht am XXZ gefällt :( :
- Das Telefon ist mir zu dünn - ein größerer Akku wäre mir lieber (9 bis 10 mm sind ideal)
- Fehlende Stabile Öse wie beim XZ1 und XZ1c für die Befestigung für "gebempel" das aber das Herausfischen des Handys und Sicheren halt
- Der Sony Signierte Dateimanager mit unbegrenzten Zugriff auf die SD Karte
- Option zum erweitern des internen Speichers mit der SD Karte
- Unbegrenzter Zugriff auf die SD Karte (liegt wahrscheinlich eher an Android)
- Die Sony UI mit den MiniApps und einigen sehr sinnvollen und hilfreichen Ergänzungen
- QI Charging also kontaktloses Laden ist immer noch nicht da - oder zumindest der Magnetanschluss wie beim XZ1 und XZ1c
- Interner Flash ist zu klein (die BloatWare benötig schon fast 8GB von 32GB) und es gibt keine Variante mit 64GB oder gar 128GB Flash
- Die Farben (Schwarz, Blau und Silber) sind etwas uncool. Es fehlen Knaller wie gelb, rot, orange oder ähnlich (insbesondere meiner Frau für die erleichterte Suche in der Handtasche behilflich)
- Ich führe mal USB 3.1 Typ C stecker als nicht so tolle Lösung auf, da es meiner Ansicht keinen nennenswerten Vorteil bietet (alle der USB Powerbanks, Leitungen, usw. müssen mit Adaptern oder wieder neuen Leitungen ausgestattet werden die auch noch teurer sind; es fehlen Ladestatitionen mit Typ C Stecker usw.)
- Die häßliche 3,5mm Klinkenbuchse ist immer noch vorhanden (wenn schon Typ C - dann hätte man doch dieses von uns nie benutzte Relikt aus der Handy Steinzeit gleich mit entfernen können)

Naja, das war mal das wesentliche. In ein paar Wochen werde ich hier evtl. noch mal details zu Akkulaufzeit und Bedienung nachliefern. Sowie ob das Gehäuse den Alltag ohne Schutzhülle ohne größere Schäden übersteht.

  • Forum-Beiträge: 985

22.10.2016 18:04:33 via Website

So Nachtrag. Alles soweit OK - was aber genial ist - ist die Akku laufzeit. Obwohl XZ und X Performance fast identisch ausgestattet sind - läuft das XZ bei vergleichbarer Nutzung doppelt solang. Meine Frau hat kommt fast immer auf 75 Prozent am Abend - das Reicht glatt für den Nächsten Tag (dann geht es zwar auf 40% zu würde aber vermutlich meist sogar für den Dritten tag reichen)!

Edit: Noch eine Bemerkung zum USB Typ C Stecker:
- Insgesamt etwas größer (breiter) wie ein µUSB Stecker - ist er in der Bedienung tatsächlich sehr robust - schnell zu stecken und angenehm. Habe Ihn jetzt auch neben dem Handy an einem Intel Compute Stick, und auch dort fällt er als technisch Perfecte Lösung auf.
- Nur die Kabel sind halt Dick, noch nicht in allen Variationen Vorrätig
- Meist im Internet unklar beschrieben ob alle 24 Leitungen korrekt angeschlossen sind (hat ja auch schon Geräte Zerstört)
- Leitungen sind etwa 4 bis 6 mal teurer als Vergleichbare µUSB Lösungen!

Edit:
Der Fingerabdruck Sensor funktioniert bei meiner Frau nicht immer zuverlässig (im Gegensatz wenn ich Ihn benutze klappt es meist). Er hat aber generell Probleme mit feuchten oder klammen/kalten Fingern - das kann aber systembedingt sein - ist aber ärgerlich, da man nach dem dritten Fehlversuch ja das Passwort eingeben muss (nicht nur die Pin).

Edit:
Weitere Infos:
- Info auf SonyMobile
- Vollständige Technische Daten sowie auf Sony-Developer
- Sony White Paper des Xperia XZ (F8331)
- Sony Support Page
- Bedienungsanleitung und mehr
- Connect Test
- AndoridPit Test
- Infos auf XDA-Developers
- Informationen zum Unlocken des Bootloaders
- Information zum Flashen des Sony AOSP
- Informationen zum Android™ Open Source Project (AOSP)

Update Akku - der Akku hält immer besser und stabiler die zwei Tage durch, was für das gelungene intelligente Management von Sony spricht.

Übrigens ist mittlerweile auf dem XZ (und auch auf meinem X Performance) ende November das Update auf Android "Nougat - Android 7.0" angekommen.

— geändert am 18.12.2016 18:19:37