WhatsApp-AGB – Weitergabe der Telefonnummern illegal?

  • Antworten:177
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 12.281

30.09.2016 19:23:22 via Website

Warum soll ich akzeptieren, dass alle Welt mit meinen Daten schludrig umgeht?
Warum soll ich akzeptieren, dass ein US-Unternehmen unsere Gesetz ad absurdum führt?
Warum soll ich akzeptieren, dass es Leute gibt, die einfach nicht verstehen wollen?

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

30.09.2016 19:25:48 via App

Warum sollte ich akzeptieren, dass du keine anderen Meinungen zulässt?
Warum muss ich heute Überstunden machen?
Warum möchte ich jetzt noch einen Kaffee?
Warum lebe ich eigentlich?
Und wer zum Henker ist Gott?

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 984

30.09.2016 19:32:09 via Website

Man kann nicht alle Leute dazu zwingen jetzt von Facebook und WhatsApp weg zu gehen.
Jeder sollte seine eigene Meinung dazu haben und immer dahinter stehen und sich nicht von anderen beeinflussen lassen.
Das wird niemals passieren das Facebook und WhatsApp alle User verliert.
Es sind weltweit einfach zu viel Leute die es nutzen.
Das ist ein Wunschdenken. ;)

Liebe Grüße Flashking

  • Forum-Beiträge: 12.281

30.09.2016 19:46:52 via Website

Freakyno1

Warum sollte ich akzeptieren, dass du keine anderen Meinungen zulässt?

Ich lasse andere Meinungen zu, wenn meine Rechte akzeptiert und respektiert werden.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 12.281

30.09.2016 19:52:37 via Website

Flashking

Das wird niemals passieren das Facebook und WhatsApp alle User verliert.
Es sind weltweit einfach zu viel Leute die es nutzen.

Das ist richtig. Es gibt trotzdem noch mehr Leute, diese Dienste nicht nutzen. Deren Anliegen dürfen nicht ignoriert werden. Genau das passiert gerade aber. Und deshalb hoffe ich, dass dem Treiben bald ein Riegel vorgeschoben wird.

Alternativ bin ich für ein komplettes Verhüllungsverbot. Rollläden werden verboten. Die Meldestellen und Finanzämzer legen für jeden Bürger einen Facebook Account an und veröffentlichen dort alle Daten zu dieser Person. Der BND postet Verbindungsdaten aus der Kommunikationstechnik.

— geändert am 30.09.2016 19:55:18

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

30.09.2016 20:04:09 via App

Eine Frage noch abschließend:

Wieviel Platz ist noch unter deinem Aluhut? :-P

  • Forum-Beiträge: 12.281

30.09.2016 20:07:28 via Website

Du mit Deinem Aluhut. Der Vergleich ist in diesem Fall sowas von sinnfrei.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 984

30.09.2016 20:08:36 via Website

Nicht nur Facebook und WhatsApp wollen unsere Daten zur eigenen Nutzung.
Wir brauchen garnicht so weit weg, bis nach Amerika.
Hier in unserem Land ist doch schon der Hase im Pfeffer.
Unser Staat will doch die totale Kontrolle über uns.
Das Ziel ist wir als gläserner Mensch.
Dauert nicht mehr lange, dann bekommen wir alle einen Chip, wie es bei den Hunden der Fall ist.

Das sollte uns zu denken geben!

— geändert am 30.09.2016 20:10:12

Liebe Grüße Flashking

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

30.09.2016 20:09:35 via App

Du sagst es, Aries. :-P
Soll ich dir einen guten Anwalt empfehlen? Ich helfe dir auch bei der Aufstellung der Anklage gegen mich... ;-)

— geändert am 30.09.2016 20:10:06

  • Forum-Beiträge: 12.281

30.09.2016 20:17:55 via Website

Flashking

Unser Staat will doch die totale Kontrolle über uns.
Das Ziel ist wir als gläserner Mensch.

Beim Staat steht das in der Kritik, aber bei privaten, ausländische Unternehmen ist das OK?

Ich habe es schon an anderer Stelle geschrieben wenn wir im privaten Umfeld soetwas zulassen und Kritiker veralbern, dann haben wir kein Argument mehr, es dem Staat zu versagen.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 984

30.09.2016 20:23:55 via Website

Es gibt so viel andere Firmen die unsere Daten weitergeben.
Amazon, Google, Microsoft, Handyanbieter usw. um einige zu nennen aus dem Internet.
Dann im Real Life, Finanzämter, Einwohnermeldeamt usw.

Es braucht sich hier keiner aufregen und reinsteigern in Facebook und WhatsApp.

Für die Nutzung von Facebook und WhatsApp kann ich nur sagen:
"Jeder kann, keiner muss"

@Aries

Es gibt trotzdem noch mehr Leute, diese Dienste nicht nutzen.

Das glaube ich eher weniger.
Jede Firma nutzt ja schon Facebook um für sich Werbung zu machen.
Auch werden WhatsApp Gruppen in den Firmen genutzt.
Selbst Radiosender nutzen WhatsApp.

Überzeuge diese bitte, das sie nicht mehr Facebook und WhatsApp nutzen!
Das ist ein Kampf allein gegen Windmühlen.
Du weißt das, das nicht möglich sein wird.
Die sozialen Netzwerke sind zu mächtig geworden.

Aber ein Wunschdenken sei dir gewährt. ;)

— geändert am 30.09.2016 20:34:08

Liebe Grüße Flashking

  • Forum-Beiträge: 1.672

30.09.2016 20:31:42 via Website

Aries

Warum soll ich akzeptieren, dass es Leute gibt, die einfach nicht verstehen wollen?

Ich fürchte, wenn du den Leuten diese Meinung so vor den Latz knallst, wird dir keiner mehr zuhören. Ich habe es schon mal geschrieben, genau so wird man gelegentlich in der Fußgängerzone von Tierschützern, Umweltschützern, Veganern oder anderen Erleuchteten angesprochen. Was dazu führt, dass ich mich mit deren Anliegen selbstverständlich nicht mehr auseinandersetzen werde, möge es auch noch so sinnvoll sein. Ich sehe diese Problematik mit Whatsapp auch, aber ich finde immer noch, den Leuten zu sagen, dass sie schlichtweg zu blöd sind zu verstehen, ist der falsche Weg. Das habe ich auch C. F. schon des öfteren geschrieben, aber es ist halt mit euch nicht anders als mit denen, über die ihr euch aufregt: ihr wollt nicht verstehen.

Da ihr aber auch nichts anderes unternehmen wollt, trefft ihr euch hier in einem Thread um euch gegenseitig zu bestätigen, wie gut ihr das durchschaut und wie dämlich doch der Rest von uns ist. Auch nicht wirklich eine Lösung.

— geändert am 30.09.2016 20:36:52

  • Forum-Beiträge: 12.281

30.09.2016 20:35:20 via Website

Wie oft noch?

Was WhatsApp und Facebook machen, ist eine vollkommen neue Qualität von Data Mining!
Ich habe auch schon beschrieben, wie Adresshändler arbeiten. Die geben keine Datenweiter. Die ergänzen in Vorlagen vom Auftraggeber die Adressen. Der Auftraggeber erfährt die nicht. Erst wenn sich ein Empfänger meldet, weiß er, dass diese Person die Werbung bekommen hat.

Auch im Internet weiß niemand, der Werbung schaltet, allein durch diesen Banner, welche Person dahinter steckt.

Es gilt eben nicht mehr "Jeder kann, keiner muss" Vielmehr tragt ihr alle dazu bei, dass auch die Daten von denen die eigentlich Datensparsamkeit üben bei Facebook landen. Dabei mißachtet jeder deutsche WhatsApp Nutzer deutsches Recht. Und wenn dieser Rubikon überschritten ist, ist die NSA-Affäre ein laues Lüftchen.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 12.281

30.09.2016 20:36:44 via Website

Tenten

Ich fürchte, wenn du den Leuten diese Meinung so vor den Latz knallst, wird dir keiner mehr zuhören.

Aber ich darf mich wochenlang veralbern lassen, wenn ich regelmässig wiederhole, dass die Gegenargumente an der Realität vorbei sind?

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 1.672

30.09.2016 20:41:44 via Website

Nein, ich denke nur, dass du auf diese Weise nichts erreichen wirst. Man wird dich irgendwann für den grantigen Mann halten, der sich immer über die Dummheit der anderen aufregt. Das geht nicht gegen dich, wie gesagt, in der Sache hast du absolut Recht. Nur der Weg ist der falsche.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 984

30.09.2016 20:42:21 via Website

Alle die hier diskutieren, werden es nicht ändern.

Es gibt nur 2 Möglichkeiten.

WhatsApp behalten und alles akzeptieren was die AGBs (auch Verstöße) vorschreiben oder einfach für sich selbst entscheiden und dagegen stimmen und WhatsApp löschen. (lightbulb)

Liebe Grüße Flashking

  • Forum-Beiträge: 12.281

30.09.2016 20:50:11 via Website

@Aries

Es gibt trotzdem noch mehr Leute, diese Dienste nicht nutzen.

Das glaube ich eher weniger.

Es gibt etwa 7 Milliarden Menschen auf der Erde.
WhatsApp hat etwa 1 Milliarde Nutzer

Deutschland hat etwa 80 Millionen Einwohner
WhatsApp gibt in Deutschland 35 Millionen Nutzer an und das sind in Wirklichkeit Telefonnummern, nicht wirklich einzelne Personen.

Jede Firma nutzt ja schon Facebook um für sich Werbung zu machen.

Sie geben aber keine Kundendaten weiter. Ja, ich arbeite in einer solchen Firma und unterstütze das Marketing dabei. Werbung ist ja erstmal auch nicht schlecht. Die Personalisierung ist der Knackpunkt. Hat aber überhaupt nichts mit den Kritikpunkten an den WhatsApp AGB zu tun.

Auch werden WhatsApp Gruppen in den Firmen genutzt.

Nein! Bei uns ist WhatsApp verboten.

Selbst Radiosender nutzen WhatsApp.

Dann erkläre genau, wie sie es nutzen. Die haben nämlich auch einen Datenschutzbeauftragten und werden überprüft.

Die sozialen Netzwerke sind zu mächtig geworden.

Das ist richtig. Trotzdem müssen sie sich an unser Recht halten. Und vor allem nicht die unbedarften Nutzer als Helfer für den Rechtsbruch verwenden, sich dabei aber gleichzeitig rechtlich abzusichern:

WhatsApp Nutzungsbedingungen

Adressbuch. Du stellst uns regelmäßig die Telefonnummern von WhatsApp-Nutzern und deinen sonstigen Kontakten in deinem Mobiltelefon-Adressbuch zur Verfügung. Du bestätigst, dass du autorisiert bist, uns solche Telefonnummern zur Verfügung zu stellen, damit wir unsere Dienste anbieten können.

WhatsApp Datenschutzbestimmungen

Informationen, die du zur Verfügung stellst

Deine Account-Informationen. Um einen WhatsApp-Account zu erstellen, gibst du deine Mobiltelefonnummer an. Du stellst uns regelmäßig die Telefonnummern in deinem Mobiltelefon-Adressbuch zur Verfügung, darunter sowohl die Nummern von Nutzern unserer Dienste als auch die von deinen sonstigen Kontakten. Du bestätigst, dass du autorisiert bist, uns solche Nummern zur Verfügung zu stellen. Du kannst auch andere Informationen zu deinem Account hinzufügen, wie beispielsweise einen Profilnamen, ein Profilbild und eine Statusmeldung.

— geändert am 30.09.2016 20:58:09

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 12.281

30.09.2016 20:53:12 via Website

Tenten

Nur der Weg ist der falsche.

Was ist falsch daran, den Kern des Problems genauso oft zu wiederholen, wie er micht gesehen oder ignoriert wird?
Warum unterstützt du mich nicht, anstatt mich öffentlich zu kritisieren? Damit unterstützt du indirekt mein "grantiger Mann"-Image

Welcher Weg ist dann der richtige? Abwarten und Tee trinken?

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 12.281

30.09.2016 20:56:12 via Website

Flashking

Alle die hier diskutieren, werden es nicht ändern.

Einzelne ändern nichts!
Aber jeden einzelnen, dem ich das Problem klarmachen kann, ist einer, der das weitergeben kann. In Summe erreicht man dann doch etwas.

Mit "Wir werden es nicht ändern" wäre die Mauer nicht gefallen.

Grüße
Aries

Tausche Arbeitsplatz gegen Eigenheim am Meer

  • Forum-Beiträge: 1.672

30.09.2016 21:05:07 via Website

Ich unterstütze dich nicht, weil ich hier im Forum auf andere schimpfen nicht für den richtigen Weg halte. Ich muss nicht anderen sagen, dass ich sie für verblödet halte, wenn sie nicht meine Meinung annehmen oder das tun, was ich gerne getan haben möchte.

Die Mauer ist übrigens auch nicht nur durch schimpfen über die anderen gefallen.