Samsung Galaxy Note 4 — Einblendungen in Statusleiste "Anmeldeanfrage"

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 446

13.06.2016, 19:11:01 via Website

imageHallo Note 3/4 User !

Beim Note 4 (Version 6.0.1) meiner Gattin werden unterschiedlich oft via Statusleiste "Anmeldeanfragen" ( siehe Bild anbei ) angezeigt.

Sie betreffen immer nur unsere beiden ...@gmail.com Adressen. Unsere beiden Note 3 und Note 4 sind schon über die Google Einstellungen irgendwie verknüpft. Da es nur unsere beiden Notes betrifft, brauchen wir keine Anfrage-Warnungen.

Ich möchte gerne wissen, durch welche Aktivitäten diese Statusmeldungen ausgelöst werden.
Und kann man diese > und wenn ja < durch welche Einstellungsänderungen unterbinden ?

Thema 2:
Lange Zeit hat die Synchronisation bei den Kalendereinträgen wunderbar funktioniert, ich gab auf meinem Note 3 einen Termin ein und gleich darauf erschien im Kalender des Note der gleiche Kalendereintrag. Irgendwann begann es bei diesem Thema zu haken und ich weiß nicht, was dazu geführt hat Die Aktualisierung auf 6.0.1 beim Note 4 kann ja wohl nicht schuld sein. Die Google-Einstellungen sind ja zum Teil auch recht diffus.

Zur Info: mein Note 3 läuft mit 5.0

Vielleicht hat jemand von euch einen Hinweis, mit dem ich wieder an frühere problemfreie Kalender-Kommunikation anschließen kann.

Danke im Voraus und einen schönen Abend wünscht euch Rudolf

— geändert am 13.06.2016, 19:11:40

Nichts ist einfacher als sich schwierig auszudrücken, und nichts ist schwieriger als sich einfach auszudrücken."
Karl Heinrich Waggerl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.954

13.06.2016, 19:28:00 via App

Also, im kalender die einstellung der synchronisations-häufigkeit suchen. Diese sollte möglichst oft sein.
Bei den Anmeldeanfragen weiss ich auch nicht weiter. Da ich diese nicht brauche blende ich die benachrichtigung einfach aus.
dies geht durch langes draufklicken auf sie benachrichtigung und dann auf alle blockieren. Wenn dies nicht funktioniert gehen Sie in die Einstellungen, dort auf Apps und dann auf die verursachende app. Dann auf benachrichtigungen→alle blockieren

Besser ist jedoch jemand hat hier eine andere Lösung!

— geändert am 13.06.2016, 19:39:20

Wenn ich ein Psychiater hätte, müsste dieser dann auch zum Psychiater, der Psychiater von diesem Psychiater auch wieder zum Psychiater und dieser Psychiater dann in die Klappsmühle

Rudolf M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 446

13.06.2016, 19:39:16 via Website

Danke Silvan, für deinen Input. Ich werde dran bleiben, selbst noch weitersuchen und auch auf Tipps von anderen Usern hoffen.
Gruß vom Rudolf

Nichts ist einfacher als sich schwierig auszudrücken, und nichts ist schwieriger als sich einfach auszudrücken."
Karl Heinrich Waggerl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 446

17.06.2016, 22:37:59 via Website

Habe das Problem mangels anderer geeigneter Methode so gelöst, dass ich auf unseren 2 Notes gegenseitig die Google-Verknüpfung gelöscht habe.

Auf diese Weise unterbleiben diese Einblendungen. Meine Gattin sagt, sie könne ohne die synchronisierten Kalendereinträge auch gut leben und so muss sie nicht täglich diese lästigen Anmeldeanfragen wegklicken.

Gruß vom Rudolf

Nichts ist einfacher als sich schwierig auszudrücken, und nichts ist schwieriger als sich einfach auszudrücken."
Karl Heinrich Waggerl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.954

18.06.2016, 00:19:13 via App

Wie schon erwähnt. Du kannst auch einfach die Benachrichtigung blockieren. So wird alles synchronisiert aber die Benachrichtigung wird nicht angezeigt.

Wenn ich ein Psychiater hätte, müsste dieser dann auch zum Psychiater, der Psychiater von diesem Psychiater auch wieder zum Psychiater und dieser Psychiater dann in die Klappsmühle

Antworten

Empfohlene Artikel