Samsung Galaxy Note 4 — Bildschirm dreht sich nicht mehr (Android 6)

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 264

10.06.2016, 15:38:11 via Website

Hallo!

Bei mir dreht sich der Bildschirm nicht mehr. Alle Tipps abgearbeitet. Wipe Cache hilft nicht. Neustart auch nicht. Samsung Hub und Samsung Hub Updater sind installiert. Die Selbsttests (unter * # 0* #, Leerzeichen nur hier, da der Parser sonst die Sternchen verschluckt) werden mit PASS quittiert. "Bildschirmdrehung" unter "Anzeige und Hintergrund" aktiviert. Es sind nur die selben Anwendungen installiert wie unter Lollipop installiert waren. Gibt es noch andere Tipps oder Einstellungen? Ich möchte nur ungern eine Werksrücksetzung fahren ohne zu wissen ob das wirklich hilft. Danke!

Gruß, René

— geändert am 10.06.2016, 15:40:10

Die Musik beginnt da, wo das Wort unfähig ist, auszudrücken. (Claude Debussy)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.064

10.06.2016, 23:57:28 via App

Also sein wir doch mal ehrlich, das Sichern der Daten heut zu tage ist doch nicht mehr die Welt. Wenn ich mir aussuchen könnte, ob ich mir die Mühe mache und die Daten sichere, damit ich dann das Gerät einmal komplett Wipen und Zurücksetzen kann, oder aber das Gerät wegen eines eventuellen Hardware defektes zur Reparatur bringen muss, würde ich klar die erste Variante in betracht ziehen. Wenn das Gerät wohl möglich sogar zur Reparatur muss, ist es mit Daten auf dem Gerät eh so eine Sache.

MfG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 264

11.06.2016, 20:15:28 via Website

Bitte sei so gut und unterlasse solche Antworten. Ich habe gefragt ob es noch andere Einstellungsmöglichkeiten gibt (also wie man das System zur Aktivierung des Gyrosensors bewegen kann). Ich will hier nicht darüber diskutieren wie einfach eine Datensicherung ist.

So wie es aussieht ist die Facebook-App schuld. Sobald ich diese deinstalliere ist nach einem Neustart der Gyrosensor inaktiv. Ich werde am Montag Lollipop (5.1.1) von der Telekom herunterladen und wieder einspielen. Da kann ich wenigstens nach Herzenslust die Facebook-Schnüffeltools deinstallieren ohne dass mir die Sensoren deaktiviert werden. Bis dahin muss das Deaktivieren eben reichen.

— geändert am 11.06.2016, 20:18:26

Die Musik beginnt da, wo das Wort unfähig ist, auszudrücken. (Claude Debussy)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 216

11.06.2016, 21:53:44 via Website

Welche Apps hast du denn auf dein Handy drauf?
Und hast du villeicht mal ausversehen eine App installiert?
Guck bitte ob du unter Speicher eine fremde App findest!
MFG

— geändert am 11.06.2016, 21:55:26

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.064

11.06.2016, 22:19:55 via App

René H.

Bitte sei so gut und unterlasse solche Antworten. Ich habe gefragt ob es noch andere Einstellungsmöglichkeiten gibt (also wie man das System zur Aktivierung des Gyrosensors bewegen kann). Ich will hier nicht darüber diskutieren wie einfach eine Datensicherung ist.

So wie es aussieht ist die Facebook-App schuld. Sobald ich diese deinstalliere ist nach einem Neustart der Gyrosensor inaktiv. Ich werde am Montag Lollipop (5.1.1) von der Telekom herunterladen und wieder einspielen. Da kann ich wenigstens nach Herzenslust die Facebook-Schnüffeltools deinstallieren ohne dass mir die Sensoren deaktiviert werden. Bis dahin muss das Deaktivieren eben reichen.

Sehr undankbar wenn dir jemand versucht zu helfen. Du hast selbst nicht ausgeschlossen, dass du eine "Werksrückstellung" durchführen wirst. Du sagtest das du es ungern machen möchtest. Ich habe dir einen Lösungsansatz genannt, wenn er dir nicht passt oder zusagt bitte. Eine Diskussion habe ich nicht angefangen, dir nur versucht einen Tipp zu geben. Wenn es die Facebook App war, um so besser. Ist zwar ungewöhnlich aber was ist heut zu tage noch normal.

Bei solchen Reaktionen, weiß ich nicht, warum man sich die Mühe macht und versucht zu helfen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 264

11.06.2016, 23:46:51 via Website

Ich möchte aber trotzdem gerne wissen welche alternativen Lösungen es gibt. Könnte auch andere Anwender interessieren.

Die Musik beginnt da, wo das Wort unfähig ist, auszudrücken. (Claude Debussy)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 216

12.06.2016, 13:06:02 via Website

René H.

Ich möchte aber trotzdem gerne wissen welche alternativen Lösungen es gibt. Könnte auch andere Anwender interessieren.

Wieso hast du denn nicht auf mein Kommentar geantwortet?
Du kannst doch immer noch sagen was du zuletzst installiert hast.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 264

12.06.2016, 14:58:34 via Website

Wie ich bereits schrieb entstand das Problem nach der Deinstallation der Facebook-Anwendung. So wie es aussieht ist Facebook viel tiefer im System verankert als uns lieb ist. Es nützt aber nichts Facebook wieder zu installieren. Das es am Root liegt (liegen könnte) kann ich mir nicht so recht vorstellen, beim ersten Laden nach dem Rooten funktioniert es noch.

— geändert am 12.06.2016, 14:59:46

Die Musik beginnt da, wo das Wort unfähig ist, auszudrücken. (Claude Debussy)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 216

12.06.2016, 20:42:20 via Website

René H.

Wie ich bereits schrieb entstand das Problem nach der Deinstallation der Facebook-Anwendung.

Okey, Ich habe nicht richtig gelesen, sry

Antworten
  • Forum-Beiträge: 216

12.06.2016, 20:45:12 via Website

René H.

Wie ich bereits schrieb entstand das Problem nach der Deinstallation der Facebook-Anwendung. So wie es aussieht ist Facebook viel tiefer im System verankert als uns lieb ist. Es nützt aber nichts Facebook wieder zu installieren. Das es am Root liegt (liegen könnte) kann ich mir nicht so recht vorstellen, beim ersten Laden nach dem Rooten funktioniert es noch.

Könntest du mir noch all deine Apps sagen?
Und probiere mal den Akku rauszunehmen und halte 40-60 Sekunden den Knopf gedrückt, mit dem du dein Handy einschaltest.(Kann nicht sagen ob es geht|Kann auch sein dass es nicht geht!).

Antworten
  • Forum-Beiträge: 264

12.06.2016, 20:56:45 via Website

Passt schon. Leider lässt sich das xposed-Framework nicht installieren. Das wäre schon erforderlich damit ich den Apps Fakedaten präsentieren kann. Denn leider taugt die Anwendungssteuerung in Marshmallow nichts. Man kann den Apps zwar Berechtigungen entziehen, aber dann verweigern sie einfach den Dienst. Ich frage mich wozu z.B. ein Geduldsspiel Zugang zu den Kontakten und SMS benötigt. Sogar die Galerie, welche eigentlich nur Fotos anzeigen soll, erzwingt den Zugang zu den Kontakten und dem Telefon. Lauter Schnüffelapps eben. Da kommt einfach wieder Lollipop mit XPrivacy drauf, dann kann ich einschränken und löschen wie ich will.

— geändert am 12.06.2016, 20:58:56

Die Musik beginnt da, wo das Wort unfähig ist, auszudrücken. (Claude Debussy)

Antworten

Empfohlene Artikel