Lg G2 Nachfolger gesucht

  • Antworten:16
  • GeschlossenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 13

20.05.2016, 09:11:22 via Website

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Smartphone.

Bisheriges Gerät

Lg G2 16gb
Überwiegend genutzt um im Urlaub zu navigieren, maps.me, Sprachen zu lernen, youtube zu schauen, Nutzung auf dem Balkon und der Couch.

Stärken: Schlanker Rahmen, gutes Display
Nachteile: 16gb sind viel zu wenig, Akku nicht wechselbar

Ich suche ein Gerät mit:
Mind 5,2 Zoll, Sd Slot, wechselbarem Akku, hellem Display,
Die Leistung ist nicht ganz soo wichtig.
Da ich sehr oft und gerne verreise (auch in Länder mit höherer Kriminalität) sollte das Gerät 300€ nicht überschreiten.

Bisher scheint das Lg G4 alles zu haben was ich brauche, ist aber etwas über dem Budget. Gebrauchtkauf nur bei fast neuen Geräten. Bei Ebay werden g4 mit Schrammen und sonst was für 280 verkauft. Dann doch lieber gleich neu.

Habt ihr sonst noch eine Empfehlung für mich?
Vielen Dank :)

  • Forum-Beiträge: 99

20.05.2016, 09:31:46 via App

Wie wäre es denn mit dem Moto G 3, in der großen Variante ( Preise weis ich gerade nicht auswendig aber liegt gut im Budget ).
Man kann seit dem Update auf Android 6 die Externe SD Karte als interne Formatieren. Also steht dem Speicher Problem nichst mehr im Wege ( beim Kauf darauf achten eine Micro SD mit mindestens Class 10 zunehmen, sonst leidet die Performance des Gerätes unangenehm darunter ).

Kurz die Technischen Daten:
5 Zoll Display
Prozesses: Qualcomm Snapdragon 410
2GB RAM
16 GB internen Speicher ( wie gesagt, lässt sich gut erweitern )
Akku Kapazität: 2470 mAh

Mein Vater hat das Gerät und hat bis jetzt keinerlei Probleme gehabt. Akku hält lang und die Kamera macht gut Bilder.

Zudem ist auch der Marken Name nicht groß und dick auf dem Gerät gedruckt. Dadurch hat das gerät was NoName haftes, das sollte in Kriminellen Gegenden nicht schaden. ( nur hinten ist klein in der Mitte das Motorola Logo )

  • Forum-Beiträge: 13

20.05.2016, 09:56:08 via Website

Also das Moto G3 sieht sehr interessant aus. Gibt es für 235€ auch in 5,5 Zoll. Ist der Akku wechselbar? Sonst würde es auch ein Usb Zusatzakku tun. Hatte aber eher dran gedacht gleich einen größeren Akku einzubauen.

Das Lg G3 hatte doch aber große Performance Probleme oder?

  • Forum-Beiträge: 1.407

20.05.2016, 09:56:31 via App

das moto g hat aber keinen wechselbaren Akku (bin mir gerade sehr sicher..)...es kostet zur Zeit im moto maker (da kann man das Gerät auch ein bisschen individualisieren;)) mit 16 GB Speicher und 2 GB RAM 209€, ist also locker im Budget...nur noch zur Anmerkung: das gerät mit 8 GB hat nur noch ca 3,7 GB frei und nur 1 GB RAM, deswegen die klare Empfehlung für die größere Version:)

  • Forum-Beiträge: 13

20.05.2016, 10:15:09 via Website

Ok die Geizhsls app hat mich in die Irre geführt. Das Moto g mit 16gb kostet um die 170€ ist aber nur bis 32 gb erweiterbar oder?

Das lg g3 gibt es ab 235.

  • Forum-Beiträge: 536

20.05.2016, 11:47:48 via Website

Das LG G3 mit 2/16GB kostet 235,-€. Du solltest aber um eben jene Probleme nicht zu bekommen die deutlich bessere G3-Version mit 3/32GB nehmen.

Liebe Grüße,
Diana <3

Motorola Moto Z2 Force - vom Tollsten geschenkt bekommen. <3

Herbert HübnerFlorian PetersFrank A.

  • Forum-Beiträge: 3.433

20.05.2016, 12:00:26 via App

Ich habe als Nachfolger für mein G2 ein LG G4 gekauft. Großes Display, gute Kamera, 32 Gb, Sd-Karte und Wechselakku. Für rund 330,- € ein Schnäppchen.

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

  • Forum-Beiträge: 99

20.05.2016, 14:45:05 via App

Der Akku vom Moto G ist nicht wechselbar, von daher sind Akkupacks mit zunehmen ratsam. Mit Android 6 sollte aber 1,5 Tage bei normaler Nutzung drin sein.
Ich nutze aktuell die erste Generation noch und der Akku reicht bei mir von morgens um 6 bis abends um 11-12 Uhr ( ca. 7% rest Akku ). Ich nutze das Gerät seit bald 2 Jahren.

Zur Speichererweiterung es sollte aber auch eine 128GB rein gehen, bei meinem Moto G ( 1. Generation ) läuft die ohne Probleme.

Was ich vergessen habe noch zu erwähnen, das Gerät ist Wasserdicht. Nach was für einen Standard/Richtlinien weis ich gerade nicht

  • Forum-Beiträge: 13

20.05.2016, 17:41:08 via Website

Vielen Dank für die zahlreichen antworten. :)
Danke auch für den Tipp mit dem Ram beim Lg G3.

Ich lese mich jetzt weiter ein und entscheide mich dann, das Lg G4 ist mein Favorit nur halt etwas über dem Budget.
Mit dem G2 bin ich bis auf den zu kleinen Speicher sehr zufrieden.

Edit 128gb müssen nicht sein aber wenn ich schon ein neues Smartphone kaufe dann sollten 64gb schon möglich sein.

— geändert am 20.05.2016, 17:56:08

  • Forum-Beiträge: 13

20.05.2016, 21:21:44 via Website

Gibt es etwas negatives über das lg flex 2 zu sagen außer dass es gebogen ist und die Auflösung "nur" full hd ist?

  • Forum-Beiträge: 13

22.05.2016, 08:25:35 via Website

Also ich habe mich entschieden, entweder wird es ein lG G3 in 32gb oder ein G4.

  • Forum-Beiträge: 612

22.05.2016, 17:11:15 via Website

Gute Geräte, finde ich. Wenn Leistung nicht sooo wichtig ist, langt das G3 mit 3GB RAM völlig aus mMn.
Der Wechselakku schränkt deine Auswahl leider sehr ein...
Das Flex 2 ist ein Preis/Leistungs-Kracher, würde ich aber lieber vorher mal in die Hand nehmen.

— geändert am 22.05.2016, 17:12:16

  • Forum-Beiträge: 13

22.05.2016, 20:36:01 via Website

Ok wenn ich auf den Wechselakku verzichte und stattdessen ein mini usb akku nehme?

Mir wurde für 180 ein junges Lg G flex 2 angeboten,

  • Forum-Beiträge: 612

22.05.2016, 21:03:48 via Website

OnePlusOne/Two wären mMn gute Alternativen ohne Wechselakku.
Oder das Nexus 5x.
Das Flex 2 wäre mir zu krumm, aber wie gesagt:
Vorher mal in die Hand nehmen und ausprobieren ist da wohl angesagt.

  • Forum-Beiträge: 13

01.06.2016, 15:17:26 via Website

Habe mich für das LG G4 entschieden. Habe es gebraucht gekauft (gerade 3 Monate alt). Heute kommt es an. Bin mal gespannt.

Empfohlene Artikel