Samsung ist absolut uneinsichtig

  • Antworten:32
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

15.02.2016, 17:23:08 via Website

Ich habe im Juli 2014 ein Samsung Tab 10.1. gekauft. Die Tablet ist nach wie vor nur mit Android 4.1.2. supportet, weil es Ihrer Aussage nach ein österreichisches Gerät ist, dass ich aber bei einem Händler ohne diesen Hinweis in Deutschland gekauft habe. Dadurch funktionieren viele Neuigkeiten nicht, die ich beruflich auch dringend benötige. Trotz intensivem Kontakt mit den Hotlines und später mit der Geschäftsführung von Samsung in Bad Schwalbach wird mir keine Hilfe gewährt. Weder in Form von einem Update, einer Kulanzregelung oder einem Austausch des Gerätes. Da sieht man welchen Wert Samsung auf seine Kunden legt.
Absolut abschreckend. Zu Ihrer Update Politik läuft im Moment ja auch eine größere Klage. Ich hoffe, das Samsung dort zur Rechnenschaft gezogen wird. Ich kann nur jedem raten bei der Suche nach einem zuverlässigen elektonischen Gerät, bei dem man in Problemfällen Support oder Unterstützung des Herstellers benötigt, in der Zukunft einen großen Bogen um Samsung zu machen. Für mich war es definitiv das letzte Gerät, dass ich von der Firma Samsung gekauft habe.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

15.02.2016, 18:30:56 via App

Was anderes hätte mich jetzt auch schwerst gewundert... :D

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.622

15.02.2016, 18:50:17 via Website

Thomas Kilian

Ich habe im Juli 2014 ein Samsung Tab 10.1. gekauft. Die Tablet ist nach wie vor nur mit Android 4.1.2. supportet,

Steht irgendwo, dass eine höhere Android-Version für das Gerät kommt?

Thomas Kilian

weil es Ihrer Aussage nach ein österreichisches Gerät ist, dass ich aber bei einem Händler ohne diesen Hinweis in Deutschland gekauft habe.

Ist es Schuld von Samsung, dass der Händler dir eine Information vorenthalten hat?

Thomas Kilian

Dadurch funktionieren viele Neuigkeiten nicht, die ich beruflich auch dringend benötige.

Kann Samsung oder der Händler dafür?
Hast du die die Nettigkeiten als Vertragsbestandteil schriftlich (also beweisbar) zusichern lassen?

Es wird weh tun, aber so ist die Lage.

Thomas Kilian

Für mich war es definitiv das letzte Gerät, dass ich von der Firma Samsung gekauft habe.

Dann werden noch viele weitere Firmen auf deiner Blacklist laden. Hat aber den Vorteil, dass es viel Geld spart!

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

norisronYassir ArafatJosef P.Micha Schy.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.159

15.02.2016, 18:52:41 via App

Erwartest du eine Hilfe zu deinem fred?

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29.914

15.02.2016, 18:58:31 via Website

Aries hat es sehr schön auf den Punkt gebracht.

Aber was erwartest du denn nun eigentlich?
Vielleicht solltest du es mal in einem Verbraucherschutz-Forum posten.

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.432

15.02.2016, 19:48:28 via App

Seh ich auch so, da kann Samsung so gar nichts für.

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

norisron

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.169

15.02.2016, 19:57:38 via App

Hallo Thomas!

Herzlich Willkommen hier bei uns im Forum. :)

Ich habe deinen Thread mal in den passenden Bereich verschoben. ;)

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.622

15.02.2016, 20:04:54 via Website

Ganz so einfach sehe ich es nicht. Samsung kann schon dafür. Sie könnten ja Updates liefern. Aber man hat keine rechtliche Grund, diese dort einzufordern.

Auch der Händler kann nichts machen. Er hat ja auch kein Update und neue Funktionen sind kein Mangel, der beim Kauf bereits bestand. Wenn einige Apps mittlerweile höhere Android-Versionen erfordern, ist das auch kein Mangel, der beim Kauf bestand.

Bestenfalls könnte man es über Sicherheitslücken als versteckten Mangel, der bereits beim Kauf bestand, versuchen. Aber auch da kann der Händler nichts machen und mit dem Hersteller hat man keinen entsprechenden Vertrag. Wenn man den Rechtsweg beschreiten will, braucht man Zeit, Nerven und Geld. Eher kann man mit dem Händler auf diese Weise Rabatte bei einem Neukauf heraushandeln, wenn man sich geschickt anstellt.

Wir können wirklich nur hoffen, dass Verbraucherverbände Einfluß nehmen können, damit zukünftig etwas ändert.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

15.02.2016, 20:22:44 via App

Thomas Kilian

Ich habe im Juli 2014 ein Samsung Tab 10.1. gekauft. Die Tablet ist nach wie vor nur mit Android 4.1.2. supportet, weil es Ihrer Aussage nach ein österreichisches Gerät ist, dass ich aber bei einem Händler ohne diesen Hinweis in Deutschland gekauft habe. Dadurch funktionieren viele Neuigkeiten nicht, die ich beruflich auch dringend benötige. Trotz intensivem Kontakt mit den Hotlines und später mit der Geschäftsführung von Samsung in Bad Schwalbach wird mir keine Hilfe gewährt.

Hast Du Dich mal an Samsung Österreich gewandt? Ich meine, wenn es ein österreichisches Gerät ist...!?

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 447

15.02.2016, 20:43:50 via App

bezüglich Aries' Post: Ich bezog mich auf den Händler, weil er in Dtl ein österreichisches Gerät bezogen hat, ohne es zu wissen. Ist das denn okay so??? Kann man da nicht den Händler belangen? Allerdings habe ich keine Ahnung, ob ein deutsches Gerät mehr und schneller Updates erhält und damit das Problem hätte vermieden werden können.

— geändert am 15.02.2016, 20:46:37

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

15.02.2016, 20:51:13 via App

Sternchen

bezüglich Aries' Post: Ich bezog mich auf den Händler, weil er in Dtl ein österreichisches Gerät bezogen hat, ohne es zu wissen.

Wie kommst Du darauf, dass der Händler nicht wusste, dass er ein österreichisches Gerät verkauft?

Was den anderen Teil Deines Postings angeht: man kann Händlern nicht den Verkauf in anderen Ländern der EU untersagen.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 447

15.02.2016, 20:59:17 via App

Wenn ich in Dtl ein Gerät kaufe, gehe ich von aus, dass es sich um ein in Dtl zugelassenes oder wie das heißt, handelt. Wenn ich hinterher erfahre, es ist ein Modell für Österreich, wäre ich auch sauer.
So las ich es beim TE heraus. Klar, vielleicht weiß der Händler es oder er streitet es ab. Deswegen hätte ich erst ihn kontaktiert.
Er soll nicht in andere EU-LÄNDER verkaufen, sondern in Dtl deutsche Modelle verkaufen. Bin der Meinung, wenn es ein östereichisches Modell ist, sollte es ausgewiesen werden, damit es klar erkennbar ist!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 820

15.02.2016, 21:28:14 via App

Ich bezweifel die Aussage "östereichisches" Gerät ! Kann es sein das es sich um ein Devices eines östereichischen SP handelt ? Dann würde die Ablehnung Sinn machen, alles andere hört sich für mich wie ein "Märchen" an .

— geändert am 15.02.2016, 21:28:32

Karotten sind wichtig

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.622

15.02.2016, 21:29:42 via Website

Geräte die in einem EU-Land zugelassen sind, sind es automatisch in allen EU-Ländern!

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

15.02.2016, 21:35:47 via App

Sternchen

Er soll nicht in andere EU-LÄNDER verkaufen, sondern in Dtl deutsche Modelle verkaufen.

Er darf aber. Da nutzt alles Lamentieren nicht...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 447

15.02.2016, 21:39:56 via App

Achso. Wenn EU EU ist, dann ist das mit Österreich ja gar nicht relevant und macht keinen Unterschied. Dann nutzt ja auch der Gang zum Händler nix.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.622

15.02.2016, 21:45:46 via Website

Genau! Das nächste mal fordert man ein Gerät für Deutschland, bekommt es auch und dann bekommen die Österreicher mehr Updates. Kann auch passieren!

Mir gefällt an der Updatepolitik der Hersteller (auch andere verhalten sich ähnlich) vieles nicht. Es ändert aber aktuell nichts für Thomas.

Vielleicht kann Thomas ja eine deutsche Firmware aufspielen und so in den Genuss von Updates kommen. Aber das nur unter Verlust der Garantie. Die Geräteforen bieten dazu bestimmt entsprechende Hilfe.

— geändert am 15.02.2016, 21:47:14

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

norisron

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29.914

16.02.2016, 06:13:43 via Website

Das Gerät ist vom Juli 2014, da würde ich mir um Garantie auch keine Gedanken mehr machen.

Ich würde auch versuchen eine neue Firmware aufzuspielen. Der ganze Verdruss um die Updatepolitik bringt eh nichts.

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

Antworten

Empfohlene Artikel