Eingehende Anrufe sperren bei Dual-SIM

  • Antworten:17
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 9

02.01.2016, 18:18:14 via Website

Hallo,

ich habe folgendes Problem, und hoffe, daß jemend von Euch mir bei der Lösung helfen kann:

Ich habe das Dual-SIM Smartfone MEDION Life X5004 (MD99238) mit Android 5.0.2. Es sind 2 SIM-Karten eingelegt. SIM-Karte 1: MEDIONmobile und SIM-Karte2 eine Telekom Karte. Ich möchte Karte 1 nur für Telefonate und SMS benutzen, und Karte 2 nur für Mobilfunkdaten. Das habe ich in der SIM-Kartenverwaltung so eingestellt und es funktioniert.

Leider hat das aber keine Auswirkung auf eingehende Anrufe. Ich möchte das Gerät so einstellen, daß es auf eingehende Anrufe auf Karte 2 nicht reagiert.

Eine Rufsperre (Call Barring) über den Anbieter funktioniert leider nicht. Bei Karte 2 handelt es sich um eine von 2 MultiSIM-Karten der Telekom. Die Rufsperre würde für den gesamten Anschluß gelten. Auf der anderen MultiSIM, die in einem anderen Gerät steckt, möchte ich aber weiter erreichbar sein.

Hat jemand eine Idee?

Gruß
Samsumy

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.660

02.01.2016, 19:11:56 via Website

Rufumleitung einrichten und Ansage aufsprechen, "Diese Nummer bitte nur anrufen, wenn sie nicht mit mir sprechen wollen."

Ggf die Rufumleitung über ein anderes Telefon einstellen.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.160

02.01.2016, 19:17:16 via App

Würde die Rufumleitung dann nicht auch bei der zweiten Sim mit gleicher Nummer aktiv sein? Weil solche Einstellungen sind ja Netz-Einstellungen. :?

Kannst du eventuell in der Telefon App etwas blockieren?

Man kann Träume nicht leben, solange man schläft.
Lerne die Regeln, damit du sie richtig brechen kannst!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 820

02.01.2016, 19:39:44 via App

richtig, gsm-einstellungen betreffen beide Karten

Karotten sind wichtig

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

02.01.2016, 19:41:19 via Website

Hallo Matze,

richtig, die Rufumleitung würde wieder den ganzen Anschluß betreffen. Damit scheidet der Vorschlag von Aries leider aus.

In der Telefon APP kann man Sperren vornehmen. Man kann Runummern sperren (glaube auch Gruppen von Rufnummern). Ich habe aber keine Einstellung gefunden, die alle Anrufe sperrt die über eine der beiden SIM-Karten kommen.

Gruß
Samsumy

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.160

02.01.2016, 19:44:50 via App

Schade, bei Huawei geht das.

Aber Blockieren/Auflegen bringt dir ja auch gar nix, weil dann könntest du ja am anderen Telefon gar nicht abheben.

Kannst du den Klingelton nicht auf lautlos stellen für diese eine SIM, das sollte doch gehen.

Man kann Träume nicht leben, solange man schläft.
Lerne die Regeln, damit du sie richtig brechen kannst!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

02.01.2016, 19:55:57 via Website

Klingelton lautlos stellen geht, bzw ich kann für Karte 2 Klingelton "keine" einstellen. Das ist die Notlösung, die ich im Moment benutze. Ich würde es aber besser finden, wenn die Anrufe auf Karte 2 komplett ignoriert würden.

Gruß
Samsumy

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.160

02.01.2016, 20:28:26 via App

Ich glaube das geht nicht, könnte mir aber gut vorstellen dass der Provider eine reine Datensim daraus machen könnte, wenn sie wollten.

Aber nicht dass du 2 Wochen später wieder kommst und sagst, du würdest jetzt gerne wieder damit telefonieren...

Man kann Träume nicht leben, solange man schläft.
Lerne die Regeln, damit du sie richtig brechen kannst!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

02.01.2016, 20:50:25 via Website

Schade, ich fürchte auch fast, daß das nicht geht. Aber mal abwarten......
Die Karte gegen eine DatenSIM tauschen würde technisch gehen. Es sprechen aber 2 Gründe dagegen:

MultiSIM: 5EUR/Monat
DatenSIM:10EUR/Monat (Mit zusätzlich 1GB Volumen, aber das brauche ich nicht.)

Den zweiten Grund hast Du schon erkannt. In seltenen Fällen könnte es vorkommen, daß ich doch damit mal telefonieren möchte.

Gruß
Samsumy

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.660

02.01.2016, 20:54:17 via Website

Das ein zwei SIM-Karten unterschiedlicher Provider und mit unterschiedlichen Nummern und keine Twincards oder wie auch immer die genannt werden. Warum sollte das nicht gehen?

OK! Ich hatte nicht registriert, dass die zweite Karte eine Multi SIM ist. Das würde ich dann unter falsche Vertragsauswahl verbuchen, denn eine Multi SIM soll ja die Erreichbarkeit auf mehreren Geräten ermöglichen.

— geändert am 02.01.2016, 21:01:17

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.160

02.01.2016, 21:01:33 via App

@Aries: Die zweite Karte ist eine Multisim, das Gegenstück mit der gleichen Rufnummer befindet sich in einem anderen Phone. ;-)

Edit: Wie kann man hier Text durchstreichen?

— geändert am 02.01.2016, 21:02:42

Man kann Träume nicht leben, solange man schläft.
Lerne die Regeln, damit du sie richtig brechen kannst!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.660

02.01.2016, 21:12:32 via Website

HTML-Tag benutzen.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

02.01.2016, 21:18:15 via Website

@Aries:
Die MultiSIM ermöglicht zwar die Erreichbarkeit auf mehreren Geräte, ist aber auch dafür gedacht, das Datenvolumen des Vertrags auf einem zweiten Endgerät zu nutzen.
Das ich auf diesem 2. Gerät nicht durch Anrufe auf dieser Nummer gestört werden möchte ist eben der Sonderfall, für den ich eine Lösung suche.

Gruß
Samsumy

Nadine gehtdichnixan

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

02.01.2016, 21:24:59 via Website

@Matze:
danke für den Link. Ich habe noch keine APP ausprobiert. Habe mir nur von einigen die Beschreibung durchgelesen. Leider habe ich nichts gefunden, daß DualSIM unterstützt wird. Werde da morgen aber noch mal tiefer einsteigen, und eventuell mal welche ausprobieren.

Gruß
Samsumy

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

04.01.2016, 20:53:04 via Website

Hallo,
habe noch etwas nachgeforscht und mir einige Beschreibungen zu Call-Blocker-APPs genauer durchgelesen. Leider sind die anscheinend wirklich immer nur darauf ausgelegt einzelne unerwünschte Rufnummern oder Rufnummerngruppen zu blocken.
Einen Hinweis auf DualSIM Unterstützung konnte ich nicht finden. Auch bei den APPs aus dem Bereich DualSIM-Manager konnte ich keine Hinweise finden. Ich würde auch ungern reihenweise APPs installieren, nur um nach der einen Funktion zu suchen.

Ich habe aber im Netz einige Beiträge von Leuten gefunden, die auch genau das vorhatten wie ich. Leider nur in englischsprachigen Foren. Vermutlich weil DualSIM-Geräte bei uns nicht so verbreitet sind wie anderswo. Aber leider hat da auch keiner eine Lösung gefunden. Es gab einen Hinweis auf eine APP, mit der es gehen könnte. Die setzt aber vorraus, daß das Gerät gerootet wird. Das habe ich nicht vor.

Also werde ich erst mal aufgeben müssen, und mir weiter damit behelfen den Klingelton der einen Karte auf "keinen" zu stellen.

Wenn aber jamand noch eine Idee hat, raus damit. Ich bin für jede Anregung dankbar.

Gruß
Samsumy

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

11.12.2016, 19:32:10 via Website

Hallo, habe ein ähnliches Problem..
Ich und mein Kollege haben dualsim Handys mit jeweils 2 multisim Karten, also mit den gleichen Rufnummern.. Ist berufsbedingt so erforderlich.
Bisher hatte ich immer Smartphones mit dualsim-standby, da war es kein Problem meinen Kollegen anzurufen, weil ja die zweite Sim-karten sofort ausgeloggt würde sobald ich auf sim 1 telefoniere..
Jetzt hat mein neues Honor 8 aber dualsim-active, und das bedeutet wenn ich meinen Kollegen anrufen will funktioniert das zwar, aber ich habe immer einen störenden Klingelton drin, weil es ja gleichzeitig auf meiner multisim klingelt..
Klingt sicher etwas komisch, ich hoffe aber es hat jemand eine Idee, denn eigentlich ist dualsim-active ja optimal
Vielen Dank und viele Grüße

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

12.12.2016, 17:15:58 via Website

Hallo Ulli Regel,

ich kenne mich zwar mit dem Honor 8 und dualsim-active nicht aus, möchte aber trotzdem mal einen Lösungsvorschlag probieren:

Wenn ich Dich richtig verstanden habe hat jeder von Euch beiden seine Rufnummer über die er telefoniert, und gleichzeitig die 2. Karte des Anderen eingelegt. Damit soll sichergestellt sein, daß beide Nummern auch dann erreichbar sind wenn einer verhindert ist.

Kannst Du nicht einfach Deine eigene Rufnummer auf Deinem Gerät für eingehende Anrufe blocken? Dann könntest Du Deinen Kollegen auf seiner Nummer anrufen, Dein Gerät würde den eingehenden Anruf aber ignorieren.
Wenn Dein Kollege Dich anruft, wird er sicher seine eigene Rufnummer übermitteln. Der Anruf wird dann durchkommen. Es muß aber ausgeschlossen sein, daß Dein Kollege Deine Nummer benutzt um Dich anzurufen. Dann würde er nicht durchkommen.

Berichte doch mal ob es gekappt hat.

Gruß
Samsumy

Antworten

Empfohlene Artikel