Google Nexus 5 — Unerklärlicher mobiler Datenverbrauch

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2

08.03.2015, 09:31:53 via Website

Hallo zusammen,

Anfang des Jahres habe ich mir ein Nexus 5 zugelegt. Ich benötige unterwegs vor allem Zugriff auf E-Mails, Server- und Website-Monitoring sowie Navigation via Google Maps. Dies ist aber relativ selten, daher rentiert sich aus meiner Sicht keine Flatrate.

Da ich zu Hause und im Büro die meiste Zeit WLAN verfügbar habe, bin ich davon ausgegangen, dass das Gerät diese Verbindung auch bevorzugt verwendet. Dennoch habe ich zunächst erst einmal eine Rechnung erhalten, bei der neben tatsächlichen mobilen Datenzugriffen von unterwegs auch einige Verbindungen aufgeführt wurden, die nicht beabsichtigt waren.

Daher habe ich nach einer kurzen Recherche den mobilen Datenzugriff ausgeschaltet und die App "Data Enabler for Android 5.0+" htt*s://play.google.com/store/apps/details?id=data.toggle.android.five.pro installiert, mit der ich bei Bedarf sehr schnell in das Einstellungsmenü gelangen kann, um die mobile Datenverbindung unterwegs bequem "on demand" aktivieren zu können.

Auf dem Gerät läuft gegenwärtig Android 5.0.1.

Zusätzlich installierte Apps (neben dem Data Enabler):

  • Missed It! htt*s://play.google.com/store/apps/details?id=net.igecelabs.android.MissedIt (das Widget wird aber derzeit nicht verwendet)
  • Piwik Mobile 2 htt*s://play.google.com/store/apps/details?id=org.piwik.mobile2
  • PushBullet htt*s://play.google.com/store/apps/details?id=com.pushbullet.android
  • RedminePM htt*s://play.google.com/store/apps/details?id=jp.co.projectmode.redminepm
  • Slack htt*s://play.google.com/store/apps/details?id=com.Slack
  • Uptimerobot Client htt*s://play.google.com/store/apps/details?id=hu.elevenoone.android.uptimerobot
  • Die Standard-Apps von Google

Nun habe ich die nächste Rechnung erhalten. Seitdem die mobile Datenverbindung per Standard ausgeschaltet ist, sind die Datenzugriffe über den Mobilfunkanbieter tatsächlich weniger geworden. Allerdings gibt es immer noch alle paar Tage mobile Zugriffe, die teilweise auch mitten in der Nacht stattfinden und immer zwischen 30 und 40 Minuten andauern.
Auch wenn in der Zeit das WLAN eventuell nicht verfügbar war, so sollte das Gerät keine mobile Verbindung verwenden, da diese ja ausgeschaltet ist. In der Statistik des mobilen Datenverbrauchs auf dem Nexus selbst werden auch keine Verbindungen angezeigt.

Wo kommt also dieser mobile Traffic her und was kann ich tun, um diesen zu eliminieren?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

08.03.2015, 12:23:03 via Website

Was soll das htt*p ?

außerdem kannst du im Gerät prüfen, welche App wie viel Traffic verbraucht hat.

— geändert am 08.03.2015, 12:24:33

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2

08.03.2015, 12:29:52 via Website

Was soll das htt*p ?

Neue Nutzer dürfen keine Links posten. Habe ich mir nicht ausgesucht, sondern wird so vom Forum vorgegeben.

außerdem kannst du im Gerät prüfen, welche App wie viel Traffic verbraucht hat.

Wie oben bereits geschrieben, zeigt die Statistik im Gerät keinen Datenverbrauch für den Zeitraum an. Ich sehe lediglich auf der Rechnung des Mobilfunkanbieters, dass nachts Traffic verursacht wurde.

— geändert am 08.03.2015, 12:30:48

Antworten

Empfohlene Artikel