Sony xperia care Erfahrung

  • Antworten:0
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 6

04.03.2015, 09:10:40 via Website

Hallo erst mal an alle Androidpit Nutzer!
Das hier ist mein erster Forumeintrag aber ich finde, dass die Geschichte die ich euch zu erzählen habe es Wert ist.
Fangen wir am Anfang an.
Mai 2014 bestelle ich mir direkt nach der Vorstellung das damals neue Xperia Z2 vor. Mein erstes Sony smartphone überhaupt (das letzte Sony Handy was ich besaß war das C902i). Soweit so gut. Irgendwann erhalte ich das Gerät endlich auch, leider war aber der Sim-Schacht defekt (keine Sim konnte gelesen werden). Sony xperia care angerufen, kein Problem, altes zurückschicken, neues wird sofort verschickt. Alles lief ohne Probleme.
Nun kommen wir zur neuen Geschichte: neulich habe ich bemerkt, dass bei allen möglichen Videos und Musikdateien, der obere Lautsprecher etwas leiser als der untere ist. Sony support: "software Reparatur durchführen am PC". Gesagt getan, allerdings ohne Verbesserung. Nun meinte man zu mir das ich es einschicken müsse, was ich dann auch tat (am Dienstag den 25.02.15). Eine Woche später erhalte ich ein Austauschgerät. Das Xperia Z2 habe ich aus der Verpackung genommen und versucht einzuschalten, und was bemerke ich sofort? Der An/Aus Knopf an der Seite lässt sich nicht mehr so schön betätigen wie vorher. Er funktioniert zwar aber nach ca. einem Jahr Nutzung, weiß ich wie er sich bei Betätigung anfühlen müsste. Ohne richtigen Widerstand fühlt sich der Knopf so an, als ob er nach jedem Mal betätigen gleich festklemmen würde.
Nun ja dachte mir einfach anrufen und erklären. Habe wieder beim xperia (doesn't) care angerufen wo man mir meinte, dass ich es wieder zur Reparatur schicken müsse. Habe ich dann auch sofort an dem Tag (Montag 02.03.15) getan. Nun lese ich heute in dem Reparaturbericht, dass das Gerät erfolgreich überprüft wurde und der von mir beschriebene Mangel "normal" sei und den Spezifikationen des Herstellers entspräche.
Das kann ja wohl nicht wahr sein dachte ich mir. Direkt wieder angerufen und nachgefragt ob ich es richtig verstanden habe, was man mir am Telefon nun leider vor ca. 30 min bestätigt hat.
Jetzt erhalte ich also das Gerät so wie es war zurück.

Was soll man dazu sagen? Was soll ich nun eurer Meinung nach tun?
Wenn es 2 Sachen sind die ich durch diese Erfahrung gelernt habe dann 1. keine Sony Produkte mehr (außer der PlayStation Marke, mit der ich mehr als zufrieden bin :D) und 2. das Verständnis dafür, warum Sony im Mobile Geschäft nicht gerade glänzt, sondern ganz im Gegenteil. Das was hier abgeliefert wird kann nicht mehr als "support" bezeichnet werden. Ich war bis heute felsenfest davon überzeugt, dass mein nächstes Smartphone ein Xperia Z4 seien wird, aber nicht so Sony!
Nun werde ich wohl doch das nächste mal auf die Konkurrenz zugreifen müssen, schade eigentlich.

— geändert am 05.03.2015, 09:33:13

Antworten

Empfohlene Artikel