Kann Google die Android Liezens abnehmen?

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 147

22.07.2014, 20:44:35 via Website

Ich weiß jetzt nicht ob das hier rein passt :)

Also meine Frage ist, weil zurzeit Google und Samsung wegen Samsungs Smartwatches streiten und wegen Tizen...

Kann Google die Android Liezens von Samsung abnehmen?

Meine Smartphones:
HTC DesireHD (Android 2.3.5 with Sense 3); HTC One (M7) (Android 5.0.2 with Sense 6);

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.098

22.07.2014, 21:07:51 via Website

Android ist Open-Source....

Lediglich das nutzen der Google-Dienste könnte verweigert werden (rein theoretisch, da gibt es bestimmt Verträge, Abkommen, etc.)

Kurz und knapp: Nein.

Viele Grüße
Daniel

Apple iPhone XS Max (512GB) | Apple iPad Pro 12.9 (128GB)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.904

22.07.2014, 21:09:03 via App

Ich glaube, Google bietet Android ohne Vertrag und kostenlos an. Egal ob Wear, Auto oder das normale Android.
Nur die Benutzung der Google-Dienste(auf Samsung Handys zum Beispiel) benötigen einen Vertrag von Google.
Dieser Vertrag besteht zum Beispiel bei Cyanogenmod nicht, also sind die gApps nicht vorinstalliert. Diese müssen manuell nachgeflasht werden.

Edit: Da war Daniel schneller ;-)

— geändert am 22.07.2014, 21:09:44

Wenn dir mein Beitrag gefällt, kannst dich einfach mit dem 👍 "Danke"-Button auf der Website dieses Forums bedanken. 😀

Why Java? - Because I can't C#

Antworten
  • Forum-Beiträge: 671

22.07.2014, 21:26:20 via App

Zu einer Kooperation gehören immer zwei Partner. Falls Google nicht mehr möchte, dass auf Samsung-Geräten Android läuft, wird Google Wege finden, das auch durchzusetzen.

Aktuell sind wir davon aber weit entfernt, da beide voneinander abhängig sind. Samsung hat kein eigenes, konkurrenzfähiges OS und Google sammelt über die zig Millionen Samsung-Smartphones wertvolle Userdaten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.112

23.07.2014, 21:07:09 via App

Sehr unwahrscheinlich, da Samsung ebenfalls in der Open Handset Alliance sind und sich die Lizenz für zukünftige Androids ändern müsste (und das kann Google wahrscheinlich nicht mal alleine entscheiden). Davon wären aber dann auch viele andere Hersteller betroffen.

Google konnte ein Powered by Google verweigern, das wird Google aber nicht machen.

Partner streiten schon mal wenn sie unterschiedliche Interessen haben, deshalb bleiben sie aber weiterhin Partner.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 124

24.07.2014, 00:52:34 via App

Lars

[...] Falls Google nicht mehr möchte, dass auf Samsung-Geräten Android läuft, wird Google Wege finden, das auch durchzusetzen. [...]

Google kann sich da schwer durchsetzen, da der Android Quellcode öffentlich ist:

https://source.android.com

D.h. Jeder darf damit arbeiten nur wie schon vorhin geschrieben dürfen die Gapps nur vorinstalliert sein wenn es da einen Vertrag mit Google gibt.

Nexus 5X Android 7.1.2 ;
Motorola Moto G (2013) - LineageOS 14.1- Android 7.1.2

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1

03.08.2014, 15:42:57 via Website

@Daniel U.

Ich glaube das war ironisch gemeint weil er Liezenz statt Lizenz geschrieben hat ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.175

03.08.2014, 15:45:38 via App

AndroMaster

Was ist "Liezenz"?

Was ist ein Klugscheißer? :P

Sony Ericsson Xperia X10 (root/Stock ROM), Android 2.3.3
Samsung Galaxy S2 (root/CyanogenMod 12.1), Android 6.0.1
Samsung Galaxy S4 mini, bricked :(
Huawei Nexus 6P (root/Stock ROM), Android 7.1.1

Antworten