Anfänger Auto, welches?

  • Antworten:21
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 78

01.07.2014, 21:53:21 via App

Hallo erstmal,
Ich habe gesehen, dass es hier viele gibt, die sich mit Autos auskennen.
Und deswegen frage ich mal einfach.
Bald werde ich schon meinen Führerschein haben und brauche natürlich auch ein Auto und da gibt es ja eine gigantische Auswahl an guten gebrauchten.
Das wichtigste an meinem Auto:
Es soll sicher sein,
Es soll nicht zu viel im Unterhalt kosten (steuern egal),
Es soll vorne genug Platz haben, da ich vorerst nur mit meinem gehbehinderten Vater fahren darf.
Hinten soll es genug Platz haben für meine Großeltern (die Sponsorn mir das Auto)
Und Klimaanlage.
Vom Preis her um 2000€
Danke im voraus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20.752

01.07.2014, 23:07:31 via App

Hi!
Mit 2000€ hast du ein ziemlich knappes Budget. Dafür ein im Unterhalt relativ günstiges Auto zu kriegen, das auch noch aktuelle Sicherheitstechnik und Klimaanlage hat wird sicherlich schwer. Ich glaube da wirst du Abstriche machen, oder ein paar Hundert Euro drauflegen müssen. Ein paar Kilometer soll der Motor ja auch noch durchhalten. Guck dich nach Autos mit kleinen Macken um. Eine Schramme ist nicht so tragisch, eine hohe Laufleistung kann schnell Reparaturen nach sich ziehen. Ich habe mal Autoscout bemüht, da bleibt nach Sortierung nicht allzuviel übrig. (Ich bin von höchstens 10Jahren und maximal 125000km ausgegangen.)
http://fahrzeuge.autoscout24.de/?atype=C&mmvco=0&fregfrom=2004&priceto=2000&kmto=125000&cy=D&gear=M&powerscale=KW&emclass=4&ensticker=4&eq=1%2C3%2C42%2C2%2C32%2C5%2C12%2C49&zipc=D&ustate=N%2CU&doorfrom=4&doorto=5

Wenn du genau schaust, wirst du bei fast allen Mängel finden. Zuviel PS, zu klein, Motorschaden?? Das einzige interessante wäre der Kalos, und da weiß ich nicht wie groß der ist.
Sicherlich kannst du auch privat ein Schnäppchen machen, aber die Auswahl wird bei deinem Budget wirklich klein sein.

— geändert am 01.07.2014, 23:27:27

Don't turn your back, don't look away. And don't Blink . Blink and you're dead.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 453

02.07.2014, 07:37:41 via App

kannst ja die PS Profis beauftragen die suchen dir dein Auto was zu dir passt und auch noch gut was aushält :) denk da mal drüber nach.. weiß nur nicht wo du wohnst.. aber wenn du im ruhrpott wohnst dann wäre das genial :)

Auch ein LG L7 kann flüssig laufen wenn man weiß wie :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 330

02.07.2014, 20:09:04 via Website

ich habn Polo 6N 1.3l mit 55 PS aber leider ohne Klima. Aber da es VW ist (bzw was zu dem Konzern gehört, aber nicht gerade die Nobelmarken^^), sind die Ersatzteile recht günstig, gegen andere Hersteller.

Naja da ich jeden Tag auf Arbeit muss, sind die 55PS zum überholen oft echt wenig, da andere meinen um die Zeit ihr Auto über die Straße zu schieben müssen.

Aber sonst isses Top und das fährt und fährt und fährt. Hatte bisher nur was bisl schlimm auf dem ersten Blick war wie Öldruckschalter geplatz vorm Autobahntunnel (habs noch bis runter geschafft) Kupplunngseilhalterung gebrochen, habs noch 100km bis heim geschafft gehabt eh gar nimmer zu schalten ging und einen kleinen Motorbrand, da das Überdruckventil eingefroren war vom Kurbelwellengehäuse)

Aber hört sich vielleicht gerade schlimm an, aber war nix teueres, bis das der da neues Öl mal brauchte^^ bzw den Halter. Gut die normalen Verschleißteile kommen halt auch ganz normal mal. Aber der ist im November auch schon 20.

Wegen deinem Vater, ich weiß nicht wie schlimm es ist, aber meine Omas die ja auch nimmer so kriechen können kommen aus dem Polo rein und raus.

Wenns zu klein ist würde ich aber dir trozdem wohl ein VW, Skoda, Seat empfehlen (alles VW).
Meiner hat zwar wie gesagt 55PS aber ich bin echt froh den zu haben. Wenn ich das Geld hätte würde ich den wohl auf Orginalzustand restauriern (zwar alles wirklich noch Orginal nur langsam alles Schönheitfehler)

Kauf dir nur kein Franzosen, die gehen oft kaputt.... Japaner würde auch noch gehen, die sind auch recht stabil.
Wenn ich gerade bei Stabil bin, meine Schwester hat beim Wenden eine Seite von einem Falschparkenden Auto eingedrückt und am Polo war rein gar nix.
Achso auf der Autobahn kannst auch damit locker 130-140 fahren, das schafft der locker, habe den schon auf 180-190 schon mal bekommen, hat aber wegen der wenigen PS natürlich einen sehr langen Beschleunigungsweg. Aber die Dinger gibts ja auch mit Klima und mehr PS. Golf gibts ja auch noch der ist ja auch Größer.
Falls dun 3er Golf kaufst, guck das der Rostfrei ist und Konservier den am besten dann auch nochmal. Da das Ding leider ein Opelingenieur entwickelt hat, hat der leider Rostprobleme wenn man nix dagegen tut.

— geändert am 02.07.2014, 20:10:20

Antworten
  • Forum-Beiträge: 330

03.07.2014, 20:38:43 via Website

auf den Fotos schaut der nicht schlecht aus. Tachostand geht eigentlich für das Alter auch, da mein Polo 4 Jahre Jünger ist und der hat fast 100000km mehr auf der Uhr^^ also wenn du den Pflegst, also mindestens immer Genug Öl drinn hat und den auch wie vorgeschrieben wechselst wird der wohl auch noch eine lange Weile fahrn.
Mein Polo hat auch den ersten Motor, erste Getriebe und Kupplung auch drinne, sollte wohl beim Passat da auch locker noch 100k schaffen oder mehr und ich bin nicht gerade der Schleicher mit meinem Polo, ich fahr zügig an und gebe Stoff bis ich die erlaubte Endgeschwindigkeit erreiche (wenns die Straße auch her gibt).

Naja und guck dir das Ding mal von unten an, wegen Rost und so. Wackel mal an den Rädern seitlich ob da Spiel ist, weil sonst ist ein Gelenk wohl am Kaputt gehen was dann gewechselt werden muss vorm nächsten TÜV.
Weiß jetzt ehrlich gesagt nicht ob der schon Steuerkette oder Zahnriemen hat, der sollte auch nicht Rissig sein, sonst fliegt die der Motor um die Ohren wenn der Reißt, also quasi Totalschaden, außer hast so verdammtes Glück das nicht die Ventile auf die Kolben dann krachen. Jedenfalls müsste der wenn der nimmer gut aussieht auch gewechselt werden.

Weil das sieht man ja jetzt nicht auf dem Bild, aber der scheint so optisch auf den Bildern gut dazustehen. Hab jedenfalls an der Karosse keine Schrammen oder sogar Rost gesehen, was eigentlich erstmal sogar was gutes heißt.

Achso da der Klima hat, da unbedingt das Ding anschalten und auf volle Kanone kühlen obs da auch wirklich richtig Kalt wird. Weil sonst ist das Gas leer, also hat irgendwo ein Leck und das könnte was teureres werden wenns dumm läuft.
Ach wenn du dir den von unten anguckst sollte der auch nicht mit Öl tropfen, leichtes schwitzen geht, das tut meiner auch^^ und brauche auch fast nie Öl nach kippen, meist kurz vorm Ölwechsel bisher^^

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18.575

03.07.2014, 20:45:39 via App

Bist Du KFZ - Schlosser,Sachverständiger oder Autoverkäufer ?
Könnte man denken.

— geändert am 03.07.2014, 20:46:43

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

03.07.2014, 20:57:44 via App

Der hat einen Zahnriemen und das Wechselintervall ist alle 120 tkm.

Bei einem Gebrauchtwagen kann viel kaputt gehen. Federn, Radlager, Dämpfer, Abgasanlage, Koppelstangen, Antriebswellen und alles mögliche an der Elektrik. Davor ist man nicht gefeit. Da kann man schon einen Tausender pro Jahr kalkulieren. Sonst muss man einen wesentlich neueren kaufen. Aber vom Motor und der Karosserie sollten die Wagen bei halbwegs Pflege ewig halten. Gerade der 1.6er ist unkaputtbar und hat kaum schlechtere Fahrleistungen als der 1.8er ohne Turbo. Und von Turbo in dem Alter rate ich auf jeden Fall ab. Die Dinger sind teuer!

Der Wagen passte so gut in die Anforderungen. Gerade wegen Platz hinten.

— geändert am 03.07.2014, 21:00:13


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 330

03.07.2014, 22:51:15 via Website

War halt nur grob geschrieben was man mindestens beachten sollte und auch im Inet glaube zu finden sollte.

Aber eins weiß ich die Ersatzteile sind bei VW gegen andere echt bezahlbar.

Sollte jedenfalls wie es Ausschaut ein gutes Auto sein, viel Elektrik hat der ja auch noch nicht.
Auspuff ist auch nicht so teuer^^ der rostet bei meinem Polo so gut wie alle 2 Jahre eh weg, aber kannst da bis zum TÜV in Ruhe weiter fahren^^ meiner hatte dann so gebrüllt, das hatte die Bullen an der Grenze auch nie gejuckt^^

Achso und wenn du Öl brauchst, kaufs im Internet, das ist viel viel Billiger als im Laden selbst bei ATU isses noch teurer und wenn wir da sind^^ steuer den Laden nie an wenn das Auto in die Werkstatt mal müsste, da sage ich dir gleich, da ist zu 100% ein haufen kaputt.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

03.07.2014, 23:02:27 via Website

Manche behaupten ATU stünde für "Alle total unfähig". Kann ich nicht bestätigen!

Zu Auspuff nicht teuer:
Ich habe eine blöde Dichtung gebraucht. Zwischen Abgasrohr und Kat. Weil die Schrauben aber fest waren, musste das Abgasrohr rausgeschnitten werden. So können aus einem Centbetrag plötzlich 300 Euro werden! Mit sowas muss man leider bei einem alten Auto rechnen.

— geändert am 03.07.2014, 23:06:08


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 330

03.07.2014, 23:05:57 via Website

Sind vielleicht nicht unfähig, aber unterbezahlt und verdienen mit je mehr gewechselt wird ;)

Ich kann die wirklich nicht empfehlen, da ich früher auch mal da war und da kam ich nicht durch den TÜV wenn das und das nicht repariert worden wäre und jetzt wo ich nicht dort war, kam ich jetzt mindestens locker 3-4 mal durchn TÜV ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18.575

03.07.2014, 23:07:48 via App

Aries Stenz

Kann ich nicht bestätigen!

Ich auch nicht,auch in anderen Werkstätten gibt's fähige und weniger fähige Schlosser.

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

03.07.2014, 23:15:26 via Website

Kann ich von einer Audi-Vertragswerkstatt auch erzählen. Steinschlag im Scheinwerfer. Angeblich durch und muss für TÜV getauscht werden. Ich habe ihn nicht getauscht, bin 2x damit durch den TÜV gekommen. Der Prüfer hat den Steinschlag sogar kontrolliert und innen wiude der Scheinwerfer auch nicht feucht und/oder blind.

Ich lasse keinen TÜV in der Werkstatt machen. Ich fahre selbst hin und fahre mit der Mängelliste zur Werkstatt. Eine Nachuntersuchung kostet 10 Euro.

Ich lasse bis zum ersten Zahnriemenwechsel die Vertragswerkstätten ran. Danach ist der Wert des Autos so gering, da darf dann jeder ran.


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 20.752

03.07.2014, 23:28:52 via App

Ich fahre normalerweise zu einer VW Werkstatt bei Inspektionen und so, weil ich Prozente kriege. Als mein Fensterheber sich verabschiedet hat, hätte ich vier Tage auf einen Termin warten müssen, weil die wegen einem Haufen Hagelschäden ausgebucht waren. Also nach ATU. Kein Problem sagt man mir, Teil bestellt, morgen früh Auto bringen, abends abholen. Als ich abends kam, zeigte man mir das Malheur- richtiger Karton, richtige Bestellnummer, falsche Seite als Inhalt. ATU hatte bereits einen gleichwertigen Leihwagen besorgt - auf ihre Kosten.

Don't turn your back, don't look away. And don't Blink . Blink and you're dead.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.374

04.07.2014, 00:04:53 via App

für 2000€ bekommst du einen audi a4 Kombi....
Baujahr 1998 +
sehr gutes Fahrzeug.

aber! als Anfänger wurde ich dir eine verbeulte Schrott karre empfehlen , zum anfangen tuts das .

da tut eine Beule oder total crash nicht weh.:-)

||★Nexus5★⇨:)☞Dirty Unicorns☜

||★Htc OneX★⇨:)☞AICP☜


||★Halte dich immer für Dümmer als die anderen.☞sei es aber nicht.☜★

Antworten
  • Forum-Beiträge: 330

04.07.2014, 00:08:11 via Website

ja wenn nur das gewechselt wird was die solln werden die schon nicht schlecht sein, aber wenn du irgend eine Macke hast, wo du nicht weißt was es ist vorher, ja dann wirds bei den Böse...

Mir wollten die mal neue Reifen andrehen weil die angeblich eine Beule hatten, ich habe die bei besten willen nicht gesehen und habe die gefahren bis die Platt waren. Später hatte ich dort mal Sommerreifen gekauft, so hatten dann die falsche Größe die ich eigentlich bekommen sollte, also andere "Gute" bekommen, nur brauchte die Straße bisl angefeuchtet sein und ich konnte die Räder durchdrehen lassen vom feinsten bis es schön qualmte..... nie wieder dort Reifen gekauft und billig warn die auch nicht.... Hab jetzt wirklich billige drauf aber mit den halte ich die Bodenhaftung auch bei Nässe.

Ich kann den Laden wirklich nicht empfehlen...

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

04.07.2014, 00:20:09 via App

TÜV ein halbes Jahr abgelaufen. Ohne TÜV bleibt er bei mir auf dem Hof. Und den ohne Aufpreis!


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten

Empfohlene Artikel