Samsung Galaxy S4 — Alternative für Handy-Ortung nach Verlust (anstatt Samsung Find My Mobile)

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

22.06.2014, 14:01:59 via Website

Liebe Android Gemeinde,

wäre toll wenn Ihr mir helfen könntet. Ich habe vor einigen Tagen mein Galaxy S4 verloren, hatte darauf aber den Samsung Account deaktiviert, und der Akku war schon fast leer, dh. dieses konkret verlorene Gerät werde ich wohl nur mehr per Zufall finden. Um so etwas in Zukunft wenn möglich zu vermeiden, habe Ich mich heute einige Zeit lang mit "SamsungDive" bzw. "Samsung Find My Mobile" gespielt, um abzuklären, inwieweit es mir helfen kann, in Zukunft ein verloren gegangenes Handy wieder zu finden. Nun habe ich festgestellt, dass nach Aktivierung des Samsung Accounts und des Fernzugriffs auf meinem alten SGS2 und dem neuen SGS4 das Orten plus das Anrufen des Handys über findmymobile.samsung.com zwar funktioniert. Aber nur, wenn entweder WLAN aktiv und eingewählt, oder "mobile Daten" aktiv ist. Beide schalte ich aber nur bei Bedarf an, weil mich die Strahlung stört und ich den Akku schonen will. Dh. wenn ich unterwegs mein Handy verliere, und mobile Daten und/oder WLAN sind aus, kann ich mit Samsung Find My Mobile das Handy nicht anrufen bzw. orten. Ist das richtig? Oder gibt es einen Trick, um das nur mit Netzempfang zu schaffen?

=> Daher meine Frage: bitte um Tipps, mit welcher App ich mein Handy am besten/einfachsten orten bzw. anrufen oder eine Nachricht aufs Display schicken kann, wenn ich es verloren habe, aber WLAN, mobile Daten und GPS deaktiviert sind.

Ich habe übrigens CM Security installiert, da scheint es ähnlich zu laufen wie mit Samsung Find My Mobile - dh. eine Ortung scheint damit nur mit einem Handy möglich zu sein, das online ist.

Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus!

LG Julius

— geändert am 23.06.2014, 10:51:22

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 24

22.06.2014, 14:12:23 via Website

Ohne mobile Datenübertragung bzw. WLAN (das nur wenn IP-Geozuweisung korrekt ist) wird keine (Zivil)-Ortung funktionieren. GPS/Glonass sind passive Systeme.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

23.06.2014, 10:46:53 via Website

Hallo forenuser,

danke für Deinen Beitrag, auch wenn er nach meinen mittlerweile durchgeführten Tests nicht richtig ist. An anderer Stelle wird hier im Forum immer wieder auf Android Lost hingewiesen, das ich nun installiert und ausprobiert habe. Bei deaktiviertem WLAN und mobiler Datenübertragung können die sms-Befehle über die Android Lost Website korrekt am Test-Handy abgesetzt werden. Damit konnte ich z.B. eine GPS-Ortung durchführen, und mir per sms die Koordinaten meines Probe-Handys senden lassen. Durch anklicken des gesendeten Links erschien dann der Standort des Test-Handys in Google Maps. Tolle Sache...

Hier die Liste von möglichen sms-Befehlen:

androidlost status (Sendet den aktuellen Status zurück)
androidlost alarm 5 (Alarm ertönt für 5 Sekunden)
androidlost message Hi there! Call 55523424 to get the reward (Zeigt eine Nachricht auf dem Handy an)
androidlost sound on (akivert Töne)
androidlost sound off (deaktviert Töne)
androidlost speak come home now Brian (Liest Nachricht laut vor)
androidlost data start (Aktiviert Datennetzmodus)
androidlost data stop (Deaktiviert Datennetzmodus)
androidlost wifi start (Aktiviert Wifi)
androidlost wifi stop (Deaktiviert Wifi)
androidlost call 12345678 (Ruft Nummer 12345678 an)
androidlost hangup (Beendet aktiven Anruf)
androidlost recordsound 30 (Nimmt 30 Sekunden lang vom Mikrophon auf)
androidlost getcommands (Kontrolliert, ob neue Befehle vom Server verfügbar sind)
androidlost apn copy (Kopiert bestehende APN und setzt Werte auf Standard)
androidlost apn remove (Löscht Kopie der APN und setzt Werte auf Standard)
androidlost apn enable (Aktiviert APN)
androidlost apn disable (Deaktiviert APN)
androidlost gps (Ortet Handy und sendet eine SMS)
androidlost lock 1234 (Sperrt Handy mit dem PIN-Code 1234)
androidlost unlock (Entsperrt Handy)
androidlost troubleshooter (Startet Troubleshooter)
androidlost startpoll (Ruft neue Nachrichten vom Server ab)
androidlost stoppoll (Stoppt das Abrufen neuer Nachrichten vom Server)
androidlost restoresettings (Wiederherstellung der Einstellungen vom Server)
androidlost updatephoneinfo (Überschreibt die Server-Einstellungen mit den Werten des Handys)
androidlost startapp (Startet die App)
androidlost erasesdcard (Löscht SD-Karte)
androidlost wipe (Führt einen Wipe des Handys durch (Löscht alle Einstellungen))

Damit kann Android Lost genau das, was ich eingangs beschrieben habe: ein verlorenes Handy orten und steuern, bei dem jedoch WLAN und mobile Daten deaktiviert sind. Solange das Handy noch ein wenig Netzempfang hat und somit sms empfangen kann, stehen die Chancen also ganz gut, es wieder zu finden.

Bleibt nur mehr folgende Lücke: das Handy wurde z.B. in einem Keller oder in einer Tiefgarage verloren, wo durch die Stahlbeton-Bauteile bedingt der Netzempfang schlecht bis fast Null ist. Dann könnten nicht mal die sms-Befehle abgesetzt werden. Ob es dafür wohl noch eine Lösung gibt?

Zuletzt würde mich aufgrund Deiner Andeutung interessieren, ob Du nicht-zivile Programme kennst und aufführen kannst, die ähnlich arbeiten wie Android Lost, oder vielleicht sogar noch besser.

Alles Gute! LG Julius

Antworten

Empfohlene Artikel