Smartphone im Urlaub gestohlen

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 16

13.06.2014, 23:43:51 via Website

Hallo,

bin heute aus dem Urlaub zurück gekommen. Mein Smartphone wurde mir dort gestohlen. Habe natürlich umgehend vor Ort die SIM-Karte sperren lassen und mein Gmail- und Cyanogenmod-Passwort geändert. Das Handy war natürlich mit einer Displaysperre und einer PIN gesichert.

Was sollte ich noch tun?

Danke

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.458

13.06.2014, 23:45:57 via App

wurde der Diebstahl bei der Polizei gemeldet?

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

14.06.2014, 10:14:50 via Website

Ja, wurde bei gemeldet. Ich muss der spanischen Polizei nur noch die IMEI per Mail schicken. Die hatte ich vor Ort natürlich nicht im Kopf.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.458

14.06.2014, 11:45:28 via Website

Mir wurde mal in Italien mein Handy aus der Ferienwohnung gestohlen.
Hat meine Hausratversicherung übernommen.
Ist aber schon etliche Jahre her.

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.850

14.06.2014, 12:32:58 via App

Wie ist das denn passiert?

Erwin hat recht; bei Raub (also unter Androhung von Gewalt) oder Einbruchdiebstahl (Einbruchspuren müssen vorhanden sein) zahlt das die Hausratversicherung! :)

Viele Grüße, Andi

☞ Bist Du einsam und allein? Sprüh' Dich mit Kontaktspray ein! ☜

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.458

14.06.2014, 12:41:52 via Website

Für die Versicherung brauchst Du die Anzeige von der Polizei.

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

15.06.2014, 11:01:30 via Website

Mir wurde in Barcelona meine Tasche von Trickdieben geraubt. Da waren das Handy, ein iPad Air, eine Kamera und eine Sonnenbrille drin. Kein Einbruch und auch kein Raubüberfall.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.850

15.06.2014, 11:08:46 via App

Das ist bitter, aber die Hausratversicherung zahlt dann nichts. Die einzigste Versicherung, die dies übernehmen würde, wäre eine Reisegepäckversicherung.

Besteht sowas in Eurer Familie? Vielleicht über eine Kreditkarte (da ist sowas manchmal automatisch dabei)?

Viele Grüße, Andi

☞ Bist Du einsam und allein? Sprüh' Dich mit Kontaktspray ein! ☜

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

15.06.2014, 12:00:40 via Website

Leider nein. Habe mich auch schon mit dem Verlust abgefunden. Meine Frage bezieht sich eher auf die Sicherheit meiner Daten. Wie gesagt, SIM-Karte wurde umgehend gesperrt und die Passwörter habe ich auch gleich geändert. Droht da noch irgendein Unheil? Oder sollte ich noch eine weitere Vorsichtsmaßnahme ergreifen.

In meinem Cyanogenmod-Konto, kann ich erkennen, dass das Handy das letzte Mal in Deutschland aktiv war. Auch der Netzbetreiber wird dort immer noch mit E-Plus angegeben. Das Handy einer Freundin, die mit in Barcelona war und den gleichen Netznbieter nutzt, hat sich abwechselnd in die Netze von movistar und Orange eingebucht. Wenn also mein Handy in Spanien online gewesen wäre, könnte ich das im Cyanogenmod-Konto erkennen (denke ich). Leider funktionieren die Fernlöschen- und GPS-Locate-Funktionen von Cyanogenmod natürlich nur, wenn das Handy eine Verbindung ins Internet hat.

Antworten

Empfohlene Artikel