Playstore meldet : Fehler- Update konnte nicht auf SD- Karte installiert werden

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 20

07.06.2014, 13:30:25 via Website

Hallo, Comunity.
Seit drei Tagen habe ich auf meinem Galaxy S4 ein kleines Problem. Anstehende Updates für Apps die auf der SD- Karte installiert sind, werden nach dem herunterladen lt. Playstore nicht installiert. Der Playstore meldet hier einen Fehler. Was der Grund hierfür sein könnte, erschließt sich mir nicht. Verschiebe ich die App in den Gerätespeicher, lässt sich das Update installieren.
Was keine Dauerlösung ist, da ich nicht ständig hin und her verschieben will......
Kennt jemand von euch das Problem und weiß eine Lösung hierfür? Herzlichen Dank im Voraus für euren Rat!!
Uwe.
PS: der Speicher der SD- Karte ist ( natürlich ) erst zur Hälfte belegt :)

— geändert am 07.06.2014, 13:34:17

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22.353

07.06.2014, 22:58:16 via Website

Hallo Uwe,

Ich habe deinen Thread mal in die zum PlayStore passende Kategorie verschoben, da passt er etwas besser ;)

welche android Version hast du auf deinem Phone? Hat dein Problem eventuell mit den Einschränkungen der Benutzung der SD Karte nach dem Update auf Kitkat zu tun?

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

08.06.2014, 00:33:15 via Website

Du hast Android 4.4 (KitKat)? Dann liegt das bestimmt am neuen Rechtesystem und es bleibt nur der Verzicht, Apps auf die SD-Karte auszulagern.

Muss man das überhaupt noch beim S4? Auch bin davon lange weg. Der Speicher reicht doch mittlerweile.


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

08.06.2014, 06:06:53 via Website

Hallo, Andi. Zuerst einmal - Vielen Dank für deine Antwort! Das es unter Android 4.4.2 mal wieder die eine oder andere Einschränkung gibt hab ich natürlich schon gehört. Das aber die App 's die ich schon auf SD-Karte hatte / die sich ansonsten dorthin verschieben lassen, nicht updaten lassen sollen, wäre mir jetzt neu.......?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.954

08.06.2014, 08:24:59 via App

hast du denn die apps vor dem update auf die sd geschoben?
dann ist dein problem 4.4

Wenn ich ein Psychiater hätte, müsste dieser dann auch zum Psychiater, der Psychiater von diesem Psychiater auch wieder zum Psychiater und dieser Psychiater dann in die Klappsmühle

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

08.06.2014, 13:04:18 via Website

Hallo, Aries.
Bei vielen Apps funktioniert dass auch unter Android 4.4.2. Nur bei der einen oder anderen halt nicht.
Und was den Speicher betrifft kommt's halt auch immer darauf an, welche Gigabyteversion des Smartphones man hat.
Bei mir ist es die 16 GB Version. Und davon benötigt das System selbst ca. 7 GB. So dass dann nur ca. 9 GB übrigbleiben. Soviel ist das dann nicht. Bei Nutzung zweier MP3 Player mit hunderten Songs, einer Navi-App, verschiedenen Office Apps und diverser anderer Programme hast du das bald aufgebraucht. Im übrigen bieten viele Hersteller nicht umsonst eine Erweiterung per SD-Karte an. Unabhängig von der Größe des internen Speichers.
Gruß, Uwe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

08.06.2014, 13:08:00 via Website

Hallo, Silvan.
Danke für deine Rückmeldung.
So ist es. Die Apps waren schon vor dem Update auf der SD- Karte. Weißt du, was die Gründe für diese Einschränkung unter 4.4.2 sind?
Gruß, Uwe.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

08.06.2014, 16:27:55 via App

Uwe Schneider

Weißt du, was die Gründe für diese Einschränkung unter 4.4.2 sind?

Meine These: Google macht das, um den Geräten mit SD Card Slot ihre Vorteile zu rauben.

Logische, nachvollziehbare und schlüssige Argumente für diesen Schwachsinn gibt es nämlich keine.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Sahne Backe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.954

08.06.2014, 19:11:27 via App

Carsten M.

Uwe Schneider

Weißt du, was die Gründe für diese Einschränkung unter 4.4.2 sind?

Meine These: Google macht das, um den Geräten mit SD Card Slot ihre Vorteile zu rauben.

Logische, nachvollziehbare und schlüssige Argumente für diesen Schwachsinn gibt es nämlich keine.

Herzliche Grüße

Carsten

meine these ist das man nur noch geräte mit internen speicher bauen soll weil man wichtige daten immer noch auf dem pc sichern soll.

und meine 2. these die mir jetzt gerade noch in den sinn gekommen ist: man will die geschwindigkeit von internen speicher voll ausnutzen nicht das leute die billigste sd karte einsetzen und sich dann beschweren.

Wenn ich ein Psychiater hätte, müsste dieser dann auch zum Psychiater, der Psychiater von diesem Psychiater auch wieder zum Psychiater und dieser Psychiater dann in die Klappsmühle

Antworten

Empfohlene Artikel