Samsung Galaxy S2 — Android aktualisieren

  • Antworten:26
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 138

05.02.2014, 12:29:37 via Website

Ich weiss nicht, ob das hier das richtige Unterforum ist, wenn nicht, dann bitte verschieben oder bescheid sagen.
Ich bin ein ziemlich unbeholfener Noob, was die Bedienung von Androidgeräten ist. Ich habe seit knapp zwei jahren ein galaxy sII mit dem vorinstallierten Android.
Muss ich das mal aktualisieren? ich nehme an, es gibt bestimmt schon viel neuere Versionen, die schneller, bugfreier und sowieso viel besser sind, oder? Wie funktioniert das? Muss ich dann rooten, etc. pp.? Das sind so Begriffe, die habe ich alle schon mal gehört, mich aber noch nicht reingefuchst..
danke!!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

05.02.2014, 12:56:23 via App

Dir werden Updates angezeigt. Du kannst aber auch in den Einstellungen unter Info - Software-Informationen danach suchen.

Für Updates ist immer der Hersteller verantwortlich. Es sei denn, Du hast eine so genannte Custom ROM installiert. Dann ist dessen Hersteller verantwortlich.

Für das S2 ist meines Wissens seitens Samsung Android 4.1.2 die aktuellste. Neuere kommen wohl auch nicht mehr. Zu alt. Bleiben nur Custom ROMs oder es so wie es ist zu verwenden.

— geändert am 05.02.2014, 12:57:17


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 138

05.02.2014, 13:52:42 via Website

Danke schön!
Lohnen sich Custom Roms? Also ist ja wohl sehr viel Aufwand, oder? Preis-Leistung quasi?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.132

05.02.2014, 14:02:31 via App

Handy rooten um dann eine Custom Rom zu installieren ist an sich super. Das Problem ist, dass dabei trotz Anleitung einiges schief gehen kann, was dein Handy unwiederbringlich zerstört.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 138

05.02.2014, 14:09:42 via Website

Genau, habe ich auch schon so oft gehört. Und eigentlich habe ich keine Lust auf den Stress, was ist denn der Mehrwert?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

05.02.2014, 15:42:51 via App

Frank Austen
Danke schön!
Lohnen sich Custom Roms? Also ist ja wohl sehr viel Aufwand, oder? Preis-Leistung quasi?

Kosten hast Du keine. Außer Zeit und Strom.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.132

05.02.2014, 16:25:03 via App

Mit Root hast du Adminrechte. Damit kannst du unter anderem vom Hersteller vorinstallierte Apps entfernen. Außerdem kannst du mit Root-Rechten Custom Roms installieren. Was die jeweiligen Roms bringen hängt von dem jeweiligen Custom Rom ab.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.013

05.02.2014, 16:44:49 via App

Wenn du mit deinem S2 soweit zufrieden bist und keine große Lust hast, dich "reinzufuchsen", würde ich es an deiner Stelle vermutlich lassen, wie es ist.

Ansonsten gut ins Thema einlesen und im Zweifel hier noch mal fragen! :lol:

— geändert am 05.02.2014, 16:45:38

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 847

05.02.2014, 22:25:57 via Website

Anna Lajos
Wenn du mit deinem S2 soweit zufrieden bist und keine große Lust hast, dich "reinzufuchsen", würde ich es an deiner Stelle vermutlich lassen, wie es ist.
So sähe auch mein Rat aus.

Noch ein paar zusätzliche Worte von mir: wenn man nicht wirklich die Lust, die Zeit und die Muße hat, sich eingehend mit der Materie vertraut zu machen und möglicherweise auch nur Semi-Interesse und/oder bestenfalls auch nur Semi-Verständnis für techn. Zusammenhänge mitbringt ... auch dann sollte man das besser lassen. Es sei denn, man hat genug "Kleingeld" oder direkt schon notfalls Ersatz in der Schublade rumliegen ... :wink:

Road Smell After The Rain

Antworten
  • Forum-Beiträge: 138

06.02.2014, 10:50:42 via Website

Thomas B.
Anna Lajos
Wenn du mit deinem S2 soweit zufrieden bist und keine große Lust hast, dich "reinzufuchsen", würde ich es an deiner Stelle vermutlich lassen, wie es ist.
So sähe auch mein Rat aus.

Noch ein paar zusätzliche Worte von mir: wenn man nicht wirklich die Lust, die Zeit und die Muße hat, sich eingehend mit der Materie vertraut zu machen und möglicherweise auch nur Semi-Interesse und/oder bestenfalls auch nur Semi-Verständnis für techn. Zusammenhänge mitbringt ... auch dann sollte man das besser lassen. Es sei denn, man hat genug "Kleingeld" oder direkt schon notfalls Ersatz in der Schublade rumliegen ... :wink:

Ok, das sind ziemlich eindeutige Ansagen :) Und nein, Ersatz liegt nicht in der Schublade rum..

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

06.02.2014, 11:00:14 via Website

Thomas B.
Es sei denn, man hat genug "Kleingeld" oder direkt schon notfalls Ersatz in der Schublade rumliegen ... :wink:

Das ist nicht wahr! Das Risiko eines Bricks besteht, ist aber nicht sehr groß, wenn man liest.

Dennoch habe ich nicht zu Custom ROMs geraten, sondern es nur als Möglichkeit für die Ausgangsfrage aufgezeigt. Viele Customs ROMs sind leider instabil, unterstüzen die Hardware nicht optimal und alle sind gerootet. Und Root ist nicht nur gut, sondern öffnet auch Lücken. Allein das nötige Custom Recovery bietet Angriffsmöglichkeiten auf ein achtlos liegengelassenes Smartphone.

Diese Aspekte sind aber nicht Gegenstand der Ursprungsfrage.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.013

06.02.2014, 11:21:48 via App

Dazu nur noch folgendes:

Ich habe zwar kurz nachdem ich mein erstes Smartphone bekommen habe (Mai letztes Jahr, ein S3 Mini) großes Interesse entwickelt, war jedoch nie sehr technikbegabt. Dennoch habe ich nach ein paar Wochen gerootet und bald auch eine Custom Rom geflasht.

Von daher: wenn es dich reizt! Warum nicht? Wenn du dich einliest und gut an die Anleitungen hältst, kann kaum (!) etwas schief gehen.
Wenn es dich nicht reizt und du zufrieden bist (das war der Fall, den ich oben meinte) , würde ich es gut sein lassen.

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 847

06.02.2014, 13:48:46 via Website

Aries Stenz

Das ist nicht wahr! Das Risiko eines Bricks besteht, ist aber nicht sehr groß, wenn man liest.
Ich meinte auch gar nicht, dass man sein Gerät gleich unwiederbringlich zerstört, sondern aber mangels "Live-Ansprechpartner" und eigener Erfahrung, dass man sein Fon u.U. aber für min. mehrere Tage unbrauchbar machen kann. Wäre für mich z.B., hätte ich kein Ersatzfon zur Hand, erstmal ne ziemliche Katastrophe, mindestens aber ein riesen Ärgerniss :)

Ausserdem versuche ich immer die Antworten zu geben, die nach meinem Eindruck ein Fragesteller auch sucht.
Und beim TE dieses threads, nämlich Frank Austen, habe ich den Eindruck, dass seine Frage vor allem darauf abzielt, ob es sinnvoll oder gar notwendig ist (eben wie durch Windows überwiegend gewohnt) regelmässig sein System zu updaten, sprich pflegen ... vielleicht sogar wie nach Windows-Vorbild mittels einem offiziellen Patchday oder ähnlichem.

Der Eröffnungsbeitrag las sich für mich nicht so, als hätte der TE vor allem Interesse daran, ein echter Android- bzw. Linux-Fachmann zu werden ... er scheint einfach nur sein System in Schuss halten zu wollen ... :smug:

— geändert am 06.02.2014, 13:49:42

Road Smell After The Rain

Frank Austen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

07.02.2014, 08:06:29 via Website

wie Aries schon sagte, ist 4.1.2 die aktuellste Version.
Die solltest Du über Kies installiert bekommen.

Wenn nicht, mal die Hotline von Samsung kontaktieren.

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

08.02.2014, 18:15:19 via Website

Um deine Fragen klar zu beantworten:

Muss ich das mal aktualisieren? ich nehme an, es gibt bestimmt schon viel neuere Versionen, die schneller, bugfreier und sowieso viel besser sind, oder?

Nein. 1.: Never change a running system. 2.: Da deine Version die letzte offiziell verfügbare ist, ist sie mit hoher Wahrscheinlichkeit die schnellste, stabilste und dadurch beste für dein Handy.

Wie funktioniert das? Muss ich dann rooten, etc. pp.? Das sind so Begriffe, die habe ich alle schon mal gehört, mich aber noch nicht reingefuchst..

Ja. Du müsstest es rooten, also Superuser-Zugriff bekommen. Das heißt, du hättest dann vollen Zugriff auf dein Handy – das hast du vorher nicht, und das ist auch gut so. Denn damit kannst du auch viel kaputt machen. Andererseits kannst du auch nützliche Dinge damit unternehmen: Apps Berechtigungen wegnehmen, die sie nicht unbedingt brauchen, Vollbackups machen usw. Es hat also Vor- und Nachteile.

Außerdem sei noch einmal auf die Gefahr eines sog. Bricks hingewiesen, bedeutet: Wenn was falschläuft, kann es durchaus sein, dass dein Handy danach nur noch hängt oder nichtmal mehr angeht (eben so nutzlos ist wie ein Ziegelstein).

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.584

08.02.2014, 18:19:47 via Website

Hallo!
Iich habe Deinen Beitrag mal ins Unterforum des Galaxy S2 verschoben. Vielleicht findest Du ja auch noch einen Threadtitel, der etwas präziser/aussagekräftiger ist, so wie es in unseren Regeln verankert ist.
Ansonsten schlage ich vor, dass Du noch ein wenig im Forum stöberst; auf viele Deiner Fragen findest Du bei uns sicher bereits zahlreiche, umfangreiche Antworten.

Gruß,
Marcus

— geändert am 08.02.2014, 18:20:10

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

14.02.2014, 09:40:51 via Website

Zusatzfrage von einem "Oldie":
Mein GT-I9100, grootet, benutze ich seit 3 Jahren mit OS 4.0.3 (ICE CREAM SANDWICH) mit grosser Zufriedenheit.
Läßt sich dieses OS noch "aktualisieren"? Wenn ja, wie?, auf welche Version?, macht das noch Sinn?
Muß ich es evtl. ein zweites Mal rooten?
KIES habe ich nicht installiert; gefällt mir nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.013

14.02.2014, 09:53:37 via App

Da das S2 keine Updates mehr erhält, müsstest du dich entweder einer Custom Rom bedienen oder du lässt dein System wie es ist, sofern du zufrieden bist. :)

— geändert am 14.02.2014, 10:00:20

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

14.02.2014, 11:05:52 via App

cruiserman.
Zusatzfrage von einem "Oldie":
Mein GT-I9100, grootet, benutze ich seit 3 Jahren mit OS 4.0.3 (ICE CREAM SANDWICH) mit grosser Zufriedenheit.
Läßt sich dieses OS noch "aktualisieren"? Wenn ja, wie?, auf welche Version?, macht das noch Sinn?
Muß ich es evtl. ein zweites Mal rooten?
KIES habe ich nicht installiert; gefällt mir nicht!
Die aktuell Version ist 4.1.2
ich habe über Kies aktualisiert.
Kannst auch über OTA versuchen

— geändert am 14.02.2014, 11:06:38

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.013

14.02.2014, 11:25:39 via App

Tatsächlich?! Warum hat er das denn dann nicht OTA angeboten bekommen? :O

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

Antworten

Empfohlene Artikel