Samsung Galaxy S3 — Nach Umzug auf Slim Bean 4.3 ==> Kann externe Speicherkarte nicht mehr finden

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 8

28.10.2013 10:08:36 via Website

Hallo,

Ich habe noch nie ein Telefon mit Custom Roms betrieben, aber der Umzug vom StiNo-S3 auf Slim Bean war kinderleicht, problemlos und ein großer Schritt nach vorn. Das Telefon ist schnell und macht wieder Laune. Toll :)

Aber .... meine Speicherkarte wird nicht mehr erkannt. Er erkennt dass eine drin ist, aber formatieren und vorbereiten und Co ... das bringt alles nichts.
Ich habe aufgeschnappt, dass es an den Mountpoints der Karte liegen soll. Aber ich finde dazu nix handfestes.

Kann mir da jemand mit etwas detaillierteren Informationen weiter helfen?

Grüße Daniel

— geändert am 28.10.2013 10:09:07

  • Forum-Beiträge: 1.766

28.10.2013 17:22:34 via App

das kann leider sehr viele Ursachen haben:
hast du zum Flashen die neueste Version von CWM oder Philz Touch eingesetzt? Oder mit TWRP?
Vor dem Update einen Wipe durchgeführt samt Format des System-Pfades?
Gab es beim Flashen Fehlermeldungen? Welche Version von Slim Bean? Eine Stable oder weekly?
Wird die externe SD unter /storage und/oder /mnt angezeigt?
  • Forum-Beiträge: 8

28.10.2013 17:32:14 via Website

Hallo,

ich hab CWM genutzt um zu rooten.
Dann im Recovery das Telefon gewiped, cache gelöscht, und den DalvikCache gelöscht.
Dann das ROM installiert und die Google-Apps.
Es gab keine Fehlermeldung bei flashen, es lief unauffällig druch.
Slim Bean 4.3.build.1official-878 ist drauf.

und die externe SD wird .... eben gar nicht angezeigt.
Unter den Speichereinstellungen kann ich sagen "SD-Karte bereitstellen", was aber nichts bringt. Und im der Meldung "SD-Karte leer" (die ist aber gar nicht leer), kann ich formatieren, was aber auch nix bringt.

:-/

Was kann ich noch nachschauen?
  • Forum-Beiträge: 1.766

28.10.2013 17:36:57 via App

wenn die Speicherkarte ein anderes Dateisystem als FAT32 hat, wird es schwer..mal versucht, sie im CWM zu formatieren? Welchen Kernel nutzt du?

— geändert am 28.10.2013 17:37:35

  • Forum-Beiträge: 8

28.10.2013 18:38:14 via Website

Hallo,

Naja. Also das Dateisystem ist unverändert. Ich dachte das DS ist exFat.
Kernel 3.0.80+
ein Formatieren mit CWM ... geht grad nicht, weil's scheinbar nicht mehr drauf ist.
Ist wohl beim flashen mit runtergeflogen, oder?
  • Forum-Beiträge: 1.766

28.10.2013 20:34:36 via App

SlimBean mit dieser Version mit diesem Kernel kann kein exFAT. Wenn selbst das Recovery nicht mehr geht (CWM), sollte dies neu per Odin geflasht werden. Falls noch Root vorhanden, könnte man dies vielleicht per ROM Manager wieder installieren.
  • Forum-Beiträge: 8

28.10.2013 20:42:29 via Website

Na ich kann ja in den Recovery booten. Dann könnte ich ja noch einen neuen Kernel nachziehen. Oder was auch immer jetzt noch fehlt.

Aber was ich jetzt nicht verstehe ist, warum kann er die Karte nicht in einem Format formatieren welches er unterstützt?
Und auf den internen 64GB waren auch noch viele Daten nach dem flashen vorhanden.
In welchem Format sind denn die internen 64GB formatiert?

Dank und grüße,
Daniel
  • Forum-Beiträge: 1.766

29.10.2013 07:16:14 via App

Daniel Voelkel
Na ich kann ja in den Recovery booten.
Oben schreibst du, es sei nicht mehr möglich?!

Aber was ich jetzt nicht verstehe ist, warum kann er die Karte nicht in einem Format formatieren welches er unterstützt?
Wer ist er? Der PC? Das S3? Im Recovery oder unter Einstellungen/Speicher?

In welchem Format sind denn die internen 64GB formatiert?
Welches Handy hast du? Kein GT-I9300 hat intern entweder 16 oder 32GB, aber keine 64GB Speicher.
  • Forum-Beiträge: 8

29.10.2013 07:28:03 via App

Frank K.
Daniel Voelkel
Na ich kann ja in den Recovery booten.
Oben schreibst du, es sei nicht mehr möglich?!

oben schreibst du von CWM. ClockworkMod? Der ist runter. aber slim bean kann ja in den recovery booten.

Frank K.
Aber was ich jetzt nicht verstehe ist, warum kann er die Karte nicht in einem Format formatieren welches er unterstützt?
Wer ist er? Der PC? Das S3? Im Recovery oder unter Einstellungen/Speicher?

slim bean. ein Format welches slim bean unterstützt.
im recovery hab ich noch kein Format probiert. das ist noch eine Idee.

Frank K.
Handy hast du? Kein GT-I9300 hat intern entweder 16 oder 32GB, aber keine 64GB Speicher.

ein 32er, sorry. intern 32. extern 64.
  • Forum-Beiträge: 1.766

29.10.2013 16:14:46 via App

Butter bei die Fische: welches Recovery hast du? Mir sind nur CWM, TWRP und Philz Touch bekannt, mit denen man SlimBean aufs S3 ziehen kann. SlimBean hat kein eigenes Recovery soweit mir bekannt.
Bei den dreien kann man die interne als auch externe SD Karte formatieren. Persönlich würde ich die externe aber eher am PC mit FAT32 formatieren, um auf Nummer sicher zu gehen was das Dateisystem angeht. Dafür gibt es etliche Tools, falls sich Windows weigert. Unter Linux mag es mit GPARTED auch gehen.
  • Forum-Beiträge: 8

04.11.2013 21:36:40 via Website

Ich habe CWM-based Recovery 5.5.0.4 CF-1.5

Damit kann ich die externe Karte zwar formatieren, aber erkannt wird sie dennoch nicht.
  • Forum-Beiträge: 8

16.06.2014 11:19:36 via Website

Ich hab mich dem Thema nochmal angenommen und rausgefunden, dass es scheinbar an der Art liegt, wie Samsung und Android bisher die Karten gemountet haben. Mit dem Flashen auf Slim Bean hat sich das für das Telefon geändert, und fortan war die Karte nicht mehr da.

Wie die Karten eingehängt werden, wird unter unixoiden Systemen üblich, über die fstab geregelt.
Die gibts auf meinem Telefon nicht direkt, aber eine fstab.smdk4x12.
Ich hab keine Ahnung ob er diese Datei als Mountliste nimmt, noch weiß ich wie ich die abändern muss, damit die SD-Karte wieder verwendbar wird.

Kann da jemand etwas zu sagen?

image