Google Nexus 10 — OTG Kabel gehen beide nicht

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 293

22.10.2013 10:13:20 via App

Hallo zusammen,

ich habe schon einiges über Probleme mit OTG Kabeln für den Mini-USB-Anschluss bei Androidgeräten gelesen, hab aber irgendwie keine Lösung für mich sicher. Vielleicht könnt ihr mir helfen bzw eine Empfehlung geben.

Ich hatte mal ein Samsung Note 1 (N7000), für das ich mir bei Amazon irgendein gut rezensiertes OTG Kabel gekauft habe, no name. Funktionierte auf Anhieb. Jeder Stick wurde erkannt.

Nun habe ich das Google Nexus 10 und ein Samsung S3 mini. Bei beiden wird hier gar nichts erkannt! Nun dachte ich, dass das Kabel evtl. nach längerer Nicht-Nutzung kaputt sein könnte und habe mir ein zweites bestellt. Das Ergebnis ist dasselbe...

Nun kann ich mich nicht mehr genau erinnern, welche OTG-App ich damals hatte (ich GLAUBE jedenfalls, dass es eine brauchte), ich hab mehrfach gesucht und finde sie nicht mehr. War jedenfalls eine kostenlose. Habe hier mal diese OTG Lite probiert. Geht aber nicht. Bei beiden Geräten habe ich das Gefühl, dass die überhaupt nicht "mitkriegen", dass etwas angeschlossen wurde. Wobei mir das Nexus da wichtiger wäre.

Habt ihr eine Idee? Ist da was kaputt? Beide Kabel halte ich für unwahrscheinlich...

Danke für jeden Hinweis.
  • Forum-Beiträge: 293

22.10.2013 10:37:44 via App

... JETZT habe ich einen Thread gefunden... Also den Hinweis auf den Nexus Media Importer hatte ich ja vorher schon, aber da steht, dass es seit Android 4.3 nicht mehr geht, deswegen kaufe ich den nicht. Dann habe ich diesen "USB Stick Plug-in TC" probiert. Geht auch nicht. Geht es mit 4.3 überhaupt?!
  • Forum-Beiträge: 293

27.10.2013 00:29:21 via Website

Also mit der App USB STORAGE MANAGER startet der Stick wenigstens, und verbinden kann ich auch. Angezeigt wird dann, dass der Pfad sein soll

Nmt/sdcard/usbstorage

Aber den letzten Ordner usbstorage gibt es nicht, zumindest wird der mir im ES Datei Explorer nicht angezeigt.
Hab nur ICH die Probleme?! Oder nutzt keiner nennen Stick am (ungerooteten) Nexus 10?
  • Forum-Beiträge: 293

27.10.2013 01:16:20 via App

Ich habe die anderen Programme aufgegeben und den Nexus Media Importer auf gut Glück gekauft - und siehe da, der funktioniert schon mal auf Anhieb. Die Bedienung ist noch etwas seltsam /ungewohnt, aber es funktioniert schon mal. Trotzdem schade, dass es nicht so simpel geht wie beim Note 1 und alles im ES Datei Explorer handzuhaben ist. Wenn man eine Datei von Stick an eine Mail anhängen will, geht das nur, indem erst eine temporäre Kopie in einem Ordner auf dem Nexus abgelegt werden muss, komisch. Aber okay, bis jetzt die einzige Lösung...
  • Forum-Beiträge: 127

28.10.2013 12:20:09 via App

leider gibt es ohne Root keine gute Lösung für das Tablet...
Ich würde auch gerne meine USB Platte anschließen und die Daten hin und her kopieren. Allerdings habe ich nur Lesezugriff...
Naja so kann ich wenigstens Musik hören..
  • Forum-Beiträge: 293

28.10.2013 12:31:14 via Website

Ich hab ein bisschen Schiß vor'm Rooten... Ich hab damals mal mein HTC Desire gerootet (wegen der Speicherplatzprobleme) und mit verschiedensten Custom ROMs geflasht, das war auch erst total super. Aber irgendwann passten da nachher irgendwelchen Teile nicht mehr zusammen. Ich hätte dann irgendeine RADIO-Datei herunterladen müssen, aber peinlich genau darauf achten, dass diese auch mit dem richtigen Kernel zusammen passt etc., das war mir alles zu hoch und nachher war das Phone total zerschossen und funktionierte nicht mehr richtig. Konnte auch mit den Notfallprogramm den Werkszustand nicht mehr herstellen. Seitdem hab ich das nicht mehr gemacht.

Jetzt weiß ich nicht: kann man denn das Nexus 10 einfach "nur" rooten, und sonst nichts? Also kommen dann immer noch alle Updates von Google rein, was Android angeht (4.4 steht ja an), ohne dass die Funktionalität irgendwie eingeschränkt ist. Ich würde halt kein Custom ROM mehr aufspielen wollen, sondern wenn überhaupt, dann nur die nackten Root-Rechte freischalten, was ich für TitaniumBackups und so Sachen damals schon gut fand. Und das kann man ja auch wieder rückgängig machen, oder? Falls man mal verkaufen will.
  • Forum-Beiträge: 277

28.10.2013 12:47:39 via App

Dennis K.
leider gibt es ohne Root keine gute Lösung für das Tablet...
Ich würde auch gerne meine USB Platte anschließen und die Daten hin und her kopieren. Allerdings habe ich nur Lesezugriff...
Naja so kann ich wenigstens Musik hören..


Klappt bei meinem Acer Iconia A700, ohne das ich was im System machen musste, ohne Probleme. Ohne diese Funktion möchten ich kein Tablet mehr haben.

Grüße aus der Klingenstadt Solingen , Christian

  • Forum-Beiträge: 293

28.10.2013 13:09:21 via Website

... finde ich am Nexus auch ziemlich erbärmlich, dass das nicht geht, ehrlich gesagt.