Samsung Galaxy Note 10.1 — Fragen zur Galerie: Galaxy Note 10.1 N8020

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 10

13.09.2013 22:44:38 via Website

Hallo Leute,

ich bin ganz neu hier und komme nicht weiter und hoffe jemand kann mir evtl. helfen.
habe Fragen zur Galerie meines neu gekauften Tablet Samsung Galaxy Note 10.1 GT-N8020

Habe diverse Fotos auf eine 64 GB SDXC Card im Tablet geladen und in 5 verschiedenen Alben sortiert. Die Fotos in allen einzelnen Alben sind alle nach Nummern aufsteigend in der Reihenfolge geordnet.
Beispiel der Dateien:
1. Album: Berlin-001.JPG Berlin-002.JPG und folgende.....
2. Album: Australien-001.JPG Australien-002.JPG und folgende.....

Beim Betrachten der einzelnen Fotoalben in der Galerie beginnt jedes der Alben immer mit dem letzten Foto aus der nummerierten Datei und nicht mit dem ersten Bild. 
Beispiel: in einem Album sind 146 Einzelfotos der Reihe nach aufgelistet enthalten. Das geöffnete Album beginnt oben links mit dem 146. Foto und nicht mit dem ersten Bild 001. Das letzte Foto aller 5 Alben ist dann auch immer das Titelbild in der Gesamtansicht der einzelnen Alben.

1. Wie kann ich das ändern das die Bildbetrachtung aller Alben in der Galerie mit dem ersten Foto beginnt und nicht mit dem letzten? Warum werden beim Öffnen und Anschauen der verschiedenen Alben in der Galerie die Fotos immer vom letzten Foto an beginnend gezeigt und nicht vom ersten Foto? Habe alles ausprobiert und einige Fotos teilweise umnummeriert, aber es hat nichts gebracht. Die Alben beginnen weiterhin mit dem letzten fotografierten Bild.

2. Wie kann ich in der Galerie im Gesamtfenster aller 5 Foto-Alben ein besonders schönes Foto aus jedem einzelnen Album heraus suchen, dass ich dann als Titelbild des jeweiligen Albums festlege – so wie das beim Mac in iPhoto bei den "Ereignissen" machbar ist? Habe durch ziehen auf dem Dispaly oder in "Einstellungen" alles probiert - bekomme das aber nicht hin bzw. in "Einstellungen" gibt es keine Möglichkeit das so einzustellen. Oder sollte ich das eher mit dem Stift versuchen? Habe es damit noch nicht probiert.

3. Wie bekomme ich es hin, dass die Bilder in der Galerie auf dem Display immer bildfüllend angezeigt werden? Momentan ist links und rechts an den Bildrändern immer ein schwarzer Balken zu sehen.

Würde mich über eure Hilfe sehr freuen. Vielen Dank
  • Forum-Beiträge: 72

14.09.2013 03:13:25 via Website

Hat nichts mit dem N8000 zu tun, die Galerie ist einfach grottenschlecht programmiert.

Die beste Empfehlung ist es einen anderen Bildbetrachter zu verwenden!
  • Forum-Beiträge: 10

14.09.2013 09:21:39 via Website

Hallo Odakim

welchen „anderen Bildbetrachter“ kannst du mir denn empfehlen? Da ich das Tablet ganz neu habe und mich damit, sowie mit Android noch nicht auskenne würde mir deine Empfehlung oder ein Vorschlag von jemand anderem wirklich weiterhelfen.

Danke
  • Forum-Beiträge: 3.672

14.09.2013 14:40:32 via App

Nimm QuickPick, kostenlos im Playstore. Hier hast Du sehr viele Einstellungsmöglichkeiten, läuft schneller und stabiler als die Galerie.
Lg. Angelika

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

  • Forum-Beiträge: 10

14.09.2013 14:58:57 via Website

das ist doch schon mal ein super Vorschlag, wenn das Programm dann auch noch besser, stabiler und mit mehr Möglichkeiten der Einstellungen sein soll als die Galerie, denn nur die Empfehlung einen anderen Bildbetrachter zu verwenden hilft mir da nicht wirklich weiter wenn die ganze Geschichte eh absolutes Neuland für mich ist.

Vielen Dank Angelika

Soweit ich mich jetzt mal mit QuickPick beschäftigt habe, ist das Tool nicht schlecht. Dabei beginnt jedes Album jetzt mit dem ersten Foto und nicht wie in der Galerie mit dem letzten Bild der Gesamt-Fotodatei. Dort konnte ich auch schon mal mit „Umbenennen“ aus jedem einzelnen Album das beste Foto raussuchen, dann die jeweilige Fotodatei umbenennen und dann als Titelbild in dem entsprechenden Album festlegen.
Aber bildfüllend bekomme ich auch mit QuickPick kein einziges Bild beim Betrachten oder bei der Diashow fest voreingestellt auf das Display und ständig auf das +Symbol bei jedem einzelnen Foto unten rechts zu tippen um das Bild auch bildfüllend auf das Display zu bekommen, ist mühsam und nicht Sinn der Sache. Oder gibt es da evtl. doch noch einen Trick?

— geändert am 14.09.2013 20:56:55

  • Forum-Beiträge: 162

15.09.2013 13:00:53 via App

Verstehe ich nicht. Beschreibe mal kurz, welches Bildformat Du verwendest (z.B. 16:9, 4:3 o.ä) und welches Displayformat Dein Handy/Tab hat. Was verstehst Du unter formatfüllend? (wenn Du z.B. ein 16:9 Display hast, aber ein 4:3 Bild anzeigen willst, gibt es zwangsweise einen Streifen auf der linken und rechten Seite. Dies entspricht der Darstellung in QuickPic. Würde im beschriebenen Fall eine Vollbilddarstellung angezeigt werden, würden am oberen und unteren Bildschirmrand Bildinformationrn verloren gehen.
  • Forum-Beiträge: 10

15.09.2013 16:34:13 via Website

"was verstehst du unter formatfüllend?"
formatfüllend habe ich nie gesagt sondern bildfüllend. Ich meine dass das angezeigte Foto auf dem Tablet auch bildfüllend auf dem gesamten Display gezeigt wird, ohne den schwarzen Rand links und rechts.

Ich habe nochmal nachgesehen und Du wirst recht haben. Habe fast alle meine Fotos im Format 4:3 fotografiert, außer wenigen Landschaftsaufnahmen, die sind im 16:9 Format gemacht. Das Tablet Displayformat hat aber 16:9. Deshalb wohl auch das kleinere Bild auf dem Display mit den schwarzen Rändern links und rechts. Echt blöd das ganze, aber danke für den Hinweis G S.
  • Forum-Beiträge: 10

19.09.2013 09:57:36 via Website

Hallo
habe nochmal eine Frage zur Galerie, die ja nicht optimal zusein scheint und wie Odakim schon schrieb "grottenschlecht" ist.
Wenn viele Leute hier im Forum und anderen Links zu dem Thema die Galerie zurecht bemängeln, wie ich auch, warum setzen die Entwickler der Software sich denn nicht mal daran und friemeln die Galerie um, damit sie optimal, flüssig und den Wünschen der User entsprechend vernünftig läuft und funktioniert? Für die Fachleute wäre das doch mit Sicherheit ein Klax.