(Soft)-Brick - Brauche Hilfe bei möglichen Lösungen

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 382

20.08.2013 18:03:45 via Website

Hallo Forum,

so wie es Aussieht habe ich mein Nexus 4 gebrickt. Um bei der ganze Geschichte mal von Vorne anzufangen: Vor meinem Urlaub habe ich mein Nexus mit dem Franco-Kernel und Cm aufgerüstet. Soweit lief Alles und ich war zufrieden.
Im Urlaub habe ich mein Handy dann über 4 Tage nicht benutzt und bei einer Akkuladung von 15 Prozent nochmal richtig gefordert. Bei Aufladen blinkte die LED Rot und mehr aber auch nicht.
Erster Gedankte: Über´s Recovery eine neue Rom drüberflashe, ging aber nicht. Genauso wie "Start". Zudem muss ich sagen dass die Software wohl nicht erkennt das der Akku geladen ist. Liegt daran das der Franco Kernel wohl fehlerhaft war. Ich den Fastboot komme ich nurnoch wenn ich Power Taste und Vol down 10 Senkunden drücke und dannach das Labelkabel anschließe. Wenn ich das Kabel dann abziehe wird der Display schwarz.

Soweit das Problem, jetzt meine Lösungsversuche:

Stock-Rom flashen per N-Cry flashen ging nicht (Braucht wohl die ganze Zeit Strom). Aufladen der Download-Modus ging nicht. Cwm flashen per N-Cry ging nicht (Braucht wohl die ganze Zeit Strom).

Bin jetzt auf eine mögliche weitere Lösung gestoßen:

Die Dateien lade jetzt gerade herrunter, nun weiß ich nicht genau was ich tun muss.

Die Treiber habe ich installiert [ Goo.im Downloads - Downloading UniversalAdbDriverSetup6.msi ]

Nun meine Fragen: Was muss ich mit den entpackten Dateien mache ? (Goo.im Downloads - Downloading adb_fastboot_files_for_4.2.2.zip)

Und wo finde ich die Comandezentale ?

Viele Grüße und Danke schonmal



Androidhilfe Schnuppie
---- LÖSUNGSWEG ----

adb / fastboot files:

Goo.im Downloads - Downloading adb_fastboot_files_for_4.2.2.zip

Google Stock Rom

https://dl.google.com/dl/android/aosp/occam-jdq39-factory-345dc199.tgz



[ Treiber: adb / Bootloader (Windows) ]

[ Goo.im Downloads - Downloading UniversalAdbDriverSetup6.msi ]

1. USB-Kabel in PC stecken

2. VOL-(minus) Taste gedrückthalten

3. USB-Kabel ins Nexus stecken, dabei weiterhin VOL-(MINUS) gedrückt halten



Wenn der Bootloader nicht erscheint



4. Nexus wieder vom USB trennen

5. Bei Schritt 2 wieder anfangen

Wenn der Bootloader sind öffnet

4. VOL-(MINUS) ruhig noch etwas gedrückthalten und dann loslassen

5. kurz abwarten

Wenn das Nexus aus geht

6. Bei Schritt 2 wieder anfangen

Wenn das Nexus an bleibt

6. occam-jdq39-factory-345dc199.tgz entpacken

7. image-occam-jdq39.zip auch entpacken

8. fastboot files zusammen mit allen „.img“ Dateien aus 6. und 7. Entpacken

9. Stock Rom über die Comandozeile Flashen:
1fastboot erase bootloader
2
3fastboot flash bootloader bootloader-mako-makoz10o.img
4
5
6
7fastboot erase radio
8
9fastboot flash radio radio-mako-m9615a-cefwmazm-2.0.1700.48.img
10
11
12
13fastboot erase boot
14
15fastboot format boot
16
17fastboot flash boot boot.img
18
19
20
21fastboot erase recovery
22
23fastboot format recovery
24
25fastboot flash recovery recovery.img
26
27
28
29fastboot erase userdata
30
31fastboot format userdata
32
33fastboot flash userdata userdata.img
34
35
36
37fastboot erase system
38
39fastboot format system
40
41fastboot flash system system.img
42
43
44
45fastboot reboot-bootloader
10. Noch einmal in Bootloader laden (Punkt 2. Bis 4.)

11. im Bootloader auf Starten klicken (Powerknopf)

[/QUOTE]

— geändert am 20.08.2013 18:04:13

  • Forum-Beiträge: 1.491

20.08.2013 21:57:04 via Website

Eventuell kannst du ja mit dem Nexus 4 Rootkit etwas flashen.

Ansonsten denke ich mal du Sprichst von der Comandozentrale der adb tools oder wie sich das Dinge heißt.
  • Forum-Beiträge: 463

20.08.2013 22:01:06 via App

Kann auch nen tiefentladener Akku sein. Hatte das Problem auch mal. Häng das Ding mal nen paar Stunden ans Ladegerät. Danach konnte ich ganz normal wieder starten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 382

21.08.2013 12:52:19 via Website

Michael F.
Eventuell kannst du ja mit dem Nexus 4 Rootkit etwas flashen.

Ansonsten denke ich mal du Sprichst von der Comandozentrale der adb tools oder wie sich das Dinge heißt.

Schon probiert, hängt sich wie bei N-Cry bei"Radio" auf.

Fabian B.
Kann auch nen tiefentladener Akku sein. Hatte das Problem auch mal. Häng das Ding mal nen paar Stunden ans Ladegerät. Danach konnte ich ganz normal wieder starten

Ist es aber nicht. Ich kann die Situation schon ganz gut einschätzen, aber eine Lösung weiß ich halt erstmal nicht.
  • Forum-Beiträge: 61

21.08.2013 20:32:33 via App

Diese "Kommandozentrale" die in deinem Zitat erwähnt wird mit den ganzen Befehlen nennt sich Eingabeaufforderung und ist Bestandteil von Windows ;-)

Am einfachsten ist, du entpackst die adb_fastboot Files in einen Ordner deiner Wahl direkt auf dein C: Laufwerk (sagen wir der Ordner heißt "ADB"). In den selben Ordner entpackst du die Files, die du flashen willst. Die Dateien müssen aber direkt in diesem Ordner sein, also ohne irgendwelche Unterordner.
Dann gehst du auf Start -> Ausführen und tippst da cmd ein und drückst Enter (alternativ drückst du die Windows-Taste zusammen mit R und tippst dann cmd ein).
Ist die Eingabeaufforderung offen tippst du folgendes ein:

C:
cd\
cd adb (oder eben wie dein Ordner heißt)

Nach jeder Zeile drückst du Enter.
Ab jetzt kannst du die Zeilen aus deinem Zitat eintippen. Auch hier gilt, nach jeder Zeile Enter drücken und warten, bis der Befehl ausgeführt wurde.

Edit:
Ich sehe gerade, dass die Angaben in deinem Zitat nicht ganz passend sind. Hier alle Befehle nacheinander, um die 4.3 Stock-ROM auf das Nexus 4 zu flashen (du musst mit deinem Nexus 4 im Fastboot Mode sein und dein Bootloader bereits unlocked). Alle Daten gehen dabei verloren:

fastboot erase boot
fastboot erase cache
fastboot erase recovery
fastboot erase system
fastboot erase userdata

fastboot flash bootloader bootloader-mako-makoz20i.img
fastboot reboot-bootloader
fastboot radio-mako-m9615a-cefwmazm-2.0.1700.84.img
fastboot reboot-bootloader
fastboot -w update image-occam-jwr66v.zip
fastboot reboot


Hier noch ein Link zu einer Anleitung:
http://www.androidnext.de/howto/nexus-factory-images-flashen-tutorial/

Ich übernehme aber keine Verantwortung oder Garantie für irgendwelche Schäden. Wenn du 4.2.2 flashen willst, musst du die Dateien in den Zeilen entsprechend an die deiner Flash-Files anpassen. Ich habe grade auf die schnelle nur die Dateinamen für 4.3 an der Hand, da ich dies erst am WE geflasht habe.

— geändert am 21.08.2013 20:53:00