Lifetab E10310 und Antiviren-App

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 2

21.06.2013 16:35:46 via Website

Hallo,

Ich habe wärend der erst-Einrichtung u.A. eine Anti-Virensoftware runtergalden. Erst als Testversion.
Habe meine eMail-Adresse hinterlassen, mich aber nicht regestrieren müssen.
Das App hat mein System ganz schön gebremst. Ich wollte es eh schon länger wieder deinstallieren.

Nun kam die Aufforderung, ich soll die Vollversion kaufen. Das will ich natürlich aus schon genannten Gründen nicht und habe gestern versucht, das App zu deinstallieren. Das schlug gleich mal fehl bzw. ich wurde von der App auf die Systemsteuerung verwiesen, weil diese App Administratorrechte hat, die ich erst ändern muß.Gesagt, getan...
Nachdem ich den nötigen Haken entfernt habe, fuhr das Tab runter und startete neu. Nur...nach dem es wieder hochgefahren ist. verlangte es ein Passwort. Und zwar ein anderes als ich dem Tab gegeben habe.
Mein Passwort besteht aus Buchstaben, das was jetzt gefordert wird sind Zahlen. Es steht auch nur ein Zahlenblock zur Verfügung und nicht die übliche QWERTZ Tastatur.

Auch ein Reset, durch den Resetknopf auf der Rückseite brachte nix. Egal wiew lange ich ihn gedrück habe. Nach dem hochfahren steht immer noch der o.g. Zahlenblock da bzw. die Aufforderung zur Codeeingabe. Außerdem sieht man, daß im Hintergund trotzdem noch der von mir gewählte Hauptbildschirm mit Uhrzeit, die Verbindung zu meiner WLAN -Box und meine eMail App läuft auch.

Ein Einsenden ist von mir nicht erwünscht, da sensible Daten darauf gespeichert sind (z.B. Logins, Passwörter u.Ä...), die dann Fremde sehen können, wenn das Tablet erfolgreich repariert wird.
Also...ich werde das (nagelneue) Tab zusammenhauen und die Einzelteile auf den Sondermüll bringen müssen, falls keiner von euch eine Lösung weiß.

Wenn ja, wäre ich sehr dankbar.
Oliver
  • Forum-Beiträge: 1

29.06.2013 14:36:19 via Website

Hallo Oliver,

ich habe seit gestern dass ganz gleiche Problem - konntest Du es in der Zwischenzeit beheben?

MfG

Ray
  • Forum-Beiträge: 2

30.06.2013 11:50:23 via Website

Halllo Ray,

ich konnte mein Problem letztlich lösen, indem ich als letzten (verzweifelten) Versuch ALLE in Frage kommenden Zahlen-Passwörter (incl. meiner Banking-Pin) die ich jemals irgendwo vergeben habe eingetippt habe. Auch z.B.: 0000, 1234 od. 9876 (u. Ä) waren darunter.
Man kann Gott sei Dank mehr als 3 falsch eigeben, ohne das das System, wie üblich gesperrt wird. Nach 5 Falschen mußt halt immer 30 Sec warten.

Irgendwann ging es. es war eine uralte (Bank-) Pin von mir, die ich wahrsch. unbedacht vergeben habe, als ich bei der 1. Installation der Antiviren Software meine eMail-Adresse hinterließ. So Eine hast du wahrsch. auch hinterlassen und sie fällt dir nur mom. nicht wieder ein.

Also...wünsch dir viel "Spaß" beim "Zahlenrätsel".

Gruß, Oliver
  • Forum-Beiträge: 2

12.09.2013 22:34:13 via Website

Hallo zusammen,

ich habe seit gestern abend genau das gleiche Problem....:angry:
Habe inzwischen schon alle Passörter durch... gibt es hier wirklich keine andere Lösung, als das Teil einzuschicken???
Was bewirkt der Reset Knopf hinten?
Kannn man das Teil evtl neu flashen? Habe bei Medion nichts dergleichen gefunden :-(

Falls mir hier jemand helfen könnte, wäre ich euch sehr dankbar!

@ Kaspersky: Ich finde es total daneben dass die Software ohne weiteres nachfragen beim entfernen der Admin Rechte der App einfach das ganze Tablet sperrt:angry::angry::angry:

Gruss Tani
  • Forum-Beiträge: 1

16.10.2013 07:29:49 via Website

Na du bist unzufrieden.
Aber diejenigen, den das Gerät gestohlen wurden sind froh darüber. Denn es handelt sich hierbei um den Diebstahlschutz.
Ohne Pin keine Deinstallation und der Rechtmäßige Besitzer kann das Gerät einfach orten.

Also man sollte nicht nur alle Pins auf sein Gerät speichern, sondern sich auch alle Pins aufschreiben die man zur Einrichtung von Programmen vergibt. Einfaches Klicki Klicki und weiter und vergessen kann schön nach hinten gehen.

Wenn Pin nicht mehr einfällt hilft nur noch einschicken, dann wird das dingen (bei Kaufnachweis natürlich) komplett platt gemacht.
  • Forum-Beiträge: 2

13.03.2014 01:43:34 via Website

Hallo.

Ich habe dasselbe Problem mit Kaspersky. Nur habe Ich meinen Code noch, nur wie kann man da beim Code eingeben von Zahlen auf Buchstaben umschalten?

Bitte helft mir....ahhh...

Danke, Mike.
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 19

14.03.2014 13:55:57 via Website


Wie kann man da beim Code eingeben von Zahlen auf Buchstaben umschalten?

Kannst Du nicht einfach eine externe Tastatur anschließen?
  • Forum-Beiträge: 2

16.03.2014 01:17:00 via Website

Hi.

Die hätte Ich extra kaufen müssen, aber an das habe Ich auch schon gedacht. Habe nach mehrmaligem durchstöbern im Netz, genügend Leute mit demselben Problem gefunden. Habe mein Tablet jetzt total neu rebootet. Habe zum Glück noch nicht wirklich viel Dateien usw. drauf gehabt. Ausser ein paar Apps usw. ! Zwar ist alles weg aber, Ich habe mir das einsenden erspart, was nur unnötig gedauert hätte.

Trotzdem Danke für den Tip.

Also am besten die Testversion von Kasper... gleich in den Müll schmeissen u. was anderes Suchen oder gleich kaufen. Obwohl es genug gleichwertige, günstigere und soger gratis Schutzprogramme gibt.

Nochmal Danke u. Grüsse aus Österreich.

Mike
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 19

16.03.2014 07:49:05 via Website

Die hätte Ich extra kaufen müssen,

Da bin ich wohl zu optimistisch von meinem Gerätepark ausgegangen. Ich hätte ein normales USB-Keyboard per OTG.Kabel angeschlossen. Egal, Hauptsache das Problem ist erledigt.