Samsung Galaxy S4 — Speicherkarten 64 GB Probleme?

  • Antworten:16
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 26

08.06.2013 11:06:45 via App

Hallo zusammen

Ich wollte gerne mal wissen wie das bei dem Galaxy S4 mit den 64 Gigabyte Speicherkarten so ist. Ist es im Allgemeinen so das das Galaxy die Speicherkarten zerstört oder lag das nur an meiner? Meine nagelneue 64GB Speicherkarte von SanDisk war nach nur 2 Tagen Betrieb down. Jetzt ist meine Frage woran liegt das? mein Computer und auch der Laptop erkennen die Speicherkarte nicht mehr daher gehe ich davon aus dass diese wohl Fratze ist. Ich habe im Internet gelesen das ist generell ein Problem in Verbindung von SanDisk mit Samsung gibt. Ist es jetzt ratsam direkt eine 64GB Speicherkarte von der Firma Samsung zu erwerben oder gibt es generell Probleme bei dem Galaxy S4 mit Mikro SD Karten von der Speichergröße? Für ein paar Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar aber ich würde schon gerne eine 64GB Karte drinne haben da mir alles andere zu wenig ist.

mit freundlichen Grüßen Robin

— geändert am 08.06.2013 11:08:28

  • Forum-Beiträge: 1.271

08.06.2013 11:29:09 via App

Hallo Robin,

als ich mein S4 kaufte, bekam ich gratis eine original Samsung Micro SD 64GB Class 10 geschenkt.
Die Funktioniert 1A in meinem s4, mittlerweile auch ca 25gb daten drauf (bilder musik Videos, docs) und keine Probleme beim abrufen der daten.

Manchmal tut man das Falsche damit es richtig aussieht

  • Forum-Beiträge: 84

08.06.2013 12:47:04 via App

Ich hab von Beginn an eine SanDisk 64GB in meinem S4. Ich habe bislang keinerlei Ausfälle, Fehler etc feststellen können.
  • Forum-Beiträge: 172

09.06.2013 10:54:50 via App

Ich habe auch eine 64gb von Samsung. Diese wird nach jedem Neustart als fehlerhaft angezeigt. Obwohl sie in Ordnung ist. Wenn man das Handy statt dessen aus und manuell wieder anschaltet wird sie auch wieder erkannt. Das ist zwar etwas lästig aber ertragbar. Scheint aber diesbezüglich noch irgendeinen Bug zu geben. Mit einer 32gb von SanDisk war es das gleiche.
  • Forum-Beiträge: 52

10.06.2013 12:12:18 via Website

Habe auch eine 64 GB Class 10 von Samsung und die läuft bis jetzt ohne Probleme. Viele Datentransfers bisher, auch Apps und Spiele auf SD verschoben und von da gestartet, läuft flüssig und problemlos.
Vorgestern bekam ich nach dem Neustart des S4 auf einmal angezeigt, die Speicherkarte wäre defekt, aber nach einem erneuten Neustart war wieder alles OK. Seitdem auch keine Fehler mehr.
  • Forum-Beiträge: 2

19.06.2013 05:45:37 via Website

Mir gingen in den vergangenen 2 Jahren auch 2 Karten von SanDisc kaputt. Ich benutze jetzt welche von Samsung und habe keine Probleme damit. (sind allerdings auch ein wenig teurer)
  • Forum-Beiträge: 26

19.06.2013 08:03:59 via App

nutzte wie gesagt eine SanDisk, die war nach 2 Tagen platt. Aktuell habe ich eine von Samsung drin... die läuft immerhin schon 4-5 Tage problemlos.
  • Forum-Beiträge: 902

19.06.2013 18:47:42 via Website

hast du die Karte im Handy formatiert? Habe schon öfter gelesen, dass es Probleme gibt, wenn man das nicht zu Beginn macht.
  • Forum-Beiträge: 1

14.01.2014 22:25:21 via Website

Ich habe das gleiche Problem wie oben beschrieben. Wenn ich das SP mit 64gb-Karte (von Samsung, sdhc, class 10 usw) neustarte oder auch aus- und einschalte ist die Karte "platt" ("SD-Karte leer oder hat nicht unterstütztes Dateisystem"). Habe die Karte mit dem S4 formatiert.
  • Forum-Beiträge: 93

15.01.2014 20:47:18 via Website

Ich habe 2 x scandisk je 32 gb gekauft, eine für S4 die andere für S2. Beide funktionieren einwandfrei.Die Karten sind von class 10 mit max. 30 mb/s, und werkseitig in fat32 formatiert. Ich habe eine davon auf exfat reformiert, die funktioniert genau so wie vorher mit fat32. Ich habe zuvor im Netz gelesen, es gabe Problem mit scandisk, das war der Chipfehler von Hersteller. Man muss beim Kauf das Produkionsdatum beachten dass sie nicht vor ca. 01.2013 kommen sollten.
  • Forum-Beiträge: 1

20.04.2014 09:05:38 via Website

Ich hatte nun auch schon öfters das Problem, dass die Speicherkarte nicht erkannt wird bzw. ganz defekt ist. Es ist nicht nur ärgerlich wegen der Daten, so ne 64 GB Karte neu kaufen kostet ja auch alle paar Wochen richtig Geld. Wenn man danach googelt, findet man schnell heraus dass dieses häufige Problem in vielen Foren behandelt wird. Es liegt somit scheinbar nicht an der Karte, da es sich bei jedem um eine andere handelt. Vielmehr liegt der Fehler offensichtlich am S4! Bei mir kommt das auch sporadisch vor, oft auch nach einem Neustart des Geräts. Am PC wird die Karte dann manchmal noch erkannt, oft aber auch nicht. Sie lässt sich dann nicht einmal mehr formatieren. Somit ist die Karte Schrott. Sollte da nicht eher Samsumg eine Lösung des Problems finden und die Geräte auf Garantie reparieren? An meinem S1 hatte ich das auch 3 mal, bis ich dann Darky ROM 10.2 installiert hatte. Dies ist zwar von Samsung nicht freigegeben, seither gabs allerdings keine Probleme mehr... Da ich auf meinem S4 noch Garantie habe, möchte ich es allerdings (noch) nicht flashen. Ich kann es jedenfalls nicht mehr einsehen, warum ich mir ständig eine neue Karten kaufen soll.

  • Forum-Beiträge: 1

22.04.2014 09:14:22 via Website

Mich nervts auch total.Habe ein S4-GT 19505, Android 4.4.2. Erst eine NoName 64GB Karte nach kurzer Zeit zerstört, macht sich durch allmähliches crashen meiner Daten bemerkbar, bis sie garnicht mehr ging. Dann eine Samsung 64GB SDXC class 10 für 60€ gekauft, sollte ja eigentlich problemlos funktionieren, da sie aus eigenem Hause kommt. Dauerte keine Woche, bis die Meldung kam, das die Karte unerwartet entfernt wurde. Selbst Neustart, neu einlegen oder am PC keine Reaktion mehr. Die Karte wurde niegends mehr gefunden, sie ist Schrott.. Aber warum. Es nervt mich richtig an, sehe auch nicht mehr ein, wieder und wieder neue Karten zukaufen, um der Schrottung zuzusehen..

  • Forum-Beiträge: 8

31.10.2014 15:07:26 via Website

Das Problem scheint hier wirklich beim S4 zu liegen, ich habe bisher mehrere Karten (NoName) getestet, diese liefen allen ohne Probleme, bis ich sie in das S4 gesteckt habe.
Es fängt damit an, das einfach Daten verschwinden (zuerst die, die Appmonster sichert) danach verschwinden die Roms und dann der Rest.
Ich hatte teilweise den Verdacht (zuerst) als wenn ich einen Virus hätte (oder Trojaner) der mir ständig Daten von der KArte löscht nur nachdem ich eine andere Rom geflasht habe war das Problem eben wieder da.
Besonders ärgerlich ist es, wenn man keine weitere Karte mehr hat, eine Rom flashen will und nach einem Wipe feststellt, das man keine Daten mehr auf der KArte hat. Beim letzen mal mußte ich über 1 Wocche warten, bis mein S4 wieder lief.

Wie gesagt, wenn man die Karten nach langem hin und her mit professionellen Festplatten Tools wie z.B. Paragon dann doch wieder formatiert bekommt laufen sie auf dem PC solange bis sie im S4 waren.
Komischer weise tritt das Problem mit Samsung Karten nicht auf also stellt sich die Frage, ob Samsung hier ein wenig nachhilft, wenn nciht sogar die Karte zerstört durch irgend welche bugs die beabsichtigt sind.

  • Forum-Beiträge: 532

31.10.2014 21:43:30 via App

Also ich habe auch ne 64 GB SD von SanDisk in meinem S4 mini und hatte noch keine Probleme. Liegt wohl S4.

Julius
Nexus 5X
S4 Mini
YOGA 2

  • Forum-Beiträge: 367

01.11.2014 01:46:37 via Website

Julius B.

Also ich habe auch ne 64 GB SD von SanDisk in meinem S4 mini und hatte noch keine Probleme. Liegt wohl S4.

Hey, das liegt generell am S4 (angry).
Und am neusten Update :'( (angry)