Noch eine Tablet-Suche

  • Antworten:23
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 114

03.05.2013 10:46:09 via Website

Hallo!

Wie der Titel schon verrät, möchte ich mir ein Tablet kaufen. Ich suche schon länger im Internet, doch leider ist mir der Markt zu unübersichtlich. Deswegen dieser Thread :smug:

Zu meinen Einsatzgebiet:
- Ich bin (noch) Studentin. Deshalb würde ich das Tablet in der Uni einsetzten wollen. Das heißt ich würde gerne PDFs bearbeiten können und Notizen erstellen können. Bei den PDFs reicht es, wenn ich wichtige Dinge markieren kann und eventuell mal eine kleine Notiz dazu schreiben kann.
- Sonst möchte ich ein wenig Surfen und Dinge wie facebook, Twitter etc. benutzen.
- Da ich sehr wenig spiele muss das Tablet keine super hohe Auflösung haben und muss auch keine Spiele wie Asphalt 7 oder sowas perfekt darstellen können.

Zu meinen Anforderungen / Erwartungen:
- Es muss WLan haben. 3G würde ich nicht verwenden, da ich keine 2. Internetfalt bezahlen will :P
- Die Displayauflösung muss nicht so super sein, wie zB ein Retina oder HD Display.
- Es muss aber flüssig laufen, bei den Dingen die ich machen will.
- Keine 7 Zoll!! 8 würden denke ich reichen. Lieber wären mir aber 10.
- Android ist kein muss, da ich privat einen Mac habe. Windows kommt mir aber nicht in die Tüte. Da ich mit meinem Nexus 4 zufrieden bin möchte ich entweder iOS oder Android haben
-Ich würde um die 300€ ausgeben können. Wenn mich das Tablet restlos überzeugt auch mehr. Allerdings ist mir weniger Geld ausgeben natürlich immer lieber :D
- Es wollte 16GB Speicher haben. Eine Erweiterung via MicroSD wäre super auch auch nicht erforderlich.

Ich hab mich, wie gesagt, schon etwas umgeschaut und bin (klar) bei dem Samsung Galaxy Note 10.1 hängen geblieben. Das hat auch eine Freundin. Super finde ich daran die SPen Funktion und diesen Multi-Window. Ich bin mir aber nicht sicher ob ich nur dafür das Note kaufen soll. Eigentlich ist mir der Preis auch zu hoch. Ich habe mir dann das Samsung Galaxy Tab 2 10.1 angeschaut. Das entspricht schon eher meinen Preisvorstellungen. Zudem finde ich auch das Asus Memo Pad Smart 10 ganz gut. Was haltet ihr davon? Habe ich die Möglichkeit die diese Multi-Window Funktion auch an einem anderen Tablet zu nutzen?

So. Wow das ist viel geworden. Ich hoffe ihr werdet daraus schlau und könnt mir helfen ;)

— geändert am 03.05.2013 11:56:32

  • Forum-Beiträge: 232

03.05.2013 11:04:37 via Website

Hi,

ich hab das Medion S9714 und bin davon restlos begeistert. Mittlerweile ist es auf Android 4.1 upgedatet, es hat intern 32 GB Speicher und kann per SD-Karte um weitere 32 GB erweitert werden. Wie man Multi-Window bekommt, weiß ich nicht, daher kann ich auch nicht sagen, ob es darauf laufen würde. Die Apps laufen flüssig, die Bedienung ist super und es ist mir bisher noch nicht abgestürzt. Es hat sowohl UMTS als auch WLAN, 10 Zoll-Display und bekommt einiges an Zubehör mitgeliefert. Momentan kostet es 429,- Euronen im Onlineshop. Es gibt auch noch ein paar ältere Versionen, die günstiger sind, da weiß ich jedoch nicht, ob die noch auf Jelly Bean upgedatet werden. Für mich ist es auf jeden Fall das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zurzeit auf dem Markt.
  • Forum-Beiträge: 114

03.05.2013 11:10:24 via Website

Hallo!

Danke für deine schnelle Reaktion! Das Medion ist mir leider zu teuer. Ich bin mir mit den Medion Tablets auch echt unsicher wegen den Updates. Für das Geld würde ich auch das Note von Samsung bekommen, zu dem ich dann eher greifen würde. Leider habe ich mit Medion auch nicht so gute Erfahrungen gemacht.
Hat jemand einen anderen Vorschlag?
  • Forum-Beiträge: 232

03.05.2013 11:23:14 via Website

Bree
Hallo!

Leider habe ich mit Medion auch nicht so gute Erfahrungen gemacht.

Das habe ich auch schon von anderen gehört, vor allem was PCs und Laptops angeht. Ich selbst habe auch schlechte Erfahrungen mit der Netzwerkfestplatte von Medion gemacht - aber mein Tablet (und das ist jetzt schon das zweite von Medion) hat mich nie im Stich gelassen. Ich habe mir eigentlich nur ein neues gekauft, da ich unbedingt Jelly Bean haben wollte und das allererste Medion Tablet (P9514) wurde nur bis 4.0.3 upgedatet. Aber das lief super.
  • Forum-Beiträge: 114

03.05.2013 11:35:14 via Website

Also Medion kommt für mich auch nicht in Frage, denke ich. Aber danke für deine Antwort.
Sonst noch wer?
  • Forum-Beiträge: 62

03.05.2013 14:19:14 via App

hallo,
benutze selbst 2 tablets unter 200 €
ein 8 zoll odys und ein 10 zoll lenco ( das ich gerade verwende )
bin auch kein Gamer, und bin mit beiden zufrieden.
wichtig waere das derArbeits mind 1GB HAT,das a ndere wuerde ich mit einer micro sd machen.
gebe gerne noch weitere tipps
  • Forum-Beiträge: 114

03.05.2013 14:23:02 via Website

wie sind denn die genauen Bezeichnungen der Tablets?
Hat jemand mit dem Asus Erfahrungen?
  • Forum-Beiträge: 62

03.05.2013 22:41:25 via App

einmal das odys x8 neo und lenco 1014 ,
beides findest du auch bei Amazon!
  • Forum-Beiträge: 7.233

04.05.2013 05:36:16 via App

Mein Vorschlag wäre Samsung Galaxy Note 10.1

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3196960_-galaxy-note-10-1-samsung.html
Kriegst du so um 370 €, aber mit etwas Suchen auch schon billiger.
Der Riesenvorteil ist, dass du die tollen Funktionen des Eingabestiftes nutzen kannst, was m.M.n. gerade im Studium viel Sinn macht. :)

...man vergisst nicht..., man lebt nur weiter...

  • Forum-Beiträge: 4

04.05.2013 07:20:51 via Website

hallo
ich hatte ähnliche voraussetzung an das tablet und hab mir auch zuerst die samsungs galaxys angeschaut.
hab dann den tipp bekommen (hier im forum), mir das asus transformer pad tf300t inkl. dock (400 euro bei amazon) anzusehen. habe es jetzt seit fast einer woche und bin ziemlich begeistert. v.a. die docking tastatur ist der wahnsinn. außerdem hat es alle nötigen schnittstellen, die ich so benötige. hab beim ersten mal einschalten gleich automatisch das android update bekommen,...
ich bin zwar kein experte, aber ich kann dir das tablet auf jeden fall empfehlen.
lg
  • Forum-Beiträge: 114

04.05.2013 08:37:17 via Website

Hallo,

das Note 10.1 hatte ich auch schon in Betracht gezogen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich die Funktionen des Stiftes alle so nutzen werde. EIne Freundin hat das und sagt, dass die Schrifterkennung viel zu langsam ist um in der Uni vernünftig mitzuschreiben.
Das Transformer ist für mich nichts, da ich keine externe Tastatur benötige. Zudem sind mir die beiden Tablets auch etwas zu teuer muss ich sagen. Am liebsten würde ich bis ca. 300€ ausgeben. Obwohl mich das Note schon echt reizen würde :bashful:
  • Forum-Beiträge: 114

04.05.2013 09:26:25 via Website

©h®is
Das note ist klasse.. :)

Auch wenn man den stift nicht nutzt.. ;)

Ist halt eines der top tablets zur zeit:)

Ja! Allerdings mir auch zu teuer :/ Ich suche eins bis 300€
  • Forum-Beiträge: 7.233

04.05.2013 09:27:59 via App

Probieren geht übers Studieren ;-)
Man kann ja die Funktionen ausprobieren.

Mein Motto ist, lieber ein paar euro mehr ausgeben, als später ärgern.
Klar, sind 50-60 € viel Geld, aber du kaufst ja so ein Tab nicht alle Tage :)

Edit: gerade mal gefunden.
http://www.go2android.de/pearl-touchlet-x10-quad-verfugbar/

Ob es was taugt, werden erst die Tests zeigen, aber der Preis müsste dich stimmen, neue Android Version fast 10"... und Pearl hat nicht die schlechtesten Tabs.

— geändert am 04.05.2013 09:55:57

...man vergisst nicht..., man lebt nur weiter...

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 71

04.05.2013 13:45:36 via Website

Spar noch etwas und kauf ein iPad 4. Gerade für PDF ist das 4:3 Format vom Bildschirm optimal, und bei den Androiden (habe selber beides) kommt (leider...) keine Freude auf.

Wenn man gerne bastelt, kommt man vielleicht mit dem XORO 9718DR (meins, oder dem "bald" erscheinenden XORO 9719QR) aus. Das sind im Prinzip China-Tablets ala Visture V5HD et al, mit deutschem Vertrieb und Ansprechpartner. Leichter und günstiger als ein iPad, aber auch nicht so problemlos im Betrieb.

— geändert am 04.05.2013 13:47:14

  • Forum-Beiträge: 114

04.05.2013 15:56:01 via Website

@3pop3 Danke für den Tipp mit dem Pearl Tablet! Das ist echt eine überlegung wert!
Die iPads finde ich aus Prinzip zu teuer muss ich sagen. Für das Geld würde ich mir glatt das Note kaufen. Ein Bastler bin ich auch nicht. Bei mir muss das Ding funktionieren und gut ist.
Ich habe mir heute im Laden mal einige angeschaut. Was haltet ihr denn von dem Asus memo Pad Smart 10? Oder im Vergleich dazu das Samsung Galaxy Tab 2 10.1?
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 71

04.05.2013 17:16:13 via Website

Die iPads sind ihr Geld wert, so sehr mich Apple auch sonst mit seinem geschlossenen System nervt. Und hätte ich das vorher gemerkt, auch noch 300 EUR für den Fehlkauf von so einem ähnlichen Ding wie dem von Pearl gespart. Abgesehen vom Ärger, weil es bis heute nicht so läuft, wie es sollte. Wer zu billig kauft, kauft zweimal. Das Note ist im übrigen zu klein, wenn man vernünftig PDF-Dateien lesen will, genauso wie mein One X+. Man scrollt sich nur schwindelig.

— geändert am 04.05.2013 17:18:21

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 71

04.05.2013 18:46:09 via Website

Das N8000? Ok.

— geändert am 04.05.2013 18:47:59