Das Ende von WhatsApp??

  • Antworten:24
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 691

07.04.2013 20:05:51 via Website

So wie es aussieht wird WhatsApp an Google verkauft und anschließend wahrscheinlich eingestampft.

----> KLICK <----

Samsung Galaxy S7 32 GB 7.00
Samsung Galaxy Tab S2 32 GB 7.00 (per Odin)
Samsung Galaxy S8 64 GB 7.00
Asus Zenwatch 2 2.0

  • Forum-Beiträge: 28.329

07.04.2013 20:06:35 via App

ismiregal :-)

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

  • Forum-Beiträge: 691

07.04.2013 20:08:43 via Website

Zig Millionen Usern ist das nicht egal.

Toller Beitrag.....

Samsung Galaxy S7 32 GB 7.00
Samsung Galaxy Tab S2 32 GB 7.00 (per Odin)
Samsung Galaxy S8 64 GB 7.00
Asus Zenwatch 2 2.0

  • Forum-Beiträge: 33.820

07.04.2013 20:13:26 via App

und es gibt auch Alternativen

— geändert am 07.04.2013 20:13:38

L.G. Erwin

Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

  • Forum-Beiträge: 691

07.04.2013 20:13:36 via Website

Das ist nicht die Frage.

WhatsApp ist sehr verbreitet und entsprechend beliebt bei Millionen Usern. Egal ob auf Android, iOS, Blackberry oder Windows.

Samsung Galaxy S7 32 GB 7.00
Samsung Galaxy Tab S2 32 GB 7.00 (per Odin)
Samsung Galaxy S8 64 GB 7.00
Asus Zenwatch 2 2.0

  • Forum-Beiträge: 231

07.04.2013 20:22:20 via Website

Iss doch wurst ob die das einstapfen oder nicht ,,, mir tuts auch kein Abbruch wenn WhatsApp von der bildfläche verschwindet.
Irgend ei pfiffiger Entwickler wird schon was neues programmieren oder was bestehendes weiterentwickeln.

Ist kein Weltuntergang wenn WA nicht mehr ist

Gruß Alex ---> GT-I9300-CM10.1 || GT-P7501 Ganbarou -ROM ||

  • Forum-Beiträge: 22.351

07.04.2013 20:28:10 via App

na es ist schon ärgerlich wenn der Dienst eingestampft werden würde, vor allem für die vielen Nutzer, die hierfür bezahlt haben.
Ich gehe aber nicht davon aus, dass der Dienst eingestellt wird. Er wird in Googles zukünftiger Messenger-Lösung aufgehen, wie auch immer diese aussehen wird.
... wenn denn am dem Gerücht etwas dran ist, es hieß ja auch mal dass FB Whatsapp kaufen werde, was auch nie wahr wurde.

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

  • Forum-Beiträge: 40

07.04.2013 21:12:49 via App

Von einstampfen ist wohl nicht die Rede. Es soll in Google eingebunden werden.

— geändert am 07.04.2013 21:13:00

  • Forum-Beiträge: 231

07.04.2013 21:27:11 via Website

andreas penkhues
Von einstampfen ist wohl nicht die Rede. Es soll in Google eingebunden werden.
nun ja dann guggst du

Google will WhatsApp übernehmen – und das wäre wohl das Aus für den beliebten Kommunikationsdienst
Quelle siehe Post 1

Dann hab ich weas mit den Augen

Gruß Alex ---> GT-I9300-CM10.1 || GT-P7501 Ganbarou -ROM ||

  • Forum-Beiträge: 2

07.04.2013 21:47:29 via Website

Das glaube ich nicht. Wahrscheinlicher wird für WhatsApp in Zukunft eine Gebühr erhoben.
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

07.04.2013 21:49:33 via App

Carlo
Das glaube ich nicht. Wahrscheinlicher wird für WhatsApp in Zukunft eine Gebühr erhoben.
Lo wieso denn das? Seltsames Kommentar!

Der Dienst ist viel zu begehrt als das man ihn einstampfen wird.

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

  • Forum-Beiträge: 2.159

08.04.2013 14:10:15 via Website

Wahrscheinlicher wird für WhatsApp in Zukunft eine Gebühr erhoben.

Gibt´s doch schon? iOs: 0,89€ einmalig und Android Jährlich nach einem Gratis Jahr...
Aber selbst wenn Google WA hat, denke ich das recht schnell eine fast identische alternative von Google kommt, die notwendige Technik wäre ja vorhanden.

Schenkt Ihnen nichts, aber nehmt Ihnen alles!

  • Forum-Beiträge: 7.355

08.04.2013 14:43:21 via App

Leute, schaut euch doch einfach mal “Messageme“ an, ich habe vor kurzem im Bereich App-Reviews diesen Messenger vorgestellt.
http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/550579/ENTDECKT-Und-Tschuess-Whatsapp-Bei-mir-laeuft-nun-MessageMe

Bei mir hat Messageme Whatsapp übrigens schon längst abgelöst. Messageme ist sehr gut und bald kommen die Smileys auch dazu, dann ist alles komplett.

Man gibt bei Messageme übrigens nicht seine Handynummer raus, sondern es läuft über eine PIN.

Also besucht den Thread doch mal, es lohnt sich.

— geändert am 08.04.2013 14:43:55

We choose our destiny in the way we treat others Apps nach EinsatzzweckKleine, tolle Helferlein (Apps)

  • Forum-Beiträge: 691

08.04.2013 15:01:36 via Website

Ich habe prinzipiell nix gegen andere Chat Dienste, nur sind diese halt nicht so verbreitet.

Wenn ich mein Telefonbuch gehe, steht halt hinter vielen Kontakten das WhatsApp Zeichen. Und es sind halt größtenteils Personen die sich nicht tagtäglich im Internet nach neuen Chatmöglichkeiten umschauen.

WA ist zu sehr verbreitet, darin liegt das Problem.

Samsung Galaxy S7 32 GB 7.00
Samsung Galaxy Tab S2 32 GB 7.00 (per Odin)
Samsung Galaxy S8 64 GB 7.00
Asus Zenwatch 2 2.0

  • Forum-Beiträge: 787

08.04.2013 15:04:22 via Website

Ich denke Whatsapp wird nur für Android erhalten bleiben und für IOS und Co eingestampft werden .....:bashful:

Motorola razr + cm 11 = <3 Nexus 7 + AOKP = :wub:

  • Forum-Beiträge: 691

08.04.2013 15:07:23 via Website

Das wäre fast so fatal wie den kompletten Dienst einzustampfen. Der Markt ist recht gut aufgeteilt zwischen iOS und Android.

Das sehe ich auch im meinem Freundes- bzw. Bekanntenkreis. Rund die Hälfte haben iOS und die andere Hälfte hat Android.

Für Windows hatte noch keiner den Mut :)

Samsung Galaxy S7 32 GB 7.00
Samsung Galaxy Tab S2 32 GB 7.00 (per Odin)
Samsung Galaxy S8 64 GB 7.00
Asus Zenwatch 2 2.0

  • Forum-Beiträge: 7.355

08.04.2013 15:15:02 via App

Elsi
Ich habe prinzipiell nix gegen andere Chat Dienste, nur sind diese halt nicht so verbreitet.

Wenn ich mein Telefonbuch gehe, steht halt hinter vielen Kontakten das WhatsApp Zeichen. Und es sind halt größtenteils Personen die sich nicht tagtäglich im Internet nach neuen Chatmöglichkeiten umschauen.

WA ist zu sehr verbreitet, darin liegt das Problem.

das ist das ewig gleiche Statement, das man zu hören bekommt.
Natürlich werden sich keine Anwender für neue Dienste finden, wenn man sich nicht selbst etwas Mühe gibt, seinen Kontakten etwas Neues zu empfehlen.

We choose our destiny in the way we treat others Apps nach EinsatzzweckKleine, tolle Helferlein (Apps)

  • Forum-Beiträge: 180

08.04.2013 18:12:35 via Website

Ich glaube auch nicht, dass WhatsApp einfach eingestampft wird, aber erstmal abwarten. Für Alternativen ist es natürlich immer schwierig, wenn es einen Platzhirsch gibt und v.a. wenn die Bekannten, da spreche ich aus Erfahrung, zu faul / stur / ... sind was neues auszuprobieren.
  • Forum-Beiträge: 135

08.04.2013 19:51:16 via Website

Hm ich habe zwar Whatsapp habe es aber eher selten benutzt, meisten verwende ich den Facbeook Messenger oder einfach die klassische SMS.
Aber ich glaube nicht dass Google WA so mirnichtsdirnichts einstampft und damit den ganzen Ärger der User von denen viele immerhin bezahlt haben auf sich ziehen, sondern wie oben gesagt den Dienst in Babble integrieren.