Samsung Galaxy Note — Ladeslot ausgeleiert - Reparatur möglich?

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 57

24.03.2013 07:17:22 via Website

edit: Es ist der Ladeslot, der scheinbar ausgeleiert ist. Kann man das irgendwie reparieren lassen? Unter Garantie wird das ja nicht fallen, oder?

Hallo,
ich hab da ein Problem:
Gestern abend hatte mein Akku (Anker) noch 1%, habe das Handy dann ausgeschaltet und es an die Steckdose gehängt. Ca eine halbe Stunde später habe ich das erste Mal bemerkt, dass da was nicht stimmen kann - das Handy war immer noch leer und ließ sich nicht starten, und es war auch keine Ladeanzeige auf dem Display vorhanden! Habe dann mal das Nexus von meinem Mann mit gleichem Kabel an die gleiche Steckdose geschlossen, da funktionierte alles wie immer. Hab dann mal von meinem Note den Akku rausgenommen, die Kontakte desselben gecheckt, kurz gewartet und wieder zusammengesetzt - keine Veränderung, weiter tot, kein Mucks. Das Handy hing nun in einem verzweifeltem Versuch über Nacht am Netz, aber auch heute morgen, keine Veränderung. Hab es dann mal eben per USB mit dem Laptop verbinden wollen, aber es bleibt weiterhin schwarz und der Laptop erkennt natürlich nichts. Dass es am Akku liegt, kann ich mir nicht wirklich vorstellen, ich hab ihn jetzt ca 6 Wochen und er hat die Leistung des Samsung-Akkus bei Weitem übertroffen.
Gibt es hier jemanden, der schonmal die gleichen Symptome hatte, und der mich vielleicht in die richtige Richtung stupsen könnte? Ist so ein "Sudden Death" beim Note denn bekannt?
Ohmann, was ne Kacke :(
LG
Nell

— geändert am 24.03.2013 11:09:41

  • Forum-Beiträge: 2.993

24.03.2013 07:28:49 via App

tut mir leid für dich

mir fällt ne kleine Alternative zu SuddenDeath ein: manchmal sterben Akkus spontan und lassen den Ladestrom auch nicht mehr durch -setz nochmal den Originalakku ein...

N5X + ABC 8.0.0 🔸 LG G3 + GZOSP 8.0

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 57

24.03.2013 08:01:23 via Website

Das ist leider nicht möglich, da ich den direkt bei Ankunft des Anker-Akkus entsorgt habe.. der war so hinüber, dass er keine Stunde mehr gehalten hat. Hatte mein Handy bei Saturn gekauft, ob die da beim Reparaturservice wohl auch "Testakkus" haben, um ein Akkuproblem direkt ausschließen zu können?
:(
  • Forum-Beiträge: 32

24.03.2013 08:19:52 via App

Versuch mal: das note ohne Akku an das ladekabel zu hängen und den akku erst dann einlegen. mein s2 muss ich auch immer so wieder beleben wenn der Akku unter 1% fällt..
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 57

24.03.2013 10:14:31 via Website

Habe das nun mal probiert, aber leider auch kein Erfolg :( Das Handy bleibt auch, obwohl es an den Strom angeschlossen ist, eiskalt! Normalerweise hat der Akku doch ein bisschen Temperatur, wenn er am Netz hängt, oder? Hätte ich bei einem Sudden Death trotzdem einen warmen Akku, der laden würde, oder würde das kaputte Handy das gar nicht zulassen? Ich überlege halt, ob die fehlende Temperatur vielleicht anzeigen könnte, dass der Akku wirklich den Geist aufgegeben hat? Fände ich allerdings echt seltsam, da die Anker-Akkus doch so gelobt werden.. weiß jemand, ob da was bekannt ist?
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 57

24.03.2013 11:06:15 via Website

Ich hab jetzt den Grund gefunden, warum das Note einfach aus blieb! Der Ladeslot des Handys scheint zu abgenudelt zu sein, so dass das Handy nicht mehr einfach lädt, wenn das Ladekabel drinsteckt, sondern wirklich nur noch, wenn ein ganz bestimmter Winkel eingehalten wird. Jetzt funzt mein Handy zwar wieder, aber die Diagnose ist ja auch sehr unschön :(

Nun also meine nächste Frage: Kann man da was gegen machen? Kann man den Slot im Handy irgendwie austauschen lassen?
  • Forum-Beiträge: 32

24.03.2013 13:20:07 via Website

Das Usb dock lässt sich auswechseln. Kannst dir entweder eins bei ebay bestellen (der einbau ist sau einfach), oder du lässt es von einem reparatur dienst machen.
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 57

24.03.2013 13:51:22 via Website

Na das klingt ja wenigstens nicht schlecht! :D

Auch wenns so einfach ist - ich bin eine Frau.. ;) Wenn ich mir so ein Dingens kaufe, welche Läden könnten mir das dann einbauen?
  • Forum-Beiträge: 12

24.03.2013 17:09:17 via App

Hallo, ich hatte das gleiche Problem. Das Aufladen funktionierte bei mir nur, wenn ich das Ladekabel entweder händisch eindrückte oder verkantet einsteckte und dann fest presste.. Kannst du ja mal ausprobieren. Da das natürlich keine Lösung ist habe ich mein Note meinem Händler zur Reparatur gegeben. Und siehe da: es war kein Problem. Nach sieben Werktagen hatte ich es wieder. Komplett auf Garantie (ein Jahr alt) und mit neuer Alu- Umrandung. Und mit 4.1.2 ;-). Übrigens: ich würde dir empfehlen nur Originalladekabel zu verwenden. Ich komme darauf, da ich zwischenzeitlich mal einen Kfz-Nachbau benutzt hatte. Das hatte mir mein Händler auch empfohlen. Ich wünsche dir viel Erfolg.