Samsung Galaxy S3/S3 LTE - Akku voll geladen Nachricht. // Display geht immer wieder an

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 12

19.03.2013 11:55:11 via Website

Hallo,

mir ist bewusst, dass es bereits einen ähnlichen Thread für das Galaxy S3 gibt. Bisher leider ohne Lösung.

Hier die Link zu dem AndroidPIT Thread "S3 Akku voll geladen Nachricht. Hilfe.":
http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/501403/Samsung-Galaxy-S3-S3-Akku-voll-geladen-Nachricht-Hilfe

Ich möchte jedoch auch den Galaxy S3 LTE Forum Bereich nutzen, da das Problem beim S3 LTE aufgrund etwas angepasster Software und Hardware in anderer Häufigkeit auftreten kann.

Nun zu meinem Problem. Mein Galaxy S3 LTE (i9305) der Telekom mit einer 1&1 SIM-Karte und Android 4.1.2 verhält sich nach dem Ladevorgang über das mitgeliefere Reiseladegerät wie folgt. Das S3 LTE läd sich voll (LED wechselt von rot auf grün) und kurz danach geht das Display an und es ertönt der Abkoppel-Sound (Bling), das Display geht nach dem Display-Timeout wieder aus. Das wiederholt sich in unreglmäßigen Abständen von ca. 3-20 Minuten. Das ist sehr nervig und dadurch, dass das Display immer wieder angeht, könnte es sein, das der Akku immer ein wenig geladen wird und dadurch der Akku durch viele kurze Ladezyklen evtl. einem höheren Verschleiß unterliegen könnte.

Ich probiere an dem Problem nun schon mehrer Wochen herum. Was ich bisher meine feststellen zu könne ist folgendes. Je mehr Verbrauch zugeschaltet sind (WLAN, Bluetooth usw.) und Apps im Hintergrund laufen, je kürzer sind die Intervalle. Ganz weg bekomme ich das doch meiner Meinung nach störende Verhalten leider nicht.

I.d.R. habe ich WLAN und Bluetooth (wegen der FSE im Auto) an. Sync und mobile Daten aus. Alle Apps über den Taskmanger geschlossen und das S3 LTE macht gleich nach dem Volladen (Statusleuchte wechselt von rot auf grün) den Abkoppel Sound (Bling) und das Display schaltet sich ein. Nach dem Displaytimeout geht es wieder aus und die Statusleuchte bleibt grün. Dann in unregelmäßigen Abständen ca. 3-20 Minuten wiederholt sich der Bling-Sound und die aktivierung der Displaybeleuchtung in einer Endlosschleife. Das S3 LTE möchte wohl mich auffordern das Gerät vom Ladegerät zu nehmen. Das ist einmal ja auch ganz OK, jedoch passiert es, immer dann wenn sich der Akku ein ganz wenig entladen hat (obwohl die Status LED immer noch grün anzeigt). Seltsam ist nur, dass ein Arbeitskollege auch ein S3 LTE der Telekom hat und dort es nicht auftritt. Ich habe zwar deutlich mehr Apps installiert und auch das Bluetooth und WLAN an und dadurch wird es doch wieder weniger vergleichbar. Auch habe ich eine 1&1 Vodafone SIM-Karte und mein Kollege eine Telekom SIM-Karte. Wenn ich alle Apps (Task-Manager) beende und auch WLAN, Bluetooth, Sync., mobile Daten, also alles abschalte, habe ich den Eindruck, dass die erneute Aufforderung zum entfernen des Ladegerätes (angehender Bildschirm) sich deutlich verlängert. Wie es für mich aussieht hat Samsung hier die Akku -Voll - Info an den Ladezustand gekoppelt und sobald das S3 voll ist, schaltet das Ladegerät ab und das S3 entläd sich sehr geringfügig (vielleicht Akkustand 99,9%) und läd dann erneut auf und dann greift wieder der Hinweis "Akku -Voll". Ich habe auch mal das alte Ladegerät ETA0U80EBE (dünnes USB-Ladekabel), anstatt des ETA0U81EBE (dickes USB-Ladekabel) ausprobiert. Damit scheint die Akku Voll Info später zu kommen und auch den Bling Sound nahm ich nicht war. Kann jedoch zufall sein.

Das zurücksetzen des S3 LTE hatte bei mir auch keine Besserung gebracht.

Wäre super, wenn Ihr, mal folgendes mit euren S3 und S3 LTE probieren würde. Möglichst viel Verbraucher (WLAN, Bluetooth, GPS, Sync. usw.) anschalten und mal schauen, was passiert, wenn das S3 vollgeladen ist, ob dann auch innerhalb von 10 Minuten das Display erneut angeht.

Vielleicht gibt es auch einen Zusammenhang, welcher Provider genutzt wird?

Danke für Ihre Mithilfe, da ich mir nicht sicher bin, ob eine Austausch des Gerätes oder eine Reparatur wirklich Abhilfe bringt.

Gruß
Michael
  • Forum-Beiträge: 12

21.03.2013 06:54:45 via Website

Hallo,

gibt es niemand mit einem ähnlichen Verhalten bzw. hat niemand die Zeit, das mal an seinem S3/S3 LTE auszuprobieren? Mich würde doch sehr stark interessieren, ob das nur bei einigen Geräten auftritt oder eigentlich bei jedem S3/S3 LTE?

Daher würde ich Euch nochmals bitten das mal zu beobachten und zu überprüfen (wie steht im obigen Beitrag).

Vielen Dank.

Michael
  • Forum-Beiträge: 4

29.03.2013 02:12:23 via App

Das ein Ton kommt und das Display angeht ist wohl ein Fehler in der Software, was bestimmt beim nächsten Update behoben wird. Dazu das der Akku kaputt geht oder weniger Ladezüglen hat oder sonstiges, ist bei neueren Lithium Akkus nicht mehr der Fall, also auch nicht mehr von Interesse.
LG
  • Forum-Beiträge: 12

29.03.2013 13:36:13 via Website

Hallo Frank,

danke für Deine Rückmeldung. Verstehe ich es so richtig, dass bei Dir sich das S3 auch so verhält?

Ob es für Lithium Ionen Akkus wirklich überhaupt nicht von Bedeutung ist, kann ich nicht abschließend beurteilen. Klar gibt es keinen Memory Effekt, jedoch würde ich sagen, dass auch bei Lithium Ionen Akkus die Ladezyklen begrenzt sind und es mich nicht wundern würde, wenn eine geringe Entladung und Aufladung (ca. 5%) zwar kurzfristig nicht die Kapazität beeinflussen wird, jedoch den Gesamtlebenszyklus des Akku verkürzen könnte.
Daher finde ich die bisherige Software-Lösung (Info-Meldung) nicht so wirklich gut. Hoffentlich bessert Samsung hier nach.

Viele Grüße
Michael
  • Forum-Beiträge: 4

04.04.2013 22:58:34 via App

Hi, ja ich hoffe auch das Samsung dort nachbessern wird, denn das ist kein Zustand so :-\. Ja soweit ich weiß haben die Akkus so wie du schon sagtest gewisse Ladezyklen, aber wieviel so ein Akku hat kann ich auch nicht sagen aber wir haben ja kein Apfel und wechseln einfach mal eben unseren Akku ohne Garantieverluste :-)

LG
  • Forum-Beiträge: 12

05.04.2013 08:50:28 via Website

Hallo Frank,

klar hast Du recht, dass wir in der glücklichen Lage sind den Akku bei verfrühtem Verschleiß wechseln können. Unnötig ist die Info Meldung bzw, besser gesagt, das aktivieren der Displaybeleuchtung jedoch schon. Beim Galaxy Tab 2 7.0 Wi-Fi kommt nur die Info und das Display bleibt aus bzw. ich habe noch nicht festgestellt, dass es angeht.

Angeblich soll es ja ein kleines Update für das Galaxy S III geben, bei dem wohl ein paar Bugs behoben wurde. Wäre Suppi, wenn Samsung zu unserem Thema auch etwas unternommen hätte. Vielleicht findet sich ja jemand mit einem S3, der es nach dem Update nochmals probieren könnte.

Gruß
Michael
  • Forum-Beiträge: 23

25.07.2013 17:38:58 via App

Mit dem yank555 Kernel sollte das proben behoben sein. Lädt erst wieder wenn der Akku unter 95% fällt. Rooten des Handys ist aber Voraussetzung.
  • Forum-Beiträge: 12

25.07.2013 17:48:58 via Website

Hallo Daniel,

danke für den Hinweis/Tipp. Spätestens wenn die Garantie vorüber ist, werde ich mal über das Rooten nachdenken. Mal schauen, ob das kompliziert wird, da es ein Telekom Gerät ist.

Gruß
Michael
  • Forum-Beiträge: 23

31.07.2013 11:31:56 via App

Was auch eine Möglichkeit ist, beim laden den blockmodus aktivieren und nur die systemtöne blocken.
  • Forum-Beiträge: 2

23.10.2013 23:46:01 via Website

Hallo. Ich hatte das selbe Problem..
Akku war am laden. Irgendwann ging es ping..
Akku geladen. Dann irgendwann guckt man aufs Handy, ist die grüne LED aus. Akku wird geladen. Dann irgendwann wieder ping.. Akku geladen. Das ganze dann ständig in unregelmäßigen Abständen. Die ganze Nacht durch das Handy auf dem Nachttisch: "(ping) Akku geladen, (ruhe) Akku wird geladen, (ping) Akku geladen, (ruhe) Akku wird geladen, (ping)...

Meiner Meinung nach hat auch die Laufzeit des Akkus schwer reduziert. Habe jetzt einen neuen bei Mugen Power bestellt.
Habe zwar jetzt erst den ersten Ladevorgang, aber bis jetzt bleibt die LED durchgehend grün.
Wenn es so bleibt, hatte der Akku wohl einen Weg..

Mal abwarten..
  • Forum-Beiträge: 12

24.10.2013 13:00:14 via Website

Hallo,

ich habe mir noch den folgenden Travel Adapter ETA-U90EWE für das Galaxy S3 gekauft. Eigentlich ist dieser für das Galaxy S4 / Note 2 und hat 2,0A. Wirklich schneller laden tut das Galaxy S3 nicht, jedoch habe ich den Eindruck, dass die Pling Hinweise und auch das Einschalten des Displays weg sind oder zumindest in deutlich längeren Intervallen auftreten. Vielleicht hat der ein oder andere auch die Möglichkeit sich so ein Ladegerät zu besorgen und es mal auszuprobieren. Evtl. wäre das eine Abhilfe für das Problem.

Viele Grüße
Michael