Sync der Kontakte zwischen Exchange und Android hakt

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 198

15.01.2013 13:21:45 via Website

Hallo,

ich habe mal wieder ein komisches Problem: Ich nutze seit vielen Jahren den in Android eingebauten Sync zwischen Exchange und Android - und das über viele Android-Versionen bisher ohne jegliche Probleme.
Derzeit hakt leider mein Kontaktesync. So werden Änderungen, die ich in Outlook erstelle, bei allen Kontakten ohne Probleme an Android gesendet. Anders herum gibt es allerdings Kontakte, die einfach nicht funktionieren wollen, d.h. bei einigen kann ich durchaus auch Änderungen in Android erstellen, die dann über Exchange in Outlook ankommen. Dagegen ist dies bei einigen Kontakten nicht möglich. Ich kann keine Systematik der Kontakte erkennen, also keine Besonderheiten (Gruppen etc.) von Kontakten, die funktionieren, und von denen, die eben nicht funktionieren. Offenbar scheint es aber so zu sein, dass Kontakte, die ich neu anlege (egal ob in Android oder Outlook) funktionieren. Alte gehen teilweise (durchaus auch Kontakte, die vor wirklich langer Zeit angelegt wurden). Ich habe versucht, die Kontakte in Outlook zu exportieren und wieder zu importieren, was aber nichts hilft. Auch von einem in ein anderes Adressbuch verschieben und wieder zurück ändert nichts an der Problematik.

Ich würde mich freuen, wenn ihr einen Tipp für mich habt. Das ganze ist deshalb etwas nervig, da ich mich eigentlich bisher immer darauf verlassen habe, dass Änderungen, die ich in Android erstelle, auch in Outlook ankommen...

Danke euch
Ilchi

P.S.: Als Adressdatenbank nutze ich auch nur Exchange, d.h. der Sync der Googlekontakte ist deaktiviert.
  • Forum-Beiträge: 198

16.01.2013 16:28:36 via Website

Ich bin leider immer noch nicht weiter. Alles, was hilft ist, jeden der Kontakte neu anzulegen. Da das bei über 200 Kontakten per Hand wirklich keinen Spaß macht, brauche ich eure Hilfe:
Habt ihr eine Idee, wie ich Adressen in Outlook irgendwohin exportieren kann und dann zurück hole. Vielleicht hilft das ja, um die Adressen wieder in beide Richtungen sync-fähig zu machen. Wichtig wäre beim Export, dass die Kontaktbilder erhalten bleiben. Versucht habe ich allerdings schon die normalen Outlook-internen Möglichkeiten wie "Export/ Import in eine pst-Datei" sowie Verschieben der Kontakte in ein anderes Adressbuch. Ebenso habe ich komplett die Datenbank in Android zurückgesetzt (Löschen und Wiedereinrichten des Exchange-Kontos).

Über Tipps, wohin ich den Export mal versuchen kann, freue ich mich.

Danke euch
Ilchi
  • Forum-Beiträge: 828

16.01.2013 16:46:33 via Website

Ich mach das auf der Arbeit komfortabel mit "Go Contact Sync Mod". Ein kostenloses Programm, das meine Outlook Kontakte in mein Google Adressbuch hochlädt, das per aktiviertem Autosync auf dem Smartphone die Kontakte frisch hält. Ohne den Snyc hab ichs auch nicht hinbekommen.

PhotosphereViewer.net - Android Photospheres online und ohne Google Views, Google+ oder Google Maps betrachten!

  • Forum-Beiträge: 198

17.01.2013 17:27:10 via Website

Vielen Dank für den super Tipp. Wenn ich mit dem Tool die Adressen auf Google schicke und dann mit dem Android abgleiche, dann klappen die Änderungen wieder in beide Richtungen :-)
Ich weiß zwar immer noch nicht, warum es bei Exchange nicht klappt, aber so geht es wenigstens wieder...