Sony Xperia T und Outlook

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 29

09.11.2012 16:56:31 via Website

Hallo zusammen,

ich bin Neuinhaber eines Smartphones (bisher nur "normale" Handys) und überlege nun, meinen dienstlichen Outlook-Kalender mit meinem Smartphone (Xperia T - dieses neue Bond-Phone) zu synchronisieren.
Zuerst mal habe ich gar kein Outlook-App auf diesem, muß ich das (irgendwo) runterladen? Da ist nur ein normaler Kalender.
Und wenn ich es denn (dann) drauf hätte - könnte mir jemand in bitte möglichst einfachen Worten erklären, wie ich das synchronisiere ohne Datenverlust auf dem dienstlichen Outlook-Kalender? Dort sollen die Daten schon noch bleiben ;-)
Ich habe ja schon ge-googelt, aber da lese ich nur von POP3 und sowas, dies sagt mir nicht wirklich was.
Wenn möglich, möchte ich auch kein "Zwischenprogramm" hierfür installieren, auch wenn ich weiß, daß es natürlich Rivalitäten zwischen Outlook (Microsoft) und Sony geben könnte, dann würde ich darauf verzichten.

Vielen Dank im voraus für Eure Mithilfe ... selbst wenn Ihr dies löst/beantwortet, werde ich Euch bestimmt nochmal wegen irgendwas anderem "nerven".

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29

09.11.2012 18:28:54 via Website

Vielleicht kann mir das jemand ja auch allgemein erklären, wird ja nicht an dem Modell "T" hängen, sondern eine grundsätzliche Sache sein.

Antworten
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.168

09.11.2012 18:59:15 via Website

Hallo xperia t, herzlich Willkommen bei AdroidPIT!

Also, leider wird dies meist von den Herstellern selber gelöst, daher sind die Lösungen meist unterschiedlich.

Schau aber mal in den Einstellungen des Handys unter "Konten". Dort sollte die Möglichkeit bestehen einen Exchange Account hinzuzufügen.
Dazu aber noch mal eine Frage: liegen die Daten auf einem Firmen Server oder speicherst du die Daten lokal am PC?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29

10.11.2012 09:07:26 via Website

Hi,

unter "Konten + Einstellungen" ersehe ich meine eingegebenen Googlemail-und Skye-Konten, keine weiteren.
Dort kann in Konten hinzufügen, z.B. unter Reiter "E-Mail", "Evernote", "Geschäftlich", "Top-Kontakte", ... .

Jetzt habe ich erst die Frage richtig gesehen: die Daten, die ich dienstlich übertragen will, liegen auf einem Firmenserver, der aber ziemlich offen ist. Meine Kollegen synchronisieren auch dauernd, aber mit Blackberrys.

— geändert am 10.11.2012 16:17:47

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29

15.11.2012 13:03:47 via Website

Alles klar, dankeschön (ich bin auch nicht dauernd online, nur alle paar Tage).

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29

17.11.2012 10:35:07 via Website

Vielen Dank, so könnte es funktionieren, alle Schritte gehen bislang.

Aber ich kapituliere natürlich bei der Eingabe der ServerInfos des Arbeitgebers. Die bekomme ich vielleicht sogar raus, werde aus datenschutzrechtlichen Gründen aber diesen Weg nicht gehen: Serverdaten auf einem Privathandy geht gar nicht, dies könnte ein sofortiger Kündigungsgrund sein (dachte eigentlich, es geht auch ohne solche Angaben, war da natürlich etwas zu naiv).

Ich werde es jetzt einfach mal anders versuchen:
a) meine neu eingegebenen Termine im dienstlichen Outlook versuche ich zusätzlich an meinen privaten Googlemail-Kalender zu senden und dann diesen mit dem Kalender auf dem Handy zu synchronisieren oder
b) evtl. kann ich die Eintragungen auch direkt auf den Kalender auf dem Handy senden oder
c) vielleicht kann ich ja mit dem Handy-App direkt auf den privaten Googlemail-Kalender zugreifen, dann brauche ich keine Synchronisierung vornehmen.

Naja, da liegt noch etwas Arbeit vor mir - aber probieren, probieren.

Danke nochmal an Dich und AndoidPit !

Antworten

Empfohlene Artikel