Samsung Galaxy Tab 10.1 — S-Pen unter Galaxy Tab 10.1N benutzbar!

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 36

23.08.2012, 18:43:34 via Website

Wie unter anderem Androidnext berichtet, hat das Galaxy Tab 10.1N genau die gleiche SPen unterstützung wie das Note 10.1!
D.h. das Tablet erkennt den Druck und reagiert nicht auf einen Handballen, der beim Zeichnen auf dem Screen liegt.

Info und Video von dem "versteckten Feature":
http://www.androidnext.de/news/samsung-galaxy-tab-10-1n-wacom-digitizer-unterstuetzt-s-pen/


Frag mich, ob und wann Androidpit darüber berichtet...

Viele Grüße, Dominik

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.938

25.08.2012, 09:13:39 via App

Hi Dominik,
Ich vermute mal es wird keinen Bericht geben weil die Meldung ein fake ist. Auf meinem Tab geht es jedenfalls nicht und auch eine ausgiebige Recherche hat nicht eine einzige bestätigende Meldung gebracht. Vermutlich ging da bei jemandem der Kalender falsch und zeigte den 1. April an. Das wäre bei einem Schusel wie dem gefilmten ja auch nicht verwunderlich. Der weis ja nicht mal welches Gerät er da in der Hand hat.
Bernhard

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

30.08.2012, 16:39:25 via App

Hallo,
habe heute den S-Pen Stylus bekommen,
Er funktioniert auf den 10.1 N mit 4.04. ! Ital. Version, Touch Screen Tune
Notiz-Funktion, Tab-Bedienung, Adobe-Readerbedienung incl. Zeichnen usw. geht.

ronnyr

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

08.09.2012, 23:38:19 via Website

ronnyr
Hallo,
habe heute den S-Pen Stylus bekommen,
Er funktioniert auf den 10.1 N mit 4.04. ! Ital. Version, Touch Screen Tune
Notiz-Funktion, Tab-Bedienung, Adobe-Readerbedienung incl. Zeichnen usw. geht.
ronnyr

Also ich habe hier gerade ein halbes Dutzend verschiedene Firmwares - darunter auch die von dir erwähnte italienische Samsung ICS 4.0.4 - auf meinem GT-P7511 (Tab 10.1N Wifi) ausprobiert, konnte aber nicht den geringsten Hinweis auf S-Pen Funktionalität finden.

Kannst du uns bitte Modellnummer deines Gerätes (GT-P75??), Kernelversion und Buildnummer der Firmware verraten? (Findest du unter Einstellungen --> Info zu Gerät)

Thanks
Hannes

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

09.09.2012, 00:35:58 via Website

Habe die gleiche Konfiguration.
Funktioniert bei mir auch nicht.

Gruß

Klaus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

10.09.2012, 13:32:50 via App

Hallo
ich habe GT-P7501, angezeigt wird GT-P7500
Kernel 3.1.10
Build: IMM76D.XXLQ8
ICS 4.04, ital. Version

der Stift hat die Bezeichnung:
Samsung ET-S100 Stylus Pen, kapazitiver Eingabestift für Galaxy Tab 10.1 und 10.1N

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

10.09.2012, 16:57:39 via Website

Moin,

den Pen, den Du dort aufführst, ohne zu beschreiben ob er funktioniert ist ein Billigteil mit einer Gummispitze.
Das Schriftbild, welches Du bei der Schriftmemo erreichst kannst Du nicht wirklich als praktikabel bezeichnen.
Gruß

Klaus:(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

10.09.2012, 17:32:31 via Website

ronnyr

der Stift hat die Bezeichnung:
Samsung ET-S100 Stylus Pen, kapazitiver Eingabestift für Galaxy Tab 10.1 und 10.1N

Klaus hat recht: Der (kapazitive) ET-S100 hat nichts mit der (induktiven) Wacom Technologie zu tun, die in Galaxy Note Geräten steckt, sondern dieser Stift funktioniert einfach wie ein "elfter Finger" - und zwar auf jedem handelsüblichen Gerät mit Touchscreen, unabhängig von der installierten Firmware/Software. Leider sind das aber zwei verschiedene Qualitäten (geringere Positionierungsgenauigkeit, keine Drucksensitivität, keine Deaktivierung des kapazitiven Touchscreens, keine "S-Pen-Taste"...).

Nachdem es also scheinbar keinen einzigen Fall gibt, in dem die Meldung von tblt.de bestätigt werden konnte, muss man wohl davon ausgehen, dass die ganze Sache Einzelfall (oder Fake) war :(

— geändert am 10.09.2012, 17:47:19

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

10.09.2012, 17:51:55 via Website

Meines Wissens gibt es von den Autoren auf tblt.de noch immer keine Klarstellung dazu. Das letzte, was ich von denen gelesen habe war, dass sie den Besitzer des angeblich Wacom-S-Pen-tauglichen Tablets nochmal fragen wollten, welches Teil er hier genau hat.

Anyway... funktioniert offensichtlich nicht, also Schwamm d'rüber :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

11.09.2012, 21:05:54 via App

ich hatte in meiner Antwort nie in Anspruch genommen, das ich Romane schreiben wollte
und meine Schönschriftqualität wollte ich auch nicht verbessern und ganz so billig sind die Teile von
Samsung auch nicht und, und, und !
Der Pen, den ich benutze ist eine Arbeitserleichterung auch wenn ich 10 Finger besitze.
Klaus Legien
Moin,

den Pen, den Du dort aufführst, ohne zu beschreiben ob er funktioniert ist ein Billigteil mit einer Gummispitze.
Das Schriftbild, welches Du bei der Schriftmemo erreichst kannst Du nicht wirklich als praktikabel bezeichnen.
Gruß

Klaus:(

Antworten

Empfohlene Artikel