Samsung Galaxy S3 — Leises knacken im Lautsprecher

  • Antworten:18
  • GeschlossenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 16

30.07.2012, 18:59:56 via Website

Hi an alle,

ich bin neu hier, kenne mich auch (noch) nicht mit Android aus und bin auch noch Apple-geprägt... Das ist jedoch bei diesem Problem völlig nebensächlich, da es sich (meiner Meinung nach) um einen Hardwarefehler handelt.
Also kurz zur Einleitung:
Am Freitag, 27.07.2012 hab ich mit voller Vorfreude mein Galaxy S3 geschickt bekommen und war/bin absolut begeistert! Super Teil, super Hardware und super ice-cream-sandwich 4.0.4.
So, nach 2 Tagen ist mir dann zufällig (im Bett, bei völliger Stille) aufgefallen, dass nach dem Abspielen eines Sounds (egal ob nach der Musik, dem Sperrbilschirm entsperren oder einfach nur einen Buchstaben tippen) 2 Sekunden ein ganz leises Rauschen folgt (das ist überhaupt kein Problem) und dann nach den 2 Sekunden ein leises "knack". Und das geht einem mit der Zeit so richtig auf die Nerven, weil man darüber nicht mehr hinweghören kann - wenn man weiß dass es immer kommt. Es ist quasi nur dann behebbar, wenn man die Töne allgemein abstellt. Dann hört man es jedoch immernoch nach der Musik oder nach Videos oder nach dem Entsperren.
Auch nach dem kompletten Rücksetzen des S3 keine Änderung. Ich hab dann mal verzweifelt in verschiedenen Foren ausschau gehalten - auch in diesem - und dann etwas über das gleiche Problem beim S2 gefunden. Dort wurde ein Softwarefehler ausgeschlossen. Ich hab dann beim Samsung-Support angerufen und das Problem geschildert und gefragt, ob dieses denn bekannt sei. Antwort: nein! Zwar schwer zu glauben, aber ok. Ende vom Lied ist nun, dass ich das S3 nun heute (30.07.2012) zur Reperatur an Samsung zurückgeschickt habe.

Langer Text, kurze Frage:
Hat sonst noch wer Erfahrungen gesammelt oder hat Informationen über das Problem, dass der Lautsprecher leise knackt? Nicht nur für mich aus Interesse (werde ja ein repariertes zurückbekommen) sondern auch an alle, die das gleiche Problem haben, da die Informaionen im Netz eher spärlich sind!
Vielen Dank! :)

  • Forum-Beiträge: 16

03.08.2012, 14:55:24 via Website

Ok, keiner der Erfahrungen bezüglich des genannten Problems gemacht hat... Also ich finde das gut, denn dann wird mir mit ziemlicher Sicherheit mein Lautsprecher ersetzt. Wenn nicht würde ich das nichtmal als extrem schlimm empfinden, denn dank Anleitung im Netz kann der Lautsprecher ruck zuck ausgebaut werden und kostet gerade mal 29.95€...
Ich werde natürlich berichten wenn ich mein S3 von der Reperatur wieder zurück habe. Wie heißt es so schön: Vorfreude ist die schönste Freude?

  • Forum-Beiträge: 16

08.08.2012, 17:05:49 via Website

Vielen Dank Philipp!

Sooooooooo, bevor ich für alle zukünftigen Personen, die Probleme mit ihrem Lautsprecher anmelden, Aufklärung betreibe, muss ich, auch wenn ich dann vollends zum Mecker-Klaus degradiert werde, Kritik üben. Kritik, an euch Lesern dieses Posts. Und das waren einige! Denn: dieses knacken im Lautsprecher nach 2 sekündigem Rauschen hätte ALLEN auffallen müssen! Es ist nämlich ein Hardwareproblem der Lautsprecher, welches sogar im Vorgängermodell 1:1 anzutreffen bzw. zu anzuhören ist. Also darf die Frage an euch gestattet sein, was war los? Habt ihr alle einen Tinitus oder war euch völlig egal was der Onkel so von sich gibt? Versteht den letzten Satz bitte als Augenzwinkern, ich bin niemandem böse, ehrlich, also nehmt mir meine "Entgleisung" auch nicht übel!

So, jetzt aber Klartext:
Gestern ist mein "neues" S3 gekommen, mit ausgewechseltem Lautsprechermodul. Dauer der Reperatur: Montag weggeschickt, Dienstags drauf wiederbekommen. Top! Keine Kratzer am Handy, also identischer Zustand wie beim Hinschicken. Nach auspacken und Testhören die ziemlich schmerzliche Erkenntnis: es hat sich nichts geändert. Meine erste (doch recht böse Annahme): Klar, die haben zwar draufgeschrieben, dass sie was ausgetauscht haben, aber haben es garnicht ausgetauscht. Ok, dann geh ich doch einfach mal auf Nummer sicher und bin in den nächsten Mediamarkt gefahren. Und hab mir dort einfach mal die Geräusche der ausliegenden S3´s genauer angehört (es lagen 2 Stück aus). Und tatsächlich, beide haben sich gleich verhalten. Dann hab ich mir ein Vorgängermodell geschnappt und auch hier das gleiche Phänomen: Beim Spannungsabbau "klackt" die Membran zurück, und dies ergibt dieses "knacken". Beruhigt dahingehend, dass ich das S3 nicht nochmal einschicken muss, bin ich dann zurückgefahren.
Wer jetzt zu recht denkt: Wieso ist der Idiot nicht schon ganz am Anfang in den Mediamarkt gefahren? Jepp, das hab ich mir, während ich im Laden stehe auch gedacht! Aber zu meiner Verteidigung: Ich hatte vorher ein iPhone 4, und da hört man aber so was von Null vom Lautsprecher, dass ich davon ausging, es sei ein Defekt. Und als ich dann im Internet fast garnichts darüber in Erfahrung bringen konnte, war die Sache für mich klar (irrtümlich!).

Zusammengefasst:
Wird ein Sound abgespielt und er verstummt, folgen 2 Sekunden ganz leises Rauschen und nach den 2 Sekunden ein leises aber hörbares "knack". Kein Grund zur Panik, dies ist sowohl beim Vorgänger (S2) als auch bei allen anderen S3 der Fall. Sollte dies jemand abstellen wollen, dann bleibt nur, die Tastensounds abzustellen oder sich ein andres Smartphone zuzulegen!

In diesem Sinne,
danke für eure Aufmerksamkeit!
:D

  • Forum-Beiträge: 576

08.08.2012, 17:11:21 via App

Komisch, noch nie ein Knack-Geräusch in meinem S2 oder S3 gehört!

Samsung Galaxy Note 2 GT-N7100 / Android Revolution HD 22 ROM

  • Forum-Beiträge: 107

08.08.2012, 19:25:43 via Website

Also kann das überhaupt nicht nachvollziehen. Hab selber das S2 und das S3.Kann weder beim Music Player,Radio,Videos,Spiele und weiteres ein Rauschen oder Knacken egal bei welcher Lautstärke feststellen.Hab die Handys auch in verschiedenen Läden getestet und da war auch nichts.
Außerdem wenn das angeblich bei jeden Gerät das Problem wäre hätte man in verschiedenen Foren davon gehört.

Samsung Galaxy S4 + Samsung Galaxy Tab 10.1N

  • Forum-Beiträge: 16

08.08.2012, 21:55:05 via Website

Es ist ja kein "schlimmes" knacken. Und leise. Man hört es im Mediamarkt nur, wenn man sein Ohr direkt an den Lautsprecher drandrückt, da die Außengeräusche sehr laut sind. Wenn man es definitiv hören will, dann am besten irgendwohin wos wirklich leise ist, in einem Zimmer z.B., dann tippst du eine sms. Tippe nur z.B. das "b". Einmal. Dann höre am Lautsprecher, am besten (für den Anfang) das Ohr direkt am Lautsprecher. Dann hörst du ein leises Rauschen, da ja eben der "b-Sound" abgespielt wurde und 2 Sekunden nach dem du die "b"-Taste gedrückt hast, musst du ein leises "knack" hören. Wenn dem nicht so sein sollte, dann hätte ich gerne jemand, der mir erklärt, wie mein S3, desen Reperatur, zwei S3 und ein S2 ausm Mediamarkt diesen "Fehler" aufweisen und bei andren nicht.

Edit: Mir ist dieses "knack" auch erst nach 2 Tagen und dann erst im Bett bei völliger Stille aufgefallen. Schlimm ist das knacken definitiv nicht! Für mich ging es beim Zurückschicken hauptsächlich darum, dass ich nicht eingesehen hatte, für 600€ ein nicht hundertprozentig funktionierendes S3 bekommen zu haben. Im "normalen" Gebrauch ist das "knacken" eigentlich nicht zu hören. Wie gesagt, nur bei keinen Störgeräuschen.

Kann irgendwer da draußen "mein" knacken reproduzieren???

— geändert am 08.08.2012, 22:08:03

  • Forum-Beiträge: 997

08.08.2012, 21:57:49 via Website

Das "Problem" kam ja bereits zuvor auf, u.A. beim Galaxy Nexus (welches ich mal besaß). Auch dort konnte ich das "Klacken" vernehmen, aber nur wenn ich den Lautsprecher selbst bereits sehr nah an mein Ohr hielt. Ich denke, dass durch Produktionsschwankungen das Problem u.U. auch bei normaler Halteentfernung bestehen kann ... aber das ist wohl eher die Seltenheit. Mich persönlich hat das rein gar nicht gestört, ich habe es selbst Nachts nicht gehört.

Irgendwo habe ich mal gelesen, dass Samsung wohl keine entsprechenden Kondensatoren zum langsamen Spannungsabbau verbaut hat, wodurch das dann entsprechend klackt.

  • Forum-Beiträge: 16

08.08.2012, 22:11:25 via Website

Danke!

Dann gibts wenigstens einen der es nachvollziehen kann! :)

Wenn es nur an einem kleinen Bauteil liegt, das auch noch bei Samsung bekannt ist, finde ich das sehr schade, würde locker hierfür 20€ auf den Tisch legen, für ein "knack"freies S3!

  • Forum-Beiträge: 997

08.08.2012, 22:16:21 via Website

Thomas S.
Danke!

Dann gibts wenigstens einen der es nachvollziehen kann! :)

Wenn es nur an einem kleinen Bauteil liegt, das auch noch bei Samsung bekannt ist, finde ich das sehr schade, würde locker hierfür 20€ auf den Tisch legen, für ein "knack"freies S3!

Das liegt wirklich im Cent-Bereich. Sicher, bei >10mill Geräten summiert sich das ein wenig, dennoch ist das irgendwie "unfertig" so. Naja, mich störts nicht wirklich.

  • Forum-Beiträge: 16

10.08.2012, 22:17:02 via Website

Ok.
Als erstes: Sorry für das "Tinitus" und "kein Interesse", auch wenn es nicht ernst gemeint war. Denn:

Heute hab ich mir "live" ein S2 eines Kumpels genauer angehört, und dort war das leise knacken, wenn überhaupt, nur zu erahnen. Also mein "Phänomen" in ganz ganz ganz leiser Ausführung. Somit bleibe ich zwar bei meiner Aussage, dass es sich um ein Hardwarefehler handelt, dieser aber anscheinend unterschiedlich sark bei verschiedenen Geräten auftritt. Es is aber schon "krass", dass bei allen 4 Geräten (einschließlich mein repariertes) dieses knacken (zwar leise aber) hörbar war. Beim Fünften, wie gesagt, war es praktisch nicht hörbar.

Liegt also an euch, ob ihr es bei einem ähnlichen Problem einschickt und reparieren lasst. Mich stört es, definitiv, aber werde es jetzt nicht noch ein zweites Mal einschicken. Zumal ich mich mit der Variante "fast alles lautlos" schon sehr angefreundet habe. Wenn die Garantie am erlischen ist, oder mir es auf den Sack geht, werde ich das Bauteil selbst auswechseln (wie schon erwähnt, 30€ ist mir ein knackfreies S3 allemal wert!).

Ich hoffe ich konnte zumindest ein bischen Dunkel in den Lautsprecherhimmel bringen...

Und nochmal, falls ich in manchen Ausführungen etwas zu hart umgesprungen bin, dann entschuldige ich mich hiermit ausdrücklich!

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas S.
(Aus de Palz)
:)

  • Forum-Beiträge: 576

11.08.2012, 14:33:28 via App

Also man kann es auch echt übertreiben!
Ich hab jetzt mal ein wenig recherchiert und fast nichts über den angeblichen “Massenhardwarefehler“ gefunden!
Ich hab mir auch nochmal genauestes mein s2 und das s3 angehört bei absoluter stille und kann nur die normalen Betriebsgeräusche vernehmen, die auch jeder andere Lautsprecher von sich gibt, also ein normales rauschen beim einschalten der Lautsprecher und das “vermeintliche“ knacken der Membran beim ausschalten.
Hört sich bei den boxen meiner Stereoanlage exakt genauso an!

Samsung Galaxy Note 2 GT-N7100 / Android Revolution HD 22 ROM

  • Forum-Beiträge: 16

12.08.2012, 15:27:59 via Website

Wie gesagt, bei manchen Geräten ist dieses knacken lauter als bei anderen. Sei froh, wenn es dich nicht stört oder du ein Gerät(e) hast, bei denen es nicht/schwer zu hören ist. Der Vergleich mit den Boxen hinkt etwas, da aus Boxen permanent ein Signal anliegt (ein Lied oder Radio etc.), bei nem Smartphone jedoch ertönt mal ein Ton, dann später ein kurzer Sound und dadurch, natürlich nur wenn das knacken laut genug ist, vernimmt man das knacken ständig.
Ich bin halt ein kleiner Perfektionist. Und wenn ich ein Gerät habe, das nicht zu 100% funktioniert (egal wie klein das Manko auch sein mag) beschäftigt mich das, ich kann es dann schlecht ausblenden. Aber das ist ja nicht euer Problem.
Für mich ist die Geschichte hier erledigt, alles ist gesagt. Jeder kann sich somit sein eigens Bild machen bei ähnlichen Problemen.

Wo war jetzt nochmal der "erledigt"-Knopf ?...

  • Forum-Beiträge: 576

13.08.2012, 16:50:25 via App

Wo liegt den bei boxen ein permanentes Signal an?
Also ich schalte meine Stereoanlage auch mal aus! ;-)
Und ohne Strom kein Signal!

Samsung Galaxy Note 2 GT-N7100 / Android Revolution HD 22 ROM

  • Forum-Beiträge: 16

13.08.2012, 17:17:36 via Website

Genau, du schaltest deine Anlage "auch mal" aus. Und dann knackt es genau 1 mal, beim Ausschalten. Beim Smartphone werden die Boxen andauernd ein und aus und wieder ein und wieder ausgeschaltet, deshalb auch mehrmaliges knacken. Die Stromzufuhr kann man am ganz leisen Rauschen erkennen, das genau 2 Sekunden lang anhält, dann schaltet sich der Lautsprecher aus falls kein weiteres Signal kommt und dann kommt eben das "knack".
Deshalb hinkt der Vergleich von Smartphone mit Boxen.

  • Forum-Beiträge: 576

13.08.2012, 18:09:54 via App

Wieso hinkt da der Vergleich mit den boxen, der Lautsprecher vom s3 wird auch nicht permanent mit Strom versorgt, sondern nur wenn ein Signal anliegt! Deswegen ja das rauschen und das klacken wenn die Stromversorgung zum Lautsprecher des s3 wieder unterbrochen wird!
Perfektionist sein wollen, aber keine Ahnung haben! ;-)
Das System von Anlagen boxen und nen Smartphone Lautsprecher ist nahezu das selbe, nur das es beim phone halt keinen dauerhaften Stromfluss zum Lautsprecher gibt.
Na ja, Käse gegessen. ;-)

— geändert am 13.08.2012, 18:12:59

Samsung Galaxy Note 2 GT-N7100 / Android Revolution HD 22 ROM

  • Forum-Beiträge: 16

13.08.2012, 18:57:58 via Website

?
Wovon spreche ich denn die ganze Zeit?
Von der Technik gesehen mag man ja die Boxen mit dem Lautsprecher des S3 vergleichen können, aber nicht mit dem knacken. Es ist mir auch klar, dass es sich um das gleiche knacken handelt. ABER: Was geht einem mehr auf den Senkel, eine Box, die irgendwo im Raum steht und auch nicht jeden Tag genutzt wird und wenn doch, dann vielleicht 1-2 mal ausgeschalten wird am Tag, also 1-2 Knackgeräusche von sich gibt? Oder ein Smartphone, das man sehr nahe am Ohr hat und den Lautsprecher ständig an und aus schaltet, also auch viele Knackgeräusche von sich gibt?
Schwere Frage, gell? Deshalb meinte ich, dass der Vergleich hinkt. Sonst wegen garnix! Schließlich gehts hier ja um das Thema "knacken"...
Und unter uns: Ein Perfektionist und ein Allwissender haben rein garnichts miteinander zu tun! Aus Zufall vielleicht... Ich würde nie behaupten alles zu wissen, blödsinn. Man lernt im Leben immer etwas, überall, wer sich davor verschließt, der hat verloren, ach ich merke, ich schweife ab...
Bitte, können wir das Thema hier und jetzt begraben? Bieeettteeeee!?!?!?!?

  • Forum-Beiträge: 4.485

14.08.2012, 11:06:51 via Website

Servus Thomas,

wenn du möchtest, kann ich den Thread komplett schließen, auf "beantwortet" hast du ihn ja schon gesetzt. Also bei Bedarf, einfach hier posten oder PN an mich, dann beenden wir das Thema hier.

Mfg, Peter

Mfg, Peter || Das AndroidPITiden-Buch|| Die Androiden-Toolbox || AndroidPIT-Regeln || Nexus5 II SGS3 || Galaxy-Tab: GT-P7501 ||

  • Forum-Beiträge: 16

14.08.2012, 13:01:07 via Website

Das wär schön wenn du das arrangieren könntest, Peter!

MFG

Empfohlene Artikel