Samsung Galaxy S3 — Galaxy S3 I9300 lässt sich nicht ausschalten

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

12.07.2012, 19:45:42 via Website

Hallo Leute. Ich bin neu hier im Forum und ein Android Anfänger.

Ich habe seid ein paar Tagen ein Samsung Galaxy S3, welches von einem Freund von mir gerooted wurde.
Leider hat es dann sehr viel Akku verbraucht, so dass ich es wieder in den original Zustand zurücksetzen wollte.
Ich habe Anleitungen gelesen, um den Counter zurück zu setzen, welches auch funktioniert hat.
Ich habe die original Firmware geladen und via Odin aufgespielt. Vorher habe ich diese beiden Wipes auf dem Handy durchgeführt.

Das Problem, das ich jetzt habe ist

1. Das Handy lässt sich nicht mehr ausschalten. Es startet immer wieder neu.
2. Kernel: 3.0.15-705505-user se.infra@sep-65 #1 SMP PREEMPT und anschl. das Datum von gestern wo ich versucht habe es wieder auf original zu setzen. Handelt es sich bei dem Kernel um das Original oder ist das "Custom"

Dadurch das ich die original FW I9300XXALF6_I9300DBTALF4_I9300XXLF5_HOME.tar.md5 ??? Original ???
aufgespielt habe müsste der doch auch zurückgesetzt worden sein, oder irre ich mich?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!!!

Gruß Chris

Antworten
  • Forum-Beiträge: 396

12.07.2012, 21:45:11 via Website

Ich verstehe nicht warum du wenn du ein Android Anfänger bist direkt dein Handy Rootest (bzw rooten lässt) und scheinbar scheinst du ja auch noch ein neues Rom geflasht zu haben, denn rooten zählt keinen Counter hoch soweit ich weiß
Ich weiß ja nicht was "sehr viel Akku verbrauch" ist, aber dass er nach nem guten Tag leer ist, ist normal.

Der Kernel ist auf jeden Fall (wieder) der orginale. Auch die von dir geflashte FW klingt aktuell. aber wahrscheinlich hast du bei den Flash und rücksetz aktionen irgendwas kaputt gemacht...

Lass es halt einfach an oder frage deinen Expertenfreund, was er kaputt gemacht hat ;)

Mitsubishi Trium Astral Loop -> Siemens C55 -> Sony Ericsson K750i -> Samsung SGH G810i -> Samsung Galaxy Tab 10.1 (P7500) & Samsung Galaxy S3 (I9300) -> OnePlus One

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

12.07.2012, 22:14:30 via Website

Danke sehr für die hilfreiche und professionelle Antwort.
Das hat mir sehr weitergeholfen.
Eine neue Software wurde aufgespielt weil ich jahrelang ein iPhone benutzt habe und ich das S3 genauso komfortabel einstellen wollte, wie es das iPhone ist.

Ich hoffe, dass ich zumindest deine frage beantworten konnte.

Gruß Chris

P.s. Was soviel Akku gezogen hat weiß ich leider nicht. Der Akku hat nur gut 10-14 Std. gehalten

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

12.07.2012, 22:34:44 via App

Da bleibt die Frage wieviel du damit gemacht hast. Bei intensiverer Nutzung kommt das wohl hin.

Samsung Galaxy S3, Galaxy Tab 10.1N

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.401

12.07.2012, 22:53:59 via Website

Chris

Ich habe seid ein paar Tagen ein Samsung Galaxy S3, welches von einem Freund von mir gerooted wurde.
Leider hat es dann sehr viel Akku verbraucht, so dass ich es wieder in den original Zustand zurücksetzen wollte.
Wenn es nur gerootet wurde bzw. ein Unsecure Kernel geflashed wurde, dann ist der Mehrverbrauch nicht auf diese Modifikation zurückzuführen, das muss andere Ursachen gehabt haben.

Suche dir mal ein originales dreiteiliges ROM mit *.pit Datei und aktiviere "Re-Partition" in Odin vor dem flashen.
Da wird alles platt gemacht und neu partitioniert, aber wie gesagt nur mit einer *.pit File.
Du kannst auch erst mal die *.pit File weg lassen und es so probieren, aber dann keinesfalls "Re-Partition" aktivieren!

EDIT: Hier findest du eine ausführliche Beschreibung.
http://www.handy-faq.de/forum/galaxy_s3_original_roms_firmware_kies/228153-samsung_galaxy_s3_firmware_updaten_flashen.html#post2065046

— geändert am 12.07.2012, 23:13:38

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 41

13.07.2012, 11:03:43 via Website

Chris

Das Problem, das ich jetzt habe ist

1. Das Handy lässt sich nicht mehr ausschalten. Es startet immer wieder neu.

Also wenn dein einziges Problem ist, dass du statt einem shutdown einen reboot durchführst,
kannst du doch einfach den Akku rausnehmen um es auszuschalten.
In meinen Augen gibt es eh keinen sinnvollen Grund das Ding auszuschalten :grin:

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 589

13.07.2012, 13:01:34 via Website

Hallo :)
Warum muß man denn als Androidanfänger , auch wenn man sich beim Iphone gut auskannte , unbedingt rooten oder rooten lassen ? So gibt`s dann Probleme die nicht nötig wären . Rooten sollte wirklich nur wer , der sich damit sehr gut auskennt . Mein S3 hab ich seit dem 29.5. , ist nicht gerootet und läuft ohne jegliches Problem . Den Anfängern kann ich nur raten , lasst es für`s erste und lernt dann in Ruhe wie man sowas macht dann könnt ihr euch unnötigen Ärger ersparen .

Lg Helga

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

07.04.2013, 17:11:56 via Website

Hallo Leute,

dass Problem habe ich auch seit dem ich den Update auf Android 4.1.2 gemacht haben.

Man wird nach 3 sekundigen Drücken des Ein/Aus-Schalters höflich gefragt ob man das Gerät abschalten möchte und wenn man dies bejaht fährt das System auch runten; schaltet allerdings nicht ab, sondern macht einen reboot.

Ich werde mein Handy an den Händler zurückschicken, der es mir verkauft hat. Der soll entweder den Fehler beseitigen oder das Gerät umtauschen.

Antworten

Empfohlene Artikel