Base all in Flat mit Samsung Galaxy S 3 - Betrug?!

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

29.06.2012, 18:53:01 via Website

Hallo ihr,

ich hoffe, ihr könnt mir weiter helfen bzw. teilt mir eure Erfahrungen mit :)

Ich habe bei Base den All In Flat Vertrag (für 30 Euro) abgeschlossen dazu das Samsung Galaxy S3 (150 Euro Anzahlung + jeden Monat 15 Euro). Jetzt wurde ich angerufen und da sagte man mir, dass ich zwar den Vertrag kriege aber das Handy nicht?! Begründung war, dass man dieses erst nach 6 Monaten kriegen kann, da die Neukunden erst kennen lernen wollten?! Bin dann in den Chat von Base und habe dortnochmal gefragt.. Da habe ich die selbe Antwort bekommen: "Schließlich geben wir nicht jedem Neukunden direkt ein teures Smartphone" Bin total perplex und sauer!
Habe natürlich direkt eine Stornierung des gesamten Vorganges beantragt aber da will man mir auch keine Bestätitgung schicken..
Ich habe auf keinen Fall irgendwelche Negativeinkünfte in der Schufa o.ä. ( bin jemand, der noch taggleich immer alles bezahlt!).
Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit BASE?

Lg, Alina

Antworten
  • Forum-Beiträge: 292

01.07.2012, 10:05:54 via App

Hatte bisher eig. ne Gute Einstellung zu Base. Hatte mir damals ein Smartphone von LG (GP 510 oder sowas...) geholt und war damit zufrieden. Jetzt hab Ich mir einen Vertrag mit dem Galaxy Ace gemacht und das Handy ist auch echt cool. Auch mit den Verträgen an sich nie Probleme gehabt. Hatte immer "mein Base" und da kann man dann halt gucken was man brauch und was nicht.
Hoffe mal dass das mit dir nur ein Sonderfall bzw. Versehen ist.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.071

01.07.2012, 11:44:53 via App

deshalb was hab ich seit Jahren kein Verträge mehr .
würde immer Prepaid Karten nutzen .
zurzeit habe ich simyo ist aus eplus Netz alles 9 cent verschiedene internet zu Buchung kleinste ist 5 Euro und für all Net flate haben Sie für 19.90 Euro ,aber mit 24 Monat Vertrag dann .und handy einfach mal wo anders finanzieren .

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

01.07.2012, 11:51:13 via Website

Schwachsinn. von solchen Vertragsbedindungen habe ich ja noch nie gehört. Was soll man mit der Karte, ohne Handy?`

Und Anzahlung im Voraus, oder wie^^ ?

Wo hast du den Vertrag abgeschlossen? Gib mal link..

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Sven H.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.271

01.07.2012, 12:39:34 via App

ist nix neues bei base. Falls es dich beruhigt; andere anbieter machen das auch vereinzelt.
Hierzu spielen aber einige faktoren wesentliche rollen: Alter, bonität etc.

Auch wenn du keine negativ merkmale in deiner schufa hast wie zum nicht bezahlte rechnungen, gibt es vielleicht einträge zu ratenzahlungen, versandhandel, kredit anfragen, handy vertragsanfragen usw. Jede ratenzahlung jede kreditanfrage jede handy anfrage usw wird wenn auch nur für kurze zeit gespeichert. Selbst ebay & amazon sichern sich über die schufa ab. Zu allem übel gibt es leider nicht nur die schufa, weitere schufa ähnliche auskunftsdienste sind zum bsp creditreform, bürgel inkasso ?, und einige mehr.

Base ist sehr kullant und entgegen kommend, meistens prüfen die auch ein 2tes mal bevor sie den vertrag aktivieren bzw abschicken. Diese prüfungen passieren manuell im hintergrund = da sitzt dann ein mitarbeiter und prüft das noch mit telefon & pc damit es kein fehler gibt.
Sollte diese manuelle prüfung ebenfalls negativ ausfallen dann bekommst du eben erstmal nur die karte. Danach wirst du 6 monate beobachtet in bezug auf deine zahlungsmoral. Eine unpünktliche zahlung bedeutet die 6 monate fangen von vorne an.

Nichts persönliches gegen dich; aber wenn selbst base bei nur noch 45€ monatlicher belastung abriegelt, solltest du dich mal mit deiner schufa auseinander setzen - evtl ist da was wovon du evtl nix weißt.

— geändert am 01.07.2012, 12:41:22

Manchmal tut man das Falsche damit es richtig aussieht

Antworten
  • Forum-Beiträge: 316

05.07.2012, 11:37:16 via Website

Hallo Alina,

ich bin hier für BASE als Botschafter unterwegs. Das ist ganz sicher kein Betrug, sondern es handelt sich um einen Vorgang, den man sicherlich aufklären kann. Bitte schicke den Fall an mein@base.de, damit das geklärt werden kann. Die Begründung, die du anführst, hört sich irgendwie unvollständig an, da lässt sich sicherlich eine bessere Begründung finden oder idealerweise klappt es doch noch mit dem S3. Ceyngos Beitrag finde ich auch noch sehr interessant, dazu kann ich noch sagen, dass für den Schufa-Eintrag eben auch Alter und sogar Wohnort etc. eine Rolle spielen, es kommt nicht nur auf deine Zahlungsmoral an. Möglicherweise liegen da auch einfach zu wenig Informationen vor. Aber das ist Spekulation. Frag einfach in der E-Mail nach der Begründung und du kannst ja auch fragen, ob es an der Schufa liegt, falls es dich interessiert.

Viele Grüße
Lars
BASE Botschafter

— geändert am 05.07.2012, 11:37:51

BASE Botschafter --- base-botschafter.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18.575

05.07.2012, 14:50:54 via Website

LarsBase
dass für den Schufa-Eintrag eben auch Alter und sogar Wohnort etc. eine Rolle spielen
Tja, wenn man also in der " falschen" Wohngegend lebt ist man abgestempelt ?
Armes Deutschland ! Arme Schufa !

— geändert am 05.07.2012, 14:51:34

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

Sven H.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 316

05.07.2012, 15:12:55 via Website

Hallo Oldviking,

habe ich tatsächlich schon öfter gelesen. Ich bin aber auch nicht von der Schufa....

Viele Grüße
Lars

— geändert am 05.07.2012, 16:22:44

BASE Botschafter --- base-botschafter.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

13.12.2012, 19:13:53 via Website

Hallo,
ich habe einen Freund und kann auch nur bestätigen das es wirklich auch am Wohnort liegt. So wie ich das verstanden habe, ist der Wohnort aber nicht ausschlaggebend. Es wird, wie überall nachzulesen, ein Score gebildet. Und da wirk der Wohnort mit ein. Aber ich glaube wenn man immer seine Sachen bezahlt und nicht auffällt, dann ist der Wohnort nicht ausschlaggebend. Wie ich erfahren habe kommt es auch drauf an welche Auskunft die Anbieter holen.
Ein Bekannter hat von Base auch die Aussage bekommen das sie nur den Vertrag genehmigen. Er hat auch nachgefragt woran es liegt. Man sagte ihm an der Schufa. Sie würden sich das 6 monate anschauen. Das Handy schicken die nicht weil wenn sie es rausschicken ist es weg. Einen Vertrag könnte man aber sperren.. Da würde der Anbieter weniger Verluste machen....

Wollte hier nur meine Erfahrung preisgeben. Das alles ist meine Persönliche Erfahrung die nicht Stimmen muss.....

Wenn man im Internet sucht findet man aber ganz viele Informationen.
Also schaut lieber nochmal nach bevor ihr irgendwelche Anbieter einen Betrug nachsagt. Ausserdem ist Base ja nicht irgendein Anbieter den keiner kennt.
In der heutigen Zeit wollen die Anbieter nur sichergehen das sie das Geld auch bekommen. KAnn ich verstehen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

17.12.2013, 17:32:00 via Website

Ich fühle mich genauso betrogen!
habe vor einem Halben Jahr einen Vertag mit einem IPhone 5 online abgeschlossen, worauf ich eine Bestätigungsmail und eine Mail mit der Bitte um Rückruf erhalten habe. Der Vertrag würde nur zu anderen Konditionen zustande kommen.
Als ich dann zurück gerufen habe, wurde mir gesagt, dass ich den Vertrag bei wohl haben könnte aber man wolle erst ein halbes Jahr sehen, ob ich denn die Rechnungen auch pünktlich bezahle. Ich könne aber ab dem 17.12.2013 ein Endgerät zu Neukundenkonditionen dazu bekommen.
In merheren Telefongesprächen, wegen falscher Rechnungsbeträge, einer Partnerkarte und auch Tarifänderungen, wurde mir immer wieder gesagt, dass ich ab den 17.12.2013 ein Gerät bekommen würde, ich kein neues kaufen soll, denn bis dahin würden ja schon neue Geräte auf dem Markt kommen, die ich dann auch zu Neukundenkonditionen bekomme. DENN SCHLIEßLICH HABE ICH DEN VETRAG ABGESCHLOSSEN, DAMIT ICH EIN NEUES GERÄT BEKOMME!!!!!!!
Nun habe ich Sie heute am 17.12.2013 dort hin geschrieben mit der Bitte um Rückruf, zwecks Partnerkarte und eine Handy.

Mir wurde doch tatsächlich gesagt, dass ich kein Gerät bekommen würde, weil ich keine Hochstufung des Vertrags machen würde. ICH HABE SCHON DEN ALL IN VERTRAG den ich extra hochgestuft habe wegen des neuen Gerätes, was ich ja ab den 17.12.2013 bekommen sollte. Wohin soll ich denn noch stufen???
Eigentlich wollte ich auch noch eine Partnerkarte dazu haben.

Die folge ist, ich habe ausserordentlich gekündigt und warte jetzt auf Reaktion.
Sogar der Berater am Telefon hat mir gesagt, dass dies ständig bei Base vorkommt und sich viele beschweren.

Antworten

Empfohlene Artikel