Samsung Galaxy Tab 10.1 — Tab bootet ständig und setzt Daten zurück

  • Antworten:20
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7

20.06.2012, 10:44:57 via Website

Moin zusammen,
ich bin relativ neu in diesem Forum bzw. bisher habe ich durch mitlesen und mit der SuFu immer alle meine kleinen Probleme lösen können.
Das jetzige Problem konnte ich bisher durch diverse Foren und Google leider nicht lösen. Ich hoffe mal, dass hier einer noch eine Idee hat.
Ich habe mir vor ca. 4Monaten ein refurbished Galaxy Tab 10.1 GT-P7510, 32GB, WIFI geholt. Das Tab war/ist weder gerootet noch habe ich es vor dem Auftauchen des Problems versucht.
Nun rebootet das Tab seit einigen Tagen von alleine und stellt sich auf den Zustand vor dem Boot zurück. Egal ob ich Daten lösche oder hinzufüge, nach dem reboot ist alles wieder da/weg. Ebenso alle Einstellungen. Als wenn der Speicher gelockt ist und keine Änderungen zu lässt.
Als erstes habe ich versucht das Tab auf Werkszustand zu setzen. Das hatte aber keinerlei Auswirkung, weder über die Einstellungen -> Datenschutz noch über den Weg mit Power Button und Volume-Down Button.
Da ich das Tab eh irgendwann rooten wollte, habe ich also mir eine Root-Anleitung gesucht und dachte das Problem damit lösen zu können. Dummerweise lässt sich CWM zwar über Odin flashen, aber nach dem reboot ist CWM wieder weg. Also funktioniert der Standardweg für’s rooten (cwm flashen, root.zip kopieren und flashen) auch nicht.
Im XDA-Forum habe ich über google dann ein ähnliches Problem gefunden. Gelöst wurde bei einem User, indem einfach ein stock rom über Odin geflasht wurde. Ich habe zwei stock rom Versionen versucht. Die genauen Bezeichnungen reiche ich heute Abend nach, da ich den Text hier gerade aus dem Gedächtnis schreibe. Die eine 3.1 Version wurde von Odin geflasht, hat aber keinerlei Veränderung herbeigeführt. Die neuere von www.sammobile.com wurde von Odin mit der Begründung „Cannot read line 1872“ abgebrochen. Vielleicht war es auch „line 1876“. Schaue ich heute Abend auch noch mal nach. Screens kann ich selbstverständlich auch nachliefern.
Ich habe da jetzt schon einige Stunden investiert und so langsam gehen mir die Suchbegriffe aus. Hat von Euch vielleicht noch jemand ein Idee? Evtl. über die apb shell? Damit kenne ich mich aber leider gar nicht aus…
Die Daten auf dem Tab sind mir übrigens egal. Hauptsache ich bekomme es wieder irgendwie zum Laufen.

— geändert am 20.06.2012, 17:46:59

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.485

21.06.2012, 16:38:22 via Website

Der Fehler bei der Installation der Stock-ROM ist möglicherweise ein fehlerhafter Download der Firmwaredatei.
Fürs 7510 scheint es noch keine offizielle deutsche Version 3.2 zu geben. Um es zu testen, kannst du auch mal die polnische Version probieren. Dort kannst du dann auch Deutsch als Sprache einstellen.

Ich würde diese hier mal probieren:

P7510XWKL1 ## 3.2 2011 December P7510OXXKJ2 Poland

Mfg, Peter

Mfg, Peter || Das AndroidPITiden-Buch|| Die Androiden-Toolbox || AndroidPIT-Regeln || Nexus5 II SGS3 || Galaxy-Tab: GT-P7501 ||

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

21.06.2012, 17:34:12 via Website

Ok danke, die Version habe ich noch nicht getestet. Lade sie gerade runter.
So langsam beschleicht mich aber das Gefühl, dass der interne Speicher den Bach runter gegangen ist. Wenn ich andere Foren quer lese, dann bestärkt mich das in dem Gefühl, weil bisher rein gar nichts gefruchtet hat. Aber naja, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Achso, meine Buildnummer ist übrigens HTJ85B.UEKMP P7510UEKMP
Aber das stock rom mit ähnlicher Bezeichung hat sich auch nicht flashen lassen...

— geändert am 21.06.2012, 18:01:17

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.485

21.06.2012, 17:54:42 via Website

Bernd H.

Achso, meine Buildnummer ist übrigens HTJ85B.UEKMP P7510UEKMP
Aber das stock rom mit ähnlicher Bezeichung hat sich auch nicht flashen lassen...

Also mit der Buildnummer kann ich im Moment gar nichts anfangen. Probier mal die oben genannte Version zu flashen. Dann sehen wir weiter.

Mfg, Peter

Mfg, Peter || Das AndroidPITiden-Buch|| Die Androiden-Toolbox || AndroidPIT-Regeln || Nexus5 II SGS3 || Galaxy-Tab: GT-P7501 ||

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

21.06.2012, 18:38:27 via Website

Ja, Recovery, booten etc. ist kein Problem. Rebootet halt hin und wieder setzt die Daten zurück bzw. der Speicher lässt sich nicht mehr beschreiben.
Klick mal auf das Bild, dann sollte es größer werden und besser lesbar

— geändert am 21.06.2012, 18:39:26

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.485

21.06.2012, 19:22:30 via Website

Bernd H.

Achso, meine Buildnummer ist übrigens HTJ85B.UEKMP P7510UEKMP

Habe noch mal nach deiner Buildnummer gegoogelt. Scheint die ROM für USA zu sein. Hast du die drauf gebügelt?????

War das dann die Fehlermeldung?

Mfg, Peter

Mfg, Peter || Das AndroidPITiden-Buch|| Die Androiden-Toolbox || AndroidPIT-Regeln || Nexus5 II SGS3 || Galaxy-Tab: GT-P7501 ||

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

21.06.2012, 21:13:17 via Website

Ich habe es am Anfang mit diesem rom versucht: P7510XABKMP_P7510UEKMP_HOME.tar
Auch in Verbindung mit dieser pit-file: android_fastboot_emmc_full_p4_16G_32G.pit
Müsste die rom für die USA sein. Das Tab ist übrigens refurb aus den USA, deswegen wird's mit Garantie/Gewährleistung auch etwas schwieriger.
Den factory reset/wipe data habe ich schon häufiger probiert. Gibt keine Fehlermeldung, aber es passiert auch nichts :angry:

Fehlermeldung aus ODIN:
<ID:0/009> File analysis..
<ID:0/009> SetupConnection..
<ID:0/009> Initialzation..
<ID:0/009> Get PIT for mapping..
<ID:0/009> Firmware update start..
<ID:0/009> boot.img
<ID:0/009> NAND Write Start!!
<ID:0/009> bootloader.bin
<ID:0/009>
<ID:0/009> Complete(Write) operation failed.
<OSM> All threads completed. (succeed 0 / failed 1)

Fehlermeldung in Rot auf dem Tab:
Bct_sync_Odin: Error toNvBuBctUpdate![Err:0x140005]
DownloadPartition_Odin: Error to Bct_sync_Odin![err:0x140005]
Tegra_Nand_Write: Error to DowloadPartition_Odin![err:0x140005]

— geändert am 21.06.2012, 21:13:49

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.485

22.06.2012, 11:24:04 via Website

Servus Bernd,

nach ein wenig Stöbern im Netz, denke ich, eine Lösung für dich gefunden zu haben. Die Modelle für den amerikanischen Markt haben wohl einen gesperrten Bootloader. Um den "auszuhebeln" gibt es jetzt folgende Variante:

1. Download der Stock-ROM "P7510_LUX_P7510XWKH8.zip" (ist zwar noch HC 3.1, aber da ist ein anderer Bootloader mit drin)
2. Diese *.zip Datei entpacken (2 Datein: Bootloader* und Code_P*)
3. PIT-File, wifi P7510 – android_fastboot_emmc_full_p4_16G_32G.pit (was du schon hast)
4. ODIN 1.85 als Administrator starten (Tablet noch nicht per USB anschließen!!!)
- *.pit-File bei PIT einfügen und Haken bei "Re-Partition" setzen
- Datei "Bootloader...*.tar.md5" bei Bootloader einfügen und Haken bei "Phone Bootloader Update" setzen
- Datei "Code_P7510....*.tar.md5" bei PDA einfügen
5. Tablet in den Downloadmodus bringen
6. Tablet per USB an den PC anschließen, nun sollte das Feld "ID:COM" bei Odin gelb hinterlegt sein und einen Com-Port anzeigen
7. Odin starten und hoffen das es funktioniert (Feld über "ID:COM" müsste dann Grün werden) und das Tablet startet neu

Viel Glück! Mfg, Peter

Ich übernehme jedoch keine Garantie für den Erfolg oder eventuelle Schäden am Gerät!. Es kann auch passieren, dass danach nichts mehr funktioniert!!!!

— geändert am 22.06.2012, 11:26:48

Mfg, Peter || Das AndroidPITiden-Buch|| Die Androiden-Toolbox || AndroidPIT-Regeln || Nexus5 II SGS3 || Galaxy-Tab: GT-P7501 ||

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

22.06.2012, 12:07:39 via Website

Hallo Peter,

ich habe, glaube ich, ein ähnliches Problem.
Mein Tab bootet ständig und ist nicht zu bedienen. Es besteht also keine Möglichkeit auf die Benutzeroberfläche zu zugreifen.
Es handelt sich hier auch um ein re-furbished Model aus den USA.

Wenn ich es auschalte zeigt es nur die Ladeanzeige (bei Anschluss des Ladekabels) ohne leuchtenden grünen Balken. Es wird ein kleiner roter Balken mit einem "Achtung Zeichen" (gelbes Dreieck mit Ausrufezeichen) angezeigt.

Leider habe ich keine Ahnung, was Odin etc. ist und wie ich das in den Griff bekommen soll/kann.

Kann ich dich evtl. mal anrufen oder macht es bei Laien keinen Sinn sich damit auseinander zu setzen.

Falls Du eine Chance siehst, wäre ich über deinen Kontakt dankbar.

Beste Grüße
Björn

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.485

22.06.2012, 12:23:33 via Website

Hallo Björn,

1. Wenn du so gar keinen "Plan" von Android hast, empfehle ich dir, dich erstmal in die Materie einzulesen (z.B. "Das inoffizielle Android-Handbuch" von Izzy, siehe Link in meiner Signatur).
2. Telefonischen Support kann und werde ich nicht leisten!
3. ODIN ist ein Windows-Programm, mit dem man Firmware oder Kernel auf sein Android-Gerät flashen kann. (Google hilft!!!)
4. Wenn man dir helfen soll, muss man schon genau wissen, was für ein Gerät und welchen Softwarestand du hast, also entweder deine Daten in deinem Profil ergänzen oder hier mit dazuschreiben.
5. Seit wann treten die Probleme auf? Hast du vorher irgendeine App installiert oder sonst was am Gerät geändert?

Mfg, Peter

Mfg, Peter || Das AndroidPITiden-Buch|| Die Androiden-Toolbox || AndroidPIT-Regeln || Nexus5 II SGS3 || Galaxy-Tab: GT-P7501 ||

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

22.06.2012, 12:56:11 via Website

Hallo Peter,

das ging sehr schnell, dafür schon mal DANKE!

Die Probleme sind nach einem Ladevorgang über Nacht entstanden.
Kann mich nicht erinnern, ob und welche App ich vorher installiert habe.

Leider habe ich keinen Zugriff mehr auf das Menü - daher kann ich auch die Soft oder Firmware nicht benennen. Es müsste HC 3.1 sein.
Das Model habe ich in meinem Profil ergänzt.
Fehlerbeschreibung im Detail:

1. Nach Start des Tab erscheint ganz normal der Startbildschirm mit dem Schriftzug Samsung Galaxy Tab.
2. Anschließend kommt dieses Weltraumbild mit der "Sternschnuppe" die zum Samsungsymbol wird.
3.Danach leuchtet der Samsung Schriftzug 2x auf und verschwindet wieder.
Jetzt startet wieder das Weltraumbild mit der Sternschuppe, welche wieder zum Samsung Schriftzug wird. Dieser Vorgang (2. und 3. )wiederholt sich nun in der Endlosschleife.
Nach dem Ausschalten und anschl. wieder Anschalten beginnt der Prozess wieder bei 1.

Hilft diese Angabe?

Danke vorab für ein erneutes Feedback!

Gruß
Björn

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.485

22.06.2012, 13:12:47 via Website

Du hängst mit deinem Tab in einem sogenannten Bootloop. also einer Endlosschleife beim Ladevorgang des Betriebssystems.
Versuch mal in den Recovery-Modus zu kommen: "Powertaste" + "Volume Down" gleichzeitig drücken und gedrückt halten.
Dann müsstest du zwei Bildchen auf dem Display bekommen, links eine "Kiste" mit einem kleinen Androiden davor und daneben ein Androiden, unter dem "Downloading" steht.
An dieser Stelle einemal "Volume Down" drücken und es müsste jetzt das Symbol mit der "Kiste" blinken. Jetzt "Volume Up" einmal drücken und du kommst in den Recovery-Mode. Hier dann mit "Volume Down" zu "wipe data/factory" und bestätigen. Damit wird dein Tab komplett zurück auf Werkseinstellungen gesetzt. Achtung: Alle Daten werden gelöscht!!!
Wenn das funktioniert, musst du dein Tablet wieder komplett neu einrichten.

Mfg, Peter

Mfg, Peter || Das AndroidPITiden-Buch|| Die Androiden-Toolbox || AndroidPIT-Regeln || Nexus5 II SGS3 || Galaxy-Tab: GT-P7501 ||

Alfred Stett

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

22.06.2012, 14:37:14 via Website

Hallo Peter,

es hat geklappt! Du hast quasi mein Tab vor dem Mülleimer gerettet!
Ich kann Dir gar nicht sagen, wie dankbar ich für diese Hilfe bin!!!!!!!! :lol:

Wünsche ein schönes WE und nochmals ganz herzlichen Dank!!

Gruß
Björn

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

01.07.2012, 14:58:26 via Website

Peter W.
Servus Bernd,

nach ein wenig Stöbern im Netz, denke ich, eine Lösung für dich gefunden zu haben. Die Modelle für den amerikanischen Markt haben wohl einen gesperrten Bootloader. Um den "auszuhebeln" gibt es jetzt folgende Variante:

1. Download der Stock-ROM "P7510_LUX_P7510XWKH8.zip" (ist zwar noch HC 3.1, aber da ist ein anderer Bootloader mit drin)
2. Diese *.zip Datei entpacken (2 Datein: Bootloader* und Code_P*)
3. PIT-File, wifi P7510 – android_fastboot_emmc_full_p4_16G_32G.pit (was du schon hast)
4. ODIN 1.85 als Administrator starten (Tablet noch nicht per USB anschließen!!!)
- *.pit-File bei PIT einfügen und Haken bei "Re-Partition" setzen
- Datei "Bootloader...*.tar.md5" bei Bootloader einfügen und Haken bei "Phone Bootloader Update" setzen
- Datei "Code_P7510....*.tar.md5" bei PDA einfügen
5. Tablet in den Downloadmodus bringen
6. Tablet per USB an den PC anschließen, nun sollte das Feld "ID:COM" bei Odin gelb hinterlegt sein und einen Com-Port anzeigen
7. Odin starten und hoffen das es funktioniert (Feld über "ID:COM" müsste dann Grün werden) und das Tablet startet neu

Viel Glück! Mfg, Peter

Ich übernehme jedoch keine Garantie für den Erfolg oder eventuelle Schäden am Gerät!. Es kann auch passieren, dass danach nichts mehr funktioniert!!!!

Hi Peter,
sorry erstmal, dass ich mich länger nicht gemeldet habe. Aber nach dem Tab-Stress brauchte ich erstmal eine Woche Urlaub ;-)
Leider hat es nicht funktioniert, was du rausgefunden hast. Die Fehlermeldung bleibt die gleiche. Ich habe keine Möglichkeit den internen Speicher zu beschreiben.
Hier taucht das gleiche Problem übrigens auch noch mal auf. Leider auch ohne Lösung :/ http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1680687

Antworten

Empfohlene Artikel