Hiiillllfffeeee!!!! Tablet abgestürzt und nix mehr geht

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

25.05.2012, 15:43:02 via Website

Hallo,
gestern wollte ich ein paar Apps auf meine SD-Karte verschieben. Dabei stürzte das Pad ab. Beim Neustart bekam ich einen neuen Startbildschirm präsentiert, nehme mal an, das das der für einen Erststart des Tablets war, da mir Tips zur Bedienung (hier in den KReis für Apps und so ) gezeigt wurden und auch so alle Einstellungen zurückgesetzt wurden.
DAS wäre das kleinere Problem, da zwar ärgerlich, wenn's nur das wäre, da ich dann ja wieder alles neu hätte machen müssen, aber ok, wäre ja nur Zeit gewesen.
GRÖSSERES Problem:
Nix funktioniert mehr. EInstellungen werden nicht gespeichert, bei jedem Start kann ich wieder alle Einstellungen neu machen.
Apps lassen sich nicht mehr runterladen. Komme ohne Probleme in den Store - kann auch den DOwnload der Apps bestätigen - aber es wird nichts gespeichert. (Fehlerneldung: Fehler beim Herunterlade von xxxx. Es ist nicht genügend Speicherplatz auf dem Gerät vorhanden.
Der Interne Speicher wird als komplett belegt angezeigt - nur irgendwelche Apps oder Cache kann ich nicht löschen.
Auf der SD-Karte scheinen alle meinen alten Apps noch vorhanden zu sein - ca. 800MB.
Irgendeine Chance, wieder in meinen "alten"Account zu gelangen?
Oder das Ding sonstwie wiede ans laufen zu bringen?
TEchnische Daten:
Tablet ist Yarvik TAB464, baugleich mit Iview 1000TPC, Ployer Momo 15n, Eken T10, POV Protab 2xxl,
ICS 4.0.3 ist installiert.
Baseband Version 1.0.1, Kernel 3.0.8+ android3@Linux #93, Build crane_evb-eng 4.0.3 IML74K 20120327 test-keys.
Habe auch schon versucht, per Homebutton+Powerbutton beim Start, das Ding wieder zu resetten, wäre mir momentan echt egal, aber damit komme ich hier irgendwie auch nicht klar, komme zwar in das Menü beim Start (Droide liegt auf Rücken mit geöffn. Panel und rotes Dreieck, es werden mir auch Möglichkeiten aufgezeigt, aber irgendwie kann ich die nicht bestätigen. (Mit "Menü"Taste geht das Menü hoch, mit der "Kamerataste" (silbern) runter, mit der "Home"taste verschwindet das Menü und mit "power" tut sich nix, nur bei längerem drücken Reset.
Bin ein "klein"wenig Verzweifelt- weiß irgendwer Rat?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.081

25.05.2012, 16:06:29 via App

hm, du kannst es starten, aber es speichert keine Einstellungen mehr
Versuch mal von deiner Seite aus nen wetksreset

deinen "alten" acc kriegst du halb wieder, melde dich nach dem reset wieder mit der gleichen Mail an, und Stelle am pc bim playstore ein, dass er die apps wieder drauf tut, dann hast du einiges wieder

Gruß Andi AM Photography: FB | ACE TV: YouTube Website FB

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

25.05.2012, 16:30:21 via Website

Hi,
erst mal Danke für die reasche Antwort.
Hab's von meiner Seite aus schon 4x mit nem Werksreset versucht - 2x über Einstellungen/Zurücksetzen und 2x beim Hochfahren über Tastenkombi. Bei Zurücksetzen über Einstellungen fragt er mich auch ,ob ich alles löschen will (si), fängt an zu rödeln, fährt runter, startet neu und kommt in das Bootmenü (liegender Droide u. rotes Dreieck mit Ausrufez.) Menü kann über Homebutton aufgerufen werden, aber egal, welche Option ich auswähle (Auswhlen wieder mit "Home", oder? nix anderes macht Sinn) das Menü verscgwindet nur und ich sehe wieder ´nur den Droiden. Hab das jetzt mal 30Minuten so laufen lassen (Keine Ahnung wie lange so ein Wipe dauert) und als sich nix tat manuell wieder runtergafahren und neu gestartet - und wieder das alte Problem - interner Speicher wird a9 als komplett belegt - daher auch keine apps installieren und b) mit 0,0Byte angezeigt.
*ganzkleinlaut*hilfe

Sascha

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

25.05.2012, 18:05:08 via Website

Yep, schon versucht. Auch Forum durchsucht. (Leider scheinen im Forum nur Niederländer unterwegs zu sein - versteh' da leider nix). Hersteller rät zu zurücksetzen auf Werkseinstellungen - was ich aber schon x-mal getan hab und das denen auch geschrieben habe. :(:(:(:(:(:(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

16.01.2014, 08:46:55 via Website

Hallo,

mir ist bei meinem Tablet (ODYS UNO X8 mit Android 4.2.2) kürzlich genau dasselbe passiert und ich bin völlig ratlos.

Beim Einschalten lange auf den Einschaltknopf gedrückt. Nachdem sich aber nix getan hat, hab ich nochmal gedrückt und diesmal sehr lange, bis der übliche Startbildschirm zu sehen war. Als das Tablet hochgefahren war, waren alle Apps, die ich bis dahin heruntergeladen hatte, weg. Nur die ab Werk vorhandenen Sachen wie eManual und die Standard-Apps waren da. Praktisch sah alles so aus wie beim allerersten Start nach Kauf.

Hab dann auch wieder meinen Google-Mail-Account eingeben müssen usw. Dann hab ich erstmal alle Apps wieder installiert, die scheinbar verloren gegangen waren. Und dann ging das eigentliche Problem an. Plötzlich kam die Meldung "Der Speicherplatz wird knapp - Einige Systemfunktionen funktionieren möglicherweise nicht".

Von da an konnte ich nichts mehr installieren. Apps wurden zwar heruntergeladen, aber die Installation dann mit dem Hinweis auf das Speicherproblem abgebrochen. Ich hab dann der Reihe nach wieder App für App gelöscht. Geändert hat das aber nichts.

In den Einstellungen wird unter der Rubrik "Speicher" angezeigt, dass vom "Internen Speicher" mit 4,72 GB noch 4,41 GB verfügbar sind. Die Apps schlagen dabei mit 121 MB zu Buche, Sonstiges mit 109 MB, alles Übrige liegt im Kilobyte-Bereich. Auf meiner externen SD-Karte sind von 14,83 GB noch 14,12GB verfügbar.

Unter der Rubrik "Apps" werden unter "Heruntergeladen" insgesamt 15 Apps aufgelistet,von denen die größte (Google Play Dienste) 16,5 MB aufweist. Darunter wird für den "Internen Speicher" ein Verhältnis von 808 MB (belegt) zu 64 MB (frei) angegeben. Unter "Auf SD-Karte" werden acht Apps (alle mit einem Häkchen versehen) aufgelistet. Die größte mit 33,02 MB. Darunter wird für den "SD-Kartenspeicher" ein Verhältnis von 313 MB (belegt) zu 4,4 GB (frei) angegeben. Unter "Aktiv" sind fünf Apps aufgelistet. Die grösste mit 19 MB. Darunter das Verhältnis im RAM-Speicher von 309 MB (belegt) zu 556 MB (frei).

Das Problem sind wohl die 808 MB, die den internen Speicher verstopfen, so dass nur noch 64 MB frei sind, oder? Ich weiss nur nicht, was da so viel Speicher frisst und wie ich es löschen kann. Ich hab das dumpfe Gefühl, dass das noch alle Apps von vor dem "Crash" sind. Aber wieso kann ich die nicht mehr sehen und/oder starten?

Durch verzweifelte Versuche hab ich mit dem Löschen von Cache-Speichern im Kilobyte-Bereich soviel Speicher frei bekommen, dass ich App2SD installieren konnte. Da werden aber keine Apps als auf die SD-Karte verschiebbar angezeigt.

Ich hab total den Spass am Tablet verloren, weil ich damit so nicht mehr viel anfangen kann. Die meisten Apps sind gelöscht und neue lassen sich angeblich mangels Speicherplatz nicht installieren. Und das obwohl zog Gigabyte zur Verfügung stehen. Ich weiss echt nicht mehr weiter. Bin auch ein völliger Neuling bei Android. Hatte bislang nur PC und Laptop mit Windows.

Kann mir irgendjemand hier vielleicht weiterhelfen? Wäre echt super! Ich würde das Gerät grundsätzlich auch in den Werkszustand resetten. Aber ich möchte auch nicht unbedingt riskieren, dass dann alle vorinstallierten Apps und insbesondere der Google Playstore weg sind. Wie gesagt, ich bin totaler Neuling und wüsste dann nicht, ob und wie ich dann weiterkomme. Außerdem hat ja hier einer meiner Vorredner gemeint, das hätte gar nix gebracht bei dem Problem.

Hilfe........ und schon mal Danke im voraus.

Gruss
Markus

Antworten

Empfohlene Artikel