Energiebedarf

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 13

20.05.2012, 13:48:00 via Website

hallo, bei der suche nach einer app zum aufzeichnen von bergtouren wurde mir "runtastic pro" empfohlen. es ist genau das was ich suchte, zurückgelegte entfernungen mit höhenangaben, geschwindigkeit, das alles noch auf ner karte von google angezeigt einfach super. der haken: der stromverbrauch! es läuft alles mit gps und zehrt natürlich an der akkuladung. beim biken war nach ca. zwei std der ofen aus.
die frage:
gibt es erfahrungen mit dem betrieb des handys über ca. 8 std mit der app oder ähnlichen programmen wie runtastic? was gibt es für lösungen zum mobilen aufladen mit powerpack oder solar?
unsere aktuelle bergtour geht über 3 tage, am tag ca. 8 std marsch. ich möchte die tour aufzeichnen. wenn aber der akku vor dem speichern aufgibt, sind die daten weg. hab ich schon probiert.
also wer was weiß, jetzt schon danke für jeden tip

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 33

23.05.2012, 15:17:59 via App

es gibt rucksäcke die haben hinten solar Zellen eingebaut die sind zwar nicht ganz billig aber damit kannst du auch noch andre Geräte aufladen. du kannst aber auch die anderen Verbraucher runter drehen Anwendungen schließen die nicht laufen müssen . wenn du dir nen Akku pack kaufen willst achte drauf das der genug an
ampere hat spar da nicht am falschen Ende wie ich das anfangs gemacht habe und schau das beim Zubehör auch nen Kabel fürs Auto dabei ist Gruß Marc

Antworten
  • Forum-Beiträge: 273

23.05.2012, 15:33:51 via App

Hi, ich habe eine externe 5000 MAh. Zusatzbatterie. Damit sollte dein Handy einen Tag lang laufen. Wenn Du die Möglichkeit hast Nachts die Akkus zu laden, dürfte eine reichen. Wenn nicht wirst Du wohl entweder 3 Stk. benötigen, oder ggf. doch Solarzellen.

Ein 5000 MAh Zusatzakku kostet ca. 25,- € incl. Versand (Amazon - Power Bank)

— geändert am 23.05.2012, 15:37:16

Signaturen werden im allgemeinen überbewertet

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

23.05.2012, 19:35:02 via Website

Danke für die Hilfe, es schaut so aus das der Zusatz Akku die beste Lösung ist. Mit Solarzellen muss immer schönes Wetter sein, könnte also in die Hose gehen. Danke nochmal, am Freitag 25. Mai geht’s los ins Gebirge.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 33

23.05.2012, 21:14:00 via App

es gibt aber die Möglichkeit von der Firma polar cell nen Akku zu kaufen der mal eben über 150ampere mehr hat oder einen von mugen Power Akkus ich denke mal eben über 100ampere mehr haben oder nicht machen den Kuchen schon flott. und vergiss nicht auch nen Gerät was nen größeres Display hat könnte schon nach einem Tag platt sein auch wenn der Akku dort größer ist man muss das ja auch immer zur Display Größe beziehen. ich habe mein active nun seit 3Monaten im Gebrauch und bin immer noch zufrieden ich nutze es auch auf der Arbeit als navi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 273

23.05.2012, 21:14:47 via App

Hui, das wird aber knapp, wenn Du noch einen Akku bestellen wolltest. An sonsten aber viel Spaß beim Wandern.

— geändert am 23.05.2012, 21:15:38

Signaturen werden im allgemeinen überbewertet

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

28.05.2012, 19:52:54 via Website

Hi, hier mein Bericht über die Bergtour und dem Energieproblem:

habe mir einen externen Akku mit 5200 mA Ladevermögen gekauft, dazu die passenden Adapter, das ist wichtig. Jeden Tag runtastic gestartet bei Beginn der Wanderung, die Akkuladung des Handys hat ca. einen halben Tag ausgereicht, dann habe ich den externen Akku angeschlossen für ca. 2 Std. bin mit der Ladung bis in s Ziel gekommen, waren jeden Tag zwischen 6 und 9 Std. Habe jetzt die Daten alle auf runtastic hochgeladen, als gpx Datei wieder runtergeladen und mit Google Earth geeöffnet . Jetzt kann ich meine Tour in 3D anschauen, mit allen wichtigen Daten wie Höhenmeter, Zeit und Entfernung. Ich bin begeistert, das ist richtig gut. Hätte nie gedacht das das geht.
Gruß Thomas

Patagonia

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 33

29.05.2012, 12:02:42 via App

Hallo Thomas
ist doch. Klasse das alles geklappt hat.
was für einen Zusatz Akku also von welcher Marke ist der denn.?
kannst ja nächstes mal nen Rucksack kaufen wo hinten solar Zellen verbaut sind würde mich interessieren wie gut das hin haut. oder wenn nen bekannter mit geht der halt nen größeres Handy hat wie das sgs2 wtm Beispiel,ob DJs teil länger durch halten würde.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

29.05.2012, 19:57:55 via Website

Hi, also auf dem Akku steht ZNEX POWER PACK 5000 . Ist ein Polymer Li-ion Akku. Unsere nächste Wanderung ist erst wieder im Oktober. Aber das Thema ist auf jeden Fall interessant, sobald ich was Neues weiß gebe ich es weiter. Danke nochmals für die Tipp s.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3

03.09.2012, 12:16:27 via App

Hi ich habe gehört.dass es schon spezielle Fahrraddynamos gibt die beim radeln dein Handy über USB aufladen sonst hätte ich dir Solar oder ein USB Akku empfohlen.:-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

27.02.2013, 15:20:57 via Website

ich finde, da ist beim Xperia Active der Hund begraben. Habs mir auch gekauft wegen Outdoor-Tauglichkeit und so aber was nutzt mir ein Outdoor-handy das zwar viel aushält, ich aber nie lange draußen sein kann?
Zusatzakkus sind da noch eine nötige zusatzinvestition aber grad bei Wandertouren wo eh jedes Gramm Gewicht zählt, da noch nen extra-Akku mitnehmen geht irgendwie am Sinn vorbei... :S

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

27.03.2013, 19:58:38 via Website

also wenn es um einen Reserveakku geht, den ich mitnehmen müsst und der mit zu schwer ist, dann bin ich eher schwach beinander :) aber das mit dem Xperia Active stimmt, hält max. einen Tag, hatte ich vorher - und da muss man nicht viel tun damit, leider, sonst ein gutes Teil!
Na ich bin gespannt wie sich das Xperia Z tut mit dem Verbrauch ...

— geändert am 27.03.2013, 21:16:25

Antworten

Empfohlene Artikel