Bücherverwaltung für Android und PC

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 125

26.04.2012, 20:54:51 via Website

Hallo zusammen,

ich hatte das zwar schonmal im SGN Forum gepostet. Möchte es aber lieber hier versuchen.

Ich suche eine App mit der ich meine 1.000+ Bücher verwalten kann. Ich habe jetzt mal so einige ausprobiert, aber entweder scheitert es an einer fehlenden Import Funktion (Shelves etc.) oder die App ist nicht für deutsche Bücher geeignet.

Für DVD's benutze ich MyMovies Pro und bin sehr zufrieden. Ich frage mich, gibt es soetwas auch für Bücher?

Kennt jemand eine App (gerne auch kostenpflichtig) die Bücher verwalten kann?

Viele Grüße,
Andreas

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

26.04.2012, 20:58:51 via Website

Wäre Sinnvoll zu posten welche Apps du schon getestet hast....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 125

26.04.2012, 22:48:04 via Website

Stimmt, sorry, ist irgendwie untergegangen:

- My Collectorz (Preismodell und Funktionalität ist befremdlich)
- Shelves (Keine gefundenen Import-Funktion)
- BiblioDroid Pro und Lite (Keine gefundenen Import-Funktion)
- MyBookDroid (Import über Goodsread funktioniert nicht richtig, DB Funktionen stürzen böse ab...)
- Google Play Books (Nicht in Deutschland)
- Codex (Keine gefundenen Import-Funktion)
- Meine Bücher Lite (Keine gefundenen Import-Funktion)

Gerade bei den kostengebundenen Apps vermisse ich den konkreten Hinweis, dass Bücherlisten importiert werden können. Es geht nicht darum 2 oder 3 € auszugeben, aber wenn ich das fünf oder sechsmal mache, kommt schon ein erklecklich Sümmchen zusammen, natürlich möchte ich nicht, auf der anderen Seiten, über 1000 Bücher neu erfassen...

Viele Grüße,
Andreas

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

27.04.2012, 03:03:12 via App

Such mal nach goodreads im Market.
Ist ähnlich wie mymovies nur für Bücher. Aber leider in englisch.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 989

27.08.2015, 11:24:07 via Website

Hey Leute,

Sorry, wenn ich den alten Fred nochmal reanimier, aber im Grunde stehe ich vor dem gleichen Problem: Ich suche eine vernünftige App um meine Bücher zu verwalten (ja, ich bin noch so ein Mysterium, der seine Buchstaben auf Papier will :D). Für Android sit es gar nicht mal so einfach was zu finden... oder ich bin nur zu anspruchsvoll.

Was ist mir wichtig?

  • Erfassung über Barcode-Scanner
  • Verwaltung über App (Web-Interfacr is Nice-to-have, aber nicht so wichtig)
  • Gute Bucherkennungsrate
  • Ansprechendes Design (bin mediengestalter, vllt kommt's daher :D)
  • Bin gerne bereit dafür auch 2-3€ auszugeben

Was hab ich schon getestet / angesehen?

  • My Library – Verwaltung nur über Web-Interface und ohne Barcode -> No-Go. Ansosnten wäre das echt perfekt gewesen.
  • Collectorz – Ich bin ja bereit Geld dafür zu zahlen, aber 15€? Das ist mir doch zu viel
  • Shelves – Design ist für mich echt böse
  • MyBooks – Da ist das Design ja noch fieser
  • Codex – Räumt sich ordentlich Rechte ein (wofür muss das auf meine SMS zugreifen können?)

Hättet ihr noch ein paar Ideen?

— geändert am 27.08.2015, 13:11:25

Lg, Tobias

For the code is dark and full of errors.
(House Microsoft)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 989

02.09.2015, 12:24:34 via Website

Oha... da hab ich ja n bisschen was durchzuprobieren. Danke für den Link :)

Lg, Tobias

For the code is dark and full of errors.
(House Microsoft)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 989

08.09.2015, 16:35:44 via Website

Ab mich jetzt doch für Codex entschieden, das entspricht am ehersten, was ich wollte. Die unverschämten Rechte hab ich ihm einfach wieder entzogen (LG kann das ja auch ohne Root :D).

Warum gerade Codex? Es ist meines Erachtens nach am Übersichtlichsten, greift auf ne gute Datenbank zu, unterstützt Barcodescanner, EAN und manuelle Eingabe und hat die beste Organisation. Im Grunde: Bis auf die Berechtigungen (die ich wie gesagt in den Griff bekommen hab) ziemlich genau was ich gesucht hab.

— geändert am 08.09.2015, 16:37:30

Lg, Tobias

For the code is dark and full of errors.
(House Microsoft)

Izzy

Antworten

Empfohlene Artikel