Tablet und Excel

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7

20.04.2012, 23:10:26 via Website

Hallo @all,

dass ich 'Startschwierigkeiten' mit meinem Tablet PC (Lifetab P9516 von Medion) habe, liegt sicher daran, dass es nicht nur mein erstes Tablet ist, sondern ich darüber auch erstmals Kontakt zu Android habe. Unerwartet kommt nun auch noch hinzu, dass vom PC bekannte Anwendungen nicht wie gewohnt funktionieren.

Mit Antrieb für den Kauf des Tablets war das stets zu lesende Verkaufsargument, dass damit auch Officeanwendungen wie gewohnt eingesetzt werden können. Also habe ich eine Exceldatei, die ich auf meinem Rechner entwickelt habe und die dort reibungslos funktioniert, auf das Tablet übertragen.

Auf dem Tablet war die Vollversion von 'Docs to go' bereits installiert. Also habe ich die Tabelle -es geht um die Protokollierung unserer Doppelkopfrunde- in der scheinbar blauäugigen Erwartung einer Eins zu Eins Übernahme geöffnet.

Gewundert hat mich bereits zu Beginn, dass, ohne dass es eine Veränderung bei den Daten gegeben hat, eine 'Neuberechnung' durchgeführt wurde. Ergebnis war, dass einige Zellen plötzlich Inhalte zeigten, die auf dem Rechner nicht da waren und die so auch nicht gewollt sind.

Das mehrfache Verändern der Formal hat nicht zum gewünschten Ergebnis geführt.

Also war ich froh, als ich dann gelesen habe, dass es eine neue Version 'Office Suite Pro' gibt und diese überwiegend gelobt und empfohlen wurde. Geld in die Hand genommen, gekauft, installiert ... und ernüchtert.

Auch hier wurden die gleichen Felder 'fehlinterpretiert', jetzt jedoch in englisch und auch das Formelwerk ist englisch.

Weiterhin ist mir aufgefallen, dass die in der dem Kopiervorgang zugrunde liegenden Datei gesperrten Zellen diesen Schutz nach dem Kopieren nicht mehr hatten.

Also die Frage an die Fachleute hier im Forum: Gibt es ein Programm, das mir die Exceldatei (wie auch Word- und andere Dateiformate) wirklich so zeigt und interpretiert, wie ich es von meinem Rechner gewohnt bin ?

Vorab vielen Dank für jeden konstruktiven Beitrag.

Gruß
Wolfgang

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

21.04.2012, 14:21:57 via Website

Hallo
Ich kann nicht für ein Tablet sprechen, ich nutze nur das Smartphone, aber ich habe mich momentan mit Softmaker Office angefreundet.
Zumindest damit hatte ich bisher die besten Ergebnisse feststellen können.
Lässt sich über google leicht finden und ist für die meisten gängigen Systeme verfügbar. Es handelt sich momentan noch um eine kostelose betasoftware, die aus 3 Einzelanwendungen besteht...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

21.04.2012, 16:01:41 via Website

Hallo 'Mister_B',

vielen Dank für den Tipp.

Softmaker Office habe ich mir gleich besorgt und installiert. Macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck und zumindest der Schutz der Tabelle ist aktiv. Die von mir bei den anderen Anwendungen monierte fehlerhafte Umsetzung bestimmter Zelleninhalte zeigt sich aber leider hier auch, also eine Eins zu Eins Darstellung wie am PC erfolgt auch hier nicht. Jetzt werde ich mal in Ruhe die Formeln verändern, vielleicht kann ich die Aufgabe ja mit diesem Produkt lösen.

Tröstlich ist, dass die Beta-Version kostenlos ist.

Nochmals vielen Dank für den Tipp. Vielleicht gibt es ja weitere Fachleute hier, die Alternativen aufzeigen können.

Gruß
Wolfgang

Antworten

Empfohlene Artikel