Google+ App vom Handy löschen

  • Antworten:28
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 54

22.12.2013, 03:55:08 via App

Auf meinen gutbeschrieben Hilferuf vom 18.7.2013 leider nichts brauchbares dabei, ausser :

"...dann hol' dir kein Telefon mit Android"! (TazZ.HD)
"Was stört denn da ? nutze es halt nicht.." (Chris)
"....selten so'n Quatsch gelesen" smily (Klaus T.)

Hier bei AP wird man nur noch als blöd hingestellt, ...beschämend solche Comments !
Der gute Sinn einer COMMUNITY ist mehr und mehr am verblassen, schade.
...da kann ich nur noch den Hut nehmen und gute Besserung wünschen....Vetro

gehört zum Thema G+ ...Support, hier bei AP, in meinem Fall Fehlanzeige.

— geändert am 22.12.2013, 05:24:49

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

22.12.2013, 05:16:28 via App

Ich habe Deine Frage erst jetzt gelesen. Ganz einfach liest sich Deine Problembeschreibung nicht. Zudem verzettelst Du Dich in Gebashe auf Google. Das macht es uns Usern nicht einfacher.

System-Apps kann man ohne Root-Rechte nicht löschen. Das wurde hoffentlich bereits geklärt.

Durch System-Updates können neue System-Apps hinzukommen und/oder alte verschwinden. So hast Du irgendwann Google+ bekommen. Dann zählt das auch jetzt zu den vorinstallierten Apps. War auch geklärt.

Einige System-Apps lassen sich in den Einstellungen unter Apps - Alle deaktivieren. So auch Google+. Dann ist die App zwar noch vorhanden, erscheint aber nicht mehr im App Drawer und läuft auch nicht. Auch nicht im Geheimen.

Du brauchst Google+ für manche Dienste wie kommentieren im Play Store oder für Hangouts. Diese immer umfassendere Kopplung gefällt mir auch nicht, ist aber häufig so. Nicht nur bei Google. Die Konsequenzen daraus muss jeder für sich ziehen.

Deine Probleme mit den Browsern kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe Google+ deaktiviert und kann problemlos in Chrome und anderen Browsern suchen.

Wenn Du Google+ nicht magst, lösche Deinen Account. Google wird Dich immer wieder zurückgewinnen wollen, aber Du musst es nur ignorieren.

Außerdem könnte es sinnvoll sein, alle Daten vom Browser zu löschen. Das geht am schnellsten im Einstellungsmenü unter Apps. Also dort, wo man Apps auch deaktivieren kann.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Stromkompressor

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.252

22.12.2013, 06:32:26 via Website

Vetro Scali


Hier bei AP wird man nur noch als blöd hingestellt, ...beschämend solche Comments !
Der gute Sinn einer COMMUNITY ist mehr und mehr am verblassen, schade.

Zwar nicht "nur" noch, aber du sprichst mir da ein wenig aus der Seele.
@Aries Stenz
Schön, daß es da noch Leute wie Aries gibt.

— geändert am 22.12.2013, 06:33:18

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

22.12.2013, 06:38:07 via App

Stefan-Rainer Wahnsinn
@Aries Stenz
Schön, daß es da noch Leute wie Aries gibt.

Ich kann auch anders!

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 366

23.12.2013, 13:00:23 via Website

pira

Ich hatte auch das Google Plus.
Es hatte alle meine Mail-Kontakte ausgelesen
Und waren dadurch für jeden im Internet sichtbar, mit der kompletten
Adresse.

Das erklärst du mir jetzt bitte mal! Wo waren die Kontakte im Internet für alle öffentlich einsehbar?
Woher weist du dass die G+-App beteiligt ist/war?
Bevor du so krasse Anschuligungen bringst, so erzähl doch bitte die komplette Geschichte.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

02.01.2014, 19:50:39 via Website

@Aries Stenz

Es ist schon der Wahnsinn, wie viel Zeit man mit Lesen verbrät, bis endlich einer a gscheite Antwort schreibt.
Danke, habe die Crap-Ware Spionage - Apps von Google+ -über Google Play Music bis Hangouts (viel zu viele Rechte) dank Deiner Anleitung (sind ja nur ein paar Worte gewesen, aber die Erklärung machts) deaktiviert.
Zusätzlich sollte man sich Mobiwol (Firewall ohne Root) installieren. Da kann man selbst System-Services wie "com.android....." das Recht entziehen über Datenfunk oder über WLAN ins Internet zu gehen.

Und wenn mehrere den Entwicklern schreiben würden, sie möchten einen Snapshot der gerade vergebenen und entzogenen Rechte unter einem frei vergebbaren Namen speichern und wieder abrufen können, dann könnte man besser mit den System-Services experimentieren.

Vielleicht kann ja auch jemand das in bessere Worte kleiden und den Entwicklern das Schicken. Ich bin jedenfalls am Nichtverständnis meines Anliegens gescheitert.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

15.04.2017, 05:01:58 via Website

kenne ich genau habe um die 700 für ein Galaxy Note Bezahlt nur das Gott Google mein ganzen Speicher mit nutzlosen update Vollmacht und Apps die ich nie im mein leben Benutzen werden oder meine Downloads sogar behindert Blöds ist nur das man gerichtlich dagegen nicht mal was unternehmen kann............(angry)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.227

15.04.2017, 07:54:49 via Website

Dann musst du dir halt kein Samsung kaufen, da ist nun mal viel vorinstalliert.

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Antworten