Samsung Galaxy S2 — Arbeitsspeicher -.-' Voll

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 32

06.04.2012, 11:55:09 via Website

Hei Leute.


habe mein Sgs2 seit paar Tagen.


Der 'RAM' ist ja der Arbeitsspeicher wenn ich mich da nicht irre.


Ich schließe immer alle Anwendungen aber bei meinem Task Manager steht immer das ich trz. noch 300MB von meinem Arbeitsspeicher voll habe und das werden irgendwie immer jedes Tag 10MB mehr. Was mache ich denn dann wenn mein 1GB Arbeitsspeicher i wann voll ist und ich ihn nicht leeren kann. Denn auch wenn ich alle Anwendungen schließe bleibt das immer bei Rund 300MB.

Ich fürchte halt, dass mein RAM i wann voll ist und ich ihn dann nicht mehr leeren kann.




Mfg.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32

06.04.2012, 12:08:05 via Website

Hallo,
du brauchst da keine Angst haben, die 300MB werden schon vom Android-Sytem belegt. Einmal gestartete Anwendungen bleiben, wenn sie inaktiv werden, im Speicher liegen und können so schneller wieder gestartet werden. Android räumt selbst wieder auf, wenn der Speicher voll wird und ich habs bei meinem SGS2 noch nicht geschafft, den ganzen Arbeitsspeicher zu verbrauchen.

Fazit: Du musst den Speicher nicht leeren und nach einmal Ab- und wieder Einschalten ist der Speicher wie neu (wieder nur mit 300MB belegt).

— geändert am 06.04.2012, 12:08:58

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.279

06.04.2012, 12:12:11 via Website

Was bringt dir ungenutzter RAM?

Android geht eben anders damit um als du es von Windows kennst - je mehr da ist desto mehr wird genutzt. Sonst hätte man sich ja auch ein Handy mit 512 MB RAM kaufen können... Sollte der Platz mal eng werden wird halt eine Anwendung geschlossen die länger nicht mehr aktiv war.

Georg Wolf

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

06.04.2012, 12:13:47 via Website

Hallo,
am einfachsten ist es eine App wieTask-Manager zu installieren. Mit ihr kann man den RAM Speicher leeren.

Grüße

Georg Wolf

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.279

06.04.2012, 12:15:50 via Website

Udo Heimann
Hallo,
am einfachsten ist es eine App wieTask-Manager zu installieren. Mit ihr kann man den RAM Speicher leeren.

Grüße

Hallo und willkommen hier!

Solche TaskManager leeren zwar den RAM, arbeiten aber gegen das Android-System. So speichert Android eine Anwendung nämlich ab bevor sie "gekillt" wird - ein TaskManager tut das nicht.

Ausserdem werden so Dienste geschlossen die anderswo benötigt werden: Das Handy muss dann den Prozess neustarten und das kostet a) Strom und b) bringt es keinen RAM-Gewinn.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

08.04.2012, 18:01:21 via Website

ich wollte mich nur für diese Einträge bedanken; schon wieder etwas dazu gelernt!
Gruß Hele

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

13.04.2012, 12:08:32 via Website

Und zum Thema "Tasks killen", schaut doch bitte mal hier vorbei: Wird das RAM knapp? Von Taskkillern und anderen bösen Buben. Task-Killer haben zwar durchaus ihren Sinn und Daseinszweck -- nur nicht den, von dem so viele auszugehen scheinen... Ist aber dort alles erklärt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

27.03.2013, 11:17:40 via Website

wie oben schon annähernd geschrieben sind task-manager zwar erst mal nützlich und machen den speicher frei, machen aber dein gerät ehernoch langsamer. hab selbst damit erfahrung gemacht. ich hatte länger einen installiert und fand den auch echt gut. immer wenn mein handy zu lahm war, bin ich auf das widget das alle anwendungen beendet. das hat zwar im ersten moment geholfen, aber nach ein paar sek/min wars wieder genau so "schnell".
irgendwann hab ich mir mal überleg das ich den task-manager mal deinstalliere (warn so gedanken von mir, bei denen mir klar wurde das der manager theoretisch viel leistung nimmt). gedacht - getan...mein handy ist einiges schneller als vorher.

was mir auch noch aufgefalln ist: wenn man die autostart apps deaktiviert (geht z.b. mit dem "es taks-manager"), die man nicht braucht (und das sind einige die dort eigentlich nix zu suchen haben), wurde bei mir das handy auch nochmal schneller.

— geändert am 27.03.2013, 11:18:58

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

26.09.2014, 22:53:12 via Website

Mit Tools wie z.B. Greenify kannst du Apps "einfrieren". Dann verbrauchen sie keinen RAM

Antworten
  • Forum-Beiträge: 533

26.09.2014, 23:39:21 via App

Je mehr RAM begt, desto besser :D, da dann Apps schneller Starten. Braucht eine App mal mehr als gerade verfügbar ist, wird das von Android automatisch freigegeben (also der Cache von den anderen Apps).
Bei mir war der Arbeitsspeicher noch nie voll.
Lass am besten die Finger von Apps, die den Speicher leeren, die brauchen ja auch Leistung. Und viele Apps starten sowieso nach leeren des RAMs wieder, also ist es eh für die Katz ;)

— geändert am 26.09.2014, 23:41:42

Julius
Nexus 5X
YOGA 2-830F

Antworten
  • Forum-Beiträge: 65

27.09.2014, 13:45:41 via App

wenn du mehr apps ladest dann ist der RAM umso voller
lösch manche apps

Antworten
Sue H
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 2.305

27.09.2014, 13:47:50 via App

Wem wollt ihr helfen? Der Thread ist doch schon alt.

Ich schau nur noch selten hier vorbei, aber trotzdem schau ich gerne ins Forum.
Liebe Grüße an alle!
PS.: Wenn ihr (mehr) Fotos sehen möchtet, dann schaut doch mal hier vorbei: https://www.instagram.com/sueslichtmalerei/

Antworten

Empfohlene Artikel