beste App um Akku Laufzeit zu erhöhen

  • Antworten:46
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 13

22.02.2012, 20:21:39 via Website

...hi

welche App ist die beste um die Laufzeit des Akku`s zu erhöhen.. in meinem Fall ein DEFY..nicht gerootet !
habe schon einige getestet...(anTuTu und Bateria)
würde gern eure Tips haben bzw. Vorschläge hören/lesen...lach

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

22.02.2012, 20:33:30 via App

Es gibt keine App, die grundsätzlich und in allen Fällen den Akkuverbrauch senkt.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.132

22.02.2012, 20:37:59 via Website

Mit Boardmitteln und ein wenig Überlegung (was, wann, wie lange eingeschaltet werden kann) kommt man schon sehr weit...:bashful:

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer App Reviews nach Einsatzzweck und hier noch das: Das-AndroidPITiden-Buch

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

23.02.2012, 17:15:02 via Website

SIM-Karte raus, Apps deinstallieren, WLAN abschalten, Display auslassen. Diese Kombination ist unschlagbar -- der Akku reicht dann teilweise 4 Tage und länger.

Äh -- passt nicht? Naja, es gibt auch keine pauschale passende Antwort. Aber schau doch mal in die Übersicht Akku-Sparer, vielleicht findet sich dort etwas für Deine Ansprüche... :P

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

23.02.2012, 20:07:27 via Website

Izzy
SIM-Karte raus, Apps deinstallieren, WLAN abschalten, Display auslassen. Diese Kombination ist unschlagbar -- der Akku reicht dann teilweise 4 Tage und länger.

Äh -- passt nicht? Naja, es gibt auch keine pauschale passende Antwort. Aber schau doch mal in die Übersicht Akku-Sparer, vielleicht findet sich dort etwas für Deine Ansprüche... :P

lach... so wärs ja ok...
nee ich hab schon sogut wie alles aus.. also grundsätzlich alle Hintergrunddaten und Mobilfunkdaten auch...auch Anwendungen die im Hintergrund gewerkelt haben sind aus..
wollte halt nur wissen welche von den App`s die es im Market gibt empfehlenswert is... die welche ich getestet hab, habe ich schon nach den vorhandenen Bewertungen ausgesucht..

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

23.02.2012, 20:12:19 via App

Michael,

Vergiss diesen Akkuschoner-Taskkiller-Hokuspokus.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.319

24.02.2012, 09:56:25 via Website

Für was willst du dein Smart Phone nutzen, wenn du dich wegen ein paar Stunden Akku-Zeit dermaßen beschneidest?
Hier in Mitteleuropa haben wir doch an jeder Ecke eine Steckdose...
Nutze dein Phone, freu dich dran und lade es bei Bedarf auf!
Vergleiche es mit einem Laptop, da sagt niemand etwas, wenn es nach ein paar Stunden geladen werden muss.
Wie lange hält denn dein Akku?

Gruß, Steffen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 159

24.02.2012, 15:38:09 via Website

Um mal auf die Kernfrage zurück zu kommen: TASKER!

Braucht natürlich auch viel Einarbeitungszeit und GMV, aber durch geschicktes, automatisches aktivieren und deaktivieren von Funktionen hält der Akku meines SGS2 nun wirklich 2 Tage bei normaler Nutzung.

Was am meisten frisst: Mobiles Internet und Autosync. Ich habe mir ein Profil erstellt das prüft ob ich in der Arbeit bin (anhand von Funkmasten in der Nähe). Wenn ja, wird Sync und mob. Internet abgeschalten. Am Rechner habe ich nämlich Google Mail sowieso immer auf.

Ich stecke oft morgens um 8:00 bei 100% aus und komme um 17:30 heim - mit einer Restkapazität von 85%! Trotz 2, 3 Anrufen etc. Abends daheim ist dann wieder alles ein.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

24.02.2012, 20:27:09 via Website

GMV ....lach ja logisch...sorry

wenn man`s genau nimmt...jedes Prog. im Hintergrund braucht Rechenleistung und somit Strom..logischerweise auch eine "Stromspar App"
meins hällt in der Regel 3Tage... bin aber 5Tage und mer gewöhnt...wollte eben nur mal me Meinung darüber bilden...
mein Defy ist übrigens nicht gerootet... mal noch ne ergänzende Frage...zum Defy...welche Hintergrund Anwendungen..können beendet werden ohne Probleme zu bekommen... hab ja schon einige zu... wäre gut noch zu wissen...?!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

24.02.2012, 20:43:21 via App

3 Tage ist für ein Smartphone unfassbar gut!

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

25.06.2012, 09:57:19 via Website

Ich habe auch seit über 1,5 Jahren ein Defy und Nutze Juice Defender, Damit erreiche ich im Durchschnitt eine Laufzeit von 2 tagen und internet ist immer an, Der steuert das so gut das er nur selten daten Syncronisiert , und der Akku ist immer noch fit nach so einer zeit, habe mit aber jetzt noch den Defy + akku zugelegt mit 1700mah , der läuft auch gut , bin ma gespannt wie lange der hält wenn der seine Volle Leistung hat..

Gruss oli

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

25.06.2012, 19:01:31 via Website

ich benutze Bateria... hab ohne alles (Mobilfunkdaten/Hintergrunddaten/i-Net/Bluetooth...ec.) 4Tage geschafft...mit Honkong Akku..!
wozu alles laufen haben, wenn mans nicht nutzt..auch Display Helligkeit ist herunter gesetzt...

mfg

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

26.06.2012, 11:56:43 via Website

Das ist ja auch eine meiner Empfehlungen im entsprechenden Tuning-Thread (Tuning - Das Android-System auf Trab bringen) -- alles, was man nicht braucht, weghauen. Was nicht da ist, frisst kein Brot. Dummerweise werfen Hersteller/Provider dem "Otto Normaluser" mit ihren vorinstallierten Apps da nicht selten eine ganze Reihe Knüppel zwischen die Beine -- sodass da zahlreiche Services zwangsweise laufen, obwohl der Anwender sie gar nicht braucht... Und auch Google Maps spioniert ständig im Hintergrund rum, ohne dass (von root abgesehen) man ihm das abgewöhnen könnte (startet u.a. bei jedem Netzwerk-Wechsel einen Service, damit der Standort etc. protokolliert und später gesammelt an den Server geschickt werden kann).

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.800

26.06.2012, 12:12:12 via Website

Also bei Tagen würde ich mich absolut nicht beschweren. Wobei sich mir der Sinn entschließt das Du ein Smartphone nutzt wenn du alles "smarte" ausschaltest, was dann noch bleibt ist vergleichbar mit einem Nokia 3210.
Seit ich Smartphones mit Android nutze, und ich nutze Sie ohne irgendwas zu deaktivieren, bin ich es gewohnt über Nacht zu laden. Damit komme ich gut zurecht und muss mir keine Sorgen machen das es am Tage leer sein könnte.

Außerdem wie Steffen schon so trefflich bemerkte, es gibt hier an jeder Ecke Steckdosen und somit ist ein eigentlich kein Problem mal nach zu tanken. Erfreu Dich lieber an den Möglichkeiten die so ein Gerät Die bietet statt auf Teufel komm raus Laufzeitrekorde aufzustellen.

Ganz Wichtig §1 AndroidPIT-Regeln beachten.

Mein Blog

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

26.06.2012, 13:05:05 via Website

@Sascha: Nur weil man einen Porsche hat, muss man damit ja nicht 24/7 über die Autobahn jagen (spätestens nach 6h Dauerjagen sollte man eine Pause einlegen, wegen Konzentration und so -- nach 48h helfen dann wahrscheinlich nicht mal mehr Kaffee und RedBull ). Bei Smartphones ist das ähnlich: Nur, weil sie so viel können, müssen sie das ja nicht 24/7 tun -- sondern sollen es dann anpacken, wenn der Anwender es braucht. Ich brauche nicht 24/7 Google Maps, GPS, Bluetooth, 3G, ... (you-name-it) -- also schalte ich das ab, und aktiviere es, wenn ich es brauche. Was ich gern 18/6 aktiv habe, könnte natürlich auch ein Nokia 3210 erledigen -- und die anderen 6h ist mein Androide im Flugzeugmodus, weil ich SCHLAFEN will

— geändert am 26.06.2012, 13:05:59

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.800

26.06.2012, 13:27:19 via Website

Ernsthaft Izzy du schaltest alles aus wenn du es nicht brauchst und wieder an wenn du es brauchst?

1) Wäre mir das zu umständlich
2) Bräuchte Google Maps länger um meinen neuen Standort zu ermitteln
3) Würden alle Dinge auf einmal anfangen zu syncen wenn ich Internet einschalte, damit könnte man einige Geräte sicher erstmal nicht verwenden ^^
4) Bringt diese ein und aus schalterei wirklich was oder beruhigt es nur das gewissen? Denn wenn alles aus ist und plötzlich nach 4 Stunden wieder
aktiviert wird wird ja alles synchronisiert und zieht ordentlich Strom.
5) Bin ich bisher immer ohne Kastration komplett über den Tag gekommen. Beim S3 mittlerweile fast 2 Tage.

Ganz Wichtig §1 AndroidPIT-Regeln beachten.

Mein Blog

Antworten
  • Forum-Beiträge: 103

26.06.2012, 15:10:40 via Website

Also etwas helfen tut vieleicht ein normaler Taskmanager ..... Denn ständig offene Apps bzw. Pogramme können den Akkuverbrauch schon manchmal ziemlich beeinflussen ^^

Antworten

Empfohlene Artikel