Zugriff auf verschiedene Exchange Kalender

  • Antworten:14
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

07.09.2011, 13:26:53 via Website

Hallo zusammen!

Wir setzen aktuell einen Exchangeserver 2010 zusammen mit diversen IPhones und Android Handys ein. Nun kommt immer öfter die Frage auf, ob es nicht möglich ist, neben dem eigenen Kalender auch die Kalender von bestimmten Kollegen anzuzeigen? Hierzu suche ich schon seit Wochen nach einer App um dies zu ermöglichen. Es soll also möglich sein, nur die Kalender der anderen Benutzer parallel zu einander anzuzeigen. Dies sollte für maximal 5 Personen gleichzeitig möglich sein.

Habt ihr hier eine Idee?

Gruß
Frank

Antworten
  • Forum-Beiträge: 103

07.09.2011, 19:56:03 via Website

Daran hätte ich auch Interesse - aber bis jetzt habe ich noch nicht einmal ein vernünftiges eMail-Programm für Android gefunden. Zur Lösung deines Problems sehe ich nur die Möglichkeit eine Besprechungsanfrage zu starten. Das wäre dann aber ein mehr als unbefriedigender Workaround. Wenn ich an mein Windows Mobile oder an unsere Blackberry´s denke, dann kann ich nur sagen: Android ist nicht zum Arbeiten gedacht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.527

07.09.2011, 20:33:38 via App

Ich gehe davon aus, dass die zu Synchronisierenden Kalender erst einmal konfiguriert werden müssen und dann unter "Kalender" (kann je nach Hersteller auch anders heissen) in der Kalenderapp eingeblendet werden. Bei Googles Exchange Lösung fürs iPhone macht man das indem man m.google.com/sync besucht. Mit dem Androidgerät schaffe ich das nicht, was auch naheliegend ist. Vermutlich müsstest beim Exchange Server eingestellt werden, welche Kalender mit dem Gerät synchronisiert werden sollen. Wie wird dies denn bei euren iPhones gemacht?
Ich bin ein glücklicher Google-Apps-Sync Nutzer. Mit Android als Endgerät ist das zum arbeiten wirklich genial. Mails kommen schneller als am PC oder dem iPhone, der Kalender funktionierte bisher immer problemlos.
Es ist ja nicht so, dass zum Arbeiten nur Exchange taugt.

— geändert am 07.09.2011, 20:34:38

Antworten
  • Forum-Beiträge: 103

08.09.2011, 07:00:00 via Website

Nun ja, Google wird für die meisten Firmen sicherlich kein Mail/Kalender Ersatz sein. In meinem Umfeld kenne ich nur eine Firma, die ihre eMails in die Wolke verlagert hat.

Das bringt mich aber auf eine Idee. Das es sicherlich nicht wünschenswert ist, die Konten der anderen Benutzer auf dem jeweiligen Gerät einzurichten (wegen Vollzugriff) könntest du es mal mit einer Kalenderfreigabe versuchen. Keine Ahnung, ob dann die Termine der anderen mit gesynct werden.

Bei der Gelegenheit: Welche eMail-Software setzt Du ein?

— geändert am 08.09.2011, 07:02:31

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

14.09.2011, 08:18:57 via Website

Vielen Dank für die Zuschriften. Das zeigt ja schon mal, dass mein Wunsch nicht ganz so komisch ist.

Also ich setze halt das Standardmailprogramm ein, welches auf unseren Smartphones installiert ist. Dabei hab ich keine Ahnung, wo ich nachschauen kann, welches das ist. Aktuell setzen wir Samsung Galaxy II sowie Motorola Defy ein. Wobei mich beim Defy stört, dass das nur zwei Wochen an Daten (sowohl Kalender als auch Mails) vorhält. Wenn es etwas besseres gibt, wäre ich auch hier für einen Tipp dankbar.

Bei Apple muss ich den kram auch noch einrichten. Gibt es hier eine einfache Lösung?

Grundsätzlich habe ich über die "Lösung" einfach alle Konten auf dem Handy einzubinden auch mal einbezogen. Bin jedoch davon abgegangen, da mir die Übersicht verloren ging, da nur schwer zu erkennen war, woher die Termine / Mails nun kamen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

24.08.2012, 15:57:20 via Website

Wir haben eine App entwickelt, welche sich dieser Thematik widmet. Mit unserer App ist es möglich, auf freigegebene Ressourcen (Kalender, Kontakte und Aufgaben) anderer User zuzugreifen - sprich man kann sich z.B. über die App den freigegebenen Kalender eines Arbeitskollegen öffnen. Parallel öffnen kann man die Kalender der freigegebenen User leider nicht, aber wir sind gerne offen für Verbesserungsvorschläge :) Bei entsprechenden Berechtigungen auf dem freigegebenen Exchange Konto kann man auch neue Einträge hinzufügen.

Die App ist verfügbar für iOS ab Version 5 und Android ab Version 2.3.

Ein Exchange Server ab Version 2007 SP2 oder Office 365 mit funktionierenden Autodiscover muss vorhanden sein, damit die App funktioniert.

Wir haben die App gerade erst veröffentlicht und freuen uns natürlich über Verbesserungsvorschläge, Kommentare oder Bugreports.

Viele Grüße
Torben

— geändert am 24.08.2012, 16:58:06 durch Moderator

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

24.08.2012, 17:09:52 via Website

Hallo Andreas,

danke für den Hinweis, das war mir so nicht bewusst.

Wer trotzdem Interesse an der App hat, kann mir ja eine PN schicken :)

Viele Grüße
Torben

Antworten
  • Forum-Beiträge: 28

24.08.2012, 21:01:03 via App

Torben Hansen
Hallo Andreas,

danke für den Hinweis, das war mir so nicht bewusst.

Wer trotzdem Interesse an der App hat, kann mir ja eine PN schicken :)

Viele Grüße
Torben

Würde gerne mal die Links zu den App s haben. Danke

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

04.10.2012, 12:46:23 via Website

Hi Torben,

mich würde die App auch interessieren. Würde sie aber lieber testen bevor ich sie kaufe.

— geändert am 04.10.2012, 12:51:52

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

04.10.2012, 12:50:27 via Website

kann leider keine email an dich senden...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 46

17.12.2012, 14:58:54 via Website

Käpt'n Andreas V.
Ich habe die Links unkenntlich gemacht, da es bei uns nicht gestattet ist, für kostenpflichtige Apps zu werden.
Aber den Namen der App zu nennen, ist doch bestimmt erlaubt?
Wenn Leute hier explizit nach der App fragen, wär das anders doch kontraproduktiv...

Also ich bitte Torben Hansen mal "vorsichtig" drum, lediglich den Namen der App zu nennen, ohne Link und alles. Sollte das tatsächlich ein Aufruf zu einer "AndroidPit-Straftat" sein, dann einfach ignorieren... :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

22.01.2014, 16:57:14 via Website

Kann mir bitte einer den Namen des Apps für IOS schicken? Wäre klasse!

Vielen Dank

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

04.01.2016, 11:50:51 via Website

hi Torben, kannst du mir die Links zur App bitte zukommen lassen? danke dir.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.637

04.01.2016, 17:28:51 via Website

Torben war zuletzt vor fast zweieinhalb Jahren online. Ich glaube, du wirst vergeblich auf Antwort warten. Bestenfalls erreichst Du ihn per PN. Selbst wenn Du die dazu nötigen Mindestposts erreicht hat (1 Post reicht nicht), kann Torben mit 2 Posts Dir nicht per PN antworten.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten

Empfohlene Artikel