Die Touchlet-Nachfolger X3 & X4

  • Antworten:721
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1.184

01.07.2011, 20:23:33 via Website

Angeregt durch diesen Beitrag, habe ich ein wenig recherchiert & mir Gedanken zu den (in Kürze?) erhältlichen (??) X3/X4-Touchlets gemacht. Ich habe einen neuen Thread aufgemacht, damit der eh schon lange Thread zum NB-7 durch ein Off-Topic-Thema nicht noch länger wird.

Zum Prozessor habe ich hier folgendes gefunden (man beachte auch das Veröffentlichungsdatum dieses Beitrags ((30.1.2011), der IMAPx210 ist also "gut abgehangen"):

IMAPx210 is an ARM11 core-based high-performance multimedia applications processor. It features internal integrated 2D/3D graphics, video processing, audio processing, display processing and scaling for strong performance of other hardware accelerators. 1080P HD video accelerator support the JPEG, MPEG4, H.263, H.264, VC1, RV8/9/10, DIVX4/5/6, XVID, and ON2 VP6 decoder and supports up to SXGA resolution JPG, MPEG4, H .263, H.264 encoding. In addition IMAPx210 also integrates 2D/3D graphics hardware accelerator, to meet with the effects of man-machine interface and 3D gaming applications. IMAPx210 use TSMC 65nm low power CMOS technology, CPU frequency up to 1Ghz. IMAPx210 can be applied to high-end hand-held multimedia devices, mobile Internet devices, netbooks, e-books and other consumer electronics.

Weitere Details gibt es hier: Der imapx210 ist demzufolge der "mittlere" Prozessor in der Reihe imapx200/210/220. Bei allen Unwägbarkeiten (Speicheranbindung etc.) können die Leute mit dem Netbook NB-7 bestimmt schon einen Hinweis geben, was an Leistung zu erwarten ist: Dort ist ja der imapx200 eingebaut. Zitat von...:
Ulrich M.
Die kleine Kiste läuft um einiges flotter und flüssiger als unser X2.

Na, das wollen wir für das X3/X4 erst recht hoffen!

Apropos Speicher. X3/X4 sollen davon ja 512MB haben. Das wäre i. d. T. erfreulich. Allerdings muss man anmerken, daß PEARL die Android-Box Meteorit MMB-322 jüngst mit 4GB RAM beworben UND VERKAUFT hat, bis sich die Benutzer beschwerten, dhttp://www.android-hilfe.de/sonstige-android-geraete/85297-android-tv-box-meteorit-mmb-322-a-8.html#post1303746! Ich will PEARL mit diesem Hinweis nichts unterstellen, sondern eben nur darauf hinweisen. Nur in einer idealen Welt gibt es keine Dreckfuhler gibt und wir müssen eben abwarten , obs wirklich 512 MB werden - Gebranntes Kind scheut eben Feuer.

Auch was es mit der 2-Finger-Steuerung des X3 auf sich haben soll, ist mir nicht ganz geheuer: Ich bin bis dato immer davon ausgegangen, daß nur kapazitive (aber eben nicht resistive) Bildschirm mehrere Fingerdrücke gleichzeitig detektieren können: Wobei ja bereits das X2G explizit mit "Gestensteuerung" beworben wird (auch im Handbuch des X2g steht bei der Produktbeschreibung - auf S. 8, aber sonst nirgends! - "Gestensteuerung"), wobei Pearl darunter selbstverständlich das Tippen oder Ziehen mit einem einzelnen Finger versteht, der technisch unbeleckte Kunde diese Formulierung aber natürlich eher mit "Komfort à la Ipad-Bedienung" assoziert.

Bluetooth scheint nicht vorhanden zu sein - jedenfalls wird es in der Produktbeschreibung auf der Webseite nicht erwähnt. Allerdings ist im Katalog ein Bluetooth-Logo abgedruckt, ob nun absichtlich oder versehentlich, bleibt unklar - es bleibt also Raum für Spekulationen.




GPS ist nun aber definitiv nicht an Bord, da nur der IMAPx220 eine GPS-Anbindung besitzt.

Ein weiterer bereits geäußerter Kritikpunkt betrifft die Akkuleistung, die deutlich als unterdimensioniert empfunden wird. Wenn die Angabe von 1500 mAh tatsächlich die Realität widerspiegelt, besteht hier in der Tat Verbesserungsbedarf.

Andererseits sind mittlerweile Anwendungen denkbar geworden, wo eine lange bzw. kurze Akkuausdauer irrelevant wird, weil das Gerät dauerhaft an einem Ort mit Stromanschluss platziert wird. Solche Anwendungen (ich denke dabei an Anwendungen, wo ein Gerät dauerhaft für einen bestimmten Zweck (möglicherweise an einer festen Stelle) abgestellt wird (z. B. preiswerte "Gegensprechanlage" mit optischer Anzeige, Surfstation in der Gartenlaube etc. pipapo, ich bin sicher, andere User werden in ganz andere Richtungen kreative "Einsatz-Einfälle" haben) sind denkbar geworden, weil sich die Geräte mittlerweile in eine Preislage befinden, wo man es sich durchaus leisten kann, ein Gerät dauerhaft zu diesem Zweck abzustellen oder wo auch der mögliche Verlust desselben als durchaus hinnehmbar erscheint. & da es ja mittlerweile auch einfachere Programmiermöglichkeiten für Android-Geräte gibt als nur JAVA (was für mache Einsteiger ein Hindernis darstellen könnte), werden die Einstiegshürden, die für "neuartige" Anwendungen möglicherweise nötige SW zu erstellen, auch immer niedriger.
Mal sehen, was Euch zu diesem Thema einfällt.

PS: Der Thread zur Android-Box Meteorit MMB-322 ist mit seinen derzeit (Stand 1.7.2011, 20:27) 115 Seiten und 1150 Einträgen (!!!) ein echtes ergonomisches Menetekel.

— geändert am 01.07.2011, 21:28:08

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 190

02.07.2011, 14:58:12 via Website

Hat das Neue eigentlich auch noch einen resistiven Screen? Kann man es ebenfalls mit einem einfachen "Plastik"-Stift "zielgenau" bedienen?
Oder muss man sich, wie beim Apple, jedes Mal mit fälschlicherweise als Mehrfingerbedienung interpretierten Eingaben herumschlagen, nur weil der Handballen auch mal ganz sachte das Display berührt hat?
Ich für meinen Teil empfinde die Eingabe am X2(G) wirklich viel angenehmer, als bei vielen getesteten Mitbewerberprodukten. Allerdings könnte ich mir
größeres Display durchaus auch gut vorstellen.

*** X2 und X2G * Los-Nr.: 87978 *** mit 11.4 *** www.speedteamduo.de ***

— geändert am 03.07.2011, 22:49:08

* X2, X2G * Los-Nr.: 87978 * mit 11.4 * X10 * mit 4.0 * note 10.1 * mit 4.12 * 10.1N * mit 4.04 * S3mini * mit 4.1.2 www.speedteamduo.de **

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34

02.07.2011, 17:34:45 via Website



Da hat es mich fast gesetzt:

Zwei neue Touchlets mit Android 2.3 + HDMI + Flash 10.2




Der Preisbrecher unter den Tablets: Schnell, HD-fähig & flashkompatibel

Der aktuellste Tablet-PC von TOUCHLET hat alles, was Sie für Ihr mobiles Leben mit den digitalen Medien brauchen: Alltagstaugliche HighTech zum sagenhaft günstigen Preis!

Dank voller Flash 10.2-Unterstützung begeistern Sie Ihre Freunde mit der unendlichen Vielfalt von Youtube, Clipfish & Co! Auch moderne Flash-Websites genießen Sie in voller Pracht. Mit integriertem WLAN oder mit Ihrem 3G-Surfstick twittern und chatten Sie auch unterwegs.

Einmalig in dieser Preisklasse: Über den HDMI-Anschluss mit TV oder Beamer verbunden, genießen Sie Multimedia sogar in FullHD-Qualität!

Zusätzliche 32 GB sind durch eine flexible Speicher-Erweiterung mit Ihrer microSD-Karte möglich! Extra viel Speicherplatz für Videos, Musik und Bilder.

Zweimal mehr Laufzeit als herkömmliche 3,7-Volt-Akkus: Der integrierte Doppelkern-Akku mit 7,4-Volt-Technik macht Sie viele Stunden unabhängig von einer Steckdose.


Grenzenlose Vielfalt bietet Ihnen das Android 2.3-Betriebssystem mit vorinstalliertem Original Google App-Pack.

Unschlagbar günstiger Tablet-PC mit zahlreichen Top-Features
Hochwertiger resistiver 7"/ 17,8-cm-TFT-Touchscreen mit 2-Finger-Erkennung (z.B. Zoomen, Wischen etc.)
Display-Auflösung: 800 x 480 Pixel mit 16 Mio. Farben, 16:9 Format
Leistungsstarke CPU mit schneller 1-GHz-Technologie
Pfeilschneller DDR2-Arbeitsspeicher: 512 MB RAM
Interner Speicher: 2 GB Nand-Flash, erweiterbar per microSD-Karte um bis zu 32 GB
Besonders ausdauernder Li-Ion-Akku mit 7,4-Volt-Technik (1500 mAh) für bis zu 5 Stunden Laufzeit
Flottes 54-MBit-WLAN: IEEE 802.11 b/g
Schnelles Internet mit Ihrem 3G-Surfstick
Intelligenter Stromsparer: Taktet CPU bei niedriger Beanspruchung herunter
Unterstützt neustes Flash 10.2: z.B. für YouTube-Videos & Internetseiten
FullHD-Darstellung über Fernseher und Beamer mit HDMI-Anschluss
Spielt zahlreiche Videoformate: AVI (H.264, DivX), MKV (H.264, DivX), VOB (DVD), FLV
Abspielbare Audioformate: MP3 & WAV
Original Google App-Pack vorinstalliert: Google-Market, Browser, Messenger, E-Mail, Google Maps, You Tube
Anschlüsse: HDMI, mini-USB2.0 mit Host-Funktion, 3,5-mm-Audioklinke und microSD-Slot
Inklusive 7,4-Volt-Akku, Netzteil, USB-Kabel und deutscher Anleitung



Mehr hier:

http://www.pearl.de/a-PX8760-1540.shtml

http://www.pearl.de/katalog/catalog_page.jsps?pdid=PX8760&id=53&year=2011&page=11

http://www.android-hilfe.de/pearl-touchlet-forum/119646-neues-touchlet-x3-bei-pearl.html

___________________________________________________________________________

Und das Ganze als X4 noch mit kapazitivem Touchscreen:

http://www.pearl.de/a-PX8765-1540.shtml?vid=53



Kapazitiver 7"/ 17,8-cm-TFT-Touchscreen mit Multi-Touch: Reagiert auf sanftestes Berühren

Neueste Multi-Touch-Technologie: Mit Gestensteuerung und hochpräziser 5-Finger-Erkennung








Manfred

— geändert am 02.07.2011, 18:09:33

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

02.07.2011, 21:59:02 via Website

Dann ist mir noch etwas aufgefallen, was mich persönlich ein wenig stört, aber für andere Nutzer möglicherweise völlig irrelevant ist: X3 & X4 scheinen nur eine Hardwaretaste für die Bedienung der Android-Oberfläche aufzuweisen, während X2(G) mit gleich fünf aufwartet. Ich persönlich bevorzuge HW-Tasten für Standardoperationen (Zurück, Menü etc). gegenüber Softkeys, z. B. weil letztere von Programmbereichen der jeweiligen App verdeckt, also schwer bzw. gar nicht zugänglich sein können.

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 45

04.07.2011, 12:41:54 via Website

Petr L.
... Auch was es mit der 2-Finger-Steuerung des X3 auf sich haben soll, ist mir nicht ganz geheuer: Ich bin bis dato immer davon ausgegangen, daß nur kapazitive (aber eben nicht resistive) Bildschirm mehrere Fingerdrücke gleichzeitig detektieren können: ...

.
... das passt schon.
... beim HTC-Wildfire hab ich IMHO auch "nur" einen resistiven Bildschirm
. . und das mit dem "Multitouch" (2-Finger-zusammen-auseinander zum zoomen usw.) funktioniert prima.
.
... m.fr.Gr. G.Rufti
.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 118

04.07.2011, 13:25:30 via App

hi
das wildfire hat einen kapazitiven touchscreen,deswegen gehen zwei,oder mehr Finger.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 469

05.07.2011, 09:39:14 via Website

... blöde Fräge:

warum ist das "Leistungsstärkere (CPU)" billiger als das X2 ?
Nur wegen GPS ?

Wenn man sein Table PC aus dem Fenster wirft, niemals vergessen das Fenster vorher zu öffnen !

Antworten
  • Forum-Beiträge: 269

05.07.2011, 17:20:54 via Website

Tom
... blöde Fräge:

warum ist das "Leistungsstärkere (CPU)" billiger als das X2 ?
Nur wegen GPS ?

Ein GPS-Chip kostet keine 5 Euro, der Rest am Unterschied ist allgemeiner Preisverfall.

kawa

Antworten
  • Forum-Beiträge: 80

06.07.2011, 09:15:41 via Website

Die Geräte X3 und X4 finde ich auch momentan hochinteressant. Fast möchte man sie einfach mal bestellen und ausprobieren, aber bevor ich dann 100€ ausgebe, dann aber nur wenig davon habe, weil vieles ärgerlich ist, warte ich selbst bei diesem "kleinen" Betrag noch auf Tests.

Pit Android, übernehmen Sie!

Meine Fragen:
- das X4 unterscheidet sich doch nur durch den kapazitiven Touchscreen, oder? Ist der tatsächlich einen Preisaufschlag von 40% wert? Fein auch, dass der kap. Screen "bis zu 5 Finger nanometergenau" erkennt. Da muss ich meine Griffel mal nachkalibrieren, weil wehe, ich komme da mal einen Nanometer daneben mit dem kleinen Finger....
- bei den Vorgängermodellen gab es noch Probleme mit Zugang zum Market, ist das immer noch ein Problem oder komme ich da lässig über WiFi hin und installiere, was ich brauche? Oder muss ich mit APK rumkaspern? (Kein Riesenproblem, aber unbequem, insbesondere für die Mitbenutzerin)
- Was ist ein, Zitat, "Leistungsstarker 5-Stunden-Akku"?
- ich gehe davon aus, dass das Gerät als e-book-Reader recht gut taugt, dann wird nämlich der eLyricon EBX-700 für €120 aus demselben Hause, den ich mir überlegt hatte, verworfen.

Ich würde mich freuen, wenn es bald einen Test zu diesem Gerät (X3 oder X4) auf unserer Lieblingsandroidenseite gäbe! Weil irgendwo muss doch der Haken sein, wenn das X3 für 99 Euro zu haben ist... Verarbeitung? Speicherknappheit? Akkuschwäche? Display kacke?

Schönen Tag noch,
as

Antworten
  • Forum-Beiträge: 190

06.07.2011, 22:26:43 via Website

Andreas S.
Weil irgendwo muss doch der Haken sein, wenn das X3 für 99 Euro zu haben ist... Verarbeitung? Speicherknappheit? Akkuschwäche? Display kacke?
Ich würde eher mal so vermuten, dass der Preis für das Teil angemessen ist. Technik nix besonderes, aber funktionell.
Preise von iPad&Co, aber auch anderen Markenanbietern sehe ich als Absolut überzogen an und allenfalls durch den Hype und die Nachfrage
gerechtfertigt. Gut, bei Apple hat man im Prinzip auch alles aus einem Guss, mit den Vor- und auch NACHTEILEN.
Aber Technisch und von den Möglichkeiten sehe ich in den Tablets nichts besonderes. Im Gegenteil, durch die vielen Nachfolgemodellen werden auf den "alten" Maschinen, die bereits abgeschrieben sind, Displays und anderes billig für andere Billigmodell produziert. Und vieles in den Tablets ist nichts anderes als Handy-Technik, welche sogar im Tabletgehäuse mehr Raum zur Verfügung hat.
So gesehen wäre manches Markenpad allenfalls 200 Euro wert und das iPad 250. Aber dann hätte es nicht mehr das Image des exklusiven und Apple würde sich nicht mehr dumm und dämlich verdienen.

*** X2 und X2G * Los-Nr.: 87978 *** mit 11.4 *** www.speedteamduo.de ***

— geändert am 08.07.2011, 21:50:26

* X2, X2G * Los-Nr.: 87978 * mit 11.4 * X10 * mit 4.0 * note 10.1 * mit 4.12 * 10.1N * mit 4.04 * S3mini * mit 4.1.2 www.speedteamduo.de **

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

07.07.2011, 09:38:11 via Website

Petr L.

Bluetooth scheint nicht vorhanden zu sein - jedenfalls wird es in der Produktbeschreibung auf der Webseite nicht erwähnt. Allerdings ist im Katalog ein Bluetooth-Logo abgedruckt, ob nun absichtlich oder versehentlich, bleibt unklar - es bleibt also Raum für Spekulationen.

Habe heute eine Nachricht von Pearl erhalten:

DRUCKFEHLER!

Die Geräte haben KEIN BLUETOOTH!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

07.07.2011, 13:50:53 via Website

Ralf Graf
Habe heute eine Nachricht von Pearl erhalten:

DRUCKFEHLER!

Die Geräte haben KEIN BLUETOOTH!


Danke für den Hinweis.

Da auch GPS fehlt, schränkt das die "normalen" zusätzlichen Verwendungmöglichkeiten (wie wir sie vom X2(G) her kennen, z. B. als Navi) durchaus ein.

— geändert am 07.07.2011, 13:53:12

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

07.07.2011, 18:41:03 via Website

m l
Preise von iPad&Co, aber auch anderen Markenanbietern sehe ich als Absolut überzogen an und allenfalls durch den Hype und die Nachfrage

Tja, der Preis für einen Gegenstand bestimmt sich aber nunmal nicht nur über die Kosten für dessen Herstellung, sondern auch, wie er nachgefragt wird.Altes Marktgesetz :-) Daher muß der Preis für die Apple Produkte gerechtfertigt sein, andernfalls würde er sinken.Apple hat ein Quasi-Monopol auf diese Art von Produkten und deshalb können sie fast jeden Preis nehmen.Solange 500m lange Schlangen vor deren Geschäften sind, brauchen die sich keine Sorgen machen..:-)

Insofern etwas falsche Denkweise, einen Preis damit zu vergleichen, was man selber denkt, was etwas wert wäre.Es ist immer das gleiche Spiel, jeder regt sich über die Preise auf, gekauft wird es dann aber trotzdem..:-))

Vergessen werden aber oft auch die indirekten Kosten ( Forschung, Entwicklung, Marketing etc.), die sich dann ebenfalls im Preis niederschlagen ( müssen).Produkt-Abkupferer in China haben diese nicht.

Ob man den Preis für Apple Produkte nun richtig findet oder nicht, der relative Abstand zu X2,3 und 4 könnte aber durchaus passen.Qualität der Verarbeitung, Materialien, Display, Akku, Software - das sind noch ein paar Welten zwischen Apple und Touchlet.Muß man fairerweise anerkennen, selbst wenn man kein Apple Fan ( so wie ich) ist.Schaut man sich mal nicht-Apple Geräte an, die qualitativ in der gleichen ( oder leicht besseren) Liga kämpfen ( das Galaxy Tab z.B. kostete anfangs 700 Euro) , wird man feststellen, das+ die Apple im Preis in nichts nachstehen.Nicht verwechseln sollte man das allerdings mit Produkten, die viel kosten und wenig taugen...


Grüße,

DocTaste

— geändert am 07.07.2011, 18:41:28

Antworten
  • Forum-Beiträge: 190

07.07.2011, 20:00:50 via Website

Schade, die HDMI-Schnittstelle wäre für mein Anwendungsgebiet durchaus praktisch gewesen.
Wobei mir am X2(G) schon ein einfacher Video-Ausgang genügt hätte um das Display-Bild auf einen Beamer oder TV zu bringen.

* X2, X2G * Los-Nr.: 87978 * mit 11.4 * X10 * mit 4.0 * note 10.1 * mit 4.12 * 10.1N * mit 4.04 * S3mini * mit 4.1.2 www.speedteamduo.de **

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

08.07.2011, 14:26:08 via Website

Petr L.
Ralf Graf
Habe heute eine Nachricht von Pearl erhalten:

DRUCKFEHLER!

Die Geräte haben KEIN BLUETOOTH!


Danke für den Hinweis.

Da auch GPS fehlt, schränkt das die "normalen" zusätzlichen Verwendungmöglichkeiten (wie wir sie vom X2(G) her kennen, z. B. als Navi) durchaus ein.

Richtig! Für mich eigentlich der absoluter K.O.-Punkt.

Da BT-Mause vorhanden, könnte notfalls noch damit leben, wenn man einen BT-Stick an dem X3/4 betreiben könnte. Aber hier gibt's bei vielen Tab's Probleme, weshalb ich lieber einen "Testhasen" vorschiebe ... :bashful:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 190

08.07.2011, 21:48:25 via Website

Ralf Graf

könnte notfalls noch damit leben, wenn man einen BT-Stick an dem X3/4 betreiben könnte.
Na momentan fände ich einen HDMI-Stick ;) für das X2(G) praktischer.

*** X2 und X2G * Los-Nr.: 87978 *** mit 11.4 *** www.speedteamduo.de ***

— geändert am 08.07.2011, 21:50:02

* X2, X2G * Los-Nr.: 87978 * mit 11.4 * X10 * mit 4.0 * note 10.1 * mit 4.12 * 10.1N * mit 4.04 * S3mini * mit 4.1.2 www.speedteamduo.de **

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

09.07.2011, 09:42:35 via Website

Hallo m.l.,

ich kann Deinen zweimaligen Hinweis auf ein vermeintlich fehlendes HDMI-Feature im X3/4 nicht nachvollziehen:

m l
Schade, die HDMI-Schnittstelle wäre für mein Anwendungsgebiet durchaus praktisch gewesen.
Wobei mir am X2(G) schon ein einfacher Video-Ausgang genügt hätte um das Display-Bild auf einen Beamer oder TV zu bringen.

m l
Ralf Graf

könnte notfalls noch damit leben, wenn man einen BT-Stick an dem X3/4 betreiben könnte.
Na momentan fände ich einen HDMI-Stick ;) für das X2(G) praktischer.

Die HDMI-Eigenschaft wird (wie von Manfred hier in diesem Thread zitiert) von Pearl beworben:

"Einmalig in dieser Preisklasse: Über den HDMI-Anschluss mit TV oder Beamer verbunden, genießen Sie Multimedia sogar in FullHD-Qualität!" (Fettdruck lt. Pearl)

& es gibt derzeit keinen Hinweis darauf, daß dieses Feature versehentlich beworben wird & im Gerät garnicht vorhanden ist. Weißt Du mehr als wir hier im Forum (immer her mit diesen Informationen)? Oder sind die HDMI-Eigenschaften vom X3/X4 Deines Erachtens nach "einfach nur" unzureichend? Wenn ja, in welcher Hinsicht?

Grüße

— geändert am 09.07.2011, 09:43:11

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 190

09.07.2011, 10:17:45 via Website

Petr L.

ich kann Deinen zweimaligen Hinweis auf ein vermeintlich fehlendes HDMI-Feature im X3/4 nicht nachvollziehen:
Hallo Peter,
da hast Du meine Beiträge nicht richtig gelesen. Auch ich vermisse am X3/4 BT und GPS - und die kompletten Tasten (mit Home und Zurück).
Da in den Beiträgen auf das Nichtvorhandensein von BT bzw. GPS hingewiesen wurde, schrieb ich, dass ich am X2(G)
mit einem HDMI oder zumindest Videoausgang auch zufrieden wäre - evtl. in Form eines HDMI-USB-Dongle (was ich mit einem Augenzwinkern versah, da es diesen meines Wissens noch nicht gibt).

Nach aktueller Lage der Dinge bliebe mir nichts anderes übrig, als ein einzelnes 99€--Modell zusätzlich zu erwerben um für die
einzelnen von mir geplanten Situationen dann mit Beamer arbeiten zu können. Könnte dann jedoch mit den fehlenden Knöpfen meine Probleme haben
und der "Fuhrpark" wird nur unnötig aufgeblasen.
Das Fehlende HDMI-/ oder VideoausgangFeature gilt also bei meinen Beiträgen für das "alte" X2(G).


*** X2 und X2G * Los-Nr.: 87978 *** mit 11.4 *** www.speedteamduo.de ***

— geändert am 09.07.2011, 10:29:55

* X2, X2G * Los-Nr.: 87978 * mit 11.4 * X10 * mit 4.0 * note 10.1 * mit 4.12 * 10.1N * mit 4.04 * S3mini * mit 4.1.2 www.speedteamduo.de **

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

09.07.2011, 15:43:32 via Website

m l
Nach aktueller Lage der Dinge bliebe mir nichts anderes übrig, als ein einzelnes 99€--Modell zusätzlich zu erwerben um für die
einzelnen von mir geplanten Situationen dann mit Beamer arbeiten zu können. Könnte dann jedoch mit den fehlenden Knöpfen meine Probleme haben
und der "Fuhrpark" wird nur unnötig aufgeblasen.

Das ist halt u.a. der Preis, den man für so Billigteile eben "bezahlen" muß...es ist ja nicht so, das+ es keine Android Tablets gäbe, die diese Anforderungen erfüllen können.Und Apple bietet auch eine Lösung : Airplay :-)

Wobei man sich überlegen sollte, ob ein kleines feines Subnote hier sowieso nicht besser geeignet wäre...

Grüße,

DocTaste

Antworten

Empfohlene Artikel