Welches Videoformat ist optimal für große Videos?

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyBentwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 19

08.01.2011, 15:57:50 via Website

Das Wildfire kann ja offiziell folgende Formate abspielen: 3gp, 3g2 , mp4, wmv
Mit welchem erzielt es die beste Perfomance um Filme abzuspielen?
Oder ist die Performance egal und sollte ich qualitativ lieber direkt mp4 nehmen?
Hat da vllt. schon jemand Erfahrungen gesammelt?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 19

09.01.2011, 10:04:00 via Website

Prima, vielen Dank für den Link. Ich werde das mal ausprobieren und dann hier mal berichten.
Normalerweise nutze ich diese Software SUPER,
aber ich war mir bis dato nicht sicher wie die Specs fürs Audioformat aussehen. Mal gucken was Dein Tool an Infos ausspuckt.

— geändert am 09.01.2011, 10:08:50

Antworten
  • Forum-Beiträge: 23

09.01.2011, 23:48:51 via Website

Hallo Chris,

die von dir erwähnten Abkürzungen sind die Bezeichnungen von Containerformaten[1]. Diese haben wenig mit der Qualität des Videos zu tun. Ausschlaggebend für die Qualität des Videos ist der Video-Codec. Der "beste" vom Wildfire unterstützt Codec ist H.264, allerdings muss ein Video bestimmte Eigenschaften[2] erfüllen, damit das Telefon das Video noch abspielen kann. Hier ist hier das Profil "Baseline" und das Level[4] "1.3" ausschlaggebend. Du möchtest also ein MP4-Container, mit AAC-Audio und H.264-Video (Baseline Profile, Level 1.3) und der Auflösung des Telefons (320x240). Eine Software, die solche Dateien erzeugen kann ist beispielsweise FFmpeg[5].

Das war jetzt vermutlich nicht die Antwort die du wolltest, ist aber technisch gesehen die einzig korrekte. (:

[1] http://encodingwissen.de/grundlagen/bestandteile.html#container
[2] http://deviceatlas.com/devices/HTC+Corporation/HTC+Wildfire/entry/1995593
[3] https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/H.264#Profile
[4] https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/H.264#Level
[5] http://www.ffmpeg.org/

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 19

09.01.2011, 23:55:29 via Website

Christophe

Das war jetzt vermutlich nicht die Antwort die du wolltest, ist aber technisch gesehen die einzig korrekte. (:

Doch, genau das war es!!! Perfekt.

Ich hatte alternativ vor mir ne Aufnahme vom Handy zu laden und dann mit GSpot zu checken.
Aber Profile und Level bzw. deren Details checkt GSpot auch nicht.

Dienstag hab ich frühestens mein Handy, dann check ich mal weiter.
Apropos, mit welcher App kann ich die CPU-Auslastung sehen? Hoffentlich eins ohne Root. Will aktuell lieber Froyo als Root.

Nachtrag: Ich versuch mein Glück aktuell mit Handbrake - das ist sehr zu empfehlen!

— geändert am 09.01.2011, 23:56:39

Antworten

Empfohlene Artikel