Samsung Galaxy S — apps richtig schließen

  • Antworten:17
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

18.10.2010, 12:54:16 via Website

hey leute,
egal ob ich eine app über den homebutton oder die zurücktaste schließe, die app wird immer noch im taskmanager als aktiv gemeldet. Wie kann man das umstellen?

Internet is z.b. so ein kandidat dafür, manche spiele wiederum kann man übers menü beenden.


Johannes

Antworten
  • Forum-Beiträge: 523

18.10.2010, 12:57:34 via Website

Das brauchst Du nicht umstellen! Die Task- und Speicherverwaltung von Android ist derart gut gemacht, dass sie Tasks selbständig schließt, wenn der RAM für andere Prozesse benötigt wird. Ansonsten werden Tasks im Speicher gehalten, aber nicht weier vom Prozessor bearbeitet, sie gehen also auch nicht zu lasten der Akku-Laufzeit (Ausnahmen bestätigen natürlich auchhier die Regel).

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.192

18.10.2010, 13:00:50 via Website

Es gibt kein Richtig oder Falsch schließen.
Eine App lungert (ich beschreibe mal, wenn man richtig programmiert. ;) ) noch lange im Cache rum, damit diese wieder sofort verfügbar ist - oder sie bekommt ein Event (Uhrzeit, Netzänderung, was weiss ich...) und sie wird im Hintergrund wieder aktiv.
Dabei verbrauchen sie keinen Strom - sondern liegen einfach nur im Arbeitsspeicher faul rum, sonnen sich, lassen sich ab und zu mal auf 'ne andere Bank verschieben.
Das dient eigentlich dazu, damit Multitask auch funktioniert und die Apps, die man frequentiert nutzt, sofort wieder da sind.

Leider gibt es genügend Hobby-Entwickler die sich um den Android Lifecycle 'n Dreck kümmern, und die App lungert nicht nur im Cache rum, sondern tut da auch noch fleißig etwas. Das ist recht kompliziert herauszufinden...
Ansonsten sollte dich das aber nicht stören - außer du hast massive Akkuprobleme - dann sollte man mal genauer nachgucken.



Hier ist das auch genauer beschrieben. ;)
  1. Fertigungsprodukt. - „Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.“ - Leitfaden

Antworten
  • Forum-Beiträge: 389

18.10.2010, 19:56:14 via Website

Hallo

eine frage hätte ich...

Wenn ich den taskkiller benutze wirkt das sich eigentlich schlecht auf das androidsystem bzw. Auf mein handy aus?

Oder hat der keine bedenken

danke schonmal

hdl lg

Google Galaxy Nexus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 152

18.10.2010, 20:03:50 via Website

Ich glaub nicht das das schon erwähnt wurde aber über den Homebutton werden Apps nicht geschlossen sondern laufen im Nomalfall weiter. Geschlossen werden sie nur über den Zurück-Button.

Und meine Meinungs zu Taskkillern: Stromfresser, unnütz. Arbeiten halt eigentlich die ganze Zeit gegen das System an.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.176

18.10.2010, 20:30:58 via App

stefanie müller
Hallo

eine frage hätte ich...

Wenn ich den taskkiller benutze wirkt das sich eigentlich schlecht auf das androidsystem bzw. Auf mein handy aus?

Oder hat der keine bedenken

danke schonmal

hdl lg

Als ich mein Desire ganz neu hatte, lud ich mir einen Taskkiller runter. Hat nicht lange gedauert und meine Sense Oberfläche war hinüber. Auf Werkseinstellungen zurückgesetzt wieder einen Taskkiller drauf gemacht und Zack
Handy wieder zerschossen. Habe es dann endlich gelernt und nach einem erneutem "Reset" das Ding weggelassen und seitdem funktioniert alles einwandfrei.

Aber hier im Forum gibt es dazu schon etliche Threads. Kann dir gerade leider kein link dazu geben, da ich mit der App schreibe, aber kannst ja mal unter suchen nachschauen. Und dich noch mehr informieren.

LG Matteck

HTC Desire,HTC Desire HD, Samsung Galaxy Tab und SGS2 reichen mir nicht, ich will mehr!!! ^^

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.192

18.10.2010, 21:31:40 via Website

Timo W.
Ich glaub nicht das das schon erwähnt wurde aber über den Homebutton werden Apps nicht geschlossen sondern laufen im Nomalfall weiter. Geschlossen werden sie nur über den Zurück-Button.

Und meine Meinungs zu Taskkillern: Stromfresser, unnütz. Arbeiten halt eigentlich die ganze Zeit gegen das System an.

Das ist eben grundlegend Falsch. Ein App, egal wie rum man sich bewegt wird im Normalfall IMMER pausiert.
  1. Fertigungsprodukt. - „Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.“ - Leitfaden

Matze S.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 152

19.10.2010, 12:41:27 via Website

Mio Starkid
Timo W.
Ich glaub nicht das das schon erwähnt wurde aber über den Homebutton werden Apps nicht geschlossen sondern laufen im Nomalfall weiter. Geschlossen werden sie nur über den Zurück-Button.

Und meine Meinungs zu Taskkillern: Stromfresser, unnütz. Arbeiten halt eigentlich die ganze Zeit gegen das System an.

Das ist eben grundlegend Falsch. Ein App, egal wie rum man sich bewegt wird im Normalfall IMMER pausiert.

Es gibt aber auch einen grundlegenden Unterschied zwischen dem Beenden per Zurück-Button oder dem Verlassen per Homebutton.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.192

19.10.2010, 12:46:37 via App

Eben nicht, wenn eine App nach dem Lifecycle programmiert wird.
In beiden Faellen wird die App auf onPause gesetzt, bei dem einen nur so, dass saemtliche Activities noch dabei onPause gesetzt wird, bei dem anderen, dass die MainActovitie nur onPause ist. Der Unterschied sond meist nur ein paar 100kb.
Die App wird auch erst dann terminoert, wenn das System mehr Platz fuer andere Aufgaben braucht.
  1. Fertigungsprodukt. - „Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.“ - Leitfaden

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 113

19.10.2010, 13:50:05 via App

boahhh....hier sind aber die Gelehrten am werk!!!!!Ich sehe ganz objektiv,das mein Ram wieder an Prozent gewinnt,wenn ich ab und an mal den "Müll" schließe!!Ob onpause oder nicht...nütze ich manchmal,wenn der Ram nur noch wenig Arbeitsplatz hat,den Taskmanager,steigt die Prozentual rapide an ins das System wird wieder so flott wie vorher!!!Ob aber ein Taskmanager dem Handy,im System,den Prozessoren oder was schadet,hat hier niemand klar gesagt....ich glaube nicht das es schadet,schaden wird es wohl dann wenn der Ramspeicher keinen Platz mehr hat,denke ich das er die Temperatur nach oben ändert,und das eher wohl schadet als einen Taskmanager zu verwenden....nicht zu missbrauchen und aus Gewohnheit alle 5 Minuten draufzudrücken,meine Handy und das waren eine ganze Menge,hatten noch nie einen,Schaden!!!!!(HTC G1,Desire,Hd2,Touch hd,Touch diamond,SE Xperia X10,N95/8gb,usw)aus meiner Erfahrung hat ein normaler gebrauch vom Taskmanager keine Nachteile,sonst hätte ich defekte gehabt...!!!Und die die ihn erfunden haben,wissen schon warum...oder war das eine Laune der Natur und wir haben ihn nun und niemand weiß warum!!??!!;-)
Gruß Micha

— geändert am 19.10.2010, 13:51:50

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 113

19.10.2010, 13:54:36 via App

für wen war denn das hdl...???????

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

19.10.2010, 15:13:51 via Website

Hi,

Mio hat absolut recht.
Ob der Speicher zu 10% belegt ist oder zu 80% ist absolut egal. Deshalb hat man ja auch ein Betriebssystem welches sich darum kümmert.

Das Problem ist dass viele nicht zwischen Speicherlast und Prozessorlast unterscheiden. Nur wenn Programme im Speicher liegen heisst das nicht dass der Prozessor mehr zu tun hat. Beispiel: Wenn du deinen Laptop schliesst (Suspend to RAM) bleiben alle deine Daten im Speicher aber dein Prozessor ist off. So kann man sich auch das Speichermanagment von Android vorstellen.

Und ja ein Taskmanager kann Dateien "beschädigen" in dem er Prozesse killt, die gerade dabei sind Daten zu sichern. Wie Mio schon gesagt hat, gibt es viele die den Android Lifecycle ignorieren und so programmieren wie sie es "schon immer gemacht haben". Ein mobiles Betriebsystem hat eben andere Anforderungen als ein Desktop System. Der Android Lifecycle ist genau darauf abgestimmt, dass eben z.b. dafür gesorgt ist dass bei einem ankommenden Gespräch genug Resourcen vorhanden sind dieses auch ordentlich führen zu können - ist eben ein Telefon.

Wie immer im Leben sollte man sich mit Dingen vorher beschäftigen, um ein Urteil fällen zu können.
Mich stört es einfach, wenn Mio fachlich absolut richtig argumentiert, und man ihn dann einfach dumm anmacht.

Noch etwas zu taskmanager oder besser gesagt taskkiller: Diese kommen aus der "alten" Desktop Zeit in denen Windows noch zu dumm war das selbst auf die Reihe zu bringen. Moderne Betriebsysteme wie zb. Win7, Android, OsX haben ein ausgefeiltes Speichermanagment das eigentlich einen "Taskkiller" nicht mehr braucht.

Und die Tatsache dass es etwas gibt macht dies noch lange nicht sinnvoll.

Just my 2 cents

— geändert am 19.10.2010, 15:19:11

Hartmut SchmidtTimo W.Matze S.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 204

20.10.2010, 00:30:36 via Website

so ist es @michael.
ich hab schon so einiges programmiert und leute - das android system ist wirklich geil von google designed worden!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 670

20.10.2010, 01:19:05 via App

Michael generell nicht sinnvoll sind Taskmanager nicht. Ich könnte viele Beispiele nennen bei denen ich den Taskmanager von Win7 und auch von Android gebraucht habe; ganz einfach um "fehlerhafte" Prozesse aus dem RAM zu schmeißen. Nur eben die Leistungserhöhung lässt sich nicht über das Tasks killen realisieren.

mfg
Jan

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

22.10.2010, 16:46:28 via Website

@Jan

Natürlich gibt es Programme, die schlecht programmiert sind (unabhängig vom System) und die dann nur durch einen Taskmanager zu "stoppen" sind. Allerdings sollte das nicht die Regel sein. Und ein Program das mehrmals "abschmiert" kommt bei mir sowieso auf die "Ignorieren Liste" B)

Hartmut Schmidt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.387

22.10.2010, 17:04:41 via Website

Michael compute4you
@Jan

Natürlich gibt es Programme, die schlecht programmiert sind (unabhängig vom System) und die dann nur durch einen Taskmanager zu "stoppen" sind. Allerdings sollte das nicht die Regel sein. Und ein Program das mehrmals "abschmiert" kommt bei mir sowieso auf die "Ignorieren Liste" B)


...in welcher Programmiersprache wurde denn das Android geschrieben...in C++?

...--- LG G3 ---...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 123

22.10.2010, 19:01:13 via Website

Leute,

sorry manchmal schreibt Ihr wie wenn Ihr von einem anderen Stern seid? Wer sagt das Android KEINEN TASKMANAGER hat. Das Problem hatte ich erst gestern. Handy auf Werkseinstellungen zurück. A-Online Radio installiert. Das Ding ist stecken geblieben. Please wait eine Stunde lang. Kurz zuvor hatte ich den Advanced Taskmanager deinstalliert. Wollte das Ding auch nicht wirklich drauf.
Gut was habe ich gemacht. Lifecycle von Android gelesen. Ab dem dritten offenem Prozess, soll ja jeweils das erste geschlossen werden. Folgende Programme nacheinander geöffnet u. mit dem Home Button also NICHT mit ZURÜCK laufen lassen: Inetbrowser, Mp3Player, Markt, Galerie, Maps, Nachrichten. Radio Programm geöffnet hing immer noch. Missst was mach ich da nur ? Doch App-Killer installieren. N E I N.

So kann man ein JEDES Programm killen:
Menü / Einstellungen / Anwendungen Verwalten/ >>>> Man wählt hier die jeweilige Anwendung u. sagt STOPP ERZWINGEN. Schon war das Radio Programm geschlossen u. konnte ganz normal erneut gestartet werden. Also Taskmanager = Anwendungen Verwalten. Zweiter Taskmanager = Laufende Dienste. Richtig schließen tut man die Anwendungen mit dem zurück Button = das Symbol ganz rechts unten auf dem SGS mit dem Pfeil von Links nach rechts halb gebogen. So oft drücken, bis man im Home Bildschirm ist. Manche Programme haben auch Ihr eigenes Menü zum schließen.

Bin zwar kein Profi. Aber mit ein wenig rumspielen bekommt man manchmal auch einiges heraus. Nur zur Info. Mein SGS läuft absolute Spitze, extrem schnell. Ja das eine oder andere Programm stürzt mal beim Start ab. Das ist aber ganz normal beim Initialisieren. Obwohl viele Programme: Navigation, Email, SMS u. Online Radio gleichzeitig laufen ist das Ding immer noch sehr schnell. Manch ein Handy ist schon mit dem Mp3 Player überfordert.

Viele Grüße u. viel Spaß mit dem SGS= Samsung Galaxy S

Galaxy gut Alles gut :-)

Antworten

Empfohlene Artikel