Samsung Galaxy S — Noch nie so ein teuren Müll gekauft!!!!

  • Antworten:22
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 10

13.10.2010, 17:26:50 via Website

Nachdem ich mit dem Galaxy 7500 den Android Market kennen und schätzen gelernt habe, hab ich den Fehler gemacht und mir das Galaxy i900 S ('S' steht wohl für Sch...e) für teuer Geld zugelegt.

Erste Ernüchterung: Kies ist absoluter Schrott!!!
Nach der dritten Neuinstallation hat das Programm endlich mal das Handy erkannt. Aber nix mit Update, angeblich ist mit 2.1 schon das neueste Betriebssytem drauf. Quatsch, wie ich hier lesen musste!
Also weiter, das Telefonbuch mit Outlook synchronisieren, aber hallo, kein Telefon angeschlossen????
Neustart, nix geht mehr, Telefon wird nicht erkannt, Deinstallation, Neuinstallation, warten......
Endlich, nach fast einer Std. Installation von der CD nächster Versuch. Synchronisation von Outlook mit dem noch leeren Telefonbuch.
Zuvor Outlook überprüft, ca. 150 Kontakte stets gepflegt.
Und was macht das Schwachsinnsprogramm? Vor- und Nachnamen werden wild gemixt aufs Handy übertragen, obwohl ich die Anzeigeoption Nachname, Vorname aktiviert hatte.
Also ärgern und auf den Google Account zurückgreifen????
Weiter im Programm, den Kalender synchronisieren, aber uups, Programmabsturz, schwarzes Fenster!!!!
Nächster Versuch, Kies neu starten, Handy einstecken, Handy wird nicht erkannt.
Deinstallation, Neuinstallation, warten......

ICH KOTZE!!!!!!

Weiter im Text, der Versuch über den Android Market ein paar Apps zu installieren, aber auch das geht nicht, der Ladebalken hat sich nach ca. 10 min. immer noch nicht verändert! 1 Ghz Prozessor? Beim Eifone funzt das besser!!!
Wie hier überall geschrieben steht (ja, nachher ist man immer schlauer) betrifft das wohl alle Android-Handys!

Toller Support von Google!!!

Kann ich meinen Elektroschrott jetzt bei Samsung wieder abgeben und wegen fehlender zugesicherter Eigenschaften mein Geld zurückfordern?

Nein, ich bin kein Computerexperte und brauche keine Tipps, wie ich irgendwo irgendwelche Systemdateieigenschaftsblockbites verändere.

Ich will mit meinem Handy die beworbenen Möglichkeiten nutzen.
Ist das zu viel verlangt?

Hat schon mal jemand versucht, sein Galaxy bei Samsung zu wandeln?
Hat schon mal jemand bei Samsung zum Thema KIES nachgefragt?
Hat schon mal jemand bei Google zum Thema Android Apps nachgefragt?

Wenns nix wird, landet der Elektroschrott wohl wieder in der eBucht....

— geändert am 13.10.2010, 17:32:22

tomig

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34

13.10.2010, 17:33:19 via Website

Du hast doch ein 14 tägiges Rückgaberecht, wenn dein Samsung die zugesicherten Funktionen nicht erfüllt, kannst du es wohl umtauschen.

Hast wahrscheinlich Pech mit deinem Gerät gehabt, bei mir funktioniert alles, bin super zufrieden und das mit original Software auf dem Gerät.


Gruß
Ralf

hasan s.Hartmut Schmidt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 302

13.10.2010, 17:53:14 via Website

Oh Gott...ich soll ja hier keine User mehr anmachen...aber du bist ja echt krass drauf!
Du benutzt wahrscheinlich auch keinen PC...denn dort bekommt man meistens auch eine Fehlermeldung.
Ach neee...*denk*
...ist ja Microsoft...die dürfen das!

Ne, mal im Ernst, Kies ist Müll, gebe ich dir Recht aber hier gibt es anscheinend auch noch einen PhoneExplorer der gut zu sein scheint.
http://www.androidpit.de/de/android/tests/test/391766/MyPhoneExplorer-Deine-effiziente-Handy-Verwaltungssoftware-fuer-den-PC
Ich mache leider nicht viel mit Sync am Rechner, da der mir ein bisschen zu unflexibel ist, daher kann ich dir leider nicht mehr sagen.

Das mit dem Market kann ich mir manchmal auch nicht erklären, denn mich hat diese noch nie im Stich gelassen.

Hoffe du überlegst dir das noch ;)

Grüße
Markus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 89

13.10.2010, 18:02:55 via Website

Und bei Kies gibt es grad noch kein Froyo. Das Kies nicht besonders gut weiss man nicht erst seit heute.
Meins funktioniert tadellos. Auch syncronisieren zumindest mit dem kalender funzt einwandfrei. Mit Outlook hab ich nix am Hut.
Nur weil Kies so ein mist is, musst ja dein Galaxy ja nicht wieder verkaufen.
Die Wartezeit beim market hatte ich beim Hero genauso.



gruss

— geändert am 13.10.2010, 18:03:55

Antworten
  • Forum-Beiträge: 135

13.10.2010, 18:08:18 via App

leute beruhigts euch mal, hörts auf dauernd neue threads zu machen, wo ihr das handy runtermacht. es läuft bei mir tadellos kies auch. also behaltets euren frust für euch! why so serious... für so etwas ist dieses forum nicht gemacht!!

— geändert am 13.10.2010, 18:09:52

Don't worry, be happy... :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 302

13.10.2010, 18:09:56 via Website

Naja, ich kann ihn verstehen.
Wenn man sauer ist, dann möchte man das auch los werden.

Ich bin von Natur aus auch solch ein Mensch ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 139

13.10.2010, 18:22:23 via App

Ich bin Mac-User und komme daher nicht in das Vergnügen Kies....

wenn das bei dir so viele Probleme macht, einfach über Google syncen und Handy als USB-Massenspeicher nutzen. Einfacher und schneller geht's nicht.

tomig

Antworten
  • Forum-Beiträge: 302

13.10.2010, 18:28:44 via Website

Maxi
Ich bin Mac-User und komme daher nicht in das Vergnügen Kies....

wenn das bei dir so viele Probleme macht, einfach über Google syncen und Handy als USB-Massenspeicher nutzen. Einfacher und schneller geht's nicht.

Richtig!
So mache ich das auch ;)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.192

13.10.2010, 19:01:38 via Website

Wer nicht lernen will, der pöbelt eben. Kauf dir doch ein iPhone. ;)

Nein, ganz ehrlich, Android ist gerade erst 1 1/2 Jahren auf über 100 Geräten unterwegs. Es ist nicht alles sauber - und Kies? Keine Ahnung was das sein soll, aber es trollt. Mir stellt sich allerdings die Frage, warum du deinen Kram nicht mit Google syncst. Von PC zu Google und von Handy zu Google.
Schon sind alle glücklich.
Nachfragen kann man ja auch nicht. ;) Und was hat der Downloadbalken mit 1 GHz zu tun?
Wunderlich, aber ich lerne ja auch gerne dazu.

Wie wäre es damit: Du gehst im Market shoppen und tippst dann einfach mal als Anrufnummer folgendes ein:
* # * # 8 2 5 5 # * # *

Dann nach unten scrollen und das Programm crashen lassen. Schon sind alle glücklich. :)
  1. Fertigungsprodukt. - „Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.“ - Leitfaden

Antworten
  • Forum-Beiträge: 152

13.10.2010, 19:48:49 via Website

Aha elektroschrott. Hat zwar alles nichts mit dem Handy an sich zu tun aber okay. Das Kies echt nen haufen mist ist weiß jeder, da kann man nichts zu sagen aber das SGS ist ein Top Gerät, was zwar noch nen paar softwareschwachstellen hat aber sonst voll benutzbar ist.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32

13.10.2010, 23:39:54 via Website

Rainer B.
Nachdem ich mit dem Galaxy 7500 den Android Market kennen und schätzen gelernt habe, hab ich den Fehler gemacht und mir das Galaxy i900 S ('S' steht wohl für Sch...e) für teuer Geld zugelegt.

Erste Ernüchterung: Kies ist absoluter Schrott!!!
Nach der dritten Neuinstallation hat das Programm endlich mal das Handy erkannt. Aber nix mit Update, angeblich ist mit 2.1 schon das neueste Betriebssytem drauf. Quatsch, wie ich hier lesen musste!
Also weiter, das Telefonbuch mit Outlook synchronisieren, aber hallo, kein Telefon angeschlossen????
Neustart, nix geht mehr, Telefon wird nicht erkannt, Deinstallation, Neuinstallation, warten......
Endlich, nach fast einer Std. Installation von der CD nächster Versuch. Synchronisation von Outlook mit dem noch leeren Telefonbuch.
Zuvor Outlook überprüft, ca. 150 Kontakte stets gepflegt.
Und was macht das Schwachsinnsprogramm? Vor- und Nachnamen werden wild gemixt aufs Handy übertragen, obwohl ich die Anzeigeoption Nachname, Vorname aktiviert hatte.
Also ärgern und auf den Google Account zurückgreifen????
Weiter im Programm, den Kalender synchronisieren, aber uups, Programmabsturz, schwarzes Fenster!!!!
Nächster Versuch, Kies neu starten, Handy einstecken, Handy wird nicht erkannt.
Deinstallation, Neuinstallation, warten......

ICH KOTZE!!!!!!

Weiter im Text, der Versuch über den Android Market ein paar Apps zu installieren, aber auch das geht nicht, der Ladebalken hat sich nach ca. 10 min. immer noch nicht verändert! 1 Ghz Prozessor? Beim Eifone funzt das besser!!!
Wie hier überall geschrieben steht (ja, nachher ist man immer schlauer) betrifft das wohl alle Android-Handys!

Toller Support von Google!!!

Kann ich meinen Elektroschrott jetzt bei Samsung wieder abgeben und wegen fehlender zugesicherter Eigenschaften mein Geld zurückfordern?

Nein, ich bin kein Computerexperte und brauche keine Tipps, wie ich irgendwo irgendwelche Systemdateieigenschaftsblockbites verändere.

Ich will mit meinem Handy die beworbenen Möglichkeiten nutzen.
Ist das zu viel verlangt?

Hat schon mal jemand versucht, sein Galaxy bei Samsung zu wandeln?
Hat schon mal jemand bei Samsung zum Thema KIES nachgefragt?
Hat schon mal jemand bei Google zum Thema Android Apps nachgefragt?

Wenns nix wird, landet der Elektroschrott wohl wieder in der eBucht....

Ich versteh die Welt nicht. Das Forum gab's doch schon bevor Du Dein Handy gekauft hast. Persil wäscht heute so weiss, dass die Bettlaken mittlerweile transparent sein müssten. Genauso verhält es sich immer mit Werbung. Das sind eben keine Versprechen und werden es wohl auch nie sein. Da Du in Detuschland wohnst, gib das Gerät doch einfach zurück und kauf Dir ein iPhone. Das kann zwar nicht soviel und mit einem angefressenen Apfel ist man auch noch cool.

Ich bekomme das Gefühl nicht los, dass gewisse Leute nur Androidgeräte kaufen, um eine Entschuldigung zu haben, sich später ein iPhone zu kaufen...

Das Samsung Galaxy tut was es soll. Es telefoniert gut, es internettet gut, navigiert gut, verwaltet zusammen mit meinem Google Account meine Kontakte gut, fotografiert gut, spielt Videos gut...

Hmm, wenn Dein Gerät das nicht tut, it's entweder eine Attrappe, oder kaputt. Ist letzteres der Fall, so hast Du Garantie. Gewisse Probleme lassen sich auch ganz ohne Rootzugriff mit etwas lesen im Forum lösen.

Android ist ein "Community driven" Betriebssystem !! Wenn Du dich ausschliesslich zurücklehnen und bedienen lassen willst, dann nimm ein rein kommerzielles proprietäres System wie Windows, Apple iPhone OS oder Symbian (wobei Symbian ja auch irgendwie offen ist).

Die kommerziellen Systeme mögen zwar besser funktionieren, sind aber wesentlich weniger flexibel, upps ich wiederhole mich... Gute Nacht !

Jörg V.Jochen S.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

14.10.2010, 11:29:02 via Website

So, obwohl mein Galaxy immer noch nicht so läuft, wie ich es gerne hätte, habe ich mich doch etwas abgekühlt.
Wenn sich jemand durch meine provokante Schreibweise auf den Schlips getreten fühlt, sorry for that!
Aber ich bin nunmal jemand, der seinem Ärger auch mal Luft macht und nicht alles klasse finden muss.

Aber noch einmal zu meinen Hauptanliegen:

Samsung Electronics ist einer der weltgrößten Elektronikkonzerne und wesentlich größer und umsatzstärker als Apple.
Wenn ein kleiner Entwickler es nicht schafft, ein Programm auf den Markt zu bringen, dass nicht stabil läuft, so geht er daran kaputt, keiner würde mehr bei ihm kaufen.
Der riesige Konzern Samsung ist aber anscheinend nicht in der Lage, mit KIES ein Programm anzubieten, dass eine (versprochene) Synchronisation und Verwaltung von Daten auf dem Handy und Computer ermöglicht.
Oder ist er etwa daran nicht interessiert?
Ist der Kunde, wenn er einmal gekauft hat evtl. sogar störend?
Ich habe versucht, auf der Samsung HP eine aktuellere Versin von KIES für das Galaxy zu finden, aber im Dowloadbereich für das I9000 wird nur die Bedienungsanleitung bereit gestellt! Beim Wave gibt es die Version 6.10.2010, für das Galaxy wird die Version 1.5.1.10062_7 auf MiniCD mitgeliefert, Download einer aktuelleren Version Fehlanzeige.
Weiss ich als normaler Kunde, ob die Version des Wave für das Galaxy funktioniert?

Wenn ich eine Stereoanlage kaufe, möchte ich, dass sie das macht, was beschrieben ist, nämlich Musik abspielt und all die anderen versprochenen Leistungen bietet.
Wenn ich ein Galaxy I9000 kaufe, erwarte ich dass ich alle versprochenen Leistungen abrufen kann, das steht mir als Kunde zu!
Ich kann sehr wohl zwischen Werbung und Wirklichkeit unterscheiden und weiss Persilwerbung einzuschätzen, aber 'Weisser als Weiss' ist nicht messbar, ob ein Programm läuft, aber sehr wohl!

Womit ich beim Android-market bin.
Der Marktanteil des Betriebssystems Android liegt derzeit bei ca. 17,7 %. Das ist keine Marktnische, das ist schon ziemlich weit an der Spitze!
Seit 2005 gehört das Unternehmen Android dem Giganten Google.
Und genau da setzt meine Kritik an, es sind nicht nur wenige enthusiastische Entwickler, die Programme und Betriebssysteme stricken und die auf dem Market anbieten, es ist ein gigantisches Unternehmen, dem das Ganze gehört und damit hat dieses Unternehmen auch bitteschön dafür zu sorgen, dass das Betriebssystem läuft und Downloads möglich sind! Android ist ein kommerzielles Betriebssystem, das sich des open Markets bedient! Ich bin auch hier Kunde und kein Bittsteller!!!
Dass Downloads im Market nicht funktionieren wird übrigens bereits von einem erheblichen Teil der User mit ganz unterschiedlichen Smartphones bemängelt. Und trotzdem ändert sich nichts!

Warum ich nicht mit Google synchronisieren möchte?
Ganz einfach, ich verwalte meine Kontakte und Termine auf Outlook. Theoretisch habe ich die Möglichkeit, diese Kontakte mit dem Galaxy zu synchronisieren und dann auch mit dem Google-account.
Und da KIES nicht sauber auf dem Computer läuft, wird das Handy mangels Treiber vom Computer auch nicht als Massespeicher erkannt.

Und nein, ich werde mir bestimmt kein iPhone zulegen, mein Handy brauche ich nicht, um cool zu sein, aus dem pubertären Gehabe bin ich seit Jahrzehnten raus. Ich möchte lediglich, dass mein Galaxy so läuft, wie versprochen!

Für Tipps und Hinweise, die ein normaler User ausführen kann, bin ich weiterhin dankbar. :smug:

— geändert am 14.10.2010, 11:32:11

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

14.10.2010, 11:48:00 via Website

Hi Rainer,

ich kann Deine Kritik voll verstehen und finde sie auch absolut berechtigt.

Stand heute würde ich sagen, Android steckt noch in den Kinderschuhen und es gibt noch *mannigfaltige* Probleme, insbesondere wenn man das Android Smartphone geschäftlich nutzt und nicht nur als Spielzeug für Nerds.

Außerdem würde ich zum gegenwärtigen Zeitpunkt sagen, dass HTC momentan noch der einzige Hersteller ist, der offenbar ausreichende Android-Expertise hat, um Geräte zu produzieren, die *halbwegs* taugen.

Was Samsung und Motorola sich abhalten, ist schlicht unwürdig, von LG ganz zu schweigen. Der Rest läuft eh unter "ferner liefen"...

Dabei bin ich ganz, ganz weit entfernt davon, HTC-Smartphones mit Android uneingeschränkt toll zu finden. Es sind allenfalls die Einäugigen unter den Blinden.

Mit meinem HTC Desire bin ich ganz zufrieden. Es tut was es soll und viele der hier immer wieder vorgetragenen Probleme (z. B. das leidige Market-Thema) sind mir bis dato - aus unerklärlichen Gründen - unbekannt. Aber Fakt ist: Auch die HTC-Geräte kämpfen mit Problemen. Größtenteils sind das m. E. Google-Probleme. Denn sie haben häufig irgendwas mit den vielfältigen Sync-Geschichten zu tun, die äußerst ominnös sind - bei manchen Usern klappen bestimmte Sachen völlig problemlos, bei anderen klappen die selben Dinge rein gar nicht.

Ich bin mir sehr sicher, dass Google diese Probleme kennt, aber die Entwicklung nicht im Griff hat und im Dunkeln stochert, was die Ursachen und die Behebung der Probleme angeht. Man könnte auch sagen: Da herrscht einfach Chaos. Und das ist natürlich ein denkbar schlechtes Vorzeichen, um die Android-Plattform kurzfristig zu einer professionellen, geschäftlich nutzbaren Smartphone-Plattform zu machen.

Mit den paar wenigen Unzulänglichkeiten, mit denen ich zufälligerweise nur "gesegnet" bin, kann ich leben - z. B. dass der Kalender-Sync mit Google nicht vollständig funktioniert (Geburtstagkalender wurde bei mir *nie* abgeglichen, egal was ich tat) oder dass alle paar Tage mal Facebook- und/oder Twitter-Sync im HTC Friendstream den Dienst einstellen (dann hilft löschen des Twitter/Facebook Accounts, neu anlegen, dann geht's wieder einige Tage). Immerhin aber funktionieren bei mir an meinem Gerät die Basics, was wohl leider auch nicht jeder HTC-Desire-Nutzer von seinem Gerät behaupten kann.

Also, will sagen: Ausgereift ist was anderes. Die meisten Hersteller von Android-Smartphones stümpern in der Gegend herum, Google kriegt seinen Android-Saustall nicht in den Griff -> wir sind Early Adopters, die noch mit einigen Unzulänglichkeiten zu kämpfen haben. Ob man dazu bereit ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Und beim Kauf eines Android-Handys ist offenbar auch Glück vonnöten.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 443

14.10.2010, 11:58:28 via Website

ich bin mit meinem galaxy s super zufrieden.
ok ,kies macht hier und da mal paar probleme,doch irgendwan kriegt samsung das auch in griff.
und wenn man sich so ein teures handy kauft,kann man sich ja auch mal vorher informieren,ob es auch ein paar schwächen hat.
hast du bestimmt nicht gemacht,sonst hättes du gleich bemerkt,das im forum über kies schon sehr oft diskutiert wurde.
und ich glaub das galaxy s kann nichts dafür das der market nicht bzw. nur langsam funzt.
(bei mir ist das nicht so)...
froyo kommt ja wahrscheinlich in nächsten stunden oder tage..dann wird sich vielleicht manches verbessern.
und wenn nicht,du hast ja wie schon erwähnt 2 wochen rükgabe recht.

(dann wird die überschrift wohl heißen: Noch nie so teuren Müll zurück gegeben.!!!!!):grin:

— geändert am 14.10.2010, 11:59:27

wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!! -_-

Antworten
  • Forum-Beiträge: 204

14.10.2010, 16:11:05 via App

Hallo carsten, was ist denn die alternative zu android? nokia, rim, apple? Nokia hab ich selbst über jahre gehabt.kann nur sagen noch bei viel größerer müll. Marktführer!!! apple??? Ich möchte gern selbst entscheiden was auf mein handy darf und was nicht. Einen diktator hatten wir schon zur genüge. Brauch ich nicht auch noch auf dem handy. Rim? Ja so ein gerät hab ich auch.ist nett und funzt auch. Wenn man mal von der architektur absieht. Bin developer und kenn mich bissl hab alle diese geräte schon programmiert.

Und jetzt? Welche professionellen geräte gibt es noch?????????

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

14.10.2010, 16:16:54 via Website

Hi Jörg,

Jörg U.
Hallo carsten, was ist denn die alternative zu android? nokia, rim, apple? Nokia hab ich selbst über jahre gehabt.kann nur sagen noch bei viel größerer müll. Marktführer!!! apple??? Ich möchte gern selbst entscheiden was auf mein handy darf und was nicht. Einen diktator hatten wir schon zur genüge. Brauch ich nicht auch noch auf dem handy. Rim? Ja so ein gerät hab ich auch.ist nett und funzt auch. Wenn man mal von der architektur absieht. Bin developer und kenn mich bissl hab alle diese geräte schon programmiert.

Und jetzt? Welche professionellen geräte gibt es noch?????????
Nun, ich habe ja auch ein Android Handy und würde es mit nichts tauschen wollen.

Aber: Wer sein Handy geschäftlich nutzt und exzellente Kalenderfunktionen braucht sowie seine Daten mit Plattformen wie Exchange o. ä. synchronisieren will, der ist m. E. - unabhängig von Optik etc. - mit den Plattformen Symbian, Windows Mobile und RIM Blackberry in Sachen dieser Basis-Funktionalitäten besser bedient. Mal ganz abgesehen von der Akku-Laufleistung, die bei sämtlichen Android Devices m. E. völlig indiskutabel ist für Geschäftsleute, die viel telefonieren und viel unterwegs sind.

Gar keine Frage: *Mir* kommt weder Blackberry noch Winmob noch Symbian ins Haus. *Aber* ich habe auch nicht allzu große Business-Anforderungen an das Handy. Es gibt aber durchaus viele Anwender, die ihr Handy exzessiv als notwendiges Business-Werkzeug benutzen. Denen würde ich aktuell noch nicht zu Android raten.

Android hat diesbezüglich immensen Nachholbedarf, da beißt die Maus keinen Faden ab. Allerdings ist das auch nur natürlich, denn das System ist ja noch sehr sehr jung und steckt in den sprichwörtlichen Kinderschuhen. Der Fokus bei der Android Entwicklung lag bisher am Anfang ganz offensichtlich nicht auf Businesstauglichkeit, sondern auf Optik und das, was eine breite Masse von Otto-Normal-Anwendern gerne sehen möchte, die ansonsten nur neidisch auf die iPhone Nutzer geblickt haben.

Das iPhone hat Android schon so ziemlich in der Tasche. Winmob, Symbian und Blackberry hinsichtlich der Businesstauglichkeit noch bei weitem nicht.

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 14.10.2010, 16:17:59

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 204

14.10.2010, 16:32:26 via App

Hallo carsten, das ist wohl war.ich selbst hab noch kein open vpn zum laufen bekommen. Wenn ich das endlich hab, ist es für mich absolut business tauglich da ich dann auf meinen exchange komme und damit altes habe was du ansprichst. Ich bin guter dinge das ich das mit 2.2 dann endlich hinbekomme.

Dann hab ich mein business handy.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 271

14.10.2010, 18:52:53 via App

also der sync des SGS mit exchange funzt bestens: mails, kontakte, kalender - alles da!

wenn da was nicht geht, dann liegt das eher am exchange server oder der betreuenden it :-D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 701

14.10.2010, 19:11:08 via App

Michael Weber
also der sync des SGS mit exchange funzt bestens: mails, kontakte, kalender - alles da!

wenn da was nicht geht, dann liegt das eher am exchange server oder der betreuenden it :-D

Oder am fehlenden VPN Tunnel :)

twitter: Just_HW

Antworten

Empfohlene Artikel