Kann eingehenden Anruf nicht annehmen

  • Antworten:20
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

12.10.2010, 12:35:31 via Website

Hallo,

ich hatte gerade eben mehrfach hintereinander das Problem, einen eingehenden Anruf nicht annehmen zu können: Das Telefon klingelt und vibriert, reagiert aber nicht auf Bedienung (aus dem Standby, ich kann nicht mal die Bildschirm-Sperre aufheben). Nach einer Weile kommt dann eine Abfrage, dass die Anwendung "Telefon" nicht reagiere. Hier nur die Möglichkeiten "Warten" und "Schließen erzwingen". Danach kann ich dann auch die Bildschirm-Sperre aufheben.

Bei einem der Anrufe war die Sperre gerade aufgehoben, und auch die Telefon-App gerade im Vordergrund (ich wollte den Anrufer gerade zurückrufen, dessen Anruf ich nicht annehmen konnte). Fast identisches Szenario - nur diesmal drückte ich "Warten", und konnte den Anruf dann auch sofort annehmen.

Ich habe ja schon einiges von "force close" gelesen - aber eine Google-Suche brachte hier nichts im Zusammenhang mit der Telefon-App hervor. Als Kern-App sollte diese doch entsprechend abgesichert sein? Schließlich ist (theoretisch) das Telefonieren doch das Hauptanliegen für ein Telefon...

Kennt jemand das Problem? Falls relevant: Ich habe [app]Dialer One[/app] installiert, weil mir mit dem Default-Telefon doch öfter unbeabsichtigt Anrufe ausgelöst wurden (das "Antippen" eines Kontaktes in der Liste löst ja hier bereits den Anruf aus), und ich auch die SMS-Kontakte dort nicht ausfiltern konnte. Das App ist auch schon ein paar Tage drauf, bislang hat es dieses Problem aber nicht gegeben.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

12.10.2010, 19:28:19 via Website

Hi, na super hab das gleiche Problem... :mad:.
Ich habe gestern beim HTC Support angerufen, die meinten das dieses Problem entweder nach "ausschalten, akku raus, wieder ein schalten" weg sein müßte
( NEIN, war es nicht !!!)

oder nach "auf Werkseistellung zurück setzen" wäre es bestimmt weg !

Das mache ich dann Morgen "mal eben "...

LG Susi

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

12.10.2010, 19:46:32 via Website

Hi Susi,

gut zu wissen, dass ich damit nicht allein bin - oder vielleicht eher nicht gut: Nach dem letzten beschriebenen Versuch (Anruf bei "ungesperrtem" Handy mit Telefon-App im Vordergrund, der mit "Warten" beantworteten "reagiert nicht" Meldung und darauf folgendem erfolgreichen Annehmen des Gesprächs trat das Problem bislang nicht wieder auf (und es kamen noch eine ganze Reihe weiterer Anrufe heute rein). Daher hatte ich eigentlich auf eine "Eintagsfliege" gehofft, die sich nicht wiederholt.

Dafür ein "Factory Reset" machen zu müssen, ist nicht wirklich toll - auch wenn ich ein gutes Backup habe, und alles recht flott wieder herstellen kann - es bleibt ein mulmiges Gefühl, man hätte doch etwas vergessen. Und stellt man das Backup komplett wieder her - wo ist dann der Unterschied zu vorher?

Auf jeden Fall: Berichte dann bitte, ob es bei Dir geklappt hat - damit man "vorgewarnt" ist...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

16.10.2010, 20:44:04 via Website

So nun ein paar Tage später und nach einen weiteren Anruf im Support habe ich folgendes erfahren :

1. Handy aus
2. Speicherkarte raus
3. Simkarte raus
4. Handy anschalten
5. Auf Werkseinstellung zurücksetzen
6. Moment warten
7. Handy aus
8 Moment warten
9. Handy an
10. Auf Werkseinstellung zurücksetzen
11. Moment warten
12. Handy aus
13. Simkarte und Speicherkarte wieder rein
14. Handy an
...

Bis jetzt läuft es.
Das Backup soll nix mit dem Hardreset zu tun haben, meinte der Typ beim Support. Hab auch gefragt, ob der Fehler dann nicht automatisch wieder überspielt wird, er meinte nein... abwarten...
Nur alles wieder einzurichten, ist absolut mühsam
Besonders die Kontakte, die alle wieder nach Vornamen sortiert sind. Absolut doof gelöst von HTC.

Viel Glück wünsch ich Dir

Susi

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

16.10.2010, 21:54:12 via Website

Wirklich eine sehr benutzerfreundliche Lösung </Sarkasmus>. Aus technischer Sicht auch nicht unbedingt einleuchtend: Wenn es mit der installierten Software und allen (Benutzer-) Einstellungen nichts zu tun hat (was der Dir gemachten Aussage ja zu entnehmen ist - da das wieder Einspielen der Datensicherung das Problem nicht wieder herstellen soll) frage ich mich doch, was das Ganze dann bringen soll? Denn eigentlich sollte danach ja alles wieder so sein wie zuvor?

Das Bereinigen/Löschen irgend welcher Caches würde mir ja noch eingehen. Zugegebenermaßen ist ja genau das ein Nebeneffekt - denn die Caches sind das einzige, was meines Wissens dabei wirklich "weggeht". Dann sollte dafür aber auch eine andere Lösung geschaffen werden (ich denke dabei an verschiedene Probleme mit dem Market, die sich durch Löschen des Market-Caches beheben lassen).

Und warum muss man den "Werks-Reset" dafür zweimal machen? Alles sehr seltsam. Hoffen wir mal, dass es den Streß wirklich wert ist. Doch selbst wenn, gebe ich Dir 100% Recht: Doof gelöst, da sollte (wer auch immer dafür verantwortlich ist) dringend nachbessern!

Bleibt die Frage: Ist es Hersteller-/Geräte-spezifisch (in unserem Falle dann die Verantwortung von HTC), oder ein generelles Android-Problem? Frage daher an alle anderen Leser: Hat noch jemand dieses Problem beobachtet?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

17.10.2010, 20:10:46 via Website

HI

und da war es wieder... das gleiche Problem.

Anruf kommt rein und die Tasternsperre bleibt drin :angry:

HTC kann froh sein, das dort heute keiner ist. Aber ich glaube nicht, das mein Ärger morgen weniger ist...

Ich werd von dem Anruf berichten... mal wieder...

LG SUSI

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

17.10.2010, 20:23:37 via Website

Will ja jetzt nicht unken - aber wie bereits getippst, kam mir die "Lösung" schon ein wenig merkwürdig vor. Trotzdem *daumendrück*, dass Du das Problem beseitigt bekommst!

Ich musste eben mein Phone auch erstmal wieder durchstarten: Es wollte ums verrecken keine Datenverbindung mehr herstellen. Alles geprüft, Einstellungen stimmen - dennoch wollte nicht. Nur die "Windows-Lösung" half: Neustart. Jetzt geht es wieder. Wenn das so weitergeht, frage ich mich ernsthaft, ob das Phone mehr als ein nettes Spielzeug ist - mein Nokia habe ich nur abgeschaltet, wenn ich in's Flugzeug bin; dauernde Neustarts und Werks-Rückstellungen waren da nicht nötig...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

19.10.2010, 20:21:53 via Website

Hi Izzy
So, nach einem weiterem Anruf beim HTC Support und anschließendem bei 1&1 muß ich das Handy einschicken... Na super. Meine Begeisterung kannst Du Dir vorstellen. Bei HTC haben sie mir ganz freundlich mitgeteilt, das es ca 14 Tage bis 4 Wochen dauern kann, je nach Problem.... SUPER :mad:

Ich werde es morgen zur Post bringen...:(

LG Susi

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

19.10.2010, 20:32:54 via Website

Wenn Du noch in der Garantiezeit bist (wovon ich ausgehe, da es das Wildfire ja so lange noch nicht gibt), würde ich auf jeden Fall fragen, ob Du derweil ein Austauschgerät bekommen kannst. HTC kann ja nicht davon ausgehen, dass jeder eine Schublade mit Reserve-Geräten hat. Mit ein wenig Glück bekommst Du vielleicht sogar einen "großen Bruder" (z.B. ein Desire) gestellt. Und das sollen sie möglichst parallel absenden. Du hast ja jetzt schon den Schaden, und kannst nicht angerufen werden (daher bist Du natürlich freiwillig bereit, das Gerät schon loszuschicken, bevor Du Ersatz hast). Aber da [Dein Arbeitgeber | Deine kranke Mutter |...] Dich immer erreichen muss... Na, den Rest kannst Du Dir denken...

Sollten sie Dir ein Desire-Z (oder HD) stellen, behalt den Zusatz aber lieber für Dich - sonst werden eine ganze Reihe Leute hier sauer :grin:

— geändert am 19.10.2010, 20:33:23

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

20.10.2010, 19:11:35 via Website

Hi, super Idee, hatte ich auch schon...

Nur leider hat 1&1 das als "neuen tollen Vorschlag, den sie auf jeden Fall gerne weiterleiten werden" abgetan ( Auf die Idee ist ja bestimmt auch noch gar keiner gekommen...:blink:) und mir gesagt, ich solle im Bekanntenkreis nach einem Ersatzhandy suchen.
Erst nach der 3. Reperatur hätte ich Anspruch auf ein komplett neues Handy.
Nee, der Servicegedanke hört bei der kostenlosen Hotline bei 1&1 auf.

da bleibt mir nur das Ärgern...:angry:

Ich sende es Morgen ab.

Aber Danke für den Tip trotzdem.

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

20.10.2010, 19:22:59 via Website

Wow - das nennt sich dann bestimmt "kundenorientiert"... Naja, hätte ja sein können. Dann kauf Dein nächstes Handy vielleicht besser woanders. Selbst Saturn stellt in so einem Fall ein Gerät zur Überbrückung bereit (hatte ich mal mit 'nem dort gekauften Drucker).

Bleibt mir nur, Dir eine möglichst kurze Wartezeit zu wünschen. Sofern Du das Handy direkt an HTC einschickst, leg ruhig trotzdem einen Zettel bei (wie schade Du es findest, dass 1&1... und Du jetzt die ganze Zeit ohne Telefon...). Ich wäre einfach nur mal auf die Reaktion gespannt - und es würde uns doch echt aus den Latschen hauen, wenn drei Tage später ein Austausch-Gerät bei Dir ankäme, gelle? Auch wenn wir's beide nicht glauben - aber das wäre mal eine wirklich positive Überraschung!

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

22.10.2010, 19:06:21 via Website

Gna! Nach nunmehr 10 Tagen hatte ich das Problem soeben doch wieder - nur noch etwas extremer: Das Telefon hörte gar nicht wieder auf zu klingeln, reagierte auch auf gar nix mehr (weder Touchscreen noch Hardware-Keys). Da halt nur noch, die Batterie rauszunehmen :mad:

Da ich momentan gerade eine ganze Reihe von Apps durchteste (installieren - rumspielen - löschen), schiebe ich es mal vorerst darauf - und hoffe, dass sich das Ganze beruhigt, sobald ich mich wieder beruhigt habe (und die Software-Ausstattung "konstant bleibt"). Dennoch, sowas sollte nicht passieren - dass egal welche App gleich das ganze Gerät derart blockiert!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

19.11.2010, 12:15:56 via Website

Hallo, also ich hatte das problem auch.... und hab mich selber ein paar mal angerufen.... manchmal gings und manchmal nicht... dann bin ich mal meine apps durchgegangen.. und siehe da nachdem ich den Juice battery saver oder wie das genau heißt deinstalliert hatte drat es bisher noch nicht wieder auf hab bisher ca 15 testanrufe gemacht und es geht.. wäre toll wenn das jemand bestädigen könnte.... oder ob es bei mir nur zufall ist weil das problem zwar oft aber auch nicht immer auftaucht.


Lg

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

19.11.2010, 12:22:54 via Website

JuiceDefender hatte auch bei mir Probleme gemacht, daher habe ich den schon vor einer Weile wieder deinstalliert. Dennoch hängt sich mein Wildfire alle 10 Tage einmal derart kräftig auf, dass nur noch das Entfernen und wieder Einsetzen des Akkus Abhilfe schafft...

@Susi: Was ist denn eigentlich nun aus Deiner "Retourkutsche" geworden?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

13.04.2011, 09:26:45 via Website

Hallo, gibt es was neues zu dem Problem? Für mich klingt das ganz klar nach einem Softwarefehler, der letztlich nur durch einen Software-Update zu beheben ist. Meine "Firmware" ist noch im Originalzustand, Updates habe ich bisher abgelehnt, da ich auch keine Information habe, ob dieser Fehler damit behoben wird.

Da es nicht immer und bei jedem passiert ist es evtl. ein Timing-Problem. Bei mir tritt es bisher nur auf, wenn ich das Handy in der Hosentasche hatte. Vielleicht wird beim Rausziehen irgendwie unglücklich über das Display gestrichen.

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

13.04.2011, 09:54:39 via Website

Also ich habe es jetzt längere Zeit nicht mehr gehabt. Vermutlich spielen da mehrere Dinge mit rein:
  • In letzter Zeit bin ich kaum zum "Apps Testen" gekommen - die "Software-Ausstattung" blieb also relativ konstant
  • Einige permanente Neustarts (so ca. alle zwei Tage) ließen sich auf Probleme mit der Speicherverwaltung (Speicher knapp, OOM-Killer Einstellungen nicht gerade optimal) zurückführen -- und durch Anpassung der Einstellungen für den OOM-Killer (also den Android-eigenen, internen, automatischen) in die Schranken weisen. Kein (bzw. wesentlich seltener) Restart wegen Speichermangel mehr.
Und wer weiß, was da noch mit reinspielt...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

13.04.2011, 09:59:47 via Website

Hast Du Firmware-Updates eingespielt? Welche Versionen hast Du?

(Ich weiß, steht in deinem Profil, aber ist es aktuell? 2.1?)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

10.12.2011, 12:21:03 via Website

Izzy
Also ich habe es jetzt längere Zeit nicht mehr gehabt. Vermutlich spielen da mehrere Dinge mit rein:
  • In letzter Zeit bin ich kaum zum "Apps Testen" gekommen - die "Software-Ausstattung" blieb also relativ konstant
  • Einige permanente Neustarts (so ca. alle zwei Tage) ließen sich auf Probleme mit der Speicherverwaltung (Speicher knapp, OOM-Killer Einstellungen nicht gerade optimal) zurückführen -- und durch Anpassung der Einstellungen für den OOM-Killer (also den Android-eigenen, internen, automatischen) in die Schranken weisen. Kein (bzw. wesentlich seltener) Restart wegen Speichermangel mehr.
Und wer weiß, was da noch mit reinspielt...

Hallo,

ich habe auch das Problem, dass mein Wildfire so etwa alle zwei Tage völlig anlasslos von selbst neu startet. Wie kann ich diese OOM-Killer-Einstellungen anpassen, und welche Anpassungen sind da sinnvoll?

Vielen Dank für eure Hilfe

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

10.12.2011, 22:34:23 via Website

Schau doch dazu einfach einmal in den Beitrag Tuning - Das Android-System auf Trab bringen, dort steht das im Groben beschrieben. Welche Anpassungen da sinnvoll sind, ist recht subjektiv -- ich habe nie zu "aggressiven" Einstellungen gegriffen, die "moderaten" halfen schon recht gut.

Antworten

Empfohlene Artikel