kratzer entfernen

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 465

31.05.2010, 17:44:36 via App

was gibt es für möglichkeiten bei einem kapatitiven touchscreen handy die kratzer zu entfernen....gib ja so verschiedenste mittelchen aber die darf man für touchscreen nicht nutzen:-S

Antworten
  • Forum-Beiträge: 74

01.06.2010, 11:43:51 via Website

ääääähm ich hatte Erfolg mit Displex. Das ist so eine kleine Paste, die du aufs Display aufträgst und verreibst. Funktionierte ohne Probleme. Generell ist ein kapazitives Touchscreen viel pflegeleichter als ein rezessives. Das Kapazitive besteht aus dem Display-Glas und einer auf der Rückseite angebrachten dünnen Folie. Diese Folie ist das eigentlich Wichtigste an der ganzen Sache. Diese nimmt diene Berührung war.
Was jetzt mit dem Glas gemacht wird, ist der Folie relativ egal. Selbst wenn das Glas gebrochen ist, ist so ein Handy immer bedienbar (habe ich leider auch schon durch).

Antworten
  • Forum-Beiträge: 465

01.06.2010, 14:19:29 via App

oke danke...ich hab displex nie gekauft weil draufsteht nicht für touchscreens..thx

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.112

01.06.2010, 15:43:30 via Website

Displex funktioniert eigentlich nur auf "normalen" Kunststoffen, deshalb steht auch drauf, dass man bei Touch keinen großen Erfolg hat.
Das Mittel löst unter anderem die Oberfläche leicht auf, das funktioniert nicht bei den Touch.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 74

01.06.2010, 16:02:39 via Website

ich würds ja nicht schreiben, wenns nicht geklappt hätte.
hat geklappt, deshalb empfehl ichs -.-*

Antworten
Gelöschter Account
  • Mod
  • Forum-Beiträge: 3.188

01.06.2010, 16:25:01 via Website

@Jonas
Ich würde eher erstmal vorschlagen, bevor du evtl. dein Hanfdy schrottest, hau erstmal eineFolie drauf um schlimmeres zu verhindern. Also erstmal alles so lässt wie es ist. Lieber Kratzer als Totalschaden ...

@Steffen
Auf welchem Handy hast du das gemacht ?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 74

01.06.2010, 16:56:40 via Website

samsung galaxy. displayglas IST glas und es funktionierte ohne probleme. konnt ich selbst auch nicht glauben. war aber tatsächlich so.

Antworten
Gelöschter Account
  • Mod
  • Forum-Beiträge: 3.188

01.06.2010, 17:06:48 via Website

Ich frage nicht umsonst nach, ich steh solchen Geschichten sehr zweispältig gegenüber. Wäre die Frage obs auch mit einem Desire auch so gut tut, ohne das Display kaputt zu machen. Man weiss ja nie ...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.112

01.06.2010, 17:31:57 via Website

Ich wollte ja auch nicht sagen, dass es gar nicht funktioniert, immerhin sind abrasive Stoffe drin und das Füllmaterieal wird auch ein wenig funktionieren, zumindest eine Zeit lang, aber der eigentliche Mechanismus dieser Paste funktioniert nicht, weshalb auch der Hersteller davon abrät.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 74

01.06.2010, 18:41:31 via Website

naja, sonst kann man ja mal im baumarkt nachschauen, was glas wieder kittet. ;)
kapazitive displays haben meistens eine glasoberfläche.
wer ein wundermittel findet, der kann sich ja melden. ich persönlich bevorzuge (und missachte die hinweise) displex.
mir ist noch eine methode bekannt, die kratzer rauszubekommen: displayglas wechseln. hat nur den nachteil, dass man sein handy zerlegen muss und dass so ein displayglas ( bsp galaxy) 40€ kostet. da ist die methode mit der paste ja wohl schon einen versuch wert.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 465

02.06.2010, 07:40:32 via App

schlechte idee mit displex:-S. auf dem glas hat es eine feine schicht die macht das der finger feiner über das glas gleitet und die ist jetzt zumteil weg

Antworten

Empfohlene Artikel