Navit - OpenSourceNavi

  • Antworten:38
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 81

03.03.2010 23:30:33 via Website

Hi,

durch den bericht auf heise.de bin ich auf die app NAVIT gestossen.
ansich klingt das ja alles ziemlich gut :)

mich mach aber das hier stutzig - oder es ist einfach zu spät :)
Compiling it yourself
You need the Android NDK and SDK.
heisst das wirklich, ich muss mir das SDK installieren, die apk selber compilieren und dann die apk installieren und es läuft?!?

/edit:
falls dem so ist, könnte jemand die apk erstellen? *lieb schau* >_>

aussehen wirds dann wohl so:

— geändert am 03.03.2010 23:32:59

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 308

04.03.2010 00:07:06 via Website

Android Port (no root required)
Get the latest apk from http://download.navit-project.org/navit/android/svn/ and install it onto your device.
Get a map from http://maps.navit-project.org/download/ and put it on the root of your SD card (not into a subdirectory) as navitmap.bin. If you plan to install for a Samsung I7500 Galaxy, the easiest way to start will be to put the map file on the folder /sdcard (the root of the internal memory, because the memory of the SD card is mounted to /sdcard/sd).
If you like to configure the initial view of the map (it automatically centers around your position once there is a fix): extract navit.xml via unzip from the .apk file and copy it to the same directory as navitmap.bin, edit it and change the <navit center=... attribute to your home coordinates. See navit.xml below for possible problems.
If Navit doesn't work please include the output of "adb logcat" (via the sdk) or "logcat" (via terminal on the device) in your bug report.

sieht so aus als kann man unter dem angegebenen downloadlink eine fertige apk herunterladen und installieren dazu die map ins rootverzeichnis der scdcard.

compiling it yourself stellt nur die Möglichkeit dar es selber zu compilieren um z.B. mit anderen Parametern etc... das Paket zu bauen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 478

04.03.2010 11:02:22 via Website

Auf dem Hero scheint es mit allen Versionen nicht zu klappen.
Er installiert, läd, und geht in den Homescreen. Karte ist runtergeladen, heitß navitmap.bin und liegt im root der SD-Karte.

Schade eigentlich.

Oder kann mal jmd gucken ob er die App fürs Hero kompiliert bekommt?
Weiß werder genau wie das geht, noch hab ich die möglichkeit das auf der Arbeit zu machen. ^^

Grüße

Mitglied Nr. 819

Antworten
Gelöschter Account
  • Admin
  • Forum-Beiträge: 3.718

04.03.2010 11:12:36 via Website

Hallo Felix,

ich hab mich gestern auch noch 2 Stunden mit Navit befasst - aber am G1 läuft es auch noch nicht :(
Funktionen alle vorhanden - nur noch keine Karte..
Werde mal versuchen mit den Entwicklern Kontakt aufzunehmen - vielleicht wissen wir dann mehr :)

Schöne Grüße Manfred

Antworten
  • Forum-Beiträge: 478

04.03.2010 11:42:04 via Website

Hallop Manfred,

hab auch schon überlegt das zu machen. Ich bzw. mein Vater sind sehr an einer kostenlosen Navi-lösung für Android interessiert.
Ich ünterstütze es gern, auch mit ein einer kleinen donation ;-)

Nur 70 € für ein Navi zahlen hab ich einmal gemacht.
die 30 % die die Karten besser sind als OpdenSource ist das nicht wert finde ich.

AndNav 2 ist schon sehr gut, stützt mir aber noch zu häufig ab, daher unbrauchbar
und andere Kokurenzgibt es zur zeit leider nicht, finde ich.

Es wäre sehr nett wenn du mit den Entwicklern kontakt aufnehmen könntest und mal nachfragst was status quo ist.

Felix

Mitglied Nr. 819

Antworten
  • Forum-Beiträge: 81

04.03.2010 18:47:35 via Website

Manfred Z.
Hallo Felix,

ich hab mich gestern auch noch 2 Stunden mit Navit befasst - aber am G1 läuft es auch noch nicht :(
Funktionen alle vorhanden - nur noch keine Karte..
beim G2 magic genau dasselbe :(
*sniff*

Antworten
Gelöschter Account
  • Admin
  • Forum-Beiträge: 3.718

04.03.2010 23:08:50 via Website

Guten Abend,

so von den Entwicklern habe ich zwar noch keine Antwort - aber am G1 läufts... bin heute Nachmittag die ersten 30 Km damit gefahren und wieder zuhause
angekommen :grin:

Bei der Installation bin ich folgend vorgegangen:
Zuerst die Karte markiert und geladen (im meinen Fall Ösiland)
anschließend die "bin Datei auf die SD gezogen und in "navitmap.bin" umbenannt.
danach habe ich die App "navit-svn-2976" geladen und installiert.

Das Ding kennt alle Orte und Strassen mit Hausnummerneingabe :)
Sicher ist es gegenüber anderen Navis etwas gewöhnungsbedürftig - aber dafür ist es gratis!
Auch bei den Einstellungen muss man sich ein wenig spielen "Zoom Modus" ect.

An der Sprache muss noch einiges verbessert werden - die Sprecherin kommt stellenweise ins stottern. :grin:
Was mir an dieser App auch sehr gefällt -wenn man mal 5 Min steht - schaltet sie automatisch das Display aus und sobald es dann weitergeht wird auch die Karte wieder angezeigt..

das war mal der erste Eindruck zu "Navit"

Schöne Grüße Manfred

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 10

05.03.2010 08:33:41 via Website

Also ich habs gestern Abend mal genauso probiert wie Manfred, hat aber auf meinem Hero leider nicht geklappt :(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

05.03.2010 11:20:17 via Website

Hallo,

ich musste unter Einstellungen > Karten noch die BIN-File aktivieren.
Danach ging es.

Gruß
Markus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 478

16.03.2010 16:56:52 via Website

bei mir klappt es mit den Villain3.4 ROM mittlerweile auch...
Wenn jetzt noch GPS klappen würde, wär alles in Butter! ^^

Ist nur elends langsam, hoffe wenn der einmal ne Route geladen hat legt sich das.
Für Lau warte ich auch gerne mal 3 min bis zum fertigstellen der Route.

LG
Felix

Mitglied Nr. 819

Antworten
  • Forum-Beiträge: 621

16.03.2010 19:00:52 via Website

Fahr mit Google Maps Navigation, geht ziemlich gut bis auf die Anweisungen... (muss man öfter schauen wo man abbiegen muss)
findet auch fast alle Firmen ohne die Adresse zu wissen!

in Verbindung mit "Nav Launcher" (ladet selbständig die "richtige" maps-Datei runter) kann man auch eigene Adressen speichern, Kontakte auswählen bzw. einfach die Adresse eingeben ohne extra maps zu starten...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

14.09.2010 07:44:14 via Website

Hab gestern auch Navit auf meinem Galaxy S probiert - funktioniert echt gut!

Zuvor hatte ich mit AndNav2 gespielt - das kann die Routen und Karten auch cachen - aber macht leider kein re-routing offline und die Sprachansagen waren auch etwas störend - hatte auf einer geraden Bundesstraße bei jedem Abschnitt eine Ansage gemacht.

Auch wenn die Karten nicht ganz an kostenpflichtige Karten herankommen muss ich sagen das Navit für offline Navigation echt zu empfehlen ist. (Für Wanderkarten nutze ich übrigens Oruxmaps mit dem MobileAtlasCreator).

lg,
Thorsten

Antworten
  • Forum-Beiträge: 434

14.09.2010 15:08:22 via App

Felix B.
Hallop Manfred,

hab auch schon überlegt das zu machen. Ich bzw. mein Vater sind sehr an einer kostenlosen Navi-lösung für Android interessiert.
Ich ünterstütze es gern, auch mit ein einer kleinen donation ;-)

Nur 70 € für ein Navi zahlen hab ich einmal gemacht.
die 30 % die die Karten besser sind als OpdenSource ist das nicht wert finde ich.

AndNav 2 ist schon sehr gut, stützt mir aber noch zu häufig ab, daher unbrauchbar
und andere Kokurenzgibt es zur zeit leider nicht, finde ich.

Habt ihr schon mal navdroyd probiert? voll offline, Navigation weltweit möglich mit osm- Karten, kostet €6. Ich finds klasse.

Xiaomi Mi 2S

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.256

14.01.2011 15:38:22 via Website

So, funktioniert ;)

Schaut eigentlich nicht schlecht aus, dafür das es kostenlos ist, aufjedenfall klasse!!
Einzig die Sprachausgabe is nich so toll, aber vlt. kann man da die Dateien bearbeiten... edit: denkfehler! Hab gedacht ich könnte die Dateien aus meinem alten Navi rauskopieren, ist aber schwachsinn, da die tts app ja auch anderes sprechen kann, heißt die tondateien sind z.b. "a" und nicht "links"...
Habs aber erst mal reingeschaut, noch nicht beim fahren ausprobiert.

lg
Ludwig

— geändert am 14.01.2011 16:03:12

Antworten
  • Forum-Beiträge: 48

21.01.2011 10:56:22 via Website

Hallo,

hm... vll stell ich mich zu blöd an, aber ich find nicht, wo ich mit Navit navigieren kann. Also ich hab mir die aktuellste Version herunter geladen und installiert. Dann habe ich mir eine Karte von Deutschland geladen, die wie beschrieben umbenannt und ins Hauptverzeichnis der SD Karte gepackt. Ich kann die Software starten und wenn ich GPS Empfang hab, zeigt er mir auch die richtige Strasse an (bzw. er zeigt ich steh auf ner Wiese, weil der meine kleine Ministrasse wohl nicht drin hat, aber grob passt es). Geht zwar alles etwas langsam, aber soweit gehts. Wo kann ich denn nun mal eine Adresse zum navigieren eingeben? Hab das Menü zig mal durchforstet und finde da nichts. Oder kann ich irgendwie auch Adresse aus meinen Kontakten importieren?

Vielen Dank schonmal.

LG steffi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 48

21.01.2011 15:24:17 via Website

Hallo,

das gibts (bzw. gabs) bei mir nicht. Habs einfach mal deinstalliert und neuinstalliert. Nun ist der Ort da. Ich hab mir schonmal den 3Min. weg zum Briefkasten berechnen lassen und lass mich gleich in der Pause mal dahin navigieren. Mal sehen wie es klappt. Vielen Dank :-)

Lg steffi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 840

06.02.2011 13:44:15 via Website

Ralf Magic
Hi,

durch den bericht auf heise.de bin ich auf die app NAVIT gestossen.
ansich klingt das ja alles ziemlich gut :)

mich mach aber das hier stutzig - oder es ist einfach zu spät :)
Compiling it yourself
You need the Android NDK and SDK.
heisst das wirklich, ich muss mir das SDK installieren, die apk selber compilieren und dann die apk installieren und es läuft?!?

/edit:
falls dem so ist, könnte jemand die apk erstellen? *lieb schau* >_>

aussehen wirds dann wohl so:




Kann man dieses Programm auch im Appstore finden!?

only android

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.368

06.02.2011 14:22:10 via Website

Du kannst es direkt vom Anbieter herunterladen, im Market finde ich es nicht.

Antworten